BenutzerhandbuchCONactor Makler Basic        Version 1.0       Seite 1 von 48     © 2007 by CONact Market Entry Management...
Inhaltsverzeichnis:Vorwort ___________________________________________________________ 3CONactor Software ________________...
VorwortDie Firma CONact Market Entry Management GmbH ist ein Unternehmen der KoWo– Gruppe mit Hauptsitz bei Frankfurt am M...
CONactor Makler BasicUnter diesem Namen wurde die Standard Makler Version, die sich im Wesentlichennicht von marktüblichen...
Objekttypen und KategorienHier haben Sie die Möglichkeit, Typen und Kategorien von Objekten anzulegen undzu verwalten. Sie...
Objekte – SuchfelderHier haben Sie die Möglichkeit, Standardwerte für Suchfelder zu definieren. Dasbedeutet, Sie legen fes...
Objekte - GebieteHier haben Sie die Möglichkeit Gebiete für Ihre Objekte anzulegen, dies tun Sie,indem Sie auf den Button ...
Sie geben per Tastatur den Namen des Gebietes ein und wählen das zugehörigeLand aus, indem Sie auf den nach unten gerichte...
Kontakte – BeziehungsgruppenHier haben Sie die Möglichkeit, Beziehungsgruppen für Kontakte anzulegen und zueditieren. Gene...
Akte – DokumentartenHier haben Sie die Möglichkeit, Dokumentarten anzulegen und zu administrieren.Unter Dokumentarten vers...
Alle FirmenIn diesem Fenster legen Sie Ihre Firma an, was auch von entscheidender Rolle fürIhre Briefvorlagen und die absc...
Sämtliche Eingaben sind per Tastatur vorzunehmen, wenn Sie Ihre Eingaben getätigthaben, bestätigen Sie mit Speichern. Durc...
Alle Firmenkonten und KassenAn dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, Ihre Girokonten und Barkassen zuverwalten. Sie hab...
Sie wählen zunächst per Scroll Down Menü die betreffende Firma aus undbestimmen, ob es sich um ein Konto, eine Barkasse od...
In diesem Fenster müssen Sie nun bestimmen, ob Sie ein Objekt komplett neuanlegen wollen oder ob Sie ein vorhandenes Objek...
Hier bestimmen Sie, wie viele Einheiten das zum Verkauf oder zur Vermietungstehende Objekt hat, bzw. wie viele Einheiten S...
Sie gelangen nun in die Objektliste und haben von hier die Möglichkeit, Ihr Objekt mitweiteren Stammdaten zu befüllen, wie...
Objekt StammdatenObjektIn diesem Fenster haben Sie die Möglichkeit, weitere Stammdaten zu einem Objektzu pflegen, in diese...
Es sind schon Standard Merkmale von Objekten hinterlegt, welche Sie durch einenDoppelklick hinzufügen können. Wenn Sie ein...
Flächen / KriterienHier bestimmen Sie, die Flächen und Kriterien des Objektes, sprich die Angaben zuWohn- und Grundstücksf...
BeziehungenIn dieser Rubrik werden alle das Objekt betreffenden Personen festgehalten, sprich,der Objekteigentümer, der Ma...
Sie klicken den gewünschten Kontakt einfach an und bestätigen mit OK. Sie habenhier natürlich auch die Möglichkeit, nach e...
Hier haben Sie die Möglichkeit, die Stammdaten des Kontaktes zu bearbeiten oderggf. zu komplettieren, als auch Notizen zu ...
BilderIn diesem Fenster fügen Sie Objektbilder zu, welche Sie dann auch für die ExposéErstellung und für die Internetporta...
FreifelderFreifelder gelten generell der Exposé Gestaltung, welche in der Netzwerkversionmächtiger ist als in dieser Stand...
Diese Felder sind allesamt frei per Tastatur befüllbar. Sie finden Verwendung für diePortale als auch für das Exposé. Sie ...
Sie wählen hier das gewünschte Exposé aus und betätigen den Button                 .Die Bearbeitung von Exposés ist nicht ...
Kontaktdatenbank. Wenn Sie nun einen bestimmten Kontakt anschreiben möchten,wählen Sie diesen aus, Sie können auch mit Hil...
Interessenten (Kontakte)Neu anlegenMit Hilfe dieser Funktion haben Sie die Möglichkeit, Kontakte oder Interessentenanzuleg...
Hier geben Sie nun Telefonnummern und E-Mail Adresse ein. Abschließend habenSie die Möglichkeit, dem Kontakt eine Beziehun...
Sie haben hier die Möglichkeit, einen Großteil der Felder elegant per Scroll-Down-Menü zu befüllen, die restlichen Felder ...
In dieser Maske bestimmen Sie nun das Datum des Termins oder auch die Länge,sollte es sich als Beispiel um einen mehrtägig...
Sie haben hier die Möglichkeit, elegant den Zeitraum Ihres Termins einzugeben. Mit            gelangen Sie zum nächsten Sc...
In diesem Fenster haben Sie nun die Möglichkeit, Memos zu Ihrem Terminfestzulegen. Mit          beenden Sie den Assistente...
Alle TermineHier haben Sie die Möglichkeit, sich Ihre Termine in einem bestimmten Zeitraumdarstellen zu lassen, sollten Si...
Neuer NachweisUnter Nachweisen versteht man generell als Beispiel die Besichtigung einesObjektes mit einem potentiellen Ku...
Dieses Fenster liefert Ihnen einige nützliche Hinweise, die Sie zum Ablegen einerAkte gebrauchen können, mit              ...
In diesem Fenster bestimmen Sie den Absender oder Empfänger der betreffendenAkte, es können auch mehrere Personen sein, di...
Dieses Fenster bestimmt nun, über welche Beschreibenden Attribute dieabzulegende Datei verfügt. Sie bestimmen generell die...
Mit Fertig schließen Sie den Vorgang endgültig ab.                                  Seite 40 von 48                       ...
Akte – alle anzeigen-Dieses Fenster zeigt Ihnen alle im System abgelegten Akten an. Sie haben synchronzu den Suchmöglichke...
Akte suchenSie haben hier die Möglichkeit nach speziellen Akten per Algorithmus zu suchen.Dies tun Sie, indem Sie einfach ...
Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Grundlage füralle Geschäftsbeziehungen mit der Firma CONact Mar...
§ 4. Vergütung§ 4.1Die Vergütungen sind Nettobeträge, die zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu zahlensind.§ 4.2Die...
Vervielfältigungsstücken (auch Webseiten) als Urheber genannt zu werden, auch wenn dieNutzung an Dritte weitergegeben / we...
Die CONact Market Entry Management GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte aufDatenträgern, die nicht von der CONact...
§ 9. Produktionsüberwachung§ 9.1Die Produktionsüberwachung durch die CONact Market Entry Management GmbH erfolgt nuraufgru...
