SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
No. 28 / 2011 39
pr-info
Museumsbesuch: Im Juli
und August finden in der
Brixner Hofburg Abend-
führungen statt.
An lauen Sommerabenden lo-
cken die Abendführungen Einhei-
mische und Gäste gleichermaßen
in die Brixner Hofburg. Sie finden
im Juli und August jeden Mittwoch
um 20.30 Uhr statt. Bevor die Be-
sucher das Diözesanmuseum und
diePrunkräumebesichtigen,kön-
nen sie im Innenhof ein Glas Wein
genießen.
Zeitgleich zur Abendführung gibt
es erstmals ein Programm für
Kinder. Diese können in die Rolle
von Gauklern schlüpfen und sich
beispielsweise an der Kunst des
Einradfahrens versuchen (Anmel-
dung bis zum Vortag im Touris-
musverein Brixen).
Am 30. Juli um 20.30 Uhr spie-
len Philipp Kronbichler und Jovita
Zähl vierhändig am Klavier Werke
von Franz Schubert, Franz Liszt
und anderen. Der Kartenvorver-
kauf erfolgt im Diözesanmuseum
oder an der Abendkassa (Tel. 0472
83 05 05).
Infos:
www.hofburg.it
Kommunikation: Mit dem
QR-Code starten die Loa-
cker Weingüter in die Zu-
kunft.
Naturnaher Weinbau und mo-
dernste Kommunikationstech-
nologien müssen einander nicht
ausschließen: Die Loacker Wein-
gütervertrauenseitvergangenem
Jahr auf den QR-Code. Und sind
damit eine der ersten Weinprodu-
zenten in ganz Italien, die mit dem
System arbeiten.
Seit mehr als 30 Jahren arbei-
tet Loacker in ihren drei Weingü-
tern in Südtirol und der Toskana
mit biodynamischen und homöo-
pathischen Verfahren und keltern
erfolgreich individuelle Weine. Die
Tradition der Nachhaltigkeit und
des differenzierten Weinmachens
immer im Blick, öffnen sich Loa-
cker jedoch auch moderner Kom-
munikation. Und das seit neues-
tem mit Hilfe des sogenannten
„QR-Codes”. Dieser ist auf dem
Rückenetikett jeder Flasche Loa-
cker zu finden. Wird er von einem
Smartphone abfotografiert und
anschließend von einem spezi-
ellen Programm in Informationen
umgewandelt, werden Hinwei-
se auf Rebsorten, Vinifizierung,
die Geschichte der Weingüter und
Anbaumethoden sowie Bezugs-
quellen angegeben.
Infos:
www.loacker.net
Sommerabend
in der Hofburg
Wein & Smartphone
Frischkäse: Brimi stellt
mit neuen Verpackungen
unter Beweis, dass Ver-
braucher- und Umweltbe-
lange in der Firmenphilo-
sophie ganz oben stehen.
Seit Anfang Mai er-
scheinen einige der
wichtigsten Produkte
von Brimi, dem Moz-
zarella-Spezialisten
ausBrixenin„schlan-
kerem“Gewand:Dies
ist bei Produkten, die
hohe Anforderungen
an die Verpackung stellen, gar
nicht so einfach. „Die Bocconcini
di Mozzarella in der 200-Gramm-
Packung kommen dem Wunsch
der zunehmend kleineren Haus-
haltenachkleinerenKonfektionen
entgegen“, erklärt Geschäfts-
führer Willi Tauber. Außerdem
wurde die Packung für die Boc-
concini ebenso wie für die Moz-
zarella „Fior-di-latte“ in der 125-
Gramm-Packung einfacher und
praktischer gestaltet. Davon pro-
fitieren auch die Abnehmer grö-
ßerer Mengen:
Die Umstellung
auf die leichteren
und lediglich mit
einer Folie ver-
schlossenen Be-
cher vereinfacht
und beschleu-
nigt die Hand-
habung. Und: Das Wegfallen der
zusätzlichen Papierverpackung
reduziert das Müllaufkommen
und schont die Umwelt.
Info:
www.brimi.it
Gastronomie: Mit seinem
Beratungsunternehmen
umami.bar.improvement
unterstützt Massimiliano
Matté Gastronomen welt-
weit.
Unter dem Motto „Gastronomic
Evolution“ gründete der diplo-
mierte Hotelkaufmann und Bar-
Master Massimiliano Matté 2008
das Beratungsunternehmen um-
ami.bar.improvement. Darauf
spezialisiert innovative Ideen, ex-
klusive Drink-Konzepte und er-
folgsgarantierte Verkaufstak-
tiken zu entwickeln, unterstützt
er seine Kunden mit detaillier-
tem Fachwissen und jahrelangen
Erfahrungswerten bei der Erstel-
lung von Konzepten und dessen
professioneller Realisierung in
ihren Gastronomieunternehmen.
Zu seinen Kunden zählen neben
internationalen Hotelunterneh-
men auch Stargastronomen wie
Alain Ducasse, Heinz Beck und
Daniel Boulud. Mattés nächstes
Ziel, nämlich die Weiterentwick-
lung seines Unternehmens in ein
internationales Markenzeichen
und die Gründung zweier Luxus
Hotel Ketten („Ginkgo-Islands“
und „OnlyForTwo“), ist ihm durch
die Gründung der AC Hospitality
Group mit Sitz in Zürich geglückt.
Info:
www.umami-improvement.com
Massgeschneiderte
Produkte
Drinks und mehr

