SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Bioabfällenund Haushaltsabfällenmitder VM Presse
Das “Problem”Kommunaler Hausmüll und Bioabfälle wurde immer als Problem dargestellt und sollte so schnell wie möglich auf einer Deponie verschwindenWenn wir diese Einstellung zum Müll ändern, können wir Energie und wieder verwertbare Materialien aus dieser reichhaltigen Resource gewinnen.
=Der komplette Abfall besteht aus drei Hauptbestandteilen:- Wieder verwertbare Materialien- Organische abbaubare Fraktion- Trocken Fraktion EBS
=Zusammenstellung vom Hausabfall40-45% biologisch abbaubare Abfälle			55-60% Restmüll			25-30% Gesamtmenge an Wasser Zusammenstellung vom Bioabfall70-80% biologisch abbaubare Abfälle15-20% Restmüll		 	65-75% Gesamtmenge an Wasser
=Wie kann  der Bioabfall oder der Hausabfall  verarbeitet werdenHaben Sie erstmals das Potenzial erkannt welches in den einzelnen Bestandteilen steckt, so ist es möglich den Wiederherstellungprozess zu entwerfen.Wieder verwertbare MaterialienEnergiegewinnung aus der NassfraktionEnergiegewinnung aus der Trockenfraktion
=Das Press prinzipTest mit zwei verschiedenen Drücken     1000 KG and 3000 KG
=      Die VM PresseDie Abfälle werden in einem Pressverfahren mittels einem hohen Druck von (600 – 1000 bar) bearbeitet, gepresst und getrennt.Der Abfall wird in speziellen Extruderkammern die Löcher besitzen gedrückt.Das Resultat nach dem Pressvorgang ist das der Organische Anteil im Müll durch die Löcher herausgepresst und physikalisch von der Trocken Fraktion getrennt wird.
=Vom Abfall zur Energie:  Das Herzstück ist die PresseVMpress hat zum Trennen von Hausabfällen und Bioabfällen zwei verschiedene Baureihen entwickelt
=Die Trocken Fraktion aus der VM PresseShreddernEs ist möglich hochwertigen RDF aus der Trocken Fraktion auf eine sehr leichte Art und Weise wegen der Hochdruck – Behandlung zu erzeugen.Dieser Vorgang wäre Siebung, Eisen nicht Eisen Abscheidung, optische Sortierung und
=Die Trocken Fraktion aus der VM PresseDie Trocken Fraktion nach der Extruderpresse kann für Recycling sowie für den Ersatzbrennstoff eingesetzt werdemDie Zusammensetzung ist Plastik, Karton, Holz und InerteDie Haupteigenschaften sind:Feuchtigkeit: 18-20%Niedrigster Heizwert: 12-000 – 16.000 kJ/kgInert Anteil Sand Stein Glas: 25 % Dichte: 0,5 – 0,8 t/m3
=NassFraktionausder VM PressebiologischabbaubareAbfallDie Struktur des Materials istaufgebrochen, somitist das Material  sehrgeeignetfür den anaerobischenProzess
Das Material ist in kleinenTeilenzerkleinert
Das Material istsehr gut transportabel
Hohe Gas und MethanAusbeute
HoherTrockengehaltbiszu 35% ,somitsehrgeeignetfürTrockenfermenter=MitderNassFraktionistesanhandeinerBiogasanlagemöglich Biogas zuerzgeuen.   Die Haupteigenschaftensind:Feuchtigkeit: 55 -80%CSB:	725.000,00  mg/lChemischerSauerstoffbedarfBSB5:	325.000,00  mg/l BiochemischerSauerstoffbedarfRestbestand schmelzp.105 °C:47 %Restbestand schmelzp.600 °C:42 %dmOrganischeSubstanzInhalt: 57 %dm
=Planung eines VM Press systems mit trocken fermentation  und Trockenfraktion  Aufereitung
=

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Gas: the future of energy by GRTgaz
Gas: the future of energy by GRTgazGas: the future of energy by GRTgaz
Gas: the future of energy by GRTgaz
GRTgaz
 
