SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wahrnehmungen zur Energiewende in Deutschland
 Ergebnisse der Umfrage von Stromhaltig im Januar 2013




        Bei Fragen:
        Thorsten Zoerner (me@thorsten-zoerner.com)




                                                         blog.Stromhaltig.de
Hintergründe zur Umfrage
    342 Teilnehmer, geworben aus verschiedenen Verbraucher Blogs & Foren.



    Zeitraum 26.12.2012 – 10.12.2013



    Online Umfrage:
    http://eigenstrom.stromhaltig.de/fragebogen




     Ziel: Wahrnehmung und Einstellungen zur Energiewende
     (Einschränkung auf Strom)



                                                       blog.Stromhaltig.de
Von der Energiewende profitiert
Deutschland als Nation?




(1= Volle Zustimmung / 5 = Volle Ablehnung)   blog.Stromhaltig.de
Wichtigkeit der Energiewende bei
der Bundestagswahl 2013?




(1= Sehr wichtig / 5 = Sehr unwichtig)   blog.Stromhaltig.de
Kompetenz der Parteien




(1= Ausgezeichnet / 5 = Mangelhaft)   blog.Stromhaltig.de
Kompetenz Regionalpolitik




(1= Ausgezeichnet / 5 = Mangelhaft)

                                      blog.Stromhaltig.de
Der Politik wollte ich schon immer
    mal sagen...
●   … 5,9Ct für einen Industriebetrieb vs. 25,7Ct für einen Privatmenschen ist FALSCH!
●   … dass sie mal alle an einem Strang ziehen sollten.
●   … dass sie sich ernsthaft mit den langfristigen Herausforderungen beschäftigen soll und nicht
    nur an das schnelle Geld denken darf.
●   … 4 Jahre haben ausgereicht um den Strom auf Jahrzehnte Teuer zu machen
●   … dass sie kaum Einflussmöglichkeiten hat.
●   … nicht zucken; machen!
●   … dass ihr die steigenden Stromkosten des Haushaltskunden anscheinend schnuppe sind.
●   … dass sie mehr nach eigener Überzeugung als nach vermeintlichen Wählermeinungen
    handeln sollte.
●   … daß die großen Ziele ihr Handeln bestimmen sollten, nicht Lobbyismus und Klein-klein




    (exemplarisch/gefiltert)

                                                                              blog.Stromhaltig.de
Wer profitiert von der
Energiewende?




              Großunternehmen                 Kleinerzeuger




(1= Volle Zustimmung / 5 = Volle Ablehnung)                   blog.Stromhaltig.de
Der Beitrag zur Energiewende für
private Stromkunden beschränkt
sich auf Kosten und Umlagen?




(1= Volle Zustimmung / 5 = Volle Ablehnung)   blog.Stromhaltig.de
Mit dem eigenen Stromverbrauch
Einfluss auf das Gelingen der
Energiewende nehmen...
                                 M e in V e r b r a u c h h a t
                                 g e n e r e ll k e in e n E in f lu s s
                                 a u f d ie E n e r g ie w e n d e
                     23%
         29%                     M ö g lic h k e it d e n
                                 V e r b r a u c h in b e s tim m te
                                 Z e ite n z u v e r la g e r n
                                 Se nkung d e s Ve rbrauch s
                           15%


                                 Ve rbrauch aus
               33%               ö k o lo g is c h e n Q u e lle n z u
                                 decken




                                                           blog.Stromhaltig.de
Wie schätzen Sie Ihren eigenen
Stromverbrauch ein?
                 2%


           17%

                      37%   Hoch
                            N orm al
                            N ie d e r
                            S e h r n ie d e r

           44%




                                blog.Stromhaltig.de
Informationen zum Thema
Stromverbrauch und Stromsparen




(1= Ausgezeichnet / 5 = Mangelhaft)

                                      blog.Stromhaltig.de
Haben Sie schon einmal über den
Einsatz nachgedacht..
 100%


 90%


 80%


 70%


 60%

                                                                                                                                          Ja
 50%
                                                                                                                                          U n s ic h e r
                                                                                                                                          N e in
 40%


 30%


 20%


 10%


   0%
        P h o to v o lta ik   W in d k r a f t   M in i K r a ftw e r k   W ärm e pum pe   E - M o b il     E n e r g ie s p e ic h e r




                                                                                                          blog.Stromhaltig.de
Damit die Energiewende klappt
    muss ...
●   … Das Thema ausgewogen und nicht radikal und kompromisslos angegangen werden
●   … noch sehr sehr viel passieren. Und generell müssen allen Menschen umdenken.
●   … politisch die richtigen Weichen gestellt werden.
●   … erstmal ein für jeden erkennbares Konzept und Ziel aufgeführt werden und der Gemeinsame
    Nutzen gelehrt werden.
●   … Investition betrieben werden
●   … muß alles bezahlbar bleiben
●   … die Atomstromwirtschaft zur Kasse gebeten werden.
●   … 1. gespart 2. Netz erweitert
●   … sie dezentral erfolgen und die Bevölkerung "mitnehmen".