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Einladung Kathreintanz 2017
Einladung Kathreintanz 2017Einladung Kathreintanz 2017
Einladung Kathreintanz 2017
Folkloretanzkreis
 
Flyer Altenahrer Maatelsjass 2010
Flyer Altenahrer Maatelsjass 2010Flyer Altenahrer Maatelsjass 2010
Flyer Altenahrer Maatelsjass 2010
Anton Simons
 
Kathreintanz 2015 Vorankündigung
Kathreintanz 2015 VorankündigungKathreintanz 2015 Vorankündigung
Kathreintanz 2015 Vorankündigung
Folkloretanzkreis
 
Frühlingsfest Presseinfo.pdf
Frühlingsfest Presseinfo.pdfFrühlingsfest Presseinfo.pdf
Frühlingsfest Presseinfo.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Flyer-Titel.pdf
Flyer-Titel.pdfFlyer-Titel.pdf
Feste Presentation(2)
Feste Presentation(2)Feste Presentation(2)
Feste Presentation(2)
ishtar_0055
 
Programm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdfProgramm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Sm bs 06-s1011-stand_02_jun_02
Sm bs 06-s1011-stand_02_jun_02Sm bs 06-s1011-stand_02_jun_02
Sm bs 06-s1011-stand_02_jun_02
dbkl
 
Kunst und Wein auch mal Abends.pdf
Kunst und Wein auch mal Abends.pdfKunst und Wein auch mal Abends.pdf
Kunst und Wein auch mal Abends.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Korbach Martkt.pdf
Korbach Martkt.pdfKorbach Martkt.pdf
Korbach Martkt.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Socrates Farma V Nj
Socrates Farma V NjSocrates Farma V Nj
Socrates Farma V Nj
Patrizia Tirel
 
Folder-Schnitzer10.pdf
Folder-Schnitzer10.pdfFolder-Schnitzer10.pdf
Folder-Schnitzer10.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI_Veranstaltungen Kundencenter Rastatt.pdf
PI_Veranstaltungen Kundencenter Rastatt.pdfPI_Veranstaltungen Kundencenter Rastatt.pdf
PI_Veranstaltungen Kundencenter Rastatt.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Schnitzel
SchnitzelSchnitzel
Schnitzel
F. R.
 