Arrêt de la CEDH : Affaire Gas et Dubois contre la France - 15/03/2012
Arrêt de la CEDH : Affaire Gas et Dubois contre la France - 15/03/2012Arrêt de la CEDH : Affaire Gas et Dubois contre la France - 15/03/2012
Arrêt de la CEDH : Affaire Gas et Dubois contre la France - 15/03/2012
FactaMedia
 
exposé RSE cas Metragaz
exposé RSE cas Metragazexposé RSE cas Metragaz
exposé RSE cas Metragaz
Yaya Im
 
Shale gas pp
Shale gas ppShale gas pp
Shale gas pp
Alex Aguilar Barcelo
 
Pour la chaume
Pour la chaumePour la chaume
Pour la chaume
Philippe Lecorneur
 
2007 Annexe à la circulaire couleur des bouteilles de gaz
2007 Annexe à la circulaire couleur des bouteilles de gaz2007 Annexe à la circulaire couleur des bouteilles de gaz
2007 Annexe à la circulaire couleur des bouteilles de gaz
APRHOC
 
Gasfunde in Gorleben
Gasfunde in GorlebenGasfunde in Gorleben
Gasfunde in Gorleben
Greenpeace Deutschland
 
Unkonventionelles Gas - Auswirkungen auf Energieversorgung Umwelt
Unkonventionelles Gas - Auswirkungen auf Energieversorgung UmweltUnkonventionelles Gas - Auswirkungen auf Energieversorgung Umwelt
Unkonventionelles Gas - Auswirkungen auf Energieversorgung Umwelt
engineeringzhaw
 
Exposision cromatografia de gases
Exposision cromatografia de gasesExposision cromatografia de gases
Exposision cromatografia de gases
dannatrance
 
Iluminação LED - Eficiência Energética
Iluminação LED - Eficiência EnergéticaIluminação LED - Eficiência Energética
Iluminação LED - Eficiência Energética
Flavio Casemiro
 
Calentamiento global
Calentamiento globalCalentamiento global
Calentamiento global
mirashiro81
 
L'hydrogène dans tous ses états - 1er décembre 2016
L'hydrogène dans tous ses états - 1er décembre 2016L'hydrogène dans tous ses états - 1er décembre 2016
L'hydrogène dans tous ses états - 1er décembre 2016
Cluster TWEED
 

Andere mochten auch (12)

Gas: the future of energy by GRTgaz
Gas: the future of energy by GRTgazGas: the future of energy by GRTgaz
Gas: the future of energy by GRTgaz
 
Arrêt de la CEDH : Affaire Gas et Dubois contre la France - 15/03/2012
Arrêt de la CEDH : Affaire Gas et Dubois contre la France - 15/03/2012Arrêt de la CEDH : Affaire Gas et Dubois contre la France - 15/03/2012
Arrêt de la CEDH : Affaire Gas et Dubois contre la France - 15/03/2012
 
exposé RSE cas Metragaz
exposé RSE cas Metragazexposé RSE cas Metragaz
exposé RSE cas Metragaz
 
Shale gas pp
Shale gas ppShale gas pp
Shale gas pp
 
Pour la chaume
Pour la chaumePour la chaume
Pour la chaume
 
2007 Annexe à la circulaire couleur des bouteilles de gaz
2007 Annexe à la circulaire couleur des bouteilles de gaz2007 Annexe à la circulaire couleur des bouteilles de gaz
2007 Annexe à la circulaire couleur des bouteilles de gaz
 
Gasfunde in Gorleben
Gasfunde in GorlebenGasfunde in Gorleben
Gasfunde in Gorleben
 
Unkonventionelles Gas - Auswirkungen auf Energieversorgung Umwelt
Unkonventionelles Gas - Auswirkungen auf Energieversorgung UmweltUnkonventionelles Gas - Auswirkungen auf Energieversorgung Umwelt
Unkonventionelles Gas - Auswirkungen auf Energieversorgung Umwelt
 
Exposision cromatografia de gases
Exposision cromatografia de gasesExposision cromatografia de gases
Exposision cromatografia de gases
 
Iluminação LED - Eficiência Energética
Iluminação LED - Eficiência EnergéticaIluminação LED - Eficiência Energética
Iluminação LED - Eficiência Energética
 
Calentamiento global
Calentamiento globalCalentamiento global
Calentamiento global
 
L'hydrogène dans tous ses états - 1er décembre 2016
L'hydrogène dans tous ses états - 1er décembre 2016L'hydrogène dans tous ses états - 1er décembre 2016
L'hydrogène dans tous ses états - 1er décembre 2016
 