    (exemplarisch/gefiltert)

                                                                          blog.Stromhaltig.de
Wenn es die Möglichkeit gäbe,
würden Sie gerne bestimmen
können, aus welcher Anlage Ihr
Strom kommt....



Beispiele (aus Hilfetext):
PV Anlage des Nachbarn,
Wasserkraft vom nahegelegenen Fluß



(1= Volle Zustimmung / 5 = Volle Ablehnung)   blog.Stromhaltig.de
Wenn es zu einem Stromausfall
kommen sollte, ist die
wahrscheinlichste Ursache...
                                 G e n e r e ll d e r W e g f a ll d e r
                                 A to m k r a ftw e r k e
                                 L o k a le U r s a c h e ( B s p .
                15%   6%
                                 K a b e ls c h a d e n )
          10%
                                 P o litis c h e E n ts c h e id u n g e n
     4%                          d e r V e r g a n g e n h e it
          10%              55%
                                 P r o b le m e b e i e in e m
                                 K r a ftw e r k
                                 S p e k u la tio n e n a n d e r
                                 S tr o m b ö r s e (E E X )
                                 Ü b e r la s tu n g d e s N e tz e s in
                                 D e u ts c h la n d




                                                       blog.Stromhaltig.de
Welcher Verbraucher braucht
gegenwertig den meisten Strom in
Ihrem Haushalt?
                                                                                A r b e it u n d B e r u f ( C o m p u t e r , L a p t o p ...)
                                                                                                             7%



                                           Z u b e r e itu n g E s s e n
                                     ( B a c k o f e n ,M ik r o w e lle ...)
                                                       16%
                                                                                                     K le id u n g W a s c h e n
                                                                                        ( W a s c h m a s c h in e ,W ä s c h e tr o k n e r ...)
                                                                                                                 12%


           W ä r m e (W a r m w a sse r ,
              Z u s a t z h e iz u n g ...)
                           9%


          U n t e r h a lt u n g ( T V , H if i...)
                             5%
                                                                                L e b e n s m itte lla g e r u n g ( K ü h ls c h r a n k ,
                                                                                              G e f r ie r s c h r a n k ...)
                                                                                                         42%

                   S o n s tig e s
                        7%




                          L ic h t
                            2%




                                                                                                                                                    blog.Stromhaltig.de
Wenn Sie Stromsparen wollen, mit
welcher Verbrauchsgruppe würden
Sie anfangen?
                                                              Z u b e r e itu n g E s s e n            A r b e it u n d B e r u f
                                                        ( B a c k o f e n ,M ik r o w e lle ...)   ( C o m p u t e r , L a p t o p ...)
                                                                           6%                                     6%                      K le id u n g W a s c h e n
                                                                                                                                     ( W a s c h m a s c h in e ,W ä s c h e
                                                                                                                                                 t r o k n e r ...)
                                                                                                                                                        6%



                                                  W ä r m e (W a r m w a sse r ,
                                                     Z u s a t z h e iz u n g ...)
                                                                 11%




                                      U n t e r h a lt u n g ( T V , H if i...)
                                                        13%                                                  L e b e n s m itte lla g e r u n g
                                                                                                                    (K ü h ls c h r a n k ,
                                                                                                                G e f r ie r s c h r a n k ...)
                                                                                                                            28%

                    S o n s tig e s
                         2%



R e in ig u n g W o h n u n g
     (S ta u b sa u g e r ,
    D a m p f b e s e n ...)                                                            L ic h t
              2%                                                                         26%




                                                                                                                                                    blog.Stromhaltig.de
Wie hat sich der Verbrauch bei
Ihnen in den letzten Jahren
entwickelt?

                           E h e r g le ic h g e b lie b e n
           8%

                           U nbe kannt

    29%              43%
                           V e r b r a u c h is t g e s tie g e n


                           V e r b r a u c h is t g e s u n k e n


                           V e r b r a u c h is t s ta r k
          16%   4%
                           ge su n ke n




                                                             blog.Stromhaltig.de
Vielen Dank...