Übergabe. Die Prüfung der Daten und Freigabe obliegt dem Auftraggeber, bevor er die Daten imRahmen der Nutzungsvereinbarun...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Conactor estate agent -makler german

666 Aufrufe

Veröffentlicht am

Makler - CONactor Immobilienvertriebssoftware und - Dokumentation!
- Mulitlingual
- integration in CashflowSync, Cloud-Solution for Asset-Managers and Banks
- integration in all OpenImmo - Portals
- see: www.UnionEstatesNetwork.com

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
666
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Conactor estate agent -makler german

  1. 1. BenutzerhandbuchCONactor Makler Basic Version 1.0 Seite 1 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  2. 2. Inhaltsverzeichnis:Vorwort ___________________________________________________________ 3CONactor Software _________________________________________________ 3CONactor Makler Basic ______________________________________________ 4 Makler Stammdaten _____________________________________________________ 4 Stammdaten des Maklers ______________________________________________________ 4 Sprachen ___________________________________________________________________ 4 Objekttypen und Kategorien ____________________________________________________ 5 Objekte – Suchfelder __________________________________________________________ 6 Objekte - Gebiete ____________________________________________________________ 7 Kontakte – Beziehungsgruppen _________________________________________________ 9 Akte – Dokumentarten________________________________________________________ 10 Alle Firmen ________________________________________________________________ 11 Alle Firmenkonten und Kassen _________________________________________________ 13 Neue Objekt(e) anlegen _________________________________________________ 14 Objekt Stammdaten -Objekt- _____________________________________________ 18 Objekt Stammdaten -Objekt- _____________________ Fehler! Textmarke nicht definiert. Exposés und Briefvorlagen______________________________________________ 26 Internetportale ________________________________ Fehler! Textmarke nicht definiert. Interessenten (Kontakte) ________________________________________________ 29 Nachweise / Termine ___________________________________________________ 31 Akte (Dokumentenmanagement System) __________________________________ 36 Mitteilungssystem _____________________________________________________ 42Allgemeine Geschäftsbedingungen und Impressum _____________________ 42 § 1. Allgemeines _______________________________________________________ 42 § 2. Angebote und Auftragsbestätigungen _________________________________ 43 § 3. Gestaltungsfreiheit und Vorlagen _____________________________________ 43 § 4. Vergütung ________________________________________________________ 44 § 5. Urheberrecht und Nutzungsrechte ____________________________________ 44 § 6. Versand und Datenübertragung ______________________________________ 45 § 7. Datenschutz _______________________________________________________ 45 § 8. Eigentumsvorbehalt und Computerdaten_______________________________ 46 § 9. Produktionsüberwachung ___________________________________________ 47 § 10. Haftung__________________________________________________________ 47 § 11. Schlussbestimmungen _____________________________________________ 48 Seite 2 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  3. 3. VorwortDie Firma CONact Market Entry Management GmbH ist ein Unternehmen der KoWo– Gruppe mit Hauptsitz bei Frankfurt am Main und Zweigstellen in Berlin, Südafrikaund der Schweiz.Im Rahmen der von uns angebotenen Dienstleistungen unterstützen wir unsereMandanten bei Projekten mit den Schwerpunkten - Krisenmanagement - Turn-Arrounds - Start-Ups - Outsourcing und Privatisierung - ImmobilienSeit mehr als 15 Jahren in diesen Märkten arbeitend, haben wir Standardverfahrenund Prozesse entwickelt, welche den Erfolg und die Qualität unserer Projekteabsichern. Unser Stammsitz ist in Deutschland mit einem Focus derInternationalisierung.Wir sind ein privates Unternehmen, dessen Gründer und Inhaber nach wie vor aktivals Geschäftsführer tätig ist. Er kümmert sich insbesondere um die innovativenDienstleistungen und um die strategische Unternehmensausrichtung. In der Gruppearbeiten rund 40 Mitarbeiter.CONactor SoftwareIm Rahmen von Projekttätigkeiten im Mandantenauftrag ist eine Sammlung vonSoftwareanwendungen entstanden, welche im Jahre 2006 unter dem Namen„CONactor" zusammengefasst wurden.Mittlerweile haben sich die Anwendungen zu einer kompletten ERP-Lösungentwickelt, welche alle "normalen" kaufmännischen und betrieblichen Bereicheabdeckt.Gleichzeitig sind aufgrund von Projektanforderungen spezifische Fachanwendungenund fachübergreifende Anwendungen - insbesondere mit den Themen rund umsImmobilien-Management entstanden. Im Rahmen dieser Lösungen ist auch die hierbeschriebene CONactor Makler Basic Version entstanden, die den Anspruch einerleistungsfähigen und mächtigen Makler Anwendung erfüllen soll. Die Software wirddurch unser eigens entwickeltes multilinguales Immobilienportal „Global – Estates –Network“ (http://www.global-estates-network.com) komplettiert.Wir versuchen mit CONactor generell folgendes Prinzip umzusetzen und zuleben:„Unsere Stärke ist das langfristig Sinnvolle mit dem kurzfristig Machbaren zuverbinden!!“ Seite 3 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  4. 4. CONactor Makler BasicUnter diesem Namen wurde die Standard Makler Version, die sich im Wesentlichennicht von marktüblichen Konkurrenzprodukten abhebt zusammengefasst. MaklerBasic bietet Ihnen im Vergleich zu Konkurrenzprodukten jedoch als einzigeerhältliche Software den Vorteil, dass Sie Objekte in „Global-Estates-Network“ ladenkönnen und somit die Möglichkeit haben, ein international agierendesImmobilienportal zu verwenden, was mit den in Deutschland üblichen Portalen nichtoder nur über Umwege zu realisieren ist. Dies bedeutet als Beispiel, dass Sie einspanisches Ferienobjekt in allen europäischen Zielmärkten anbieten können undnicht nur in einem Zielmarkt. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblicküber die Bedienung und die Funktionalität von CONactor Makler Basic.Makler StammdatenStammdaten des MaklersIn diesem Fenster tragen Sie alle den Makler betreffenden Daten ein, dies sind dieallgemeinen Kontaktdaten als auch Internet und E-Mail Adressen. Die Befüllung derFelder erfolgt komplett manuell per Tastatureingabe. Wenn Sie Ihre Eingabenbeendet haben bestätigen Sie Ihre Änderungen mit dem Button Überneh. . DasFenster verlassen können Sie dann mit OK, mit Abbruch wird das Fenster ebenfallsverlassen, die Änderungen werden jedoch nicht gespeichert.SprachenHier haben Sie die Möglichkeit, die Sprache der Anwendung umzustellen. Sie habenmomentan die Wahl zwischen Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch. DieUmstellung erfolgt unkompliziert durch anklicken der gewünschten Sprache. Es ist zuerwähnen, dass die Anwendung nach der Wahl einer Sprache neu startet, was einekleine Zeitverzögerung mit sich ziehen kann. Seite 4 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  5. 5. Objekttypen und KategorienHier haben Sie die Möglichkeit, Typen und Kategorien von Objekten anzulegen undzu verwalten. Sie legen einen neuen Typen an, indem Sie in einer freien Zeile mit derMaus auf Bezeichnung klicken. Sie können nun den gewünschten Typen perTastatur eingeben. In den Spalten Hauptflächenbez. und Nebenflächenbez. tragenSie die Namen der entsprechenden zum Typen gehörenden Flächen per Tastaturein. Im unteren Bereich des Fensters haben Sie die Möglichkeit, Kategorien zumjeweiligen Objekttyp zu definieren. Dies tun Sie synchron zur Vorgehensweise beiObjekttypen. Mit Hilfe des Buttons mit dem roten Strich haben Sie die Möglichkeit,einen Eintrag zu löschen, Sie müssen den Löschvorgang jedoch noch einmalbestätigen, bevor das gewählte Element entfernt wird. Seite 5 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  6. 6. Objekte – SuchfelderHier haben Sie die Möglichkeit, Standardwerte für Suchfelder zu definieren. Dasbedeutet, Sie legen feste Werte für ein bestimmtes Feld fest, dies könnte als Beispieldie Befeuerung eines Objektes sein. Sie definieren unter den Suchfeldern die infrage kommenden Ergebnisse für dieses Feld. Sie legen neue Werte an, indem Siezum einen im oberen Bereich des Fensters einen Feld Namen (Feld1, …, Feld6)anklicken und dann im unteren Teil des Fensters die Bezeichnungen festlegen,indem Sie mit der Maus in eine leere Zeile hineinklicken und den entsprechendenWert dann per Tastatur eingeben. Seite 6 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  7. 7. Objekte - GebieteHier haben Sie die Möglichkeit Gebiete für Ihre Objekte anzulegen, dies tun Sie,indem Sie auf den Button Neu auf der rechten Seite des Fensters klicken. Eserscheint nun folgendes Fenster: Seite 7 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  8. 8. Sie geben per Tastatur den Namen des Gebietes ein und wählen das zugehörigeLand aus, indem Sie auf den nach unten gerichteten Pfeil rechts des Feldes „Land“klicken. In der sich nun öffnenden Liste wählen Sie das entsprechende Land durchBetätigung mit der Maus aus. Sie schließen den Vorgang durch Betätigung der OKTaste ab. Aus dem Hauptmenü heraus haben Sie natürlich auch die Möglichkeit,einen vorhandenen Eintrag zu ändern, zu löschen oder die gesamte Listeauszudrucken, dies tun Sie durch Betätigung der jeweiligen Buttons. Seite 8 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  9. 9. Kontakte – BeziehungsgruppenHier haben Sie die Möglichkeit, Beziehungsgruppen für Kontakte anzulegen und zueditieren. Generell sind Beziehungsgruppen Funktionen, die mit einem Objekt zu tunhaben, als Beispiel sei ein Eigentümer genannt (Jedes Objekt hat einen derzeitigenEigentümer, den man bei den Stammdaten eines Objektes erfassen sollte). Sie legenneue Beziehungsgruppen an, indem Sie mit der Maus in eine freie Zeile der Listeklicken und den entsprechenden Gruppennamen dann per Tastatur eingeben. Siehaben zusätzlich die Möglichkeit, eine vorhandene Gruppe zu editieren, dies tun Sieindem Sie die entsprechende Gruppe mit der Maus anklicken und per Tastatur denEintrag ändern. Es ist hierbei selbst redend, dass bereits vorhandene Objekte, dieden Namen der alten Gruppe hatten aktualisiert werden, was bedeutet, dass dort derveränderte Name erscheint. Mit Hilfe des Buttons mit dem roten Strich haben Sieauch hier die Möglichkeit einen Eintrag zu löschen (alle Personen, die dieseBeziehung enthielten, verlieren dann diese). Seite 9 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  10. 10. Akte – DokumentartenHier haben Sie die Möglichkeit, Dokumentarten anzulegen und zu administrieren.Unter Dokumentarten versteht man standardmäßige Gruppen von Dokumenten, alsBeispiel aus dem Vertrieb seien Exposés oder ein Grundbuchauszug genannt. Dasbedeutet, dass es bei jedem Objekt ein solches Dokument gibt und dass man einsolches Dokument dann entsprechend richtig zuordnen kann. Die Administration unddas Anlegen solcher Gruppen ist synchron zur Vorgehensweise bei „Objekte –Gebiete“. Seite 10 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  11. 11. Alle FirmenIn diesem Fenster legen Sie Ihre Firma an, was auch von entscheidender Rolle fürIhre Briefvorlagen und die abschließende Abrechnung ist. Sie haben hier wie bereitsvorher beschrieben, die Möglichkeit eine neue Firma anzulegen, eine vorhandene zuadministrieren, die Firmenliste zu drucken, eine Firma zu löschen, der ButtonKonten/Kass. wird im Folgenden dieses Handbuches noch genauer beschrieben.Wenn Sie eine neue Firma anlegen wollen, gehen Sie folgendermaßen vor, Siebetätigen den Button „Neu“ und erhalten folgendes Fenster. Seite 11 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  12. 12. Sämtliche Eingaben sind per Tastatur vorzunehmen, wenn Sie Ihre Eingaben getätigthaben, bestätigen Sie mit Speichern. Durch Betätigung des Buttons Abbruch werdenIhre Eingaben verworfen. Seite 12 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  13. 13. Alle Firmenkonten und KassenAn dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, Ihre Girokonten und Barkassen zuverwalten. Sie haben hier wie auch bei den Firmen die Möglichkeit, neue Kontenanzulegen, vorhandene zu administrieren oder zu löschen. Um ein neues Kontoanzulegen betätigen Sie den Button Neu. Sie erhalten nun folgendes Fenster. Seite 13 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  14. 