SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Dezember 2012




                              S P O R T A M T – P O S C H T

Aus der Bärenhöhle	

Alles neu macht nicht der Mai, sondern Juni       Die letzte Ausgabe des Jahres dient aber im-
und Oktober. Am 1. Juni 2013 trat das kan-        mer auch dazu, Ihnen allen Danke zu sagen.
tonale Sportförderungsgesetz mit der dazu-        Danke für Ihr riesiges Engagement im Sport.
gehörigen Verordnung in Kraft. Im November        Ganz egal ob im Leistungssport oder im Brei-
startete die neu gebildete Sportkommission        tensport. Nach wie vor reiten wir dank Ihnen
mit ihrer ersten Sitzung. Dabei wurden die Er-    allen auf einer Erfolgswelle. So stellte z. B. der
wartungen ausgetauscht und die künftige Ar-       Thurgau 10 von 102 Swiss Olympic Athlets an
beitsweise festgelegt. Den Mitgliedern wurde      den Olympischen Spielen in London. Knapp
ein Überblick über die Thurgauer Sportförde-      dreissig von 80 Gemeinden beteiligten sich
rung präsentiert. Sie erhielten zudem Kenntnis    an "schweiz.bewegt" und über 100 Thurgauer
vom Kriterienkatalog zur Festsetzung der Ver-     Klassen machen bei "schule.bewegt" mit. Am
bandsbeiträge aus dem Swisslos-Sportfonds.        Mittwoch, 20. Februar 2013 werden wir am
Seit dem 1. Oktober sind das Bundesgesetz         Sportforum verdiente Persönlichkeiten ehren
über die Förderung von Sport und Bewegung         und Sie mit neuen Erkennt-
sowie die dazugehörigen Verordnungen in           nissen überraschen.
Kraft. Wir werden Sie, liebe Leserinnen und Le-   Das Sportamtteam freut
ser, immer wieder auf unserer Homepage so-        sich darauf, auch im
wie mit der Sportamt-Poscht über spezielle As-    kommenden Jahr für
pekte informieren. Lesen Sie weiter hinten, wie   Sie da zu sein. Nur
Sie von besseren Beiträgen bei Lagern und im      für kurze Zeit zieht
freiwilligen Schulsport profitieren können.       sich der Bär in sei-
                                                  ne Höhle zurück.
                                                  Aber Sie wissen
                                                  ja, wo die Höhle
                                                  zu finden ist.
                                                  Bis bald also.
Schulsport                                      Mit freiwilligem Schulsport J+S
                                                 Beiträge auslösen
Erhöhte J+S-Beiträge für Sportlager              Blockzeiten bieten die Möglichkeit, in
Grosse Schlafzimmer, gleiches Essen für          Zwischenzeiten oder nach Schulschluss
alle, grosse Aufenthaltsräume, vorgegebene       eine zusätzliche Sportstunde anzubie-
Regeln und Commitments. Das sind alles           ten. Voraussetzung dafür ist, dass J+S-
bekannte Gegebenheiten, welche in einem          Leiterpersonen im Einsatz stehen. Die
Lager dazugehören. Soziale Integration, ein      Sportstunden werden durch J+S finanziell
Zusammenwachsen der Klasse und sich              unterstützt. Mehr Infos erhalten Sie von
neben der Schule zu erleben und integrieren      Ihrem J+S-Schulcoach oder beim Sportamt
sind sehr wichtige Punkte, die in einem Lager    Thurgau.
gefördert werden können. J+S unterstützt
seit dem 1. Oktober 2012 die Lager mit
einem erhöhten Beitrag. Planen Sie das Lager     Kantonaler Schulsporttag
mit anerkannten J+S-Leiterpersonen, werden       Das nasse Wetter war für die über 950 Kids
diese Lager mit einem finanziellen Beitrag       und die Lehrpersonen kein Thema. "Es ist
unterstützt. Auf www.sportamt.tg.ch bietet das   doch cool, mit der Klasse teilzunehmen",
Sportamt die Leiterbörse als Plattform für       war das Statement einer Schülerin. Von der
J+S-Leiterpersonen und Organisatoren von         "Dächlichappe" über die Regenjacke bis hin
Lagern an.                                       zum Sonnenschirm wurde alles benutzt, um
                                                 sich vor dem Regen zu schützen. Die gute
Besuchen Sie die Homepage und finden Sie         Laune war stetiger Begleiter.
die Leiterperson für Ihr Lager oder melden Sie
Ihr Lager an, damit sich die Leiterpersonen      Ein grosses Dankeschön geht an die Lehr-
bei Ihnen melden können. Die Anmeldung           personen und die Betreuer, welche die
muss über Ihren J+S-Schulcoach abge-             Vorbildrolle wahrgenommen und eine sehr
wickelt werden, und sofern Sie noch keinen       gute Stimmung verbreitet haben. Die per-
haben, melden Sie sich doch beim Sportamt.       fekte Organisation vom Sportlehrer-Team
Verschiedene zusätzliche Themen können in        und von Schülerinnen und Schülern der PMS
einem Lager für Abwechslung sorgen und die       haben ihren Anteil am positiven Erlebnis
Attraktivität erhöhen.                           "Schulsporttag". "Bis im nächsten Jahr, wir
                                                 kommen wieder", war das Echo von vielen
Für die folgenden Bereiche steht genügend        Thurgauer Schülerinnen und Schülern. Der
Informationsmaterial zur Verfügung:              Thurgau darf stolz sein, engagierte Lehrper-
• Mit Vergnügen auf der Piste                    sonen zu haben, welche ihre Kids motivieren,
• "Achtung Lawinen!"                             an diesem Anlass teilzunehmen.
• Snowsafety-Kartenset
• "Respektiere deine Grenzen"
                                                 Bewegte Thurgauer Klassen
Diese Informationen finden Sie auf:              118 Klassen aus dem Thurgau machen
www.bfu.ch                                       bereits bei "schule bewegt" mit. Interessiert
                                                 an Bewegungspausen für die Klasse? Melden
Weitere Links sind:                              Sie Ihre Klasse unter www.schulebewegt.ch
www.pistengeist.ch                               an und machen Sie mit.
www.mountainwilderness.ch

