SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
2015
Kurzexposé
BÜROHAUS IN INNENSTADTLAGE STUTTGART
Kronenstr.51
70174 Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 2
Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
Eckdaten
Adresse: Kronenstr.51
70174 Stuttgart
Baujahr: 1960
Zustand: gepflegt
Modernisierung: 2000
Etagenzahl: 6
Quali. Ausstattung: Normal
Energieausweistyp: Energieverbrauchs-
kennwert
Energiekennwert: 313 kWh/(m²*a)
Personenaufzug: Ja
Courtage: Courtagefrei
Flächenangaben:
Bürofläche: ca. 1229m²
Nutzfläche: ca. 179 m²
Gesamtfläche: ca. 1309 m²
Mietpreis 14,50 €/m²
Nebenkosten 3,00 €/m²
Eckdaten
Objekt: 1960 errichtetes Bürogebäude in 1A werbewirsamer Citylage. Perfekt für
Unternehmen geeignet welche eine optimale und zentrale Infrastrucktur im
Herzen Stuttgarts bevorzugen. Zentral aber dennoch Ruhige Lage. Die Miete wird
ohne Umsatzsteuer berechnet. Eine flexible Raumaufteilung ist möglich. Geeignet
auch für Bildungseinrichtungen oder Kreativbereiche.
Lage: Hervorragende, innerstädtische Lage mit bester ÖpNV Anbindungen. B14 und
B27 liegen unmittelbar vor der Haustüre. Perfekte Anbindung an das öffentliche
Nah- und Fernverkehrsnetz, durch die unmittelbare Nähe zum Hauptbahnhof.
(5 min)
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 3
Lageplan
Objektbild
Ihr Ansprechpartner
Michael Barth
T: +49() (711)128503-20
F: +49 (711) 128 503 - 99
E-Mail: m.barth@drbolz.de
Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co. KG
Rosenbergstraße 16
70174 Stuttgart
www.drbolz.de
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 4
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Angebot
Sofern Sie von Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ein Exposé für eine
bestimmte Immobilie bzw. Liegenschaft erhalten haben, wird Ihnen
damit der Abschluss eines Maklervertrages zu den nachgenannten
Konditionen angeboten. Das Angebot versteht sich freibleibend und
unverbindlich und ist ausschließlich für den Interessenten als Empfänger
bestimmt. Jede Weitergabe der Informationen an Dritte ist ohne
ausdrückliche Zustimmung untersagt. Bei Zuwiderhandlung wird für den
Fall des Abschlusses des Hauptvertrages mit einem Käufer, welcher
unmittelbar oder mittelbar Kenntnis von dem Angebot durch den Interes-
senten erhalten hat, die Provision (Ziffer 3) fällig.
2. Unbekanntes Angebot
Der Interessent bestätigt, dass ihm das unterbreitete Angebot bisher
unbekannt war. Bei vorheriger Kenntnis des angebotenen Objektes hat
der Interessent diese unverzüglich anzuzeigen. Wird eine bestehende
Vorkenntnis nicht unverzüglich angezeigt, so akzeptiert er die
provisionspflichtige Nachweis- bzw. Vermittlungstätigkeit. Ein
Courtageanspruch entsteht auch dann, wenn ein kausaler Beitrag durch
Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG zum Abschluss eines
Hauptvertrages geleistet wurde.
3. Entstehen des Courtageanspruchs
Unser Courtageanspruch entsteht, sobald durch unserer Tätigkeit, ein
Nachweis und/oder eine Vermittlung eines Hauptvertrag bezüglich des
von uns benannten Objektes zu Stande kommt. Hierbei genügt die
Mitursächlichkeit unserer Tätigkeit. Wird ein Hauptvertrag zu anderen als
den ursprünglichen Konditionen angebotenen Bedingungen
abgeschlossen oder kommt ein Vertrag für ein anderes Objekt des von
uns nachgewiesenen Vertragspartners zustande, so berührt das
unseren Provisionsanspruch nicht, sofern das zustande gekommene
Geschäft mit dem von uns angebotenen Geschäft wirtschaftlich identisch
ist oder in seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem
angebotenen Geschäft abweicht.
Der Eintritt einer im Hauptvertrag vereinbarten auflösenden Bedingung
lässt unseren Courtageanspruch unberührt. Dasselbe gilt, wenn der
Hauptvertrag durch Ausübung eines vertraglichen Rücktrittrechts
erlischt, sofern dies aus von einer Partei zu vertretenden Gründen oder
in deren Verantwortungsbereich liegenden Gründen ausgeübt wird. Der
Courtageanspruch bleibt im Falle nachträglicher Unwirksamkeit des
Hauptvertrages aus Gründen, die nicht in den Verantwortungsbereich
des Maklers liegen, unberührt. Der Provisionsanspruch entsteht
insbesondere bei Kauf statt Miete, Erwerb von Geschäftsanteilen statt
Objekt und/oder umgekehrt, Erbbaurecht statt Kauf sowie Tausch statt
Miete oder Kauf.
4. Fälligkeit des Courtageanspruchs
Unsere Courtage wird unmittelbar bei Abschluss des Hauptvertrages
fällig. Die Courtage ist zahlbar innerhalb von 7 Tagen nach
Rechnungslegung ohne jeden Abzug.
Im Verzugsfall sind Verzugszinsen in Höhe von 8 % p.a über dem
Basiszinssatz fällig.
Erfolgt der Abschluss des Hauptvertrages ohne unsere Teilnahme, so ist
der Kunde verpflichtet, uns unverzüglich Auskunft über den wesentlichen
Inhalt des Hauptvertrages zur Berechnung des Courtageanspruches zu
erteilen. Auf unser erstes Verlangen hin ist der Kunde verpflichtet, uns
eine einfache Abschrift des Hauptvertrages zu überlassen.
Für unsere Tätigkeit gelten nachstehende Courtagesätze zwischen dem
Kunden und uns als vereinbart und sind von diesem mit Entstehen
unseres Courtageanspruchs gemäß Ziff. 4 an uns zu zahlen.
Davon abweichende Regelungen sind im Exposé benannt, bzw.
bedürfen ausdrücklich der Schriftform.
Die Berechnung der Courtage erfolgt nach Maßgabe der nachfolgenden
Bestimmungen:
von dem Wert bis € 5 Mio.: 4%
von dem Wert über € 5 Mio. bis € 20 Mio.: 3%
von dem Wert über € 20 Mio.: 2%
4.1 Bei Paket- /Portfolioverkäufen wird jedes Objekt zu seinem
Einzelwert verrechnet. Die Summe der Einzelcourtagen ergibt die
Gesamtprovision.
4.2 Bei Grundstückskäufen erfolgt die Berechnung auf Basis des
vereinbarten Gesamtkaufpreises und aller damit in Verbindung
stehenden Nebenleistungen.
4.3 Bei der Übertragung von Gesellschaftsanteilen oder sonstigen
Gesellschaftsrechten erfolgt die Berechnung auf Basis des Vertrags-
wertes.
4.4 Bestehen hinsichtlich des verkauften Grundstücks in der
vorstehenden unter Ziff.4 bis 4.3 genannten Fällen vertragliche
Vereinbarungen oder sonstige Abreden, welche die wirtschaftliche
Verwertung des Grundstücks, d.h. insbesondere, aber nicht
abschließend, Generalübernehmer-, Generalunternehmerverträge,
sämtliche Bau- und Architektenleistungen betreffenden(Projektierung),
so wird der wirtschaftliche Wert dieser Projektierung bei der Berechnung
der Courtage zum vereinbarten Grundstückskaufpreis, dem Wert des
Erbbaurechts oder dem Vertragswert bei der Übertragung von
Gesellschaftsrechten hinzugerechnet.
4.5 Bei Vereinbarung von An- und Vorkaufsrechten beträgt die Courtage
1 % des ermittelten Wertes und ist vom Kunden an uns zu zahlen. Die
Berechnung des Wertes erfolgt auf Basis des Gesamtkaufpreises und
aller damit im Zusammenhange stehenden Nebenleistungen
4.6 Bei Mietverträgen mit einer Laufzeit von unter 10 Jahren beträgt die
Courtage 2,5 Bruttomieten (Kaltmiete zzgl. Nebenkosten-
vorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden. Bei Verträgen mit einer
Laufzeit über 10 Jahre und mehr beträgt die Courtage 3 Bruttomieten
(Kaltmiete zzgl. Nebenkostenvorauszahlungen) zahlbar durch den
Kunden. Bei Vereinbarungen von Optionen- auch wenn deren Ausübung
noch ungewiss ist- hinsichtlich Flächen und Laufzeit bzw. bei
Vormietvereinbarungen unabhängig von der vereinbarten Festlaufzeit
und der vorstehenden Courtagesätzen erhöht sich die Courtage um
eine weitere Bruttomonatsmiete (Kaltmiete zzgl. Nebenkosten-
vorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden. Bei der Berechnung der
Bruttomonatsmiete bleiben Zeiten, während deren keine oder eine
geminderte Mieten zu zahlen ist unberücksichtigt. Die vorstehenden
Bestimmungen gelten beim Abschluss eines Pachtvertrages
entsprechen.
Die vorstehenden Courtagesätze verstehen sich jeweils zzgl.
Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe.
5. Gleichwertigkeit
Dem Abschluss eines Vertrages entsprechen der Erwerb des Objektes
im Wege der Zwangsversteigerung, die Übertragung von realen und
ideellen Anteilen sowie der Erwerb eines anderen, vergleichbaren
Objektes des Verkäufers.
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 5
6. Haftungsausschluss
Die in diesem Angebot gemachten Angaben sollen dem
Kaufinteressenten nur einen allgemeinen Eindruck über das Objekt
vermitteln. Der Herausgeber dieses Exposés steht dem Interessenten
für Detailangaben und die Beantwortung ergänzender Fragen zur
Verfügung. Sämtliche Angaben, Darstellungen und Berechnungen sind
nach dem gegenwärtigen Informationsstand zusammengestellt. Eine
Garantie für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen
werden.
Aussagen über den baulichen Zustand der Objekte beziehen sich auf
den uns bekannt gemachten Angaben zum Bauzustand. Alle genannten
Daten u. Zahlen sind circa Angaben gemäß den uns zur Verfügung
gestellten Informationen, Rundungsdifferenzen sind möglich. Die
Besichtigung des Kaufobjektes wird empfohlen, ggf. darüber hinaus die
Erstellung eines eigenen Aufmaßes, die Begutachtung durch einen
Bausachverständigen etc.
Die Haftung des Erstellers für unrichtige und unvollständige Angaben
oder für die Verletzung bestehender Aufklärungs- und Hinweispflichten
ist gegenüber dem Erwerber bezüglich Vermögensschäden auf Vorsatz
und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG haftet - gleich aus welchem
Rechtsgrund – unbegrenzt nur für Schäden, welche durch einen
Arbeitnehmer, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob
fahrlässig verursacht werden. Sofern zwischen den Parteien nichts
vereinbart wurde, ist eine Haftung auf die Gesamtsumme von 50.000
Euro beschränkt.
7. Erklärung zur Vertraulichkeit
Die Offerte sowie alle weiteren Daten die im Zusammenhang mit einem
Immobilienangebot übermittelt werden sind freibleibend, geschützt und
nur für den uns bekannten Interessenten bestimmt.
Eine Weitergabe dieser von uns übermittelten Daten u. Informationen an
Dritte sowie deren Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne unsere
vorherige schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.
Kommt es zu einer unberechtigten Weitergabe eines Exposés’ sowie
von Daten und Informationen behält sich Dr. Bolz Immobilien GmbH &
Co KG die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.
8. Geldwäscheprüfung
Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ist gemäß dem Geldwäschegesetz
(GwG) zur Identifikation der Kunden verpflichtet. Darüber hinaus
verpflichtet das GwG den Kunden, uns die dafür notwendigen
Informationen und Unterlagen zu Verfügung zu stellen sowie
Änderungen, die sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergeben,
unverzüglich schriftlich mitzuteilen.
9. Tätig werden für Dritte
Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil des
Hauptvertrages entgeltlich oder unentgeltlich tätig zu werden. Dr. Bolz
Immobilien GmbH & Co KG ist ferner berechtigt, weitere Personen mit
der Abwicklung eines Mandats zu beauftragen und einen Teil der
Courtage an diese abzuführen.
10. Presse / Veröffentlichung
Sofern Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG eine erfolgreiche
Transaktion betreut oder an deren Abschluss maßgeblich beteiligt war,
verpflichtet sich der Auftraggeber und/oder Käufer, in seinen
Presseerklärungen und/oder Veröffentlichungen Dr. Bolz Immobilien
GmbH & Co KG als Transaktionspartner zu benennen.
11. Teilunwirksamkeit
Sollten einzelne Regelungen unserer allgemeinen Geschäfts-
bedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt hierdurch die
Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle
eventueller unwirksamer oder nichtiger Bestimmungen treten die
gesetzlichen Bestimmungen.
12. Aktuelle Fassung / Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten Sie in deutscher
Sprache. Ein mit uns abgeschlossener Vertrag unterliegt deutschem
Recht. Der Gerichtsstand ist Stuttgart.
Stand: Stuttgart, August 16
2015
Exposé
BÜROHAUS IN INNENSTADTLAGE STUTTGART
Kronenstr.51
70174 Stuttgart
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 2
Vorwort
Lieber Immobilieninteressent, liebe Immobilieninteressentin,
Dr. Bolz Immobilien steht seit über 20 Jahren für eine gelungene Verbindung von Tradition und Moderne
in der Immobilienberatung.
Eine persönliche Betreuung und die individuelle Beratung in sämtlichen Immobilienfragen zählen zu den
maßgeblichen Stärken unseres Unternehmens. Unsere Klienten stehen mit ihren Anforderungen, Zielen
und Wünschen im Zentrum unserer Aktivitäten.
Als inhabergeführtes Unternehmen und Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS)
pflegen wir einen vertrauensvollen und wertschätzenden Umgang mit unseren Partnern und Klienten.
Objektivität, Fairness sowie ein profundes Immobilienwissen ist bei uns nicht nur ein Versprechen
sondern unsere tägliche Maxime eben der „Feine Unterschied“.
Um ganz nah an den Bedürfnissen unserer Klienten zu sein, legen wir Wert auf einen intensiven Dialog
– hierzu möchten wir Sie herzlichst einladen. Wir von Dr. Bolz Immobilien haben bewusst einen Weg
gewählt, der sich von dem unserer Mitbewerber abhebt.
Wir bedanken uns für Ihr Interesse an den von unserem Unternehmen angebotenen Leistungen.
Michael Barth FRICS Sigurd R. Betz
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 3
Eckdaten
Objektübersicht
Adresse: Kronenstr.51
70174 Stuttgart
Baujahr: 1960
Zustand: gepflegt
Modernisierung: 2000
Kfz-Stellplätze 11
Etagenzahl: 6
Quali. Ausstattung: Normal
Energieausweistyp: Energieverbrauchskennwert
Energiekennwert: 313 kWh/(m²*a)
Personenaufzug: Ja
Mietpreis 14,50 €/m²
Nebenkosten 3,00 €/m²
Bezugsfrei ab November 2016
Flächen
Bürofläche: ca. 1.229 m²
Nutzfläche: ca. 179 m²
Gesamtfläche: ca. 1.309 m²
Courtage courtagefrei
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 4
Lage
Hervorragende, innerstädtische Lage mit bester ÖpNV Anbindungen. B14 und B27 liegen
unmittelbar vor der Haustüre. Perfekte Anbindung an das öffentliche Nah- und
Fernverkehrsnetz, durch die Nähe zum Hauptbahnhof. (5 min)
Infrastruktur
Fußläufig
Hauptbahnhof 5 min
Innenstadt 5 min
Einkaufszentrum 5 min
S-Bahn 5 min
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 5
Objekt
Objektbeschreibung
1960 errichtetes Bürogebäude in zenrtale Citylage von Stuttgart. Bestens für Unternehmen
geeignet, die helle Büros mit flexibler Nutzung und einer hervoragenen Infrastrucktur im
Herzen Stuttgarts bevorzugen. Zentral aber dennoch Ruhige Lage. Die Miete wird ohne
Umsatzsteuer berechnet. Eine flexible Raumaufteilung ist möglich. Geeignet auch für
Bildungseinrichtungen oder Kreativbereiche.
Ausstattung
In der 6. Etage des Objektes gibt es eine Wohnung mit ca. 90 m² Wohnfläch, welche in der
Flächenberechnung berücksichtigt ist.
Keller und Archiv sind ca. 179 m² groß.
- Treppenhaus mit Aufzug
- private Stellplätze
- guter Ausstattungszustand
- helle Räume
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 6
Lage im Quartier
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 7
Grundrisse
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 8
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 9
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 10
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 11
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 12
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 13
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Angebot
Sofern Sie von Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ein
Exposé für eine bestimmte Immobilie bzw. Liegenschaft
erhalten haben, wird Ihnen damit der Abschluss eines
Maklervertrages zu den nachgenannten Konditionen
angeboten. Das Angebot versteht sich freibleibend und
unverbindlich und ist ausschließlich für den Interessenten als
Empfänger bestimmt. Jede Weitergabe der Informationen an
Dritte ist ohne ausdrückliche Zustimmung untersagt. Bei
Zuwiderhandlung wird für den Fall des Abschlusses des
Hauptvertrages mit einem Käufer, welcher unmittelbar oder
mittelbar Kenntnis von dem Angebot durch den Interes-
senten erhalten hat, die Provision (Ziffer 3) fällig.
2. Unbekanntes Angebot
Der Interessent bestätigt, dass ihm das unterbreitete
Angebot bisher unbekannt war. Bei vorheriger Kenntnis des
angebotenen Objektes hat der Interessent diese
unverzüglich anzuzeigen. Wird eine bestehende Vorkenntnis
nicht unverzüglich angezeigt, so akzeptiert er die
provisionspflichtige Nachweis- bzw. Vermittlungstätigkeit. Ein
Courtageanspruch entsteht auch dann, wenn ein kausaler
Beitrag durch Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG zum
Abschluss eines Hauptvertrages geleistet wurde.
3. Entstehen des Courtageanspruchs
Unser Courtageanspruch entsteht, sobald durch unserer
Tätigkeit, ein Nachweis und/oder eine Vermittlung eines
Hauptvertrag bezüglich des von uns benannten Objektes zu
Stande kommt. Hierbei genügt die Mitursächlichkeit unserer
Tätigkeit. Wird ein Hauptvertrag zu anderen als den
ursprünglichen Konditionen angebotenen Bedingungen
abgeschlossen oder kommt ein Vertrag für ein anderes
Objekt des von uns nachgewiesenen Vertragspartners
zustande, so berührt das unseren Provisionsanspruch nicht,
sofern das zustande gekommene Geschäft mit dem von uns
angebotenen Geschäft wirtschaftlich identisch ist oder in
seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem
angebotenen Geschäft abweicht.
Der Eintritt einer im Hauptvertrag vereinbarten auflösenden
Bedingung lässt unseren Courtageanspruch unberührt.
Dasselbe gilt, wenn der Hauptvertrag durch Ausübung eines
vertraglichen Rücktrittrechts erlischt, sofern dies aus von
einer Partei zu vertretenden Gründen oder in deren
Verantwortungsbereich liegenden Gründen ausgeübt wird.
Der Courtageanspruch bleibt im Falle nachträglicher
Unwirksamkeit des Hauptvertrages aus Gründen, die nicht in
den Verantwortungsbereich des Maklers liegen, unberührt.
Der Provisionsanspruch entsteht insbesondere bei Kauf statt
Miete, Erwerb von Geschäftsanteilen statt Objekt und/oder
umgekehrt, Erbbaurecht statt Kauf sowie Tausch statt Miete
oder Kauf.
4. Fälligkeit des Courtageanspruchs
Unsere Courtage wird unmittelbar bei Abschluss des
Hauptvertrages fällig. Die Courtage ist zahlbar innerhalb von
7 Tagen nach Rechnungslegung ohne jeden Abzug.
Im Verzugsfall sind Verzugszinsen in Höhe von 8 % p.a über
dem Basiszinssatz fällig.
Erfolgt der Abschluss des Hauptvertrages ohne unsere
Teilnahme, so ist der Kunde verpflichtet, uns unverzüglich
Auskunft über den wesentlichen Inhalt des Hauptvertrages
zur Berechnung des Courtageanspruches zu erteilen. Auf
unser erstes Verlangen hin ist der Kunde verpflichtet, uns
eine einfache Abschrift des Hauptvertrages zu überlassen.
Für unsere Tätigkeit gelten nachstehende Courtagesätze
zwischen dem Kunden und uns als vereinbart und sind von
diesem mit Entstehen unseres Courtageanspruchs gemäß
Ziff. 4 an uns zu zahlen. Davon abweichende Regelungen
sind im Exposé benannt, bzw. bedürfen ausdrücklich der
Schriftform.
Die Berechnung der Courtage erfolgt nach Maßgabe der
nachfolgenden Bestimmungen:
 von dem Wert bis € 5 Mio.: 4%
 von dem Wert über € 5 Mio. bis € 20 Mio.: 3%
 von dem Wert über € 20 Mio.: 2%
4.1 Bei Paket- /Portfolioverkäufen wird jedes Objekt zu
seinem Einzelwert verrechnet. Die Summe der
Einzelcourtagen ergibt die Gesamtprovision.
4.2 Bei Grundstückskäufen erfolgt die Berechnung auf Basis
des vereinbarten Gesamtkaufpreises und aller damit in
Verbindung stehenden Nebenleistungen.
4.3 Bei der Übertragung von Gesellschaftsanteilen oder
sonstigen Gesellschaftsrechten erfolgt die Berechnung auf
Basis des Vertragswertes.
4.4 Bestehen hinsichtlich des verkauften Grundstücks in der
vorstehenden unter Ziff.4 bis 4.3 genannten Fällen
vertragliche Vereinbarungen oder sonstige Abreden, welche
die wirtschaftliche Verwertung des Grundstücks, d.h.
insbesondere, aber nicht abschließend, Generalübernehmer-
, Generalunternehmerverträge, sämtliche Bau- und
Architektenleistungen betreffenden(Projektierung), so wird
der wirtschaftliche Wert dieser Projektierung bei der
Berechnung der Courtage zum vereinbarten
Grundstückskaufpreis, dem Wert des Erbbaurechts oder
dem Vertragswert bei der Übertragung von
Gesellschaftsrechten hinzugerechnet.
4.5 Bei Vereinbarung von An- und Vorkaufsrechten beträgt
die Courtage 1 % des ermittelten Wertes und ist vom Kunden
an uns zu zahlen. Die Berechnung des Wertes erfolgt auf
Basis des Gesamtkaufpreises und aller damit im
Zusammenhange stehenden Nebenleistungen
4.6 Bei Mietverträgen mit einer Laufzeit von unter 10 Jahren
beträgt die Courtage 2,5 Bruttomieten (Kaltmiete zzgl.
Nebenkostenvorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden.
Bei Verträgen mit einer Laufzeit über 10 Jahre und mehr
beträgt die Courtage 3 Bruttomieten (Kaltmiete zzgl.
Nebenkostenvorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden.
Bei Vereinbarungen von Optionen- auch wenn deren
Ausübung noch ungewiss ist- hinsichtlich Flächen und
Laufzeit bzw. bei Vormietvereinbarungen unabhängig von
der vereinbarten Festlaufzeit und der vorstehenden
Courtagesätzen erhöht sich die Courtage um eine weitere
Bruttomonatsmiete (Kaltmiete zzgl.
Nebenkostenvorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden.
Bei der Berechnung der Bruttomonatsmiete bleiben Zeiten,
während deren keine oder eine geminderte Mieten zu zahlen
ist unberücksichtigt. Die vorstehenden Bestimmungen gelten
beim Abschluss eines Pachtvertrages entsprechen.
Die vorstehenden Courtagesätze verstehen sich jeweils zzgl.
Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe.
5. Gleichwertigkeit
Dem Abschluss eines Vertrages entsprechen der Erwerb des
Objektes im Wege der Zwangsversteigerung, die
Übertragung von realen und ideellen Anteilen sowie der
Erwerb eines anderen, vergleichbaren Objektes des
Verkäufers.
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 14
6. Haftungsausschluss
Die in diesem Angebot gemachten Angaben sollen dem
Kaufinteressenten nur einen allgemeinen Eindruck über das
Objekt vermitteln. Der Herausgeber dieses Exposés steht
dem Interessenten für Detailangaben und die Beantwortung
ergänzender Fragen zur Verfügung. Sämtliche Angaben,
Darstellungen und Berechnungen sind nach dem
gegenwärtigen Informationsstand zusammengestellt. Eine
Garantie für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht
übernommen werden.
Aussagen über den baulichen Zustand der Objekte beziehen
sich auf den uns bekannt gemachten Angaben zum
Bauzustand. Alle genannten Daten u. Zahlen sind circa
Angaben gemäß den uns zur Verfügung gestellten
Informationen, Rundungsdifferenzen sind möglich. Die
Besichtigung des Kaufobjektes wird empfohlen, ggf. darüber
hinaus die Erstellung eines eigenen Aufmaßes, die
Begutachtung durch einen Bausachverständigen etc.
Die Haftung des Erstellers für unrichtige und unvollständige
Angaben oder für die Verletzung bestehender Aufklärungs-
und Hinweispflichten ist gegenüber dem Erwerber bezüglich
Vermögensschäden auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit
beschränkt.
Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG haftet - gleich aus
welchem Rechtsgrund – unbegrenzt nur für Schäden, welche
durch einen Arbeitnehmer, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen
vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden. Sofern
zwischen den Parteien nichts vereinbart wurde, ist eine
Haftung auf die Gesamtsumme von 50.000 Euro beschränkt.
7. Erklärung zur Vertraulichkeit
Die Offerte sowie alle weiteren Daten die im Zusammenhang
mit einem Immobilienangebot übermittelt werden sind
freibleibend, geschützt und nur für den uns bekannten
Interessenten bestimmt.
Eine Weitergabe dieser von uns übermittelten Daten u.
Informationen an Dritte sowie deren Vervielfältigung oder
Veröffentlichung ohne unsere vorherige schriftliche
Zustimmung ist nicht gestattet.
Kommt es zu einer unberechtigten Weitergabe eines
Exposés’ sowie von Daten und Informationen behält sich Dr.
Bolz Immobilien GmbH & Co KG die Geltendmachung von
Schadensersatzansprüchen vor.
8. Geldwäscheprüfung
Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ist gemäß dem
Geldwäschegesetz (GwG) zur Identifikation der Kunden
verpflichtet. Darüber hinaus verpflichtet das GwG den
Kunden, uns die dafür notwendigen Informationen und
Unterlagen zu Verfügung zu stellen sowie Änderungen, die
sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergeben, unverzüglich
schriftlich mitzuteilen.
9. Tätig werden für Dritte
Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil des
Hauptvertrages entgeltlich oder unentgeltlich tätig zu werden.
Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ist ferner
berechtigt, weitere Personen mit der Abwicklung eines
Mandats zu beauftragen und einen Teil der Courtage an
diese abzuführen.
10. Presse / Veröffentlichung
Sofern Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG eine erfolgreiche
Transaktion betreut oder an deren Abschluss maßgeblich
beteiligt war, verpflichtet sich der Auftraggeber und/oder
Käufer, in seinen Presseerklärungen und/oder
Veröffentlichungen Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG als
Transaktionspartner zu benennen.
11. Teilunwirksamkeit
Sollten einzelne Regelungen unserer allgemeinen
Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so
bleibt hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen
unberührt. An die Stelle eventueller unwirksamer oder
nichtiger Bestimmungen treten die gesetzlichen
Bestimmungen.
12. Aktuelle Fassung / Anwendbares Recht /
Gerichtsstand
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten Sie in
deutscher Sprache. Ein mit uns abgeschlossener Vertrag
unterliegt deutschem Recht. Der Gerichtsstand ist Stuttgart.
Stand: Stuttgart,August 16
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 15
Kontakt
Unternehmen
Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co. KG
Rosenbergstraße 16
70174 Stuttgart
USt.ID-Nr: DE 147828814
Tel: 0711 – 128 503 20
Web: www.drbolz.de
Ihr Ansprechpartner:
Michael Barth
T: +49 (711)128503-20
F: +49 (711) 128 503 - 99
E-Mail: m.barth@drbolz.de
Unternehmenszertifikate
Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart
© Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 16
Notizen

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

El Mundo de Figuras
El Mundo de FigurasEl Mundo de Figuras
El Mundo de Figuras
Karen C
 
Exposé ver. kronenstraße 51
Exposé ver. kronenstraße 51Exposé ver. kronenstraße 51
Exposé ver. kronenstraße 51
Marius Enea
 
JOSE HERNANDEZ, CPA RESUME (PR)
JOSE HERNANDEZ, CPA RESUME (PR)JOSE HERNANDEZ, CPA RESUME (PR)
JOSE HERNANDEZ, CPA RESUME (PR)
Jose I. Hernandez
 
Apostila super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual46e47
Apostila   super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual46e47Apostila   super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual46e47
Apostila super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual46e47
Augusto Berredo
 
Efectos de la implementación de la NIIF para las PYMES
Efectos  de la implementación de la NIIF para las PYMESEfectos  de la implementación de la NIIF para las PYMES
Efectos de la implementación de la NIIF para las PYMES
kellys21
 
Apostila super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual68e69
Apostila   super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual68e69Apostila   super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual68e69
Apostila super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual68e69
Augusto Berredo
 
Soicaly-Baffled Billy
Soicaly-Baffled BillySoicaly-Baffled Billy
Soicaly-Baffled Billy
Brett Caraway
 
How Branded Customer Communities Can Drive More Revenue From Social Than Face...
How Branded Customer Communities Can Drive More Revenue From Social Than Face...How Branded Customer Communities Can Drive More Revenue From Social Than Face...
How Branded Customer Communities Can Drive More Revenue From Social Than Face...
Get Satisfaction
 
Great mosque of damascus
Great mosque of damascusGreat mosque of damascus
Great mosque of damascus
COMM 2213
 
ΕΚΔΗΛΩΣΕΙΣ/ ΔΡΩΜΕΝΑ
ΕΚΔΗΛΩΣΕΙΣ/ ΔΡΩΜΕΝΑ ΕΚΔΗΛΩΣΕΙΣ/ ΔΡΩΜΕΝΑ
ΕΚΔΗΛΩΣΕΙΣ/ ΔΡΩΜΕΝΑ
xripappa
 

Andere mochten auch (11)

El Mundo de Figuras
El Mundo de FigurasEl Mundo de Figuras
El Mundo de Figuras
 
Exposé ver. kronenstraße 51
Exposé ver. kronenstraße 51Exposé ver. kronenstraße 51
Exposé ver. kronenstraße 51
 
JOSE HERNANDEZ, CPA RESUME (PR)
JOSE HERNANDEZ, CPA RESUME (PR)JOSE HERNANDEZ, CPA RESUME (PR)
JOSE HERNANDEZ, CPA RESUME (PR)
 
Apostila super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual46e47
Apostila   super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual46e47Apostila   super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual46e47
Apostila super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual46e47
 
australia
australiaaustralia
australia
 
Efectos de la implementación de la NIIF para las PYMES
Efectos  de la implementación de la NIIF para las PYMESEfectos  de la implementación de la NIIF para las PYMES
Efectos de la implementación de la NIIF para las PYMES
 
Apostila super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual68e69
Apostila   super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual68e69Apostila   super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual68e69
Apostila super testes banco do brasil - degrau cultural - unidade virtual68e69
 
Soicaly-Baffled Billy
Soicaly-Baffled BillySoicaly-Baffled Billy
Soicaly-Baffled Billy
 
How Branded Customer Communities Can Drive More Revenue From Social Than Face...
How Branded Customer Communities Can Drive More Revenue From Social Than Face...How Branded Customer Communities Can Drive More Revenue From Social Than Face...
How Branded Customer Communities Can Drive More Revenue From Social Than Face...
 
Great mosque of damascus
Great mosque of damascusGreat mosque of damascus
Great mosque of damascus
 
ΕΚΔΗΛΩΣΕΙΣ/ ΔΡΩΜΕΝΑ
ΕΚΔΗΛΩΣΕΙΣ/ ΔΡΩΜΕΝΑ ΕΚΔΗΛΩΣΕΙΣ/ ΔΡΩΜΕΝΑ
ΕΚΔΗΛΩΣΕΙΣ/ ΔΡΩΜΕΝΑ
 

Ähnlich wie Exposé ver. kronenstraße 51

Villa