VAN AFVAL NAAR ENERGIE

  • 2. Das “Problem”Kommunaler Hausmüll und Bioabfälle wurde immer als Problem dargestellt und sollte so schnell wie möglich auf einer Deponie verschwindenWenn wir diese Einstellung zum Müll ändern, können wir Energie und wieder verwertbare Materialien aus dieser reichhaltigen Resource gewinnen.
  • 3. =Der komplette Abfall besteht aus drei Hauptbestandteilen:- Wieder verwertbare Materialien- Organische abbaubare Fraktion- Trocken Fraktion EBS
  • 4. =Zusammenstellung vom Hausabfall40-45% biologisch abbaubare Abfälle 55-60% Restmüll 25-30% Gesamtmenge an Wasser Zusammenstellung vom Bioabfall70-80% biologisch abbaubare Abfälle15-20% Restmüll 65-75% Gesamtmenge an Wasser
  • 5. =Wie kann der Bioabfall oder der Hausabfall verarbeitet werdenHaben Sie erstmals das Potenzial erkannt welches in den einzelnen Bestandteilen steckt, so ist es möglich den Wiederherstellungprozess zu entwerfen.Wieder verwertbare MaterialienEnergiegewinnung aus der NassfraktionEnergiegewinnung aus der Trockenfraktion
  • 6. =Das Press prinzipTest mit zwei verschiedenen Drücken 1000 KG and 3000 KG
  • 7. = Die VM PresseDie Abfälle werden in einem Pressverfahren mittels einem hohen Druck von (600 – 1000 bar) bearbeitet, gepresst und getrennt.Der Abfall wird in speziellen Extruderkammern die Löcher besitzen gedrückt.Das Resultat nach dem Pressvorgang ist das der Organische Anteil im Müll durch die Löcher herausgepresst und physikalisch von der Trocken Fraktion getrennt wird.
  • 8. =Vom Abfall zur Energie: Das Herzstück ist die PresseVMpress hat zum Trennen von Hausabfällen und Bioabfällen zwei verschiedene Baureihen entwickelt
  • 9. =Die Trocken Fraktion aus der VM PresseShreddernEs ist möglich hochwertigen RDF aus der Trocken Fraktion auf eine sehr leichte Art und Weise wegen der Hochdruck – Behandlung zu erzeugen.Dieser Vorgang wäre Siebung, Eisen nicht Eisen Abscheidung, optische Sortierung und
  • 10. =Die Trocken Fraktion aus der VM PresseDie Trocken Fraktion nach der Extruderpresse kann für Recycling sowie für den Ersatzbrennstoff eingesetzt werdemDie Zusammensetzung ist Plastik, Karton, Holz und InerteDie Haupteigenschaften sind:Feuchtigkeit: 18-20%Niedrigster Heizwert: 12-000 – 16.000 kJ/kgInert Anteil Sand Stein Glas: 25 % Dichte: 0,5 – 0,8 t/m3
  • 11. =NassFraktionausder VM PressebiologischabbaubareAbfallDie Struktur des Materials istaufgebrochen, somitist das Material sehrgeeignetfür den anaerobischenProzess
  • 12. Das Material ist in kleinenTeilenzerkleinert
  • 13. Das Material istsehr gut transportabel
  • 14. Hohe Gas und MethanAusbeute
  • 15. HoherTrockengehaltbiszu 35% ,somitsehrgeeignetfürTrockenfermenter=MitderNassFraktionistesanhandeinerBiogasanlagemöglich Biogas zuerzgeuen. Die Haupteigenschaftensind:Feuchtigkeit: 55 -80%CSB: 725.000,00 mg/lChemischerSauerstoffbedarfBSB5: 325.000,00 mg/l BiochemischerSauerstoffbedarfRestbestand schmelzp.105 °C:47 %Restbestand schmelzp.600 °C:42 %dmOrganischeSubstanzInhalt: 57 %dm
  • 16. =Planung eines VM Press systems mit trocken fermentation und Trockenfraktion Aufereitung
  • 17. =
  • 18. =
  • 19. =
  • 20. =InformationBio-Energy Management VM Press TechnologiesBert Thewissen bert.thewissen@kpnplanet.nl +31(0)6 51 21 31 07