Schauen Sie rein, es lohnt sich!
Meldetermin mit Vorteilen                       Facebook- und Twitter-Auftritt
Der Meldetermin für die Resultate des Mit-      Sportamt Thurgau
telstufentests 1 und 2 für das Schuljahr        Social Media wie Facebook, Twitter, Youtube
2012/2013 ist der 30. April 2013. Somit         und ähnliche erfreuen sich nach wie vor
bleibt uns genügend Zeit, die Auszeichnungen    grosser Beliebtheit. Die Hälfte der Schweizer
zu versenden.                                   Bevölkerung hat einen Account, also einen
                                                Zugriff auf ein soziales Netzwerk. Die kanto-
                                                nale Verwaltung hat die Grundlagen geschaf-
Sporttest Sekundarstufe l                       fen, dass auch Ämter, Schulen, Museen und
Die Resultate des neuen Sporttests Sek l müs-   Dienststellen auf solchen Plattformen aktiv
sen bis Ende Juni 2013 bei uns eingehen.        werden können. Auch wir verfügen über einen
                                                Facebook-Auftritt und Twitter-Account, um
                                                diese Kommunikationskanäle zu nutzen. Der
                                                Vorteil liegt darin, dass unsere Mitteilungen
Jugend+Sport (J+S)                              innert Kürze viele Personen erreichen.
                                                Schauen Sie doch einmal vorbei, wir freuen
Verlängerung Einsendeschluss                    uns über jeden "Gefällt mir"-Beitrag.
Fotowettbewerb "Wir sind dabei"




Für unseren im September lancierten Foto-       Schreibweise Jugend+Sport
wettbewerb haben wir einige Einsendungen        Wir möchten an dieser Stelle einmal auf
erhalten. Ziel des Wettbewerbs ist es, uns im   die Schreibweise von Jugend+Sport hinwei-
Zusammenhang mit der J+S-Bande "Wir sind        sen. Wir danken allen Organisationen, wel-
dabei" ein originelles Foto zuzustellen. Die    che den Schriftzug jeweils verwenden, doch
Gewinner werden an unserem Sportforum           Jugend+Sport bitten wir mit einem "+" in der
im Februar geehrt. Jenen Organisationen,        Schreibweise zu verbinden. Bitte jeweils nur
welche noch keine J+S-Bande haben, geben        J+S oder Jugend+Sport verwenden.
wir gerne kostenlos eine ab.

Der Einsendeschluss verlängern wir auf
den 31. Dezember 2012. Die Details sowie
bereits eingesandte Fotos finden Sie auf
unserer Internetseite www.sportamt.tg.ch.
Jugendsportcamps

Sportliche Fähigkeiten verbessern, neue                 Dabei stehen die sportliche Aus- und Weiter-
Tricks lernen und eine abwechslungsreiche               bildung sowie das Gemeinschaftserlebnis
Schneesportwoche erleben, dies können                   im Vordergrund. Dank Kantonssubventionen
Jugendliche in unseren Jugendsportcamps.                und J+S-Bundesgeldern sind die Jugend-
Sie lernen Gleichgesinnte kennen und werden             sportcamps sehr preiswert.
unvergessliche Momente mit nach Hause
nehmen. Ein kompetentes, von Jugend+Sport
(J+S) ausgebildetes Leiterteam beglei-
tet die Jugendlichen durch ein vielseitiges
Lagerprogramm.