             “Strom aus der Steckdose:
             Eigentum, von der Erzeugung bis
             zum Verbrauch”

             eigenstrom.stromhaltig.de
             ISBN: 3844243895




                                               blog.Stromhaltig.de
Lizenz / Impressum
       Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative
       Commons Namensnennung 3.0 Unported Lizenz.
       Weitere Informationen:
       http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de


       (c) 2013 by Thorsten Zoerner

       Gerhard Weiser Ring 29
       69256 Mauer
       Deutschland
       Tel: 06226-9790348
       me@thorsten-zoerner.com




                                                            blog.Stromhaltig.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Kompetenz-Assessment im Begleitstudium "Problemlösekompetenz"
Kompetenz-Assessment im Begleitstudium "Problemlösekompetenz"Kompetenz-Assessment im Begleitstudium "Problemlösekompetenz"
Kompetenz-Assessment im Begleitstudium "Problemlösekompetenz"
Philip Meyer
 
NúMero áUreo
NúMero áUreoNúMero áUreo
NúMero áUreo
José Jaime Mas Bonmatí
 
Closures, el amigo incomprendido de Javascript
Closures, el amigo incomprendido de JavascriptClosures, el amigo incomprendido de Javascript
Closures, el amigo incomprendido de Javascript
Pablo Rigazzi
 
Präsentation Photoshop
Präsentation PhotoshopPräsentation Photoshop
Präsentation Photoshop
Philip Meyer
 
Exportar proyecto en Adobe Premiere Cineduca CeRP Centro 2013
Exportar proyecto en Adobe Premiere Cineduca CeRP Centro 2013Exportar proyecto en Adobe Premiere Cineduca CeRP Centro 2013
Exportar proyecto en Adobe Premiere Cineduca CeRP Centro 2013
Sergio Blanché
 
Calendrier 2009
Calendrier 2009Calendrier 2009
Calendrier 2009
trieuam
 
Mercedespriet Om3 P1
Mercedespriet Om3 P1Mercedespriet Om3 P1
Mercedespriet Om3 P1
mercedes prieto
 
Mg Psychotoxic Post Mortem 03
Mg Psychotoxic Post Mortem 03Mg Psychotoxic Post Mortem 03
Mg Psychotoxic Post Mortem 03
Frank Fitzner
 
T I T U L A C I O N E S
T I T U L A C I O N E ST I T U L A C I O N E S
T I T U L A C I O N E S
maritzaecheverry
 
Hidraulica
HidraulicaHidraulica
Hidraulica
gueste178ae
 
Tarea colaborativa cultura digital
Tarea colaborativa cultura digitalTarea colaborativa cultura digital
Tarea colaborativa cultura digital
Marolyn Regueiro
 

Andere mochten auch (14)

Lösung: ZUGeschaut!
Lösung: ZUGeschaut!Lösung: ZUGeschaut!
Lösung: ZUGeschaut!
 
Kompetenz-Assessment im Begleitstudium "Problemlösekompetenz"
Kompetenz-Assessment im Begleitstudium "Problemlösekompetenz"Kompetenz-Assessment im Begleitstudium "Problemlösekompetenz"
Kompetenz-Assessment im Begleitstudium "Problemlösekompetenz"
 
NúMero áUreo
NúMero áUreoNúMero áUreo
NúMero áUreo
 
Closures, el amigo incomprendido de Javascript
Closures, el amigo incomprendido de JavascriptClosures, el amigo incomprendido de Javascript
Closures, el amigo incomprendido de Javascript
 
Bremen Ethnologen
Bremen EthnologenBremen Ethnologen
Bremen Ethnologen
 
Präsentation Photoshop
Präsentation PhotoshopPräsentation Photoshop
Präsentation Photoshop
 
Exportar proyecto en Adobe Premiere Cineduca CeRP Centro 2013
Exportar proyecto en Adobe Premiere Cineduca CeRP Centro 2013Exportar proyecto en Adobe Premiere Cineduca CeRP Centro 2013
Exportar proyecto en Adobe Premiere Cineduca CeRP Centro 2013
 
Calendrier 2009
Calendrier 2009Calendrier 2009
Calendrier 2009
 
Mercedespriet Om3 P1
Mercedespriet Om3 P1Mercedespriet Om3 P1
Mercedespriet Om3 P1
 
