systema safety - Fall Protection Systems for the Construction Industry
Pza. Alcalde Agatángelo Soler 5, of1 | E-03015-Alic...
systema safety - Fall Protection Systems for the Construction Industry
Pza. Alcalde Agatángelo Soler 5, of1 | E-03015-Alic...
INDEX
								
												
	 Textile Anschlagpunkte
		 T 65
		 CAN 72 V
		 T 90 HD
		 LBHT-B
		 TAC 50 H
	Anschlagpunkte
...
Für Ihre Bedürfnisse im Bereich der Absturzsicherung auf
unterschiedlichen Höhen, haben wir uns mit allem ausgestattet,
wa...
Textile Anschlagspunkte
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagspunkte
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagspunkte
für horizontale Schienen
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Horizontale Anschlageinrichtungen
Metall-
strukturen
Holz
Beton
Stehpfalzdächer
Verbundplatte
Deck
Eisenblech
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen
systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com...
systema safety - Fall Protection Systems for the Construction Industry
Pza. Alcalde Agatángelo Soler 5, of1 | E-03015-Alic...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Anschlagpunkte / Anschlageinrichtungen / Horizontale Lifelines

2.129 Aufrufe

Veröffentlicht am

Neuester Katalog Anschlagpunkte EN 795 und Horizontale Anschlageinrichtungen, Seilsicherungssysteme, horizontale Absturzsicherungen.

Veröffentlicht in: Ingenieurwesen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.129
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.109
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Anschlagpunkte / Anschlageinrichtungen / Horizontale Lifelines

  1. 1. systema safety - Fall Protection Systems for the Construction Industry Pza. Alcalde Agatángelo Soler 5, of1 | E-03015-Alicante | Spain tel.:+34 678 58 63 98 | fax:+34 965 24 86 50 email: sales@systemasafety.com | www.systemasafety.com 1 systema Anschlagpunkte Anschlageinrichtungen 2015 www.systemasafety.com/DE www.emarcelino.com
  2. 2. systema safety - Fall Protection Systems for the Construction Industry Pza. Alcalde Agatángelo Soler 5, of1 | E-03015-Alicante | Spain tel.:+34 678 58 63 98 | fax:+34 965 24 86 50 email: sales@systemasafety.com | www.systemasafety.com 2 systema Wenn die Sicherheit Ihrer Arbeiter im Bereich der Absturzsicherung von großer Bedeutung ist, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir bieten Ihnen Rundumlösungen im Bereich Absturzsicherung und sind uns sicher, dass Sie bei uns für fast jede Ihrer Arbeitssituation eine passende Lösung finden wer- den. Um den Schutz Ihrer Arbeiter gewährleisten zu können, bieten wir Ihnen unterschiedliche Dienstleistungen und Produkte; angefangen von der Beratung, über den Entwurf, bis hin zu der Einrichtung der Anschlagpunkte. Die Bedürfnisse unserer Kunden liegen uns sehr am Herzen, sodass wir stets versuchen, eine passende und kostengünstige Lösung zu finden. In diesem Katalog präsentieren wir Ihnen unsere Standardprodukte, das Ergebnis unserer stetigen Produktverbesserung, angepasst an Ihre Bedürfnisse im Bereich der Personenabsturzsicherung. Unser Ziel ist es, Ih- nen langfristig ein Partner im Bereich Personenschutz zu sein. Teilen Sie uns gerne Ihre individuellen Bedürfnisse mit, sodass wir gemeinsam eine geeignete Lösung finden können.