 Camp-Nr.     Sportart              Datum                  Ort            Jahrgang       Kosten

 TG 8083*     Snowboard             26.12–31.12.2012       Churwalden     1993–1999      Fr. 400.–
 TG 8084*     Ski/Snowboard         26.12.–31.12.2012      Lenzerheide    1993–1999      Fr. 400.–
 TG 8088      Ski/Snowboard         27.01.–02.02.2013      Valbella       1995–1999      Fr. 400.–
 TG 8089      Ski/Snowboard         27.01.–02.02.2013      Elm            1997–2003      Fr. 400.–

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.jugendsportcamps.ch. Ausserdem gibt
Ihnen unser Mitarbeiter Hanu Fehr (052 724 29 41 oder hanu.fehr@tg.ch) gerne Auskunft und
nimmt Anmeldungen entgegen.


Die mit * markierten Kurse sind bereits ausgebucht.
J+S-KadeRbildung

J+S-Kursplan
Nachstehend unsere Kaderbildungskurse vom Dezember 2012 bis Mai 2013


 Kurs-Nr.        Kursart                  Sportfach           Beginn        Ende         Kursort

 TG 671.3/12*    Grundausbildung          Skifahren           09.12.2012    15.12.2012   Valbella
 TG 711.3/12*    Grundausbildung          Snowboard           09.12.2012    15.12.2012   Valbella
 TG 671.6/12*    Modul Fortbildung        Skifahren           15.12.2012    16.12.2012   Valbella
 TG 711.6/12*    Modul Fortbildung        Snowboard           15.12.2012    16.12.2012   Valbella
 TG 111.0/13*    Modul Fortbildung        J+S-Coach           09.01.2013    09.01.2013   Frauenfeld
 TG 461.1/13*    Modul Fortbildung        Orientierungslauf   12.01.2013    12.01.2013   Frauenfeld
 TG 111.1/13*    Grundausbildung          J+S-Coach           16.01.2013    16.01.2013   Frauenfeld
 TG 671.1/13     Grundausbildung          Skifahren           13.01.2013    19.01.2013   Valbella
 TG 711.1/13     Grundausbildung          Snowboard           13.01.2013    19.01.2013   Valbella
 TG 671.13/13 Vertiefung Style            Schneesport         16.01.2013    18.01.2013   Lenzerheide
 TG 671.11/13 Modul Fortbildung           Skifahren           17.01.2013    18.01.2013   Valbella
 TG 711.11/13 Modul Fortbildung           Snowboard           17.01.2013    18.01.2013   Valbella
 TG 671.4/13     Modul Fortbildung        Skifahren           19.01.2013    20.01.2013   Lenzerheide
 TG 711.4/13     Modul Fortbildung        Snowboard           19.01.2013    20.01.2013   Lenzerheide
 TG 671.2/13     Methodik Allround        Skifahren           20.01.2013    26.01.2013   Lenzerheide
 TG 711.2/13     Methodik Allround        Snowboard           20.01.2013    26.01.2013   Lenzerheide
 TG 671.12/13 Einführung Style            Schneesport         24.01.2013    25.01.2013   Lenzerheide
 TG 671.5/13     Modul Fortbildung        Skifahren           26.01.2013    27.01.2013   Lenzerheide
 TG 711.5/13     Modul Fortbildung        Snowboard           26.01.2013    27.01.2013   Lenzerheide
 TG 111.2/13     Modul Fortbildung        J+S-Coach           06.02.2013    06.02.2013   Frauenfeld
 TG 271.1/13     Modul Fortbildung        Geräteturnen        09.02.2013    09.02.2013   Münchwilen
 TG 970.4/13     Modul Fortbildung        Kindersport Experten 23.02.2013   23.02.2013   Frauenfeld
 TG 970.1/13     Modul Fortbildung        Kindersport         20.04.2013    20.04.2013   Frauenfeld
 TG 291.1/13     Modul Fortbildung        Gymnastik und Tanz 20.04.2013     20.04.2013   Kreuzlingen
 TG 970.7/13*    Quereinstieg für LeiterIn Kindersport        27.04.2013    28.04.2013   Frauenfeld
 TG 401.1/13     Modul Fortbildung        Lagersport/Trekking 04.05.2013    04.05.2013   Frauenfeld
 TG 111.3/13     Modul Fortbildung        J+S-Coach           07.05.2013    07.05.2013   Frauenfeld
 TG 261.1/13     Modul Fortbildung        Fussball            10.05.2013    10.05.2013   Frauenfeld
 TG 111.4/13     Grundausbildung          J+S-Coach           22.05.2013    22.05.2013   Frauenfeld




Die mit * markierten Kurse sind bereits ausgebucht.
P.P.
                                                                                           Kanton Thurgau
                                                                                          8510 Frauenfeld


                                                                                     Sportamt Thurgau
                                                                                    Zürcherstrasse 177
                                                                                      8510 Frauenfeld
                                                                                 Telefon 052 724 25 21
                                                                                       sportamt@tg.ch
                                                                                   www.sportamt.tg.ch




 Lehrerfortbildungskurse

Mittwoch, 14.00–17.00 Uhr, Samstag, 8.30–11.30 Uhr


 Thema                                           Stufe                  Datum                 Kursort