Mg Psychotoxic Post Mortem 03
Mg Psychotoxic Post Mortem 03Mg Psychotoxic Post Mortem 03
Mg Psychotoxic Post Mortem 03
 
T I T U L A C I O N E S
T I T U L A C I O N E ST I T U L A C I O N E S
T I T U L A C I O N E S
 
Hidraulica
HidraulicaHidraulica
Hidraulica
 
Präsentation der Ergebnisse
Präsentation der ErgebnissePräsentation der Ergebnisse
Präsentation der Ergebnisse
 
Tarea colaborativa cultura digital
Tarea colaborativa cultura digitalTarea colaborativa cultura digital
Tarea colaborativa cultura digital
 

Mehr von Thorsten Zoerner

CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
Thorsten Zoerner
 
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
Thorsten Zoerner
 
SESS Market Trends
SESS Market TrendsSESS Market Trends
SESS Market Trends
Thorsten Zoerner
 
STROMDAO GmbH
STROMDAO GmbHSTROMDAO GmbH
STROMDAO GmbH
Thorsten Zoerner
 
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTINGIDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
Thorsten Zoerner
 
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder WallboxStrom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Thorsten Zoerner
 
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Thorsten Zoerner
 
Unser Heilsbringer: Blockchain
Unser Heilsbringer: BlockchainUnser Heilsbringer: Blockchain
Unser Heilsbringer: Blockchain
Thorsten Zoerner
 
Key Investment Facts - STROMDAO GmbH
Key Investment Facts - STROMDAO GmbHKey Investment Facts - STROMDAO GmbH
Key Investment Facts - STROMDAO GmbH
Thorsten Zoerner
 
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvestSTROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
Thorsten Zoerner
 
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEGDigitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Thorsten Zoerner
 
Zusammensetzung des Strompreises
Zusammensetzung des StrompreisesZusammensetzung des Strompreises
Zusammensetzung des Strompreises
Thorsten Zoerner
 
Correnty - Variable Stromtarife
Correnty - Variable StromtarifeCorrenty - Variable Stromtarife
Correnty - Variable Stromtarife
Thorsten Zoerner
 
STROMDAO - Corrently Pitch Deck
STROMDAO - Corrently Pitch DeckSTROMDAO - Corrently Pitch Deck
STROMDAO - Corrently Pitch Deck
Thorsten Zoerner
 
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Thorsten Zoerner
 
STROMDAO - Corrently Equity Story
STROMDAO - Corrently Equity StorySTROMDAO - Corrently Equity Story
STROMDAO - Corrently Equity Story
Thorsten Zoerner
 
Corrently (English)
Corrently (English)Corrently (English)
Corrently (English)
Thorsten Zoerner
 
Corrently - Micro Pitch Deck
Corrently - Micro Pitch DeckCorrently - Micro Pitch Deck
Corrently - Micro Pitch Deck
Thorsten Zoerner
 
Corrently
CorrentlyCorrently
Corrently
Thorsten Zoerner
 
Hybridstrom by STROMDAO
Hybridstrom by STROMDAOHybridstrom by STROMDAO
Hybridstrom by STROMDAO
Thorsten Zoerner
 

Mehr von Thorsten Zoerner (20)

CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
 
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
 
SESS Market Trends
SESS Market TrendsSESS Market Trends
SESS Market Trends
 
STROMDAO GmbH
STROMDAO GmbHSTROMDAO GmbH
STROMDAO GmbH
 
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTINGIDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
 
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder WallboxStrom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
 
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
 
Unser Heilsbringer: Blockchain
Unser Heilsbringer: BlockchainUnser Heilsbringer: Blockchain
Unser Heilsbringer: Blockchain
 
Key Investment Facts - STROMDAO GmbH
Key Investment Facts - STROMDAO GmbHKey Investment Facts - STROMDAO GmbH
Key Investment Facts - STROMDAO GmbH
 
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvestSTROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
 
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEGDigitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
 
Zusammensetzung des Strompreises
Zusammensetzung des StrompreisesZusammensetzung des Strompreises
Zusammensetzung des Strompreises
 
Correnty - Variable Stromtarife
Correnty - Variable StromtarifeCorrenty - Variable Stromtarife
Correnty - Variable Stromtarife
 
STROMDAO - Corrently Pitch Deck
STROMDAO - Corrently Pitch DeckSTROMDAO - Corrently Pitch Deck
STROMDAO - Corrently Pitch Deck
 
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
 
STROMDAO - Corrently Equity Story
STROMDAO - Corrently Equity StorySTROMDAO - Corrently Equity Story
STROMDAO - Corrently Equity Story
 