14. Sie wählen zunächst per Scroll Down Menü die betreffende Firma aus undbestimmen, ob es sich um ein Konto, eine Barkasse oder ein Verrechnungskontohandelt. Im nächsten Feld bestimmen Sie die Kontobezeichnung, als Beispiel könntediese Hauptkonto Anwender heißen. Im nächsten Feld geben Sie die Kontonummerein, bei Kassen, können Sie die laufende Nummer frei wählen. Im nächsten Feldbestimmen Sie im Falle eines Girokontos die Bankleitzahl. Rechts neben dem FeldBankleitzahl können Sie die restlichen Daten, wie den Banknamen automatisch füllenlassen. In den Feldern Bank PLZ / Ort geben Sie die Adressdaten derentsprechenden für Sie zuständigen Filiale an. Die Felder IBAN und BIC müssenmanuell per Tastatureingabe befüllt werden. Durch abschließende Betätigung desButtons OK schließen Sie den Vorgang ab und das Konto wird angelegt.Neue Objekt(e) anlegenUm ein neues Objekt anzulegen müssen Sie im Hauptmenü Objekte anwählen unddann die Funktion Neu ausführen. Es erscheint nun ein Assistent, der Sie bei derEingabe unterstützt.Betätigen Sie nun den Button Weiter, um zur Eingabe des Objektes zu gelangen. Seite 14 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  15. 15. In diesem Fenster müssen Sie nun bestimmen, ob Sie ein Objekt komplett neuanlegen wollen oder ob Sie ein vorhandenes Objekt kopieren wollen, was teilweiseVerwendung findet bei z.B. Wohnanlagen, wo man weitere Einheiten zum Vertrieberhält. Zum nächsten Schritt gelangen Sie über den Button Weiter, mit Abbrechenwerden alle Ihre bisherigen Eingaben verworfen und es wird kein Objekt angelegt.In dieser Maske bestimmen Sie nun die Grunddaten eines Objektes, wie zumBeispiel die Bezeichnung oder die Überschrift des Objektes. Sie geben den MEAAnteil des Objektes an, sowie die Flächenwerte. Durch Betätigung des ButtonsWeiter gelangen Sie zur nächsten Übersicht. Seite 15 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  16. 16. Hier bestimmen Sie, wie viele Einheiten das zum Verkauf oder zur Vermietungstehende Objekt hat, bzw. wie viele Einheiten Sie zur Bearbeitung erhalten haben.Sollte es sich um ein Einzelobjekt handeln, lassen Sie die standardmäßige Nullstehen, da in diesem Fall ein Einzelobjekt, egal ob Wohnung oder Haus, oderBauland angelegt wird. Mit Weiter gelangen Sie zum nächsten Schritt desAssistenten.Sie haben nun alle Eingaben getroffen, durch Betätigung des Buttons Fertig wird IhrObjekt in der Datenbank angelegt. Seite 16 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  17. 17. Sie gelangen nun in die Objektliste und haben von hier die Möglichkeit, Ihr Objekt mitweiteren Stammdaten zu befüllen, wie zum Beispiel Fotos, die genaue Adresse, diePersonenbeziehungen, … Seite 17 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  18. 18. Objekt StammdatenObjektIn diesem Fenster haben Sie die Möglichkeit, weitere Stammdaten zu einem Objektzu pflegen, in diesem Fenster detailliert Adresse, Kategorie, Zustand, Heizung, …In den Feldern mit dem nach unten gerichteten Pfeil am rechten Ende erhalten Siedurch Betätigung dieses Pfeils vorgegebene Auswahlmöglichkeiten, welche wieschon im Kapitel Stammdaten beschrieben erweitert und administriert werdenkönnen. Die restlichen Felder werden manuell per Tastatur befüllt. Die Merkmaleeines Objektes geben Sie an, indem Sie auf den Button rechts neben dem FeldMerkmale klicken. Es erscheint ein neues Fenster. Seite 18 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  19. 19. Es sind schon Standard Merkmale von Objekten hinterlegt, welche Sie durch einenDoppelklick hinzufügen können. Wenn Sie ein neues Merkmal anlegen möchten,verwenden Sie den Button und geben Sie in dem erscheinenden Feld einfach denNamen des Merkmals ein (Das neue Merkmal wird auch direkt dem gerade inBearbeitung befindlichen Objekt zugefügt). Mit dem Button können Sie Merkmalelöschen, durch wird dieses Fenster wieder geschlossen.Preisein diesem Fenster bestimmen Sie zum Einen, ob es sich um ein Verkaufs- oderVermietungsobjekt handelt, zum Anderen legen Sie den Preis des Objektes fest,welche Nebenkosten entstehen und wie hoch die Courtage ist. Seite 19 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  20. 20. Flächen / KriterienHier bestimmen Sie, die Flächen und Kriterien des Objektes, sprich die Angaben zuWohn- und Grundstücksflächen, wie viele Zimmer das Objekt hat, wie vieleWohneinheiten das Gesamtobjekt, … Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, zweiInternetlinks zu hinterlegen, welche Sie dann auch direkt mit Hilfe des Buttons GOausführen können, diese Links könnten zum Beispiel ein Satellitenbild oder ähnlichessein. Sollten Sie den Bedarf sehen, die Flächen oder die Kategorien zuadministrieren ist dies bereits im Kapitel Stammdaten ausführlich beschrieben. Seite 20 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  21. 21. BeziehungenIn dieser Rubrik werden alle das Objekt betreffenden Personen festgehalten, sprich,der Objekteigentümer, der Makler, ggf. ein vorhandener Mieter usw. DiePersonenbeziehungen dienen Ihnen dazu, alle ein Objekt betreffenden Personen ineiner Liste zusammengefasst bei der Hand zu haben und schnell mit den Personenin Kontakt zu treten. Mit dem Button können Sie einen bereits in derKontaktdatenbank erfassten Kontakt als Personenbeziehung hinzufügen, nachBetätigung des Buttons erscheint folgendes Fenster. Seite 21 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  22. 22. Sie klicken den gewünschten Kontakt einfach an und bestätigen mit OK. Sie habenhier natürlich auch die Möglichkeit, nach einem Kontakt zu suchen, dies tun Sie mitHilfe der Lupen an den rechten Rändern der Felder, Sie klicken auf die Lupe undgeben die gesuchte Firma oder den gesuchten Nachnamen manuell per Tastatur ein.Mit dem Button aus dem Hauptmenü heraus gelangen Sie erneut zueinem Assistenten, der Sie beim Anlegen eines neuen Kontaktes unterstützt. FolgenSie einfach dem Verlauf des Assistenten und nach Abschluss erscheint die neuangelegte Person im Hauptmenü des Objektes.Mit Hilfe des Buttons haben Sie die Möglichkeit, eine zum Objekterfasste Beziehung wieder zu löschen, um den Löschvorgang durchzuführen,werden Sie erneut zur Bestätigung aufgefordert.Wenn Sie den Button auswählen, haben Sie die Möglichkeit, die vorherausgewählte Beziehung zu bearbeiten, es erscheint dann dieses Fenster. Seite 22 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  23. 23. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Stammdaten des Kontaktes zu bearbeiten oderggf. zu komplettieren, als auch Notizen zu dem jeweiligen Kontakt hinzuzufügen.Weiterhin können Sie die Beziehungsart des Kontaktes ändern, dies tun Sie durchBetätigung des nach unten gerichteten Pfeils am rechten Rand des FeldesBeziehungsart. Mit werden alle Ihre Änderungen gespeichert.Die Funktion im Hauptmenü ermöglicht es Ihnen, denHaupteigentümer des Objektes zu setzen, Sie wählen die entsprechende Beziehunghierzu per Mausklick aus und betätigen dann den Button . Seite 23 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  24. 24. BilderIn diesem Fenster fügen Sie Objektbilder zu, welche Sie dann auch für die ExposéErstellung und für die Internetportale benötigen. Sie befüllen das Objekt mit Bilderndurch einen Doppelklick auf ein leeres Feld, es erscheint nun der Windowsexplorer.Sie können nun das Bild durch Standard Windows Auswahl suchen und einfügen.Möchten Sie ein Bild wieder löschen, verwenden Sie den Button innerhalb desBildfeldes. Sie können jedem Bild auch einen Namen geben, welcher manuell perTastatur eingegeben wird. Den Typ des Bildes wählen Sie per Scroll – Down Menüaus (Für die Internetportale wichtig!). Der Radiobutton Freigabe beschließt, ob dasjeweilige Bild ins Internet geladen wird oder ggf. nur für das Exposé Verwendungfindet. Seite 24 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  25. 25. FreifelderFreifelder gelten generell der Exposé Gestaltung, welche in der Netzwerkversionmächtiger ist als in dieser Stand Alone Version. Sie können hier jedem Feld einenNamen geben, und diesen dann als Beispiel in ein Exposé einbinden. Dies ist danninteressant, wenn Sie als Beispiel für einen bestimmten Auftraggeber oder Kundenein spezielles Exposé anfertigen müssen.Texte Seite 25 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  26. 26. Diese Felder sind allesamt frei per Tastatur befüllbar. Sie finden Verwendung für diePortale als auch für das Exposé. Sie können hier Texte für die Lagebeschreibung,Objektbeschreibung, Preiszusammensetzung usw. anfertigen und dannentsprechend publizieren. Die Formatierungsmöglichkeiten entsprechen einerStandard Textverarbeitung.PortaleHier findet der Upload in die Internetportale statt. Sie wählen einfach das gewünschteZielportal per Mausklick aus und klicken dann auf . DasObjekt wird dann in die Portale geladen, was je nach Internetverbindung einengewissen Zeitraum in Anspruch nimmt.Exposés und BriefvorlagenExposésSie können mit Hilfe von CONactor Makler Basic Exposés zu Ihren Objekten alsauch Schriftverkehr durchführen. Ein Exposé erstellen Sie, indem sei ein Objektauswählen und dann den Button betätigen. Gelangen dann in ein Scroll –Down Fenster, von wo aus Sie die Möglichkeit haben, verschiedene Exposés zudrucken. Seite 26 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  27. 27. Sie wählen hier das gewünschte Exposé aus und betätigen den Button .Die Bearbeitung von Exposés ist nicht Gegenstand dieser Anwendung, fragen Sie imHause der Firma CONact nach einer ausführlichen Schulung nach, um dieMächtigkeit des Reportingtools von CONactor Software kennen und schätzen zulernen.BriefvorlagenUm einen Brief oder Serienbrief zu erstellen, navigieren Sie am einfachsten überKontakte Alle Anzeigen. Sie gelangen nun in die Listenansicht Ihrer Seite 27 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  28. 28. Kontaktdatenbank. Wenn Sie nun einen bestimmten Kontakt anschreiben möchten,wählen Sie diesen aus, Sie können auch mit Hilfe der Lupen an den rechten Rändernder Felder nach einem Kontakt suchen. Wenn Sie den entsprechenden Kontaktgefunden haben, klicken Sie diesen einmal mit der Maus an und wählen an derrechten Funktionsleiste die Funktion aus. Sie gelangen nun in folgendesFenster.Sie können nun eine Briefvorlage aus der Liste auswählen und den Brief durch dieFunktion generieren. Nach kurzer Wartezeit erscheintein Word Editor, mit dessen Hilfe Sie Ihren Brief schreiben.Die Erstellung und Bearbeitung von Serienbriefen ist nicht Thema diesesHandbuchs, um in diese Funktionen eingewiesen zu werden, vereinbaren Sie ameinfachsten einen Schulungstermin mit der Firma CONact Market Entry ManagementGmbH. Seite 28 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  29. 29. Interessenten (Kontakte)Neu anlegenMit Hilfe dieser Funktion haben Sie die Möglichkeit, Kontakte oder Interessentenanzulegen. Sie folgen dem Assistenten und geben die Felder manuell per Tastaturein. Der Assistent bietet Ihnen die Möglichkeit, das Feld Ort automatisch zu befüllen,wenn Sie die PLZ kennen, Sie geben in diesem Fall die PLZ ein und betätigen .Es erscheint nun ein Fenster mit allen Stadtteilen der eingegebenen PLZ, Siekönnen hier elegant die gewünschte Stadt wählen. Wenn Sie alle Felder befüllthaben, betätigen Sie mit der Maus und Sie gelangen zum nächsten Teildes Assistenten. Seite 29 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  30. 30. Hier geben Sie nun Telefonnummern und E-Mail Adresse ein. Abschließend habenSie die Möglichkeit, dem Kontakt eine Beziehung zuzuordnen. Wenn Sie alle Felderbefüllt haben, schließen Sie den Assistenten mit Hilfe von ab.Im Folgenden bestimmen Sie nun, welche Art von Objekt Ihr Interessent sucht. Seite 30 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  31. 31. Sie haben hier die Möglichkeit, einen Großteil der Felder elegant per Scroll-Down-Menü zu befüllen, die restlichen Felder werden manuell per Tastatur ausgefüllt.Sollten alle Eingaben getätigt sein, können Sie entweder mitabschließen oder direkt durch die Funktion nach passendenObjekten für den Interessenten suchen lassen.Nachweise / TermineNeuer TerminDieser Assistent unterstützt Sie bei der Eingabe von Terminen. Sie haben hier dieMöglichkeit, mit wenigen Schritten einen neuen Termin für Sie oder Ihre Mitarbeiterfestzulegen. Die Eingabe ist elegant mit Scroll-Down-Menüs oder Radio Buttonsrealisiert. Sie können zu jedem Termin auch externe Teilnehmer hinzufügen, dies tunSie durch Betätigung des Buttons . Sie gelangen nun in die Listenansicht IhrerKontaktdatenbank und können von hier aus mit den bereits beschriebenen MittelnKontakte hinzufügen. Es ist selbstverständlich auch möglich, mehrere externeKontakte zuzuordnen. Wenn Sie alle Felder befüllt haben, klicken Sie mit der Mausauf . Seite 31 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  32. 