Highlights im Mai 2010.pdf
Highlights im Mai 2010.pdfHighlights im Mai 2010.pdf
Highlights im Mai 2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Frühlingsball.pdf
Frühlingsball.pdfFrühlingsball.pdf
Frühlingsball.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Was ist angesagt? (19)

Einladung Kathreintanz 2017
Einladung Kathreintanz 2017Einladung Kathreintanz 2017
Einladung Kathreintanz 2017
 
Flyer Altenahrer Maatelsjass 2010
Flyer Altenahrer Maatelsjass 2010Flyer Altenahrer Maatelsjass 2010
Flyer Altenahrer Maatelsjass 2010
 
Irish Pub
Irish PubIrish Pub
Irish Pub
 
Kathreintanz 2015 Vorankündigung
Kathreintanz 2015 VorankündigungKathreintanz 2015 Vorankündigung
Kathreintanz 2015 Vorankündigung
 
Ostern
OsternOstern
Ostern
 
Frühlingsfest Presseinfo.pdf
Frühlingsfest Presseinfo.pdfFrühlingsfest Presseinfo.pdf
Frühlingsfest Presseinfo.pdf
 
Flyer-Titel.pdf
Flyer-Titel.pdfFlyer-Titel.pdf
Flyer-Titel.pdf
 
Feste Presentation(2)
Feste Presentation(2)Feste Presentation(2)
Feste Presentation(2)
 
Programm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdfProgramm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdf
 
Sm bs 06-s1011-stand_02_jun_02
Sm bs 06-s1011-stand_02_jun_02Sm bs 06-s1011-stand_02_jun_02
Sm bs 06-s1011-stand_02_jun_02
 
Kunst und Wein auch mal Abends.pdf
Kunst und Wein auch mal Abends.pdfKunst und Wein auch mal Abends.pdf
Kunst und Wein auch mal Abends.pdf
 
Korbach Martkt.pdf
Korbach Martkt.pdfKorbach Martkt.pdf
Korbach Martkt.pdf
 
Socrates Farma V Nj
Socrates Farma V NjSocrates Farma V Nj
Socrates Farma V Nj
 
Folder-Schnitzer10.pdf
Folder-Schnitzer10.pdfFolder-Schnitzer10.pdf
Folder-Schnitzer10.pdf
 
PI_Veranstaltungen Kundencenter Rastatt.pdf
PI_Veranstaltungen Kundencenter Rastatt.pdfPI_Veranstaltungen Kundencenter Rastatt.pdf
PI_Veranstaltungen Kundencenter Rastatt.pdf
 
Schnitzel
SchnitzelSchnitzel
Schnitzel
 
Highlights im Mai 2010.pdf
Highlights im Mai 2010.pdfHighlights im Mai 2010.pdf
Highlights im Mai 2010.pdf
 
Adventsausstellung 2014
Adventsausstellung 2014Adventsausstellung 2014
Adventsausstellung 2014
 
Frühlingsball.pdf
Frühlingsball.pdfFrühlingsball.pdf
Frühlingsball.pdf
 

Andere mochten auch

6.1.10 market watch - 50,572
6.1.10   market watch - 50,5726.1.10   market watch - 50,572
6.1.10 market watch - 50,572
Massimiliano Matte
 
Presentación 2
Presentación 2Presentación 2
Presentación 2
AnthonyIsmaelN
 
MSDS for PEGylated control liposomes containing Maleimide lipid for conjugati...
MSDS for PEGylated control liposomes containing Maleimide lipid for conjugati...MSDS for PEGylated control liposomes containing Maleimide lipid for conjugati...
MSDS for PEGylated control liposomes containing Maleimide lipid for conjugati...
Encapsula NanoSciences
 
Susheel Verma_CV
Susheel Verma_CVSusheel Verma_CV
Susheel Verma_CV
susheel verma
 
Redox reactions
Redox reactionsRedox reactions
Redox reactions
Raj Sharma
 
passive-optical-lan-solutions-brochure
passive-optical-lan-solutions-brochurepassive-optical-lan-solutions-brochure
passive-optical-lan-solutions-brochure
Moin Sabri
 