 Schneesport mit Jugendlichenw                   A                      Sa, 19.01.2013        Wildhaus
 Bewegter Unterricht                             U/M/S1/S2              Sa, 16.02.2013        Märstetten
 Kreativer Kindertanz                            V/U                    Mi, 13.03.2013        Berg
 Wintersportwoche in Davos                       A                      01.–05.04.2013        Davos
 Streetdance im Sportunterricht                  M/S1/S2                Sa, 20.04.2013        Weinfelden
 Spielformen für das Schulschwimmen              V/U/M/S1               Sa, 04.05.2013        Sirnach
 Parkours und Freerunning im Schulsport          S1/S2                  Mi, 22.05.2013        Müllheim
 Organisationsformen                             S1                     Mi, 29.05.2013        Müllheim
 Spiele variieren und weiterentwickeln           U/M/S1/S2              Sa, 15.06.2013        Frauenfeld
 Polysportive Sommerwoche                        A                      08.–12.07.2013        Weinfelden
 Kämpfen in der Schule                           M/S1/S2                Sa, 17.08.2013        Frauenfeld
 Sicherheit in der Turnhalle                     A                      Sa, 14.09.2013        Weinfelden
 Kunststücke an Geräten –                        U/M/S1/S2              Sa, 28.09.2013        Weinfelden
 für die Schule leicht gemacht
 Kin-Ball – der neue Spieltrend                  M/S1/S2                Sa, 26.10.2013        Frauenfeld
 Bewegungslandschaften                           V/U                    Mi, 06.11.2013        Hugelshofen




Die detaillierte Beschreibung der Kurse finden Sie unter www.sportamt.tg.ch/Schulsport.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Zgjedhja e vlerave_te_kuranit
Zgjedhja e vlerave_te_kuranitZgjedhja e vlerave_te_kuranit
Zgjedhja e vlerave_te_kuranitDurim Bajrami
 
Di’ Arte
Di’ ArteDi’ Arte
Di’ Arte
dido emmett
 
Introduzione all'Universal Design
Introduzione all'Universal DesignIntroduzione all'Universal Design
Introduzione all'Universal Design
Fabrizio Mezzalana
 
Mi Plan de Marketing en Internet
Mi Plan de Marketing en InternetMi Plan de Marketing en Internet
Mi Plan de Marketing en Internet
Antonio Jesús Fernández
 
Taller preparando una torta para mi fiesta
Taller preparando una torta para mi fiestaTaller preparando una torta para mi fiesta
Taller preparando una torta para mi fiesta
yolyvasquez
 
Icil Debates 2009 DíPtico
Icil Debates 2009 DíPticoIcil Debates 2009 DíPtico
Icil Debates 2009 DíPtico
GRUPO REPUTACIÓN CORPORATIVA
 
CONECTATE 083: CIELO, MUDO ESPIRITUAL
CONECTATE 083: CIELO, MUDO ESPIRITUALCONECTATE 083: CIELO, MUDO ESPIRITUAL
CONECTATE 083: CIELO, MUDO ESPIRITUAL
Audioconéctate.org / Home
 
Balton From Poland
Balton From PolandBalton From Poland
Balton From Poland
dimaliwszyc
 
Como ser padre y no morir en el intento Sesión 4ª
Como ser padre y no morir en el intento Sesión 4ªComo ser padre y no morir en el intento Sesión 4ª
Como ser padre y no morir en el intento Sesión 4ª
MOAConsulting
 
Presentacion de interneth
Presentacion de internethPresentacion de interneth
Presentacion de interneth
paolacalix
 
AELB mengumumkan kelulusan lesen operasi sementara untuk Loji Bahan-Bahan Maj...
AELB mengumumkan kelulusan lesen operasi sementara untuk Loji Bahan-Bahan Maj...AELB mengumumkan kelulusan lesen operasi sementara untuk Loji Bahan-Bahan Maj...
AELB mengumumkan kelulusan lesen operasi sementara untuk Loji Bahan-Bahan Maj...Lynas Malaysia
 
Aparamenta electrico mt
Aparamenta  electrico mtAparamenta  electrico mt
Aparamenta electrico mt
mgutgom
 
Máster Oficial en Dirección de Marketing presencial 15/16 UPC - Terrassa
Máster Oficial en Dirección de Marketing presencial 15/16 UPC - TerrassaMáster Oficial en Dirección de Marketing presencial 15/16 UPC - Terrassa
Máster Oficial en Dirección de Marketing presencial 15/16 UPC - Terrassa
Euncet Business School
 
17701179 866401027-f oes10-2012
17701179 866401027-f oes10-201217701179 866401027-f oes10-2012
17701179 866401027-f oes10-2012
maricarmenrodriguez
 
Aseo digestivo
Aseo digestivoAseo digestivo
Aseo digestivo
matalic
 
2nd_eNorth_East_Award_report
2nd_eNorth_East_Award_report2nd_eNorth_East_Award_report
2nd_eNorth_East_Award_report
Mehul Gupta
 