Corrently (English)
Corrently (English)Corrently (English)
Corrently (English)
 
Corrently - Micro Pitch Deck
Corrently - Micro Pitch DeckCorrently - Micro Pitch Deck
Corrently - Micro Pitch Deck
 
Corrently
CorrentlyCorrently
Corrently
 
Hybridstrom by STROMDAO
Hybridstrom by STROMDAOHybridstrom by STROMDAO
Hybridstrom by STROMDAO
 

Wahrnehmungen zur Energiewende

  • 1. Wahrnehmungen zur Energiewende in Deutschland Ergebnisse der Umfrage von Stromhaltig im Januar 2013 Bei Fragen: Thorsten Zoerner (me@thorsten-zoerner.com) blog.Stromhaltig.de
  • 2. Hintergründe zur Umfrage 342 Teilnehmer, geworben aus verschiedenen Verbraucher Blogs & Foren. Zeitraum 26.12.2012 – 10.12.2013 Online Umfrage: http://eigenstrom.stromhaltig.de/fragebogen Ziel: Wahrnehmung und Einstellungen zur Energiewende (Einschränkung auf Strom) blog.Stromhaltig.de
  • 3. Von der Energiewende profitiert Deutschland als Nation? (1= Volle Zustimmung / 5 = Volle Ablehnung) blog.Stromhaltig.de
  • 4. Wichtigkeit der Energiewende bei der Bundestagswahl 2013? (1= Sehr wichtig / 5 = Sehr unwichtig) blog.Stromhaltig.de
  • 5. Kompetenz der Parteien (1= Ausgezeichnet / 5 = Mangelhaft) blog.Stromhaltig.de
  • 6. Kompetenz Regionalpolitik (1= Ausgezeichnet / 5 = Mangelhaft) blog.Stromhaltig.de
  • 7. Der Politik wollte ich schon immer mal sagen... ● … 5,9Ct für einen Industriebetrieb vs. 25,7Ct für einen Privatmenschen ist FALSCH! ● … dass sie mal alle an einem Strang ziehen sollten. ● … dass sie sich ernsthaft mit den langfristigen Herausforderungen beschäftigen soll und nicht nur an das schnelle Geld denken darf. ● … 4 Jahre haben ausgereicht um den Strom auf Jahrzehnte Teuer zu machen ● … dass sie kaum Einflussmöglichkeiten hat. ● … nicht zucken; machen! ● … dass ihr die steigenden Stromkosten des Haushaltskunden anscheinend schnuppe sind. ● … dass sie mehr nach eigener Überzeugung als nach vermeintlichen Wählermeinungen handeln sollte. ● … daß die großen Ziele ihr Handeln bestimmen sollten, nicht Lobbyismus und Klein-klein (exemplarisch/gefiltert) blog.Stromhaltig.de
  • 8. Wer profitiert von der Energiewende? Großunternehmen Kleinerzeuger (1= Volle Zustimmung / 5 = Volle Ablehnung) blog.Stromhaltig.de
  • 9. Der Beitrag zur Energiewende für private Stromkunden beschränkt sich auf Kosten und Umlagen? (1= Volle Zustimmung / 5 = Volle Ablehnung) blog.Stromhaltig.de
  • 10. Mit dem eigenen Stromverbrauch Einfluss auf das Gelingen der Energiewende nehmen... M e in V e r b r a u c h h a t g e n e r e ll k e in e n E in f lu s s a u f d ie E n e r g ie w e n d e 23% 29% M ö g lic h k e it d e n V e r b r a u c h in b e s tim m te Z e ite n z u v e r la g e r n Se nkung d e s Ve rbrauch s 15% Ve rbrauch aus 33% ö k o lo g is c h e n Q u e lle n z u decken blog.Stromhaltig.de
  • 11. Wie schätzen Sie Ihren eigenen Stromverbrauch ein? 2% 17% 37% Hoch N orm al N ie d e r S e h r n ie d e r 44% blog.Stromhaltig.de
  • 12. Informationen zum Thema Stromverbrauch und Stromsparen (1= Ausgezeichnet / 5 = Mangelhaft) blog.Stromhaltig.de
  • 13. Haben Sie schon einmal über den Einsatz nachgedacht.. 100% 90% 80% 70% 60% Ja 50% U n s ic h e r N e in 40% 30% 20% 10% 0% P h o to v o lta ik W in d k r a f t M in i K r a ftw e r k W ärm e pum pe E - M o b il E n e r g ie s p e ic h e r blog.Stromhaltig.de