  3. 3. INDEX Textile Anschlagpunkte T 65 CAN 72 V T 90 HD LBHT-B TAC 50 H Anschlagpunkte RAE 06 COL xx. XX ROC 30 DAT ANSCHLAGPUNKTE LBH Anschlagspunkte für horizontale Schienen CP- 120 CP- 220 LBC Edelstahl Seilsicherungssysteme für horizontale Anwendung LBHT LBH-P LBH-A LBH-B LBH-CL LBH-D LBH-J VERTIKALE LIFELINE - Steigsschutzeinrichtigung mit mitlaufenden Auffanggerät 06 07 08 09 10 12 13 14 15 16 18 19 20 22 23 24 25 26 27 28 29
  4. 4. Für Ihre Bedürfnisse im Bereich der Absturzsicherung auf unterschiedlichen Höhen, haben wir uns mit allem ausgestattet, was das Design, die Erprobung sowie die Gültigkeitserklärung be- trifft, gemäß den Normen: • DIN-EN 795 Verankerungsvorrichtungen für Absturzsi- cherungsysteme • DIN-EN 50308 Windkraftanlagen, Schutzmaßnahmen • DIN-EN 353-2 Absturzsicherungssysteme für flexible Lifelinevorrichtungen • Kraftmesszelle (mit dynamischer und genauer Messung) • Zelle zur Messung von Energieverformungen • Testmaschinen (Ziehen) • 8 Meter Turm zur Produktprüfung Wir üben Simulationen auf Dächern und in unseren 4000m3 In- nenräumen aus, um für individuelle Bedürfnisse eine adäquate Lösung zu finden. UNSER ANGEBOT
  5. 5. Textile Anschlagspunkte
  6. 6. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com T 65 SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN In Beton eingesetzte Anschlageinrichtung zur Befestigung der PSA. Der eingekapselte Ans- chlagpunkt wird vor der Betonierung einge- setzt. Mit Strahlung zur Befestigung der PSA. Anschlagpunkt oberhalb des Kopfes, sodass er dem Arbeiter ermöglicht, sich direkt und einfach in die Anschlagöse einzuhaken. Gemäß DIN EN 795/96 Klasse A1. ANWENDUNG Anschlageinrichtungen werden dort einge- setzt, wo das Risiko des Absturzes sehr hoch ist, mit dem Ziel, dem Arbeiter einen Anschlag- punkt zur Anbringung des Absturzsicherungs- systems bereitzustellen. Diese Einrichtungen sind geeignet für Terras- sen, Balkone, Aufzugschächte und Rohbauten. Je nach Deckenhöhe sollte das Modell mit der passenden Länge ausgewählt werden (S, L, XL), sodass der Verankerungsring ca. 2,00m Abstand zum Boden hat (auch in Speziallängen produzierbar). Die Deckenanschlagpunkte können zusätzlich zu kollektiven Schutzvorrichtungen einge- setzt werden. Wir empfehlen als Orientierung einen Anschlagpunkt vor jeder Fensterlücke anzubringen, dadurch sind von Anfang an alle zukünftigen Raümlichkeiten des Gebäudes geschützt. Vorrichtung in Reichweite hat. VORTEILE • Hohe Zuverlässigkeit • Flexibilität • Preiswert INSTALLATION Sie arbeiten unterhalb der angebrachten Struktur. Stützen, Balken, Betonblöcke, Wän- de, Platten EINSCHRÄNKUNGEN • 1 Arbeiter pro Anschlagpunkt • Nutzungsdauer: 4 Jahre ab Pro- duktionsdatum oder 24 Monate ab Ins- tallationsdatum ANSCHLAGPUNKT FÜR DECKE 06 *EN 795:12 beinhaltet nicht diese Vorrichtung T 65-S ... T 65-L T 65-XL T 65-xxx Länge Anwendung Höhe zwischen den Rohdecken Wohnhäuser kommerzielle Dächer Hotels, Büros alles Maßanfertigung unlimitiert 85 cm 131 cm 232 cm 425 cm270 cm 300 cm Mindestdurchmesser Stange: 10mm x 500mm So anbringen, dass nach dem Bewegen der Betonschalung die Betonkanten mit dem Doppel- bandstück übereinstimmen. Mindestdurchmesser Stange: 10mm x 500mm Das zusätzliche Band bleibt solange zwischen dem Deck- enhohlblock (Wölbung) und der Platte, bis die Schalung wieder abgebaut wird. Mindestdurchmesser Stange: 10mm x 300mm innerhalb des Decken- hohlblocks/Wölbung (gegenüberliegend zum D-Ring) Muss mit dem doppelten Abschnitt des Bandes übereinstimmen In speziellen Fällen wie bei Terrassen, Mate- rialempfangsplattformen, Aussichtspunkten, Trockenplätze, Fahrstuhllücken etc., setzen Sie die Verankerung so ein, dass der Arbeiter immer eine Vorrichtung in Reichweite hat. Positionieren Sie die Anschlagpunkte ca. 1m- 1,5m vom Rand entfernt, damit der Arbeiter den Anschlagpunkt im Rücken hat. Min.: 100mm PA TENTIER TES P RODUK T