Just let me cry rwl power point
Just let me cry rwl power pointJust let me cry rwl power point
Just let me cry rwl power point
rlowrych
 
Coffee1
Coffee1Coffee1
Coffee1
Ana Neacșu
 

Andere mochten auch (8)

6.1.10 market watch - 50,572
6.1.10   market watch - 50,5726.1.10   market watch - 50,572
6.1.10 market watch - 50,572
 
Presentación 2
Presentación 2Presentación 2
Presentación 2
 
MSDS for PEGylated control liposomes containing Maleimide lipid for conjugati...
MSDS for PEGylated control liposomes containing Maleimide lipid for conjugati...MSDS for PEGylated control liposomes containing Maleimide lipid for conjugati...
MSDS for PEGylated control liposomes containing Maleimide lipid for conjugati...
 
Susheel Verma_CV
Susheel Verma_CVSusheel Verma_CV
Susheel Verma_CV
 
Redox reactions
Redox reactionsRedox reactions
Redox reactions
 
passive-optical-lan-solutions-brochure
passive-optical-lan-solutions-brochurepassive-optical-lan-solutions-brochure
passive-optical-lan-solutions-brochure
 
Just let me cry rwl power point
Just let me cry rwl power pointJust let me cry rwl power point
Just let me cry rwl power point
 
Coffee1
Coffee1Coffee1
Coffee1
 

Ähnlich wie FF Magazine

Spargelwanderung 2014 Bürstadt / Lampertheim
Spargelwanderung 2014 Bürstadt / LampertheimSpargelwanderung 2014 Bürstadt / Lampertheim
Spargelwanderung 2014 Bürstadt / Lampertheim
erhard renz
 
schau.gmuend Nr.23
schau.gmuend Nr.23schau.gmuend Nr.23
schau.gmuend Nr.23
Andreas Krapohl
 
schau.gmuend Nr.24
schau.gmuend Nr.24schau.gmuend Nr.24
schau.gmuend Nr.24
Andreas Krapohl
 
schau.gmuend Nr.4
schau.gmuend Nr.4schau.gmuend Nr.4
schau.gmuend Nr.4
Andreas Krapohl
 
schau.gmuend Nr.7
schau.gmuend Nr.7schau.gmuend Nr.7
schau.gmuend Nr.7
Andreas Krapohl
 
schau.gmuend Nr.19
schau.gmuend Nr.19schau.gmuend Nr.19
schau.gmuend Nr.19
Andreas Krapohl
 
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdfFlyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
bavariasony
 

Ähnlich wie FF Magazine (7)

Spargelwanderung 2014 Bürstadt / Lampertheim
Spargelwanderung 2014 Bürstadt / LampertheimSpargelwanderung 2014 Bürstadt / Lampertheim
Spargelwanderung 2014 Bürstadt / Lampertheim
 
schau.gmuend Nr.23
schau.gmuend Nr.23schau.gmuend Nr.23
schau.gmuend Nr.23
 
schau.gmuend Nr.24
schau.gmuend Nr.24schau.gmuend Nr.24
schau.gmuend Nr.24
 
schau.gmuend Nr.4
schau.gmuend Nr.4schau.gmuend Nr.4
schau.gmuend Nr.4
 
schau.gmuend Nr.7
schau.gmuend Nr.7schau.gmuend Nr.7
schau.gmuend Nr.7
 
schau.gmuend Nr.19
schau.gmuend Nr.19schau.gmuend Nr.19
schau.gmuend Nr.19
 
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdfFlyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
 

Mehr von Massimiliano Matte

Tabletop article
Tabletop articleTabletop article
Tabletop article
Massimiliano Matte
 
Hanami article
Hanami articleHanami article
Hanami article
Massimiliano Matte
 
Paris perfect barman competition
Paris perfect barman competitionParis perfect barman competition
Paris perfect barman competition
Massimiliano Matte
 