  • 14. Damit die Energiewende klappt muss ... ● … Das Thema ausgewogen und nicht radikal und kompromisslos angegangen werden ● … noch sehr sehr viel passieren. Und generell müssen allen Menschen umdenken. ● … politisch die richtigen Weichen gestellt werden. ● … erstmal ein für jeden erkennbares Konzept und Ziel aufgeführt werden und der Gemeinsame Nutzen gelehrt werden. ● … Investition betrieben werden ● … muß alles bezahlbar bleiben ● … die Atomstromwirtschaft zur Kasse gebeten werden. ● … 1. gespart 2. Netz erweitert ● … sie dezentral erfolgen und die Bevölkerung "mitnehmen". (exemplarisch/gefiltert) blog.Stromhaltig.de
  • 15. Wenn es die Möglichkeit gäbe, würden Sie gerne bestimmen können, aus welcher Anlage Ihr Strom kommt.... Beispiele (aus Hilfetext): PV Anlage des Nachbarn, Wasserkraft vom nahegelegenen Fluß (1= Volle Zustimmung / 5 = Volle Ablehnung) blog.Stromhaltig.de
  • 16. Wenn es zu einem Stromausfall kommen sollte, ist die wahrscheinlichste Ursache... G e n e r e ll d e r W e g f a ll d e r A to m k r a ftw e r k e L o k a le U r s a c h e ( B s p . 15% 6% K a b e ls c h a d e n ) 10% P o litis c h e E n ts c h e id u n g e n 4% d e r V e r g a n g e n h e it 10% 55% P r o b le m e b e i e in e m K r a ftw e r k S p e k u la tio n e n a n d e r S tr o m b ö r s e (E E X ) Ü b e r la s tu n g d e s N e tz e s in D e u ts c h la n d blog.Stromhaltig.de
  • 17. Welcher Verbraucher braucht gegenwertig den meisten Strom in Ihrem Haushalt? A r b e it u n d B e r u f ( C o m p u t e r , L a p t o p ...) 7% Z u b e r e itu n g E s s e n ( B a c k o f e n ,M ik r o w e lle ...) 16% K le id u n g W a s c h e n ( W a s c h m a s c h in e ,W ä s c h e tr o k n e r ...) 12% W ä r m e (W a r m w a sse r , Z u s a t z h e iz u n g ...) 9% U n t e r h a lt u n g ( T V , H if i...) 5% L e b e n s m itte lla g e r u n g ( K ü h ls c h r a n k , G e f r ie r s c h r a n k ...) 42% S o n s tig e s 7% L ic h t 2% blog.Stromhaltig.de
  • 18. Wenn Sie Stromsparen wollen, mit welcher Verbrauchsgruppe würden Sie anfangen? Z u b e r e itu n g E s s e n A r b e it u n d B e r u f ( B a c k o f e n ,M ik r o w e lle ...) ( C o m p u t e r , L a p t o p ...) 6% 6% K le id u n g W a s c h e n ( W a s c h m a s c h in e ,W ä s c h e t r o k n e r ...) 6% W ä r m e (W a r m w a sse r , Z u s a t z h e iz u n g ...) 11% U n t e r h a lt u n g ( T V , H if i...) 13% L e b e n s m itte lla g e r u n g (K ü h ls c h r a n k , G e f r ie r s c h r a n k ...) 28% S o n s tig e s 2% R e in ig u n g W o h n u n g (S ta u b sa u g e r , D a m p f b e s e n ...) L ic h t 2% 26% blog.Stromhaltig.de
  • 19. Wie hat sich der Verbrauch bei Ihnen in den letzten Jahren entwickelt? E h e r g le ic h g e b lie b e n 8% U nbe kannt 29% 43% V e r b r a u c h is t g e s tie g e n V e r b r a u c h is t g e s u n k e n V e r b r a u c h is t s ta r k 16% 4% ge su n ke n blog.Stromhaltig.de
  • 20. Vielen Dank... “Strom aus der Steckdose: Eigentum, von der Erzeugung bis zum Verbrauch” eigenstrom.stromhaltig.de ISBN: 3844243895 blog.Stromhaltig.de
  • 21. Lizenz / Impressum Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Unported Lizenz. Weitere Informationen: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de (c) 2013 by Thorsten Zoerner Gerhard Weiser Ring 29 69256 Mauer Deutschland Tel: 06226-9790348 me@thorsten-zoerner.com blog.Stromhaltig.de