  7. 7. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com 07 CAN 72 V SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Anschlageinrichtung mit mehreren Punkten zum Einhaken (alle 1,5 Meter). Dieses Produkt kann entweder im Beton eingebettet werden oder im Zusammen- hang mit den Serien: T65-, TAC50- oder T90D installiert werden. Zertifiziert gemäß DIN EN 795/96, Klasse B CE Kennzeichnung. ANWENDUNG Diese Anschlageinrichtung hat einen Stahl D-Ring und alle 1,5m eine Schleife (Doppels- chicht), sodass der Arbeiter in jeder Position seinen Gurt gut befestigen kann. Dies ist eine ideale Lösung, den Arbeiter während der Montage (wie z.B. in Aufzugsschächten, bei Dachdeckarbeiten von Rohbauten, etc.), vor dem Absturz zu sichern. VORTEILE • Hohe Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit. • Kompatibel mit den meisten Pro- dukten unserer Serien. INSTALLATION • Eingebettet in Beton. • Aufhängung mit unseren kompatiblen Anschlageinrichtungen. EINSCHRÄNKUNGEN • 1 Arbeiter pro Anschlageinri- chtung • Nutzungsdauer: bis 4 Jahre ab dem Herstellungsdatum oder bis 18 Monate nach dem ersten Ge- brauch • Folgen Sie der Aufbau- und Verwendungsanleitung. CAN 72.10V CAN 72.15V CAN 72.25V CAN 72.35V CAN 72.xxV EMPFEHLUNGEN • Wählen Sie ein Multiband mit einer ausreichenden Länge, um die unterschiedlich hohen Arbeitsplät- ze abzusichern. • Seien Sie sicher, dass die Bänder nicht mit den Kan- ten der Gebäude in Kontakt kommen, um mögli- che Abreibung der Bänder zu verhindern. • Prüfen Sie den Zustand der Bänder und deren Bes- chaffenheit täglich. • Bringen Sie die Bänder nicht in die Nähe bewegli- cher Arbeitsflächen wie Hebegeräte, Hebebühnen, etc.. Länge Maßanfertigung Wohneinheit Dach untere Ein- heit + 3 Etagen Dach untere Einheit + 7 Etagen Dach untere Einheit + 10 Etagen bis zu 50mAnwendung 10 m 15 m 25 m 35 m MULTIBAND/RINGGÜRTEL r PA TENTIER TES P RODUK T
  8. 8. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com T 90 HD SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Der Stahlring zum Einhaken wird auf der Oberseite in die Struktur eingesetzt, sodass dieser als Bodenanschlagpunkt auf dem Dach des Gebäudes genutzt werden kann. Mit Stahlring zur Befestigung der PSA. Gemäß DIN EN 795/96* Klasse A1 und A2. ANWENDUNG Um Arbeiter während ihrer Montage, wie z.B. an Dächern, Brücken und Viadukten mit einer Anschlageinrichtung zur Einrichtung eines Absturzsicherungsgurts auszustatten. VORTEILE • Sehr hohe Verlässlichkeit • Flexibilität • Kostengünstig INSTALLATION Wird auf der Oberseite der Struktur eingesetzt und angewendet. EMPFEHLUNGEN Bringen Sie die Anschlagpunkte gezielt oder allge- mein entlang eines Dachfirstes oder der Dachkanten an. Auf Brückenbrettern bringen Sie die Vorrichtung nah am Arbeitsort des Arbeiters an, der einem Abs- turzrisiko ausgesetzt ist. Jedoch weit genug entfernt von anderen Arbeitern. ANSCHLAGPUNKT FÜR BODEN 08 T90 HD 50 cm * *DIN-EN795:12 beinhaltet nicht diese Art Anschla- geinrichtung Länge Anwendung Arbeit an Dächern oder Brücken T90 HD So anbringen, dass nach der Ausschalung die Betonkanten mit dem Doppelbandstück übereinstimmen. Mindestdurchmesser Stange: 12mm x 100mm
  9. 9. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com 09 LBHT-B SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN • Textile permanente Lifelines bis zu 20 Meter für die Verankerung von bis zu drei Arbeitern. • Zertifiziert gemäß EN 795 Klasse B, CE Kennzeichnung ANWENDUNG Für Situationen, in denen eine einfache und schnelle Anschlageinrichtung benötigt wird. VORTEILE • Kostengünstige Lösung • Sehr resistentes Gewebe (5.500 Kg) EINSCHRÄNKUNGEN • Maximale Länge: 20 Meter • 3 Arbeiter • Nutzungsdauer: bis zu 4 Jahre ab dem Herstellungsdatum • Folgen Sie der Gebrauchsanweisung EMPFEHLUNGEN • Wählen Sie die Karabiner und die Struktur gemäß der voraussichtli- chen Belastung aus • Denken Sie dabei an die freie Höhe • Folgen Sie den Gebrauchsanweisun- gen TRANSPORTABLE ANSCHLAGEINRICHTUNG LBHT-B 20 Meter (3 Arbeiter) LBHTLBHT