Soundoff March 19, 2015
Soundoff March 19, 2015Soundoff March 19, 2015
Soundoff March 19, 2015
ftmeade
 
Ieti comuna 17
Ieti comuna 17Ieti comuna 17
Ieti comuna 17
ACODIEVA
 
659.19 c397d-bga - copy (2)
659.19 c397d-bga - copy (2)659.19 c397d-bga - copy (2)
659.19 c397d-bga - copy (2)
Jose Regalado
 
Laparoscopy, Urology & Gynecology Catalogue
Laparoscopy, Urology & Gynecology CatalogueLaparoscopy, Urology & Gynecology Catalogue
Laparoscopy, Urology & Gynecology Catalogue
Nikhilesh Shah
 

Andere mochten auch (20)

Zgjedhja e vlerave_te_kuranit
Zgjedhja e vlerave_te_kuranitZgjedhja e vlerave_te_kuranit
Zgjedhja e vlerave_te_kuranit
 
Di’ Arte
Di’ ArteDi’ Arte
Di’ Arte
 
Introduzione all'Universal Design
Introduzione all'Universal DesignIntroduzione all'Universal Design
Introduzione all'Universal Design
 
Mi Plan de Marketing en Internet
Mi Plan de Marketing en InternetMi Plan de Marketing en Internet
Mi Plan de Marketing en Internet
 
Taller preparando una torta para mi fiesta
Taller preparando una torta para mi fiestaTaller preparando una torta para mi fiesta
Taller preparando una torta para mi fiesta
 
Icil Debates 2009 DíPtico
Icil Debates 2009 DíPticoIcil Debates 2009 DíPtico
Icil Debates 2009 DíPtico
 
CONECTATE 083: CIELO, MUDO ESPIRITUAL
CONECTATE 083: CIELO, MUDO ESPIRITUALCONECTATE 083: CIELO, MUDO ESPIRITUAL
CONECTATE 083: CIELO, MUDO ESPIRITUAL
 
Balton From Poland
Balton From PolandBalton From Poland
Balton From Poland
 
Como ser padre y no morir en el intento Sesión 4ª
Como ser padre y no morir en el intento Sesión 4ªComo ser padre y no morir en el intento Sesión 4ª
Como ser padre y no morir en el intento Sesión 4ª
 
Presentacion de interneth
Presentacion de internethPresentacion de interneth
Presentacion de interneth
 
AELB mengumumkan kelulusan lesen operasi sementara untuk Loji Bahan-Bahan Maj...
AELB mengumumkan kelulusan lesen operasi sementara untuk Loji Bahan-Bahan Maj...AELB mengumumkan kelulusan lesen operasi sementara untuk Loji Bahan-Bahan Maj...
AELB mengumumkan kelulusan lesen operasi sementara untuk Loji Bahan-Bahan Maj...
 
Aparamenta electrico mt
Aparamenta  electrico mtAparamenta  electrico mt
Aparamenta electrico mt
 
Máster Oficial en Dirección de Marketing presencial 15/16 UPC - Terrassa
Máster Oficial en Dirección de Marketing presencial 15/16 UPC - TerrassaMáster Oficial en Dirección de Marketing presencial 15/16 UPC - Terrassa
Máster Oficial en Dirección de Marketing presencial 15/16 UPC - Terrassa
 
17701179 866401027-f oes10-2012
17701179 866401027-f oes10-201217701179 866401027-f oes10-2012
17701179 866401027-f oes10-2012
 
Aseo digestivo
Aseo digestivoAseo digestivo
Aseo digestivo
 
2nd_eNorth_East_Award_report
2nd_eNorth_East_Award_report2nd_eNorth_East_Award_report
2nd_eNorth_East_Award_report
 
Soundoff March 19, 2015
Soundoff March 19, 2015Soundoff March 19, 2015
Soundoff March 19, 2015
 
Ieti comuna 17
Ieti comuna 17Ieti comuna 17
Ieti comuna 17
 
659.19 c397d-bga - copy (2)
659.19 c397d-bga - copy (2)659.19 c397d-bga - copy (2)
659.19 c397d-bga - copy (2)
 
Laparoscopy, Urology & Gynecology Catalogue
Laparoscopy, Urology & Gynecology CatalogueLaparoscopy, Urology & Gynecology Catalogue
Laparoscopy, Urology & Gynecology Catalogue
 