32. In dieser Maske bestimmen Sie nun das Datum des Termins oder auch die Länge,sollte es sich als Beispiel um einen mehrtägigen Messebesuch handeln. Wenn Siedies getan haben, klicken Sie erneut auf um zum nächsten Schritt zugelangen.In diesem Fenster bestimmen Sie ob Sie Details angeben möchten, wie zum BeispielUhrzeiten oder ein Textmemo. Durch Betätigung von wird der Assistentbeendet und Ihr Termin angelegt. Mit gelangen Sie in folgendes Fenster. Seite 32 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  33. 33. Sie haben hier die Möglichkeit, elegant den Zeitraum Ihres Termins einzugeben. Mit gelangen Sie zum nächsten Schritt des Assistenten.Man sieht nun in dieser Übersicht, wann der Termin stattfindet und ob es ggf.Kollisionen zwischen bereits erfassten Terminen gibt. Sie haben hier auch dieMöglichkeit, den gleichen Termin zu kopieren, sollte er an einem anderen Tag erneutstattfinden. Mit gelangen Sie zum letzten Schritt des Assistenten. Seite 33 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  34. 34. In diesem Fenster haben Sie nun die Möglichkeit, Memos zu Ihrem Terminfestzulegen. Mit beenden Sie den Assistenten und der Termin wirdangelegt. Seite 34 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  35. 35. Alle TermineHier haben Sie die Möglichkeit, sich Ihre Termine in einem bestimmten Zeitraumdarstellen zu lassen, sollten Sie mehrere Mitarbeiter in der Anwendung angelegthaben, erhalten Sie natürlich auch einen Überblick über die Termine IhrerMitarbeiter. Sie können innerhalb dieser Ansicht auf einen einzelnen Termin klickenum die Details dieses Termins zu sehen. Sie können innerhalb dieser AnsichtTermine wieder löschen, oder Termine bearbeiten. Neue Termine anlegen istebenfalls realisiert, wie dies funktioniert sehen Sie weiter oben. Seite 35 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  36. 36. Neuer NachweisUnter Nachweisen versteht man generell als Beispiel die Besichtigung einesObjektes mit einem potentiellen Kunden, oder die Absendung eines wichtigenDokumentes an zum Beispiel einen Mieter oder Interessenten. Die Befüllung derFelder funktioniert synchron zu allen anderen Funktionen in CONactor Makler Basic.In dieser Funktion haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, dem Nachweis ein Objektanzuheften. Die Funktionalität ist jedoch die gleiche wie bei einem Kontakt.Alle NachweiseIn der sich öffnenden Ansicht sehen Sie alle angelegten Nachweise. Sie haben hierdie Möglichkeit, sich die Details zu einem Nachweis anzusehen, oder Nachweise zulöschen, das Anlegen von Nachweisen ist ebenfalls möglich.Akte (Dokumentenmanagement System)Unter Dokumentenmanagement versteht man generell das aktive Management vonInformationen unter Hilfestellung eines Datenbanksystems. Für die AnwendungCONactor Makler Basic bedeutet dies, dass Sie die Möglichkeit haben alle ein Objektbetreffenden Unterlagen und Dokumente in ein DMS System nach Objekt sortierteinzufügen. Um eine Akte abzulegen gehen Sie folgendermaßen vor.Mit Akte – Neu starten Sie den Assistenten, der Sie während dem komplettenVorgang der Erfassung unterstützt. Seite 36 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  37. 37. Dieses Fenster liefert Ihnen einige nützliche Hinweise, die Sie zum Ablegen einerAkte gebrauchen können, mit gelangen Sie zum nächsten Schritt desAssistenten. Seite 37 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  38. 38. In diesem Fenster bestimmen Sie den Absender oder Empfänger der betreffendenAkte, es können auch mehrere Personen sein, die diese Akte betrifft. Mitgelangen Sie zur Auswahl der betreffenden Akten.Durch Betätigung des Buttons gelangen Sie in den Windows Explorer, von woaus Sie die betreffende Akte oder die Akten auswählen können, es kann sich beiAkten auch um Audio oder Bildmaterial handeln. Wichtig! Sie können das DMS vonCONactor Makler Basic so konfigurieren, dass die Akten von Ihren lokalenLaufwerken nach dem Ablegen gelöscht werden und nur noch in der Datenbankvorhanden sind, wenn Sie dies nicht möchten, müssen Sie den Haken aus dem Feld„Ausgewählte Dateien nach dem Kopieren entfernen“ deaktivieren. Mit gelangen Sie zum nächsten Schritt des Assistenten. Seite 38 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  39. 39. Dieses Fenster bestimmt nun, über welche Beschreibenden Attribute dieabzulegende Datei verfügt. Sie bestimmen generell die betreffende Projektnummeroder auch Objektnummer, die Dokumentenart (als Beispiel Grundbuchauszug,Mietvertrag, Hausgeldnachweis, ….), das Dokumentendatum (Datum an dem einGrundbuchauszug erstellt wurde.) Abschließend bestimmen Sie die Bezeichnungdes betreffenden Dokumentes. Mit haben Sie alle nötigen Eingabengetätigt und die Akte wird für Sie abgelegt. Seite 39 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  40. 40. Mit Fertig schließen Sie den Vorgang endgültig ab. Seite 40 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  41. 41. Akte – alle anzeigen-Dieses Fenster zeigt Ihnen alle im System abgelegten Akten an. Sie haben synchronzu den Suchmöglichkeiten in der Kontakt Listenansicht auch hier die Möglichkeit,nach speziellen Akten zu suchen. Es ist selbstverständlich, dass Sie an dieser Stelledie Akten auch wieder öffnen und ggf. bearbeiten können. Anbei haben Sie auch inallen Objekten einen Button Akte, wo Sie sich alle Akten nach Objektnummer gefiltertanzeigen lassen können. Seite 41 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  42. 42. Akte suchenSie haben hier die Möglichkeit nach speziellen Akten per Algorithmus zu suchen.Dies tun Sie, indem Sie einfach in die jeweiligen Felder Werte oder Inhalte eingebenoder aus dem Scroll-Down-Menü auswählen. Sie starten den Vorgang durchBetätigung des Buttons Suchen. Mit Zurücksetzen werden alle Ihre Eingaben indiesem Fenster gelöscht.MitteilungssystemDient in der Netzwerkversion dem Austausch von Mitteilungen untereinander.Allgemeine Geschäftsbedingungen und Impressum§ 1. Allgemeines§ 1.1Basis aller Geschäftsbeziehungen ist für uns "der gesunde Menschenverstand".Da es bekanntlich verschiedene Ansichten über eben selbigen gibt, legen wir hiermit einenformellen Rahmen für Geschäftsbeziehungen mit uns fest. Seite 42 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  43. 43. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Grundlage füralle Geschäftsbeziehungen mit der Firma CONact Market Entry Management GmbH und geltenbei Auftragserteilung als gelesen und zugestimmt.§ 1.2Alle Leistungen und Angebote der CONact Market Entry Management GmbH erfolgenausschließlich aufgrund dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere hinsichtlichder Nutzungsrechte. Änderungen und/oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Der Geltunganderer AGB muss Explizit schriftlich von der CONact Market Entry Management GmbHzugestimmt werden.§ 1.3Es gilt die bei Vertragsabschluss veröffentlichte Fassung der AGB.Diese wird mit "Fassung vom" von möglichen Änderungen unterschieden.§ 2. Angebote und Auftragsbestätigungen§ 2.1Die Angebote der CONact Market Entry Management GmbH sind freibleibend, Irrtümervorbehalten.§ 3. Gestaltungsfreiheit und Vorlagen§ 3.1Im Rahmen des Auftrags besteht Gestaltungsfreiheit. Reklamationen hinsichtlich derkünstlerischen Gestaltung oder technischen Umsetzung sind zeitnah im Produktionsprozessanzumelden. Wünscht der Auftraggeber nach der Produktion Änderungen, so hat er dieMehrkosten zu tragen. Diese werden nach Aufwand berechnet oder pauschal vereinbart. DieCONact Market Entry Management GmbH behält den Vergütungsanspruch für bereitsbegonnene Arbeiten.§ 3.2Der Auftraggeber versichert, dass er zur Verwendung aller der CONact Market EntryManagement GmbH übergebenen Vorlagen und Materialien berechtigt ist. Dies gilt insbesonderefür überlassene Computerdaten, Logos, Layouts, Quelltexte, Texte, Film, Ton und Bildmaterial.Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt derAuftraggeber die CONact Market Entry Management GmbH von allen Ersatzansprüchen Dritterfrei. Seite 43 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  44. 44. § 4. Vergütung§ 4.1Die Vergütungen sind Nettobeträge, die zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu zahlensind.§ 4.2Die Vergütung ist bei Ablieferung des Werkes fällig. Sie ist ohne Abzug zahlbar. Werden diebestellten Arbeiten in Teilen abgenommen, so ist eine entsprechende Teilvergütung jeweils beiAbnahme des Teiles fällig.§ 4.3Erstreckt sich ein Auftrag über längere Zeit oder erfordert er vom Entwickler hohe finanzielleVorleistungen, so sind angemessene Abschlagszahlungen zu leisten. Diese werden individuellvereinbart.§ 5. Urheberrecht und Nutzungsrechte§ 5.1Jeder an die CONact Market Entry Management GmbH erteilte Auftrag ist ein Werkvertrag, derauf die Einräumung von Nutzungsrechten an den Werkleistungen gerichtet ist.§ 5.2Alle Entwürfe, Prototypen und fertigen Produkte unterliegen dem Urheberrechtsgesetz. DieBestimmungen des Urheberrechtsgesetzes gelten auch dann, wenn die nach UrhG erforderlicheSchöpfungshöhe nicht erreicht ist.§ 5.3Die Entwürfe und Softwareprodukte dürfen nach UrhG ohne ausdrückliche Einwilligung derCONact Market Entry Management GmbH weder im Original noch bei der Reproduktionverändert werden. Jede Nachahmung oder Kopie - auch von Teilen - ist unzulässig, es sei denn,die CONact Market Entry Management GmbH stimmt dem schriftlich zu.§ 5.4Die CONact Market Entry Management GmbH überträgt dem Auftraggeber die für den jeweiligenZweck erforderlichen Nutzungsrechte am Entwurf. Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist,wird jeweils nur das einfache Nutzungsrecht nach UrhG übertragen.§ 5.5Eigentum oder Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Bezahlung der Vergütung über.Eine Weitergabe/Wiederverkauf der Nutzungsrechte an Dritte bedarf der schriftlichenVereinbarung mit der CONact Market Entry Management GmbH und kann erst nach dervollständigen Bezahlung der Vergütung der Nutzungsrechte durch den Auftraggeber erfolgen.§ 5.6Die CONact Market Entry Management GmbH hat nach UrhG das Recht, auf den Seite 44 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  45. 45. Vervielfältigungsstücken (auch Webseiten) als Urheber genannt zu werden, auch wenn dieNutzung an Dritte weitergegeben / weiterverkauft wurde.§ 5.7Vorschläge des Auftraggebers oder seine sonstigen Mitarbeiter haben keinen Einfluss auf dieHöhe der Vergütung. Sie begründen auch kein Miturheberrecht.§ 6. Versand und Datenübertragung§ 6.1Die Versendung der Arbeiten und von Vorlagen oder Prototypen erfolgt auf Gefahr und fürRechnung des Auftraggebers. Wenn Transportversicherungen im Namen und für Rechnung derCONact Market Entry Management GmbH abgeschlossen werden, so obliegt dem Auftraggeberdie Übernahme der Kosten zur Geltendmachung von Schadensersatz, wenn derTransportversicherer die Haftung im Schadensfall ablehnt. In jedem Fall ist eine Haftung derCONact Market Entry Management GmbH ausgeschlossen.§ 6.2Hinsichtlich der Zustellbarkeit von Daten und der Kompatibilität mit Empfängersystemen machtdie CONact Market Entry Management GmbH keinerlei Zusicherungen, ebenso wenig garantiertdie CONact Market Entry Management GmbH einen fixen Zustelltermin, sofern nichts anderslautendes schriftlich vereinbart worden ist. Eine Haftung der CONact Market Entry ManagementGmbH ist ausgeschlossen.§ 7. Datenschutz§ 7.1Der Auftraggeber erklärt mit Vertragsabschluß sein Einverständnis, dass die CONact MarketEntry Management GmbH die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Datenbetreffend den Auftraggebern, gleich ob diese von ihm selbst oder Dritten stammen, unterBeachtung des Datenschutzgesetzes elektronisch verarbeiten und auch elektronisch speicherndarf.§ 7.2Die CONact Market Entry Management GmbH versichert, diese persönlichen Daten nur fürinterne Zwecke zu nutzen und nicht an Dritte weiterzugeben.§ 7.3Der Auftraggeber versichert, dass alle Computerdaten, welche er der CONact Market EntryManagement GmbH zur Durchführung seiner Arbeit zur Verfügung stellt, frei sind von RechtenDritter. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt derAuftraggeber die CONact Market Entry Management GmbH von allen Ersatzansprüchen Dritterfrei.§ 7.4 Seite 45 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  46. 