  10. 10. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com TAC 50 H SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Anschlageinrichtung zur Befestigung mit Metalls- preizdübeln in Strukturen aus Stahlbeton. Anbringung an der Decke oder an der Wand. Stahlring zum Einhaken für die Verankerung der PSA. Für alle absturzgefährlichen Bereiche geeignet, an denen nicht die Verwendung der Verankerung T65 vorgesehen wurde. Ermöglicht die Installation einer permanenten und wieder- verwendbaren Anschlageinrichtung. Zertifi- zierung gemäß der EU-Norm 795: Erfüllt zudem die Anforderungen OSHA 1926.502. GEBRAUCH Die Verwendung des Modells eignet sich für alle Orte, an denen ein Absturzrisiko besteht, wie z.B.: Betonschalungen, Betonplatten oder Orte an denen unvorhergesehen ein Anschla- gpunkt benötigt wird und wo die Verwendung eines T65 Anschlagpunktes nicht erfolgt ist. VORTEILE • Ermöglicht einen permanenten Anker zu jedem Zeitpunkt. • Anschlagpunkt und Befestigung sind ge- mäß DIN EN 795/96 Klasse A zertifiziert. INSTALLATION Anbringung an Dächern oder Wänden in Be- reichen mit hohem Absturzrisiko. Es sind unbedingt allen (!) Installationsan- weisungen des Fabrikanten bezüglich des Metalldübels zu folgen. Installieren Sie die Öse auf der Windung des Dübels. Anziehen bis sie komplett festsitzt und sich nicht mehr bewegt. EINSCHRÄNKUNGEN • 1 Arbeiter pro Anschlagpunkt • Nutzungsdauer: 4 Jahre ab Pro- duktionsdatum oder 24 Monate ab Ins- tallationsdatum 10 INSTALLATION TAC 50-H.xxx TAC 50-H.70 TAC 50-H.150 TAC 50-H.250 TAC 50-H.xxx 1. Installieren Sie den Metall- dübel strikt nach den Anwei- sungen des Fabrikaten. 2. Schrauben Sie die Ringmutter bis zum Anschlag auf das Schrau- bengewinde, dann anziehen. Beton 200 Kg/cm2 Decke und Wand Länge Höhe zwischen den einzelnen Betonplatten Maßanfertigung unlimitiert ANSCHLAGPUNKT MIT FIXANKER TAC 50 70 cm 150 cm 250 cm 270 cm 300 cm 425 cm PA TENTIER TES P RODUK T
  11. 11. Anschlagspunkte
  12. 12. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com RAE 06 SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Verankerungsvorrichtung aus ver- zinktem Stabstahl, welche vor dem Guss in die Betonstruktur eingebettet wird. ZertifiziertgemäßDIN-EN795:96Klas- se A1. Das Absturzsicherungssystem wurde so hergestellt, dass direkt nach dem Betongießen überprüft werden kann, ob die Anschlageinrichtung richtig angebracht wurde. GEBRAUCH Perfekte Lösung für Firste geneigter Dächer, Dec- kenkanten, Brückenkanten etc. Das System ermöglicht ein direktes Einhaken des Gurtes in die Absturzsicherungsvorrichtung oder die Einrichtung der temporären Lifeline, wobei die Bruchlast nicht weniger als 30 kN beträgt. INSTALLATION Sobald Sie das Etikett eingefügt haben, welches zusammen mit den Anschlagspunkt geliefert wird, binden Sie dies an den Bewehrungsdrähte, damit beim Gießen des Betons die Anschlagein- richtung im Beton eingebettet ist, zumindest, bis zur Kurve. EINSCHRÄNKUNGEN • Falls das System als Verankerungsvorrichtung genutzt wird, ist es nur für einen Arbeiter ein- setzbar • Wird das System als struktureller Anschlag- punkt für tragbare Lifelines eingesetzt, so beträgt die Mindestbruchkraft 30 kN • LESEN SIE DIE GEBRAUCHSANWEISUNG, UM DIE MAXI- MALE MINDESTBRUCHKRAFT ZU KENNEN • Nutzungsdauer: bis zu 3 Jahre nach der ersten Installa- tion • Folgen Sie der Gebrauchsanweisung EMPFEHLUNGEN Hinsichtlich der Anbringung der Verankerungsvorrichtung ist es möglich, diese entlang des Daches oder der Dec- kenkante anzubringen, oder aber in einer Diagonale, falls Sie planen, Lifelines zu installieren (Beide Anordnungen sind richtig). Binden Sie das Gerät an den Bewehrungsstahl der Struktur. Dadurch wird verhindert, dass sich diese während des Be- tongießens bewegt. Für den Fall, dass tragbare Lifelines installiert werden, überprüfen Sie bitte mögliche Bewegungen des Lifeline- körpers, um zu verhindern, dass irgendein Element das Gurtband beschädigen könnte. STAHLANSCHLAGPUNKT FÜR BETON 12 *EN 795:12 beinhaltet nicht diese Anschlageinrichtung Minimum 2 X 12 ØFALSCH RICHTIG INSTALLATION RAE 06 RAE-06 PA TENTIER TES P RODUK T