Hotel chatter article about umami.bar.improvement
Hotel chatter article about umami.bar.improvementHotel chatter article about umami.bar.improvement
Hotel chatter article about umami.bar.improvement
Massimiliano Matte
 
Hotel natürlich fiss
Hotel natürlich fissHotel natürlich fiss
Hotel natürlich fiss
Massimiliano Matte
 
Article dc magazine umami.bar.improvement
Article dc magazine umami.bar.improvementArticle dc magazine umami.bar.improvement
Article dc magazine umami.bar.improvement
Massimiliano Matte
 
Umami bar improvement article on washington lobbyist
Umami bar improvement article on washington lobbyistUmami bar improvement article on washington lobbyist
Umami bar improvement article on washington lobbyist
Massimiliano Matte
 
Umami bar improvement mixology article
Umami bar improvement mixology articleUmami bar improvement mixology article
Umami bar improvement mixology article
Massimiliano Matte
 
Artikel umami smokey brumble
Artikel umami smokey brumbleArtikel umami smokey brumble
Artikel umami smokey brumble
Massimiliano Matte
 
www.psssst.net
www.psssst.netwww.psssst.net
www.psssst.net
Massimiliano Matte
 

Mehr von Massimiliano Matte (15)

The Shield
The ShieldThe Shield
The Shield
 
Food Republic
Food RepublicFood Republic
Food Republic
 
Bespoke Post
Bespoke PostBespoke Post
Bespoke Post
 
Town & country
Town & countryTown & country
Town & country
 
Tabletop international
Tabletop internationalTabletop international
Tabletop international
 
Tabletop article
Tabletop articleTabletop article
Tabletop article
 
Hanami article
Hanami articleHanami article
Hanami article
 
Paris perfect barman competition
Paris perfect barman competitionParis perfect barman competition
Paris perfect barman competition
 
Hotel chatter article about umami.bar.improvement
Hotel chatter article about umami.bar.improvementHotel chatter article about umami.bar.improvement
Hotel chatter article about umami.bar.improvement
 
Hotel natürlich fiss
Hotel natürlich fissHotel natürlich fiss
Hotel natürlich fiss
 
Article dc magazine umami.bar.improvement
Article dc magazine umami.bar.improvementArticle dc magazine umami.bar.improvement
Article dc magazine umami.bar.improvement
 
Umami bar improvement article on washington lobbyist
Umami bar improvement article on washington lobbyistUmami bar improvement article on washington lobbyist
Umami bar improvement article on washington lobbyist
 
Umami bar improvement mixology article
Umami bar improvement mixology articleUmami bar improvement mixology article
Umami bar improvement mixology article
 
Artikel umami smokey brumble
Artikel umami smokey brumbleArtikel umami smokey brumble
Artikel umami smokey brumble
 
