SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Text formatieren in MS Word:

  • Gliederungsfunktion
  • Formatvorlagen
  • Inhaltsverzeichnis




    (c) by herbert dutzler, 2012
Möchte man ein Dokument mit
der Gliederungsfunktion von
Word bearbeiten, ist immer
von einem unformatierten
Dokument ohne Abbildungen
auszugehen.




                  (c) by herbert dutzler, 2012
Klicken Sie mit der rechten Maustaste
auf das Format „Standard“
und nehmen Sie dort
gewünschte Änderungen vor.




                 (c) by herbert dutzler, 2012
Jede Änderung, die Sie hier vornehmen,
hat Auswirkungen auf das gesamte
Dokument, ohne dass Sie es zuvor
markieren müssten. Probieren Sie es aus!




                (c) by herbert dutzler, 2012
Wählen Sie Ansicht – Gliederung.
Bringen Sie die Kapitelüberschriften in die
oberste Gliederungsebene.
Dazu setzen Sie den Cursor in die entsprechende
Zeile und klicken auf den Doppelpfeil nach links.




                   (c) by herbert dutzler, 2012
Danach wählen Sie „Gliederungsansicht
schließen“ und sehen sich das Ergebnis Ihrer
Arbeit an.
Die Kapitelüberschriften sind nun im Format
„Überschrift 1“ formatiert (3. Format von
links).




                   (c) by herbert dutzler, 2012
Dieses Format kann nun bei Bedarf geändert
werden, indem man mit der rechten
Maustaste darauf klickt.
Alle betroffenen Überschriften übernehmen
diese Änderung.




                  (c) by herbert dutzler, 2012
Wechseln Sie wiederum in die Gliederungsansicht
und bringen Sie alle weiteren Überschriften in die
Gliederungsebene 2.
Verwenden Sie dazu entweder die grünen Pfeile
oder die Auswahlbox dazwischen.




                    (c) by herbert dutzler, 2012
Links sehen Sie nun den Beginn              Rechts sehen Sie den
des Textes in der                           selben Text in der
Gliederungsansicht.                         Seitenlayout-Ansicht




                        (c) by herbert dutzler, 2012
Sobald Sie die Arbeit an der
Gliederung abgeschlossen
haben, erstellen Sie ein
Inhaltsverzeichnis
automatisch mit den
Befehlen Verweise –
Inhaltsverzeichnis.




                     (c) by herbert dutzler, 2012

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

LA FRUITA ÉS IMPORTANT
LA  FRUITA ÉS IMPORTANTLA  FRUITA ÉS IMPORTANT
LA FRUITA ÉS IMPORTANT
rmescan
 
Mit dem iPad auf dem Weg zum papierlosen Lehrer
Mit dem iPad auf dem Weg zum papierlosen LehrerMit dem iPad auf dem Weg zum papierlosen Lehrer
Mit dem iPad auf dem Weg zum papierlosen LehrerHerbert Dutzler
 
Presentación Yeah 2012!
Presentación Yeah 2012!Presentación Yeah 2012!
Presentación Yeah 2012!
Ezequiel Simari
 
Memoria CMB 2011
Memoria CMB 2011Memoria CMB 2011
Memoria CMB 2011
Ezequiel Simari
 
Comenius10 cuaderno trabajo
Comenius10 cuaderno trabajoComenius10 cuaderno trabajo
Comenius10 cuaderno trabajo
cpgf1011
 
Lesen fördern mit Smartphones?
Lesen fördern mit Smartphones?Lesen fördern mit Smartphones?
Lesen fördern mit Smartphones?Herbert Dutzler
 
Prueba hiperenlaces internos
Prueba hiperenlaces internosPrueba hiperenlaces internos
Prueba hiperenlaces internos
cpgf1011
 
CODIGOS BIO
CODIGOS BIOCODIGOS BIO
CODIGOS BIO
Liz Rivadeneira
 
Frühling am Kiesteich
Frühling am KiesteichFrühling am Kiesteich
Frühling am Kiesteichaidasalameh
 