  13. 13. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com COL xx.XX SERIE ANSCHLAGBLECHE FÜR BETON, SPRIZBETON, STAHL UND HOLZ * Prüfen Sie die Details basierend auf HP30/111 PRODUKTEIGENSCHAFTEN Anschlagpunkte für Personenabsturzsicherungssysteme und strukturelle Anschlagpunkte für Life- lines. Zertifiziert gemäß DIN EN 795 A. Der benötigte Anschlagpunkt entspricht nicht immer dem Standard. Der COL xx.XX ermöglicht es fast alle Bedürfnisse abzudecken. COL 01.xx COL 02.xx COL 03.xx COL 04.xx COL 05.xx COL 06.xx COL 07.xx COL 08.xx COL G.XX Gebrauch Spritzbeton* Beton und Stahl Beton und Stahl Holz Stahl Spezial- stangen Beton mit Überzug Stangen Ø 14mm metallische Strukturen Windkraftwerke 13
  14. 14. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com ROC 30 SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Anschlageinrichtung, die speziell für die Anbrin- gung an Gestein entworfen wurde. Bietet die perfekte Lösung für Steinbrüche, Bergwerke oder Straßenbau. Zertifiziert gemäß DIN EN 795/96. Klasse A1. ANWENDUNG Durch die einfache Anbringung dieser Anschlag- vorrichtung eignet sie sich für verschiedene Berei- che: • Steinbrüche • Große Gesteinblöcke • Abhänge bei Bauarbeiten Für Arbeitsumfelder mit Druckluft als Hauptener- giequelle sind unsere Anschlageinrichtungen für Gestein besonders geeignet. VORTEILE Die Anschlagpunkte für Gestein ROC-30 kön- nen mit den üblichen Werkzeugen in Steinbrü- chen und bei Bauarbeiten angewendet werden: pneumatischer Bohrer mit 32mm Bohrkopf und Presslufthammer. Sie eignen sich als Anschlageinrichtungen für die direkte Befestigung von Gurten, als auch für die Anbringung von Lifelines (R≥25 kN). Wir können auch Speziallösungen mit einem größeren Durchmesser herstellen. EINSCHRÄNKUNGEN • 1 Arbeiter pro Vorrichtung • Nur für Gestein und Material mit ausreichen- der Größe und Festigkeit geeignet (siehe Ab- satz für die Installation in der Installationsan- weisungen des Produktes). • Nutzungsdauer: keine Einschränkungen, so- lange die Mindestvorraussetzungen und ein guter Zustand der Vorrichtung gewährleistet ist. INSTALLATION • Wählen Sie für die Installation einen Felsen, der groß genug ist, damit sich dieser nicht durch das Ziehen in Richtung Ve- rankerungsvorrichtungbewegtundsomiteinmöglicherAbsturz desArbeitersentstehenkönnte. • ReferenzFestigkeit:25kN. • WählenSieeineunbeschädigteOberflächeamStein(ohneRisse), welchedieFixierunghaltensoll. • BohrenSieeinLochmitetwa32mmbis35mmDurchmesserund bohrenSiemindestens36cmtief. • Führen Sie den Zylinder und den Keil so ein, dass der untere Teil des gebohrten Zylinderbogens 40 cm von der Oberfläche des Gesteinsgetrenntist. • SchlagenSiedenKeilmiteinemHammer2cmein. • UmdenAnschlagpunktauseinanderzubauen,schlagenSieden ZylinderindieRichtung,wieerindenSteineingeführtwurdean. DieAnschlageinrichtunglöstsichdaraufhinundkannsomit leichtausdemSteinentferntwerden. • SiekönnendieInstallationmitdemTEST10validieren(SehenSie: SerieDAT-XX10kNBruchkraft). ANSCHLAGPUNKTE FÜR GESTEIN 14 1º Bohren Ø 32mm - 35mm 2 º Rock 30 einsetzen 3 º den Keil anschlagen 4 º Demontage: Zylinder anschlagen
  15. 15. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com DAT SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Geeignet für Arbeiten an Abhängen oder ähnlichen Situationen, in denen die Mögli- chkeit einer Anbringung von Anschlag- punkten an festen Strukturen nicht gege- ben ist. In 1,5m eingegraben ist der Anschlagpunkt gemäß EN 795 Klasse A.1 zertifiziert. Mit einer Hauptwiderstandskraft von 2kN dient das System auch für die Anbringung von Lifelines gemäß Klasse C und B. Wir bieten auch das Messgerät an, zertifi- ziert gemäß EN 795. ANWENDUNG Anschlagpunkt für Absturzsicherungssys- teme für den Einbau in die Erde. Wird dort eingesetzt, wo keine Möglichkeit gegeben ist, den Arbeiter anderweitig anzusichern. VORTEIL • Maximale Last 20 KN • Verankerung in gefüllter Grube, frei von Steinen ​​oder scharfen Gegens- tände • Gebrauch: bis zu 18 Monate nach der Installation • Wir führen ebenfalls die Serie INOX für permanente Installationen EINSCHRÄNKUNGEN • 1 Arbeiter pro Anschlagpunkt • Nur für die Erde • Nutzungsdauer: Ohne Nutzungsbe- grenzung,solangesichdieVorrichtung in einem guten Zustand befindet. INSTALLATION DER DAT-XX Anschlagpunkt wurde ent- wickelt, um in einer 1,5 m tiefen Grube installiert zu werden. Die Erde wird nach dem Einsetzen des Anschlagpunktes wie- der in die Grube gegeben. Sobald die Ve- rankerung installiert ist, sollte diese mithil- fe des TEST 10 überprüft werden, da die Wirkungskraft des Verankerungssystems aufgrund unterschiedlicher Erdtypen (Art des Bo- dens, Aufschüttung und Verdichtung) variieren kann. Der Test sollte am direkten Einsatzort durchgeführt werden. Innerhalb dieser Konditionen erfüllt der DAT-XX Anschlagpunkt die Zertifizierung UNE-EN 795 A. HINWEIS Bruchkraft TEST-10: 10kN 15 ANSCHLAGPUNKTE FÜR DIE ERDE GÜLTIG FÜR 1 ARBEITER MINIMUM 1,5M TIEFE ZIEHEN BRUCH BEI 10 kN DAT