Sportamt-Poscht Dezember 2012

  • 1. Dezember 2012 S P O R T A M T – P O S C H T Aus der Bärenhöhle Alles neu macht nicht der Mai, sondern Juni Die letzte Ausgabe des Jahres dient aber im- und Oktober. Am 1. Juni 2013 trat das kan- mer auch dazu, Ihnen allen Danke zu sagen. tonale Sportförderungsgesetz mit der dazu- Danke für Ihr riesiges Engagement im Sport. gehörigen Verordnung in Kraft. Im November Ganz egal ob im Leistungssport oder im Brei- startete die neu gebildete Sportkommission tensport. Nach wie vor reiten wir dank Ihnen mit ihrer ersten Sitzung. Dabei wurden die Er- allen auf einer Erfolgswelle. So stellte z. B. der wartungen ausgetauscht und die künftige Ar- Thurgau 10 von 102 Swiss Olympic Athlets an beitsweise festgelegt. Den Mitgliedern wurde den Olympischen Spielen in London. Knapp ein Überblick über die Thurgauer Sportförde- dreissig von 80 Gemeinden beteiligten sich rung präsentiert. Sie erhielten zudem Kenntnis an "schweiz.bewegt" und über 100 Thurgauer vom Kriterienkatalog zur Festsetzung der Ver- Klassen machen bei "schule.bewegt" mit. Am bandsbeiträge aus dem Swisslos-Sportfonds. Mittwoch, 20. Februar 2013 werden wir am Seit dem 1. Oktober sind das Bundesgesetz Sportforum verdiente Persönlichkeiten ehren über die Förderung von Sport und Bewegung und Sie mit neuen Erkennt- sowie die dazugehörigen Verordnungen in nissen überraschen. Kraft. Wir werden Sie, liebe Leserinnen und Le- Das Sportamtteam freut ser, immer wieder auf unserer Homepage so- sich darauf, auch im wie mit der Sportamt-Poscht über spezielle As- kommenden Jahr für pekte informieren. Lesen Sie weiter hinten, wie Sie da zu sein. Nur Sie von besseren Beiträgen bei Lagern und im für kurze Zeit zieht freiwilligen Schulsport profitieren können. sich der Bär in sei- ne Höhle zurück. Aber Sie wissen ja, wo die Höhle zu finden ist. Bis bald also.
  • 2. Schulsport Mit freiwilligem Schulsport J+S Beiträge auslösen Erhöhte J+S-Beiträge für Sportlager Blockzeiten bieten die Möglichkeit, in Grosse Schlafzimmer, gleiches Essen für Zwischenzeiten oder nach Schulschluss alle, grosse Aufenthaltsräume, vorgegebene eine zusätzliche Sportstunde anzubie- Regeln und Commitments. Das sind alles ten. Voraussetzung dafür ist, dass J+S- bekannte Gegebenheiten, welche in einem Leiterpersonen im Einsatz stehen. Die Lager dazugehören. Soziale Integration, ein Sportstunden werden durch J+S finanziell Zusammenwachsen der Klasse und sich unterstützt. Mehr Infos erhalten Sie von neben der Schule zu erleben und integrieren Ihrem J+S-Schulcoach oder beim Sportamt sind sehr wichtige Punkte, die in einem Lager Thurgau. gefördert werden können. J+S unterstützt seit dem 1. Oktober 2012 die Lager mit einem erhöhten Beitrag. Planen Sie das Lager Kantonaler Schulsporttag mit anerkannten J+S-Leiterpersonen, werden Das nasse Wetter war für die über 950 Kids diese Lager mit einem finanziellen Beitrag und die Lehrpersonen kein Thema. "Es ist unterstützt. Auf www.sportamt.tg.ch bietet das doch cool, mit der Klasse teilzunehmen", Sportamt die Leiterbörse als Plattform für war das Statement einer Schülerin. Von der J+S-Leiterpersonen und Organisatoren von "Dächlichappe" über die Regenjacke bis hin Lagern an. zum Sonnenschirm wurde alles benutzt, um sich vor dem Regen zu schützen. Die gute Besuchen Sie die Homepage und finden Sie Laune war stetiger Begleiter. die Leiterperson für Ihr Lager oder melden Sie Ihr Lager an, damit sich die Leiterpersonen Ein grosses Dankeschön geht an die Lehr- bei Ihnen melden können. Die Anmeldung personen und die Betreuer, welche die muss über Ihren J+S-Schulcoach abge- Vorbildrolle wahrgenommen und eine sehr wickelt werden, und sofern Sie noch keinen gute Stimmung verbreitet haben. Die per- haben, melden Sie sich doch beim Sportamt. fekte Organisation vom Sportlehrer-Team Verschiedene zusätzliche