Aspekte_Elmshorn
Aspekte_ElmshornAspekte_Elmshorn
Aspekte_Elmshorn
Alet Conradie
 
Memoria CMB del 2013
Memoria CMB del 2013Memoria CMB del 2013
Memoria CMB del 2013
Ezequiel Simari
 
Actitud
ActitudActitud
Beneficios de e learning
Beneficios de e  learningBeneficios de e  learning
Beneficios de e learning
Suelen Oseida
 
HISTORIA DE LA SALUD OCUPACIONAL
HISTORIA DE LA SALUD OCUPACIONALHISTORIA DE LA SALUD OCUPACIONAL
HISTORIA DE LA SALUD OCUPACIONAL
Esneyder Melendi Ocampo
 
Juan diego león amaya15
Juan diego león amaya15Juan diego león amaya15
Juan diego león amaya15
kratos217
 
Remate mayo 2011
Remate mayo 2011Remate mayo 2011
Remate mayo 2011
varios2010
 
Presenproblemas tutor
Presenproblemas tutorPresenproblemas tutor
Presenproblemas tutor
Marco Alban
 

Andere mochten auch (20)

LA FRUITA ÉS IMPORTANT
LA  FRUITA ÉS IMPORTANTLA  FRUITA ÉS IMPORTANT
LA FRUITA ÉS IMPORTANT
 
Mit dem iPad auf dem Weg zum papierlosen Lehrer
Mit dem iPad auf dem Weg zum papierlosen LehrerMit dem iPad auf dem Weg zum papierlosen Lehrer
Mit dem iPad auf dem Weg zum papierlosen Lehrer
 
Presentación Yeah 2012!
Presentación Yeah 2012!Presentación Yeah 2012!
Presentación Yeah 2012!
 
Memoria CMB 2011
Memoria CMB 2011Memoria CMB 2011
Memoria CMB 2011
 
Comenius10 cuaderno trabajo
Comenius10 cuaderno trabajoComenius10 cuaderno trabajo
Comenius10 cuaderno trabajo
 
Lesen fördern mit Smartphones?
Lesen fördern mit Smartphones?Lesen fördern mit Smartphones?
Lesen fördern mit Smartphones?
 
Data Structures
Data StructuresData Structures
Data Structures
 
Prueba hiperenlaces internos
Prueba hiperenlaces internosPrueba hiperenlaces internos
Prueba hiperenlaces internos
 
CODIGOS BIO
CODIGOS BIOCODIGOS BIO
CODIGOS BIO
 
Frühling am Kiesteich
Frühling am KiesteichFrühling am Kiesteich
Frühling am Kiesteich
 
Aspekte_Elmshorn
Aspekte_ElmshornAspekte_Elmshorn
Aspekte_Elmshorn
 
Memoria CMB del 2013
Memoria CMB del 2013Memoria CMB del 2013
Memoria CMB del 2013
 
Actitud
ActitudActitud
Actitud
 
Bildersuche
BildersucheBildersuche
Bildersuche
 
Beneficios de e learning
Beneficios de e  learningBeneficios de e  learning
Beneficios de e learning
 
HISTORIA DE LA SALUD OCUPACIONAL
HISTORIA DE LA SALUD OCUPACIONALHISTORIA DE LA SALUD OCUPACIONAL
HISTORIA DE LA SALUD OCUPACIONAL
 
Juan diego león amaya15
Juan diego león amaya15Juan diego león amaya15
Juan diego león amaya15
 
Binder1
Binder1Binder1
Binder1
 
Remate mayo 2011
Remate mayo 2011Remate mayo 2011
Remate mayo 2011
 
Presenproblemas tutor
Presenproblemas tutorPresenproblemas tutor
Presenproblemas tutor
 

Mehr von Herbert Dutzler

Tempussystem
TempussystemTempussystem
Tempussystem
Herbert Dutzler
 
Dictionaries
DictionariesDictionaries
Dictionaries
Herbert Dutzler
 
Fußnoten einfügen in Word 2010
Fußnoten einfügen in Word 2010Fußnoten einfügen in Word 2010
Fußnoten einfügen in Word 2010
Herbert Dutzler
 