  16. 16. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com ANSCHLAG- PUNKTE LBH PRODUKTEIGENSCHAFTEN Wir bieten unterschiedliche Anschlagpunkte für die Lifelineverankerung. Dementsprechend bieten wir Lösungen in den Bereichen: Eisenblech/Stahl- blech, Verbundplatten, Holz, Dächer, Beton, Metallbalken, Stehfalzdächer. Die Produkte sind zertifiziert gemäß DIN EN 795 Klasse A. Ebenfalls können wir Ihnen durch unsere Partner ein Brückengeländer oder einen Türanschlagpunkt anbieten. Zertifiziert nach DIN EN 795 Klasse B. ANSCHLAGPUNKTE 16 ANSCHLAGPUNKTE
  17. 17. Anschlagspunkte für horizontale Schienen
  18. 18. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com PRODUKTEIGENSCHAFTEN Anschlagseinrichtung als temporäre Ins- tallation anwendbar für unterschiedliche Standardstahlträger. Die Einrichtung kann sowohl entlang der Oberseite, als auch ent- lang der Unterseite des Profils angebracht werden. Die Anschalgsvorrichtung bewegt sich entlang des Profils. Zertifiziert gemäß EN 795 Klasse B, CE Kennzeichung. ANWENDUNG Anwendung für bestehende Metallprofile, wiezumBeispielSchienenfürFassadenreini- gung, Metallkonstruktionen, LKW-Ladesys- teme öder Ähnliches. Durch die seitliche Abnahme erlaubt die Verankerungseinri- chtungeineMontage/Demontageanjedem beliebigen Punkt des Profils. Zudem lässt sich die Vorrichtung einfach in drei unterschiedliche Positionenverstellen,wodurchsichunterschiedliche Möglichkeiten der Installation am Profil anbieten: IPN 80 bis 300, IPE 80 bis 240 und HEB 100 bis 120 VORTEILE • Bestehende Metallprofile können erneut einge- setzt werden • Die Einrichtung kann sowohl auf der Ober-, als auch auf der Unterseite angebracht und benutzt werden • Einsetzbar für eine Vielzahl von Profilen • Lässt sich an jedem Punkt des Profils anbringen CP-120 SERIE TEMPORÄRER ANSCHLAGPUNKT FÜR HORIZONTALE METALLSCHIENEN 18 LBC PA TENTIER TES P RODUK T
  19. 19. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com CP-220 SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Verankerungsystem für eine temporäre Ins- tallation an den drei gängigsten Eisenbahns- chienen. Das System lässt sich leicht in weniger als 30 Sekunden an die Schienen anbringen. Verläuft horizontal entlang der Strecke. Zertifiziert gemäß EN 795 Klasse B. ANWENDUNG Geeignete Lösung für Arbeiten mit Abstur- zrisiko in der Nähe von Bahnschienen z.B. Brücken VORTEILE • Preisgünstige und effektive Lösung zur Absicherung der Arbeiter in Schienenge- bieten • Ermöglicht es den Arbeitern sich der Län- ge nach an den Schienen zu bewegen • Zertifiziert für die drei gängigsten Ei- senbahnschienen: RN 45, UIC 54 und UIC 60 TEMPORÄRER ANSCHLAGPUNKT FÜR HORIZONTALE FÜR EISENBAHNSCHIENEN LBC PA TENTIER TES P RODUK T 19
  20. 20. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com LBC SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Unelastische horizontale Lifelineverankerung für Metallprofile, an denen unser CP- 120 Runner als beweglicher Anschlagpunkt fungiert. ANWENDUNG FüralleArbeitsumgebungen,indenensolcheine“Eisenbahnlifeline”benötigtwird, zum Beispiel auf LKW Verladeplätzen oder Ähnliches. VORTEILE DiebeidenwichtigstenVorteilesindihreZuverlässigkeitundihreWirtschaftlichkeit, da die vorhandene Metallstruktur verwendet werden kann und kein zusätzlicher Läufer installiert werden muss. Die Konzeption und der CP-120-R-Runner mit Stahlrädern und Stahllagern erlaubt dem System die komplette Ladung auszuhal- ten, sogar Arbeiter in vertikaler Position. TEMPORÄRER ANSCHLAGPUNKT FÜR METALLPROFILE 20 LBC PA TENTIER TES P RODUK T