Themen können in und von Schülerinnen und Schülern der PMS einem Lager für Abwechslung sorgen und die haben ihren Anteil am positiven Erlebnis Attraktivität erhöhen. "Schulsporttag". "Bis im nächsten Jahr, wir kommen wieder", war das Echo von vielen Für die folgenden Bereiche steht genügend Thurgauer Schülerinnen und Schülern. Der Informationsmaterial zur Verfügung: Thurgau darf stolz sein, engagierte Lehrper- • Mit Vergnügen auf der Piste sonen zu haben, welche ihre Kids motivieren, • "Achtung Lawinen!" an diesem Anlass teilzunehmen. • Snowsafety-Kartenset • "Respektiere deine Grenzen" Bewegte Thurgauer Klassen Diese Informationen finden Sie auf: 118 Klassen aus dem Thurgau machen www.bfu.ch bereits bei "schule bewegt" mit. Interessiert an Bewegungspausen für die Klasse? Melden Weitere Links sind: Sie Ihre Klasse unter www.schulebewegt.ch www.pistengeist.ch an und machen Sie mit. www.mountainwilderness.ch Schauen Sie rein, es lohnt sich!
  • 3. Meldetermin mit Vorteilen Facebook- und Twitter-Auftritt Der Meldetermin für die Resultate des Mit- Sportamt Thurgau telstufentests 1 und 2 für das Schuljahr Social Media wie Facebook, Twitter, Youtube 2012/2013 ist der 30. April 2013. Somit und ähnliche erfreuen sich nach wie vor bleibt uns genügend Zeit, die Auszeichnungen grosser Beliebtheit. Die Hälfte der Schweizer zu versenden. Bevölkerung hat einen Account, also einen Zugriff auf ein soziales Netzwerk. Die kanto- nale Verwaltung hat die Grundlagen geschaf- Sporttest Sekundarstufe l fen, dass auch Ämter, Schulen, Museen und Die Resultate des neuen Sporttests Sek l müs- Dienststellen auf solchen Plattformen aktiv sen bis Ende Juni 2013 bei uns eingehen. werden können. Auch wir verfügen über einen Facebook-Auftritt und Twitter-Account, um diese Kommunikationskanäle zu nutzen. Der Vorteil liegt darin, dass unsere Mitteilungen Jugend+Sport (J+S) innert Kürze viele Personen erreichen. Schauen Sie doch einmal vorbei, wir freuen Verlängerung Einsendeschluss uns über jeden "Gefällt mir"-Beitrag. Fotowettbewerb "Wir sind dabei" Für unseren im September lancierten Foto- Schreibweise Jugend+Sport wettbewerb haben wir einige Einsendungen Wir möchten an dieser Stelle einmal auf erhalten. Ziel des Wettbewerbs ist es, uns im die Schreibweise von Jugend+Sport hinwei- Zusammenhang mit der J+S-Bande "Wir sind sen. Wir danken allen Organisationen, wel- dabei" ein originelles Foto zuzustellen. Die che den Schriftzug jeweils verwenden, doch Gewinner werden an unserem Sportforum Jugend+Sport bitten wir mit einem "+" in der im Februar geehrt. Jenen Organisationen, Schreibweise zu verbinden. Bitte jeweils nur welche noch keine J+S-Bande haben, geben J+S oder Jugend+Sport verwenden. wir gerne kostenlos eine ab. Der Einsendeschluss verlängern wir auf den 31. Dezember 2012. Die Details sowie bereits eingesandte Fotos finden Sie auf unserer Internetseite www.sportamt.tg.ch.
  • 4. Jugendsportcamps Sportliche Fähigkeiten verbessern, neue Dabei stehen die sportliche Aus- und Weiter- Tricks lernen und eine abwechslungsreiche bildung sowie das Gemeinschaftserlebnis Schneesportwoche erleben, dies können im Vordergrund. Dank Kantonssubventionen Jugendliche in unseren Jugendsportcamps. und J+S-Bundesgeldern sind die Jugend- Sie lernen Gleichgesinnte kennen und werden sportcamps sehr preiswert. unvergessliche Momente mit nach Hause nehmen. Ein kompetentes, von Jugend+Sport (J+S) ausgebildetes Leiterteam beglei- tet die Jugendlichen durch ein vielseitiges Lagerprogramm. Camp-Nr. Sportart Datum Ort Jahrgang Kosten TG 8083* Snowboard 26.12–31.12.2012 Churwalden 1993–1999 Fr. 400.– TG 8084* Ski/Snowboard 26.12.–31.12.2012 Lenzerheide 1993–1999 Fr. 400.– TG 8088 Ski/Snowboard 27.01.–02.02.2013 Valbella 1995–1999 Fr. 400.– TG 8089 Ski/Snowboard 27.01.–02.02.2013 Elm 1997–2003 Fr. 400.– Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.jugendsportcamps.ch. Ausserdem gibt Ihnen unser Mitarbeiter Hanu Fehr (052 724 29 41 oder hanu.fehr@tg.ch) gerne Auskunft und nimmt Anmeldungen entgegen. Die mit * markierten Kurse sind bereits ausgebucht.