Powerpoint Comics & Literature tagged
Powerpoint Comics & Literature taggedPowerpoint Comics & Literature tagged
Powerpoint Comics & Literature tagged
Herbert Dutzler
 
FliP - Regional Food Project
FliP - Regional Food ProjectFliP - Regional Food Project
FliP - Regional Food Project
Herbert Dutzler
 
Flip - Regional food wiki
Flip - Regional food wikiFlip - Regional food wiki
Flip - Regional food wiki
Herbert Dutzler
 
Flip - Regional food wiki
Flip - Regional food wikiFlip - Regional food wiki
Flip - Regional food wiki
Herbert Dutzler
 

Mehr von Herbert Dutzler (7)

Tempussystem
TempussystemTempussystem
Tempussystem
 
Dictionaries
DictionariesDictionaries
Dictionaries
 
Fußnoten einfügen in Word 2010
Fußnoten einfügen in Word 2010Fußnoten einfügen in Word 2010
Fußnoten einfügen in Word 2010
 
Powerpoint Comics & Literature tagged
Powerpoint Comics & Literature taggedPowerpoint Comics & Literature tagged
Powerpoint Comics & Literature tagged
 
FliP - Regional Food Project
FliP - Regional Food ProjectFliP - Regional Food Project
FliP - Regional Food Project
 
Flip - Regional food wiki
Flip - Regional food wikiFlip - Regional food wiki
Flip - Regional food wiki
 
Flip - Regional food wiki
Flip - Regional food wikiFlip - Regional food wiki
Flip - Regional food wiki
 

Formatieren mit MS Word

  • 1. Text formatieren in MS Word: • Gliederungsfunktion • Formatvorlagen • Inhaltsverzeichnis (c) by herbert dutzler, 2012
  • 2. Möchte man ein Dokument mit der Gliederungsfunktion von Word bearbeiten, ist immer von einem unformatierten Dokument ohne Abbildungen auszugehen. (c) by herbert dutzler, 2012
  • 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Format „Standard“ und nehmen Sie dort gewünschte Änderungen vor. (c) by herbert dutzler, 2012
  • 4. Jede Änderung, die Sie hier vornehmen, hat Auswirkungen auf das gesamte Dokument, ohne dass Sie es zuvor markieren müssten. Probieren Sie es aus! (c) by herbert dutzler, 2012
  • 5. Wählen Sie Ansicht – Gliederung. Bringen Sie die Kapitelüberschriften in die oberste Gliederungsebene. Dazu setzen Sie den Cursor in die entsprechende Zeile und klicken auf den Doppelpfeil nach links. (c) by herbert dutzler, 2012
  • 6. Danach wählen Sie „Gliederungsansicht schließen“ und sehen sich das Ergebnis Ihrer Arbeit an. Die Kapitelüberschriften sind nun im Format „Überschrift 1“ formatiert (3. Format von links). (c) by herbert dutzler, 2012
  • 7. Dieses Format kann nun bei Bedarf geändert werden, indem man mit der rechten Maustaste darauf klickt. Alle betroffenen Überschriften übernehmen diese Änderung. (c) by herbert dutzler, 2012
  • 8. Wechseln Sie wiederum in die Gliederungsansicht und bringen Sie alle weiteren Überschriften in die Gliederungsebene 2. Verwenden Sie dazu entweder die grünen Pfeile oder die Auswahlbox dazwischen. (c) by herbert dutzler, 2012
  • 9. Links sehen Sie nun den Beginn Rechts sehen Sie den des Textes in der selben Text in der Gliederungsansicht. Seitenlayout-Ansicht (c) by herbert dutzler, 2012
  • 10. Sobald Sie die Arbeit an der Gliederung abgeschlossen haben, erstellen Sie ein Inhaltsverzeichnis automatisch mit den Befehlen Verweise – Inhaltsverzeichnis. (c) by herbert dutzler, 2012