  21. 21. Horizontale Anschlageinrichtungen Metall- strukturen Holz Beton Stehpfalzdächer Verbundplatte Deck Eisenblech
  22. 22. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com LBH-T SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Diese temporären Lifelines sind gemäß EN 795 Klasse C zertifiziert. Die Lifelines lassen sich an Ihre spezifischen Wünsche und An- forderungen anpassen. ANWENDUNG Für Projekte, in denen maßgeschneiderte Lifelines notwendig sind, aber aufgrund des engen Zeitplans und hoher Kosten ein Stahlkabel nicht zum Einsatz kommen kann. Wir bieten Ihnen textile Lösungen bis zu 310 Meter für Arbeiten an Brücken, Dächern, Fassadensanierung etc. HORIZONTALE TEXTILE ANSCHLAGEINRICHTUNGEN 22 VORTEILE • Sehr kostengünstig • Schnelle Installation • Dank der Farbcodes können die Lifelines problemlos differenziert werden LBH
  23. 23. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com LBH-P SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Anchlagseinrichtung, welche unsere flexible Edelsta- hllifeline (AISI 316) erweitert. Verwendung mit Kara- biner auf robusten Trägermaterialien wie Beton, Me- tallstrukturen oder Ähnlichem. Gemäß EN 795 Klasse C zertifiziert. ANWENDUNG Für Projekte mit Absturzrisiko und wenig Durch- gangsverkehr, wodurch die Sicherheit des Arbeiters gefährdet werden könnte. AUSSTATTUNG Wir stellen Ihnen eine Vielzahl von Komponenten (Stützen, Platten, Gegenplatten usw.) sowie die Ent- wurfserstellung, die Validierung und die Produktion kundenspezifischer Sonderanfertigungen (Edelstahl oder feuerverzinkt.) bereit. Wir bieten komplette Systeme, einschließlich Stützen und Platten des notwendigen Typs. Alle Produkte sind in der Zertifizierung enthalten. Wir entwickeln und zer- tifizieren alle Komponenten. ANSCHLAGEINRICHTUNG MIT KARABINERHAKEN LBH 23
  24. 24. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com PRODUKTEIGENSCHAFTEN Anschlageinrichtung, bei der eine flexible Edels- tahllifeline (AISI 316) verwendet wird. Diese wird gemeinsam mit dem Läufer eingesetzt, um den Einsatz der Anschlageinrichtung, vor allem in den Kurven, zu erleichtern. Zwei Arten: CT-01 für angehobene Einrichtun- gen und CM-08 für Lifelines in Reichweite. ANWENDUNG Abstrurzsicherung mit regelmäßigem Ge- brauch. AUSSTATTUNG Vielzahl von Komponenten (Stützen, Plat- ten, Gegenplatten usw.) einschließlich des Entwurfs, der Validierung und der Pro- duktion kundenspezifischer Sonderanferti- gungen (Edelstahl oder feuerverzinkt). Alle Produkte sind in der Zertifizierung enthalten. Wir entwickeln und zertifizieren alle Komponenten. LBH-A SERIE ANSCHLAGEINRICHTUNGEN MIT LÄUFER 24 LBH
  25. 25. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com LBH-B SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Innovative röhrenformige Stützen für permanente und temporäre Absturzsi- cherungssysteme für horizontale Anwen- dung. Die EG-xx Stützen sind aus aus rostfreiem Stahl, wodurch sie große Mengen an Ener- gie absorbieren. Einfache und schnelle Installation mit einer Gewindestange. Zer- tifiziert gemäß EN 795 Klasse C. ANWENDUNG Innovatives System zur Energieabsor- bierung, das dank der Zusammenstellung von Hülle und Kern die Spannung des Seils senkt. Dieses Energieabsorbierungsver- fahren ist mit den meisten Standardseil- sicherungssystemen kompatibel, d.h. Sie können die B-Serie in Kombination mit den meisten Komponenten unserer Serie einsetzen, sodass ein Standardkarabiner oder Läufer verwendet werden kann. Mit unterschiedlichen Hilfsmitteln kann die Montage ebenfalls an Beton, Metalls- trukturen oder Holz erfolgen. PA TENTIER TES P RODUK T AUSSTATTUNG Unsere I + D-Abteilung entwickelt eine Einheit aus Stüt- zen und unterer Stütze mit einem ausgezeichnetem dy- namischen Verhalten hinsichtlich der Beziehung: Verfor- mung / Kraft, mit der Fähigkeit, große Mengen an Energie zu absorbieren. Die EG-xx Stützen haben eine Standard- höhe von 210mm. Maximale Höhe: 340mm. ENERGIEABSORBIERENDEN STÜTZEN LBH 25