46. Die CONact Market Entry Management GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte aufDatenträgern, die nicht von der CONact Market Entry Management GmbH selbst gespeichertworden sind.§ 8. Eigentumsvorbehalt und Computerdaten§ 8.1An Entwürfen, Prototypen und fertigen Produkten werden nur Nutzungsrechte eingeräumt, nichtjedoch Eigentumsrechte übertragen. Dies gilt insbesondere auch für Computerdaten.§ 8.2Die CONact Market Entry Management GmbH verpflichtet sich, Dateien oder Layouts, die imComputer erstellt wurden an den Auftraggeber herauszugeben. Wünscht der Auftraggeber dieHerausgabe von Computerdaten, so ist dies gesondert zu vereinbaren und gegebenenfalls zuvergüten.§ 8.3Quelldateien zur Erstellung von Prototypen, Entwürfen oder Softwareprodukten sind ausdrücklichnicht Gegenstand des Werkvertrages und bleiben in jedem Fall Eigentum der CONact MarketEntry Management GmbH.§ 8.4Die Herausgabe von Kopien der Quelldaten liegt im Ermessen der CONact Market EntryManagement GmbH. Die Herausgabe wird ausdrücklich nicht zugesichert, kann jedoch imEinzelfall erfolgen. Stimmt die CONact Market Entry Management GmbH einer Herausgabe zu,so ist diese nach folgenden Kriterien gesondert zu bewerten: Die Herausgabe vonQuelldatenkopien oder hochkomplexer Dateien mit hohem Weiterverwendungswert wirdverhandelt wie die Einräumung eines uneingeschränkten Nutzungsrechtes mit dem Recht zurWeitergabe an Dritte und zur Änderung des Entwurfes / der Software und dementsprechendberechnet.§ 8.5Zur Verfügung gestellte Kopien von Quelldaten werden überlassen, wie sie sind. Das heißt, dassdie CONact Market Entry Management GmbH keinerlei Gewährleistung hinsichtlich derFunktionalität, Kompatibilität oder Integrität übernimmt. Als Entwerfer verpflichtet sich die CONactMarket Entry Management GmbH, bei der Erstellung der Dateien sorgfältig und nach bestemWissen zu arbeiten. Zusicherungen hinsichtlich bestimmter Ausführungsmerkmale werden nichtgegeben, es besteht Gestaltungsfreiheit.§ 8.6Hat die CONact Market Entry Management GmbH dem Auftraggeber Computerdateien zurReproduktion zur Verfügung gestellt, dürfen diese nur mit vorheriger Zustimmung der CONactMarket Entry Management GmbH geändert werden. Entwürfe und Softwareprodukte dürfen nach§39 UrhG ohne ausdrückliche Einwilligung der CONact Market Entry Management GmbH wederim Original noch bei der Reproduktion verändert werden, es sei denn dies wird schriftlichvereinbart. Jede Nachahmung oder Kopie - auch von Teilen - ist unzulässig. Seite 46 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  47. 47. § 9. Produktionsüberwachung§ 9.1Die Produktionsüberwachung durch die CONact Market Entry Management GmbH erfolgt nuraufgrund besonderer Vereinbarung. Bei Übernahme der Produktionsüberwachung ist die CONactMarket Entry Management GmbH berechtigt, nach eigenem Ermessen die notwendigenEntscheidungen zu treffen und entsprechende Anweisungen zu geben. Die CONact Market EntryManagement GmbH haftet für Fehler bei eigenem Verschulden und nur für Vorsatz oder grobeFahrlässigkeit, maximal jedoch bis zur Höhe der Vergütung für das Werk.§ 10. Haftung§ 10.1Die CONact Market Entry Management GmbH verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicherSorgfalt auszuführen, insbesondere auch ihm überlassene Vorlagen, Filme, Displays, etc.sorgfältig zu behandeln. Wir haften für entstandene Schäden nur bei Vorsatz und groberFahrlässigkeit. Ein über den Materialwert hinausgehender Schadenersatz ist ausgeschlossen.§ 10.2Für Datenbestände, die nachträglich (beispielsweise durch Nachbearbeitung oderNeuseparation) verändert wurden, entfällt jegliche Haftung der CONact Market EntryManagement GmbH.§ 10.3Die CONact Market Entry Management GmbH verpflichtet sich, überlassene Datenträger mit dernotwendigen Sorgfalt zu behandeln. Die CONact Market Entry Management GmbH ist jedochnicht verpflichtet Sicherungen von diesen Datenträgern zu erstellen. Die CONact Market EntryManagement GmbH haftet für Datenverluste nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Ein überden Materialwert hinausgehender Schadenersatz ist jedoch ausgeschlossen.§ 10.4Mit der Genehmigung von Entwürfen, Prototypen oder fertigen Produkten durch denAuftraggeber übernimmt dieser die Verantwortung für deren Richtigkeit.§ 10.5Für die vom Auftraggeber freigegebenen Entwürfe, Texte, fertigen Produkte entfällt jede Haftungder CONact Market Entry Management GmbH.§ 10.6Für die wettbewerbs- und warenzeichenrechtliche Zulässigkeit und Eintragungsfähigkeit derArbeiten haftet die CONact Market Entry Management GmbH nicht. Die Prüfung obliegt demAuftraggeber, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart worden ist.§ 10.7Liefert die CONact Market Entry Management GmbH nur Datenbestände zur weiterenVerarbeitung, so haftet die CONact Market Entry Management GmbH auch nur bis zu deren Seite 47 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH
  48. 48. Übergabe. Die Prüfung der Daten und Freigabe obliegt dem Auftraggeber, bevor er die Daten imRahmen der Nutzungsvereinbarung für eine Weiterverarbeitung an Dritte weitergibt oder selbstverarbeitet. Diese Weitergabe geschieht auf Verantwortung des Auftraggebers. Für Schäden, diedurch die Verwendung dieser Daten oder in einem vom Auftraggeber selbst beauftragtenProduktionsprozess entstehen, haftet die CONact Market Entry Management GmbH nicht.§ 10.8Beanstandungen gleich welcher Art sind innerhalb von 14 Tagen nach Ablieferung des Werksschriftlich bei der CONact Market Entry Management GmbH geltend zu machen. Danach gilt dasWerk als mangelfrei angenommen. Im Fall der Weiterverarbeitung von Computerdaten durch denAuftraggeber (oder einem von ihm bestellten Dienstleister) gilt das Werk mit der Übergabe derDaten als abgeliefert.§ 11. Schlussbestimmungen§ 11.1Erfüllungsort ist Schmitten / Taunus.§ 11.2Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übrigenBestimmungen nicht (Salvatoresche Klausel).§ 11.3Der Gerichtsstand ist Usingen / Taunus§ 11.4Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.Impressum: CONact Market Entry Management GmbH Zum Feldberg 1 – 3 61389 Schmitten / Taunus Tel. +49- 6084 – 950 200 E-Mail: info@conact.de Internet: http://www.conact.de See more at : http://www.Slideshare.net/CONACT Seite 48 von 48 © 2007 by CONact Market Entry Management GmbH

×