• Frühbarock (1600 – 1650) – italienische Dominanz
• Hochbarock (1650 – 1710) – französische Einflüsse
• Spätbarock (1710 ...
Absolutismus:
Ludwig XIV.
„Der Sonnenkönig“ (1638 – 1715)
Architektur:
Prachtbauten
Literatur:
• nach dem 30-jährigen Krieg zwischen Lebensgier und Todesbangen
Technische Entwicklungen:
• Aufschwung der Naturwissenschaften
- Heliozentrisches Weltbild (Galileo Galilei, 1564 – 1642)
...
• Monodie
• Generalbass
• Oper
• Instrumentalkonzert
• Oratorium
• Monodie
• Generalbass
Sologesang mit sparsamer, meist akkordischer Instrumentalbegleitung
(Generalbass)
auch Basso conti...
• Generalbass-Instrumente
Orgel, Cembalo, Spinett, Laute, Theorbe, Gitarre, Harfe …
Violoncello, Viola da gamba, Fagott, P...
J. S. Bach: Herr, nicht schicke deine Rache
Johann Sebastian Bach
(1685 – 1750)
• Oper
1607: L‘Orfeo von Claudio Monteverdi – gilt als erste Oper
Monteverdi: „Dal mio Parnasso“ aus L‘Orfeo
Claudio Monte...
• Oper
neben den „normalen“ Stimmlagen
auch Kastraten als Sänger in der
Barockoper
Terziani: „Hostias et preces“,
gesungen...
• Instrumentalkonzert
 musikalisches Werk, bei dem ein oder mehrere von einem Orchester
begleitete Soloinstrumente im Mit...
• Instrumentalkonzert
Arcangelo Corelli, Concerto grosso
Antonio Vivaldi, Cellokonzert
Arcangelo Corelli
(1653 – 1713)
Ant...
• Oratorium
 mehrteilige Vertonung einer meist geistlichen Handlung, verteilt auf
mehrere Soli, Chor und Orchester
 wird...
• Oratorium
Händel: „Halleluja“ aus dem Oratorium Messiah
Georg Friedrich Händel
(1685 – 1759)
 nach dem Ende des Barockzeitalters wurde Barockmusik als veraltet
angesehen und nicht mehr aufgeführt
 nur Händels Orat...
 Wiederentdeckung der Musik von
Johann Sebastian Bach durch die
Wiederaufführung der
Matthäuspassion durch Felix
Mendelss...
• dtv-Atlas zur Musik
• Die Musik in Geschichte und Gegenwart
• The New Grove Dictionary of Music and Musicians
• www.wiki...
Die Musik des Barock
Die Musik des Barock
Die Musik des Barock
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Musik des Barock

760 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kurze Einführungspräsentation in die Musik der Barockzeit

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
760
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
93
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Musik des Barock

  1. 1. • Frühbarock (1600 – 1650) – italienische Dominanz • Hochbarock (1650 – 1710) – französische Einflüsse • Spätbarock (1710 – 1750) – Vereinigung regionaler Stile
  2. 2. Absolutismus: Ludwig XIV. „Der Sonnenkönig“ (1638 – 1715)
  3. 3. Architektur: Prachtbauten
  4. 4. Literatur: • nach dem 30-jährigen Krieg zwischen Lebensgier und Todesbangen
  5. 5. Technische Entwicklungen: • Aufschwung der Naturwissenschaften - Heliozentrisches Weltbild (Galileo Galilei, 1564 – 1642) - Medizin - Chemie - Physik • langsamer technologischer Wandel - Festungsbau - Waffentechnik - Schiffbau
  6. 6. • Monodie • Generalbass • Oper • Instrumentalkonzert • Oratorium
  7. 7. • Monodie • Generalbass Sologesang mit sparsamer, meist akkordischer Instrumentalbegleitung (Generalbass) auch Basso continuo = fortlaufender / ununterbrochener Bass  Entspricht der tiefsten Instrumentalstimme mit zur Melodie und zum musikalischen Verlauf passenden Akkorden  wird nicht ausgeschrieben, sondern mit Ziffern über den Noten der Generalbassstimme angegeben
  8. 8. • Generalbass-Instrumente Orgel, Cembalo, Spinett, Laute, Theorbe, Gitarre, Harfe … Violoncello, Viola da gamba, Fagott, Posaune …
  9. 9. J. S. Bach: Herr, nicht schicke deine Rache Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
  10. 10. • Oper 1607: L‘Orfeo von Claudio Monteverdi – gilt als erste Oper Monteverdi: „Dal mio Parnasso“ aus L‘Orfeo Claudio Monteverdi (1567 – 1643) Händel: „Tornami avagheggiar“ aus Alcina Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
  11. 11. • Oper neben den „normalen“ Stimmlagen auch Kastraten als Sänger in der Barockoper Terziani: „Hostias et preces“, gesungen von Allessandro Moreschi, 1904 Farinelli, italienischer Kastrat (1705 – 1782)
  12. 12. • Instrumentalkonzert  musikalisches Werk, bei dem ein oder mehrere von einem Orchester begleitete Soloinstrumente im Mittelpunkt stehen  konzertantes Prinzip: Zusammenwirken bzw. Wetteifern von Stimmen  Ursprung im Concerto grosso Soli / Solo (Concertino)  Tutti / Orchester (Ripieno)
  13. 13. • Instrumentalkonzert Arcangelo Corelli, Concerto grosso Antonio Vivaldi, Cellokonzert Arcangelo Corelli (1653 – 1713) Antonio Vivaldi (1678 – 1741)
  14. 14. • Oratorium  mehrteilige Vertonung einer meist geistlichen Handlung, verteilt auf mehrere Soli, Chor und Orchester  wird im Gegensatz zur Oper konzertant und traditionell in kirchlicher Umgebung aufgeführt
  15. 15. • Oratorium Händel: „Halleluja“ aus dem Oratorium Messiah Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
  16. 16.  nach dem Ende des Barockzeitalters wurde Barockmusik als veraltet angesehen und nicht mehr aufgeführt  nur Händels Oratorien gerieten nicht in Vergessenheit und wurden bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts aufgeführt
  17. 17.  Wiederentdeckung der Musik von Johann Sebastian Bach durch die Wiederaufführung der Matthäuspassion durch Felix Mendelssohn Bartholdy 1829 Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847)
  18. 18. • dtv-Atlas zur Musik • Die Musik in Geschichte und Gegenwart • The New Grove Dictionary of Music and Musicians • www.wikipedia.de • Heimbuchers CD-Archiv

×