  • 5. J+S-KadeRbildung J+S-Kursplan Nachstehend unsere Kaderbildungskurse vom Dezember 2012 bis Mai 2013 Kurs-Nr. Kursart Sportfach Beginn Ende Kursort TG 671.3/12* Grundausbildung Skifahren 09.12.2012 15.12.2012 Valbella TG 711.3/12* Grundausbildung Snowboard 09.12.2012 15.12.2012 Valbella TG 671.6/12* Modul Fortbildung Skifahren 15.12.2012 16.12.2012 Valbella TG 711.6/12* Modul Fortbildung Snowboard 15.12.2012 16.12.2012 Valbella TG 111.0/13* Modul Fortbildung J+S-Coach 09.01.2013 09.01.2013 Frauenfeld TG 461.1/13* Modul Fortbildung Orientierungslauf 12.01.2013 12.01.2013 Frauenfeld TG 111.1/13* Grundausbildung J+S-Coach 16.01.2013 16.01.2013 Frauenfeld TG 671.1/13 Grundausbildung Skifahren 13.01.2013 19.01.2013 Valbella TG 711.1/13 Grundausbildung Snowboard 13.01.2013 19.01.2013 Valbella TG 671.13/13 Vertiefung Style Schneesport 16.01.2013 18.01.2013 Lenzerheide TG 671.11/13 Modul Fortbildung Skifahren 17.01.2013 18.01.2013 Valbella TG 711.11/13 Modul Fortbildung Snowboard 17.01.2013 18.01.2013 Valbella TG 671.4/13 Modul Fortbildung Skifahren 19.01.2013 20.01.2013 Lenzerheide TG 711.4/13 Modul Fortbildung Snowboard 19.01.2013 20.01.2013 Lenzerheide TG 671.2/13 Methodik Allround Skifahren 20.01.2013 26.01.2013 Lenzerheide TG 711.2/13 Methodik Allround Snowboard 20.01.2013 26.01.2013 Lenzerheide TG 671.12/13 Einführung Style Schneesport 24.01.2013 25.01.2013 Lenzerheide TG 671.5/13 Modul Fortbildung Skifahren 26.01.2013 27.01.2013 Lenzerheide TG 711.5/13 Modul Fortbildung Snowboard 26.01.2013 27.01.2013 Lenzerheide TG 111.2/13 Modul Fortbildung J+S-Coach 06.02.2013 06.02.2013 Frauenfeld TG 271.1/13 Modul Fortbildung Geräteturnen 09.02.2013 09.02.2013 Münchwilen TG 970.4/13 Modul Fortbildung Kindersport Experten 23.02.2013 23.02.2013 Frauenfeld TG 970.1/13 Modul Fortbildung Kindersport 20.04.2013 20.04.2013 Frauenfeld TG 291.1/13 Modul Fortbildung Gymnastik und Tanz 20.04.2013 20.04.2013 Kreuzlingen TG 970.7/13* Quereinstieg für LeiterIn Kindersport 27.04.2013 28.04.2013 Frauenfeld TG 401.1/13 Modul Fortbildung Lagersport/Trekking 04.05.2013 04.05.2013 Frauenfeld TG 111.3/13 Modul Fortbildung J+S-Coach 07.05.2013 07.05.2013 Frauenfeld TG 261.1/13 Modul Fortbildung Fussball 10.05.2013 10.05.2013 Frauenfeld TG 111.4/13 Grundausbildung J+S-Coach 22.05.2013 22.05.2013 Frauenfeld Die mit * markierten Kurse sind bereits ausgebucht.
  • 6. P.P. Kanton Thurgau 8510 Frauenfeld Sportamt Thurgau Zürcherstrasse 177 8510 Frauenfeld Telefon 052 724 25 21 sportamt@tg.ch www.sportamt.tg.ch Lehrerfortbildungskurse Mittwoch, 14.00–17.00 Uhr, Samstag, 8.30–11.30 Uhr Thema Stufe Datum Kursort Schneesport mit Jugendlichenw A Sa, 19.01.2013 Wildhaus Bewegter Unterricht U/M/S1/S2 Sa, 16.02.2013 Märstetten Kreativer Kindertanz V/U Mi, 13.03.2013 Berg Wintersportwoche in Davos A 01.–05.04.2013 Davos Streetdance im Sportunterricht M/S1/S2 Sa, 20.04.2013 Weinfelden Spielformen für das Schulschwimmen V/U/M/S1 Sa, 04.05.2013 Sirnach Parkours und Freerunning im Schulsport S1/S2 Mi, 22.05.2013 Müllheim Organisationsformen S1 Mi, 29.05.2013 Müllheim Spiele variieren und weiterentwickeln U/M/S1/S2 Sa, 15.06.2013 Frauenfeld Polysportive Sommerwoche A 08.–12.07.2013 Weinfelden Kämpfen in der Schule M/S1/S2 Sa, 17.08.2013 Frauenfeld Sicherheit in der Turnhalle A Sa, 14.09.2013 Weinfelden Kunststücke an Geräten – U/M/S1/S2 Sa, 28.09.2013 Weinfelden für die Schule leicht gemacht Kin-Ball – der neue Spieltrend M/S1/S2 Sa, 26.10.2013 Frauenfeld Bewegungslandschaften V/U Mi, 06.11.2013 Hugelshofen Die detaillierte Beschreibung der Kurse finden Sie unter www.sportamt.tg.ch/Schulsport.