www.psssst.net
www.psssst.netwww.psssst.net
www.psssst.net
 

FF Magazine

  • 1. No. 28 / 2011 39 pr-info Museumsbesuch: Im Juli und August finden in der Brixner Hofburg Abend- führungen statt. An lauen Sommerabenden lo- cken die Abendführungen Einhei- mische und Gäste gleichermaßen in die Brixner Hofburg. Sie finden im Juli und August jeden Mittwoch um 20.30 Uhr statt. Bevor die Be- sucher das Diözesanmuseum und diePrunkräumebesichtigen,kön- nen sie im Innenhof ein Glas Wein genießen. Zeitgleich zur Abendführung gibt es erstmals ein Programm für Kinder. Diese können in die Rolle von Gauklern schlüpfen und sich beispielsweise an der Kunst des Einradfahrens versuchen (Anmel- dung bis zum Vortag im Touris- musverein Brixen). Am 30. Juli um 20.30 Uhr spie- len Philipp Kronbichler und Jovita Zähl vierhändig am Klavier Werke von Franz Schubert, Franz Liszt und anderen. Der Kartenvorver- kauf erfolgt im Diözesanmuseum oder an der Abendkassa (Tel. 0472 83 05 05). Infos: www.hofburg.it Kommunikation: Mit dem QR-Code starten die Loa- cker Weingüter in die Zu- kunft. Naturnaher Weinbau und mo- dernste Kommunikationstech- nologien müssen einander nicht ausschließen: Die Loacker Wein- gütervertrauenseitvergangenem Jahr auf den QR-Code. Und sind damit eine der ersten Weinprodu- zenten in ganz Italien, die mit dem System arbeiten. Seit mehr als 30 Jahren arbei- tet Loacker in ihren drei Weingü- tern in Südtirol und der Toskana mit biodynamischen und homöo- pathischen Verfahren und keltern erfolgreich individuelle Weine. Die Tradition der Nachhaltigkeit und des differenzierten Weinmachens immer im Blick, öffnen sich Loa- cker jedoch auch moderner Kom- munikation. Und das seit neues- tem mit Hilfe des sogenannten „QR-Codes”. Dieser ist auf dem Rückenetikett jeder Flasche Loa- cker zu finden. Wird er von einem Smartphone abfotografiert und anschließend von einem spezi- ellen Programm in Informationen umgewandelt, werden Hinwei- se auf Rebsorten, Vinifizierung, die Geschichte der Weingüter und Anbaumethoden sowie Bezugs- quellen angegeben. Infos: www.loacker.net Sommerabend in der Hofburg Wein & Smartphone Frischkäse: Brimi stellt mit neuen Verpackungen unter Beweis, dass Ver- braucher- und Umweltbe- lange in der Firmenphilo- sophie ganz oben stehen. Seit Anfang Mai er- scheinen einige der wichtigsten Produkte von Brimi, dem Moz- zarella-Spezialisten ausBrixenin„schlan- kerem“Gewand:Dies ist bei Produkten, die hohe Anforderungen an die Verpackung stellen, gar nicht so einfach. „Die Bocconcini di Mozzarella in der 200-Gramm- Packung kommen dem Wunsch der zunehmend kleineren Haus- haltenachkleinerenKonfektionen entgegen“, erklärt Geschäfts- führer Willi Tauber. Außerdem wurde die Packung für die Boc- concini ebenso wie für die Moz- zarella „Fior-di-latte“ in der 125- Gramm-Packung einfacher und praktischer gestaltet. Davon pro- fitieren auch die Abnehmer grö- ßerer Mengen: Die Umstellung auf die leichteren und lediglich mit einer Folie ver- schlossenen Be- cher vereinfacht und beschleu- nigt die Hand- habung. Und: Das Wegfallen der zusätzlichen Papierverpackung reduziert das Müllaufkommen und schont die Umwelt. Info: www.brimi.it Gastronomie: Mit seinem Beratungsunternehmen umami.bar.improvement unterstützt Massimiliano Matté Gastronomen welt- weit. Unter dem Motto „Gastronomic Evolution“ gründete der diplo- mierte Hotelkaufmann und Bar- Master Massimiliano Matté 2008 das Beratungsunternehmen um- ami.bar.improvement. Darauf spezialisiert innovative Ideen, ex- klusive Drink-Konzepte und er- folgsgarantierte Verkaufstak- tiken zu entwickeln, unterstützt er seine Kunden mit detaillier- tem Fachwissen und jahrelangen Erfahrungswerten bei der Erstel- lung von Konzepten und dessen professioneller Realisierung in ihren Gastronomieunternehmen. Zu seinen Kunden zählen neben internationalen Hotelunterneh- men auch Stargastronomen wie Alain Ducasse, Heinz Beck und Daniel Boulud. Mattés nächstes Ziel, nämlich die Weiterentwick- lung seines Unternehmens in ein internationales Markenzeichen und die Gründung zweier Luxus Hotel Ketten („Ginkgo-Islands“ und „OnlyForTwo“), ist ihm durch die Gründung der AC Hospitality Group mit Sitz in Zürich geglückt. Info: www.umami-improvement.com Massgeschneiderte Produkte Drinks und mehr