  26. 26. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com PRODUKTEIGENSCHAFTEN Horizontales permanentes Seilsicherungssystem aus Edelstahl für leichte Dächer aus Trapezblech oder Sandwich Panel. Das Seilsicherungssystem lässt sich von außen montieren, sodass kein Zu- tritt in das Gebäude nötig ist. Zertifiziert gemäß EN 795 Klasse C. Das System ist speziell für die Anwendung an me- tallischen Dächern entwickelt worden. Es passt sich perfekt an die Zwischen- und Endkompo- nenten an, sodass das Einhaken eines Karabiners oder eines LBH-A Läufers möglich ist. In Übereinstimmung mit der Dicke des Daches ermöglicht der LBH-CL Öffnungen von bis zu 8 Metern. Die SCU-xx Stützen sind mit Nieten befestigt. Wasserdichtheit wird durch die Neo- prendichtungen in jeder Stütze und durch die Dichtungen in jeder Niete gewährleistet. ANWENDUNG • Dächer aus Trapezblech oder Sand- wich Panel, Mindestdicke : 0,50 mm. • Grenzbereiche: 200mm bis 400mm AUSSTATTUNG SCU-xx Stützen, Komponenten aus der LBH-A Serie. LBH-CL SERIE TRAPEZBLECH UND SANDWICH PANEL 26 LBH
  27. 27. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com LBH-D SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Horizontale permanente Seilsicherungssysteme für Dächer. Dieses System wurde speziell für den direkten Einsatz auf Dächern entwickelt, nachdem die Schutztrennung und die Nieten entfernt wur- den. Dabei ist es nicht nötig den Innenbereich des Gebäudes zu betreten. Die Stützen des S-Daches sind aus rostfreiem Stahl, sodass sie vielseitig ein- setzbar sind. ANWENDUNG Dach mit verschiedenen Isolationsstärken und verschiedenen Arten von Stahlabdeckungen. Kompatibel mit den meisten Standardkomponen- ten aus unseren anderen Serien. Einsetzbar mit Karabiner und CM-08 Läufer. AUSSTATTUNG S-DECK Stützen, Endungen, Zwischenstützen, Nieten. TRAPEZBLECH MIT DÄMMUNG LBH 27
  28. 28. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com LBH-J SERIE PRODUKTEIGENSCHAFTEN Permanente Seilsicherungssysteme für Ste- hfalzdächer aus Zink oder Kupfer. Dieses System wird oberhalb des Daches durch das Anziehen der Nähte installiert. Alle Montagearbeiten lassen sich außerhalb des Gebäudes durchführen, wobei keine Bohrun- gen erforderlich sind. Zertifiziert gemäß DIN EN 795 Klasse C. VORTEILE • Stehfalzdächer aus Kupfer oder oder Zink • Angenommene Saumhöhe: 550mm • Angenommene Stärke: 0.70mm AUSSTATTUNG SCA-xx Stützen. Komponenten aus der LBH- A Lifeline Serie. HORIZONTALE ANCHLAGEINRICHTUNG FÜR STEHFALZDÄCHER 28 LBH
  29. 29. Anschlagpunkte - Anschlageinrichtungen systema safety - Fallschutzsysteme für Höhenarbeiten am Bau - www.systemasafety.com PRODUKTEIGENSCHAFTEN Wir bieten je nach Bedürfnis unbiegsame und biegsame Lö- sungen aus Stahlkabel oder Textilseil. STAHLKABEL Unbiegsame Lösung, Stahlkabel mit Spannung. Flexible Lö- sung, Ausgleichskabel DasSystem(indenmeistenFällenausrostfreiemStahl)beste- ht aus aus einem einfachen Gestell und einem Schieber. Das SystemisteineschnelleundzugleichkostengünstigeLösung. Zertifiziert gemäß DIN-EN 365 -1 und -2. GEFLOCHTENES SEIL Geflochtenes Seil mit Läufer aus Edelstahl. Erhältlich in den Längen 10m, 20m und 30m. Für die Arbeit auf Dächern oder Masten. Geeignet für Ar- beiter, die mit der Anwendung dieses Systems vertraut sind. Kompatibel mit den meisten Produkten der LHH-xx Serie. Zertifiziert gemäß EN 353-2. Vertikale Lifelines STEIGSCHUTZEINRICHTUNG MIT LAUFENDEN AUFFANGGERÄT gung miffanggerät an VERTICALESVERTIKAL 29
  30. 30. systema safety - Fall Protection Systems for the Construction Industry Pza. Alcalde Agatángelo Soler 5, of1 | E-03015-Alicante | Spain tel.:+34 678 58 63 98 | fax:+34 965 24 86 50 email: sales@systemasafety.com | www.systemasafety.com 30 systema Vertrieb Deutschland, Österreich und Schweiz: www.systemasafety.com sales@systemasafety.com Tel.: 0034 678 58 63 98 ISANIMAR SEGURIDAD, S.L. Avda. Ricardo Mella 113-115 Interior 36.330 - VIGO (Pontevedra) Spanien Der Inhalt des Katalogs kann ohne Bekanntabe uneingesschränkt geändert werden. MARCELINO® ist eine registrierte Marke durch ISANIMAR SEGURIDAD, S.L. Patentierte Anschlagpunkte Alle rechte vorbehalten. systema www.systemasafety.com www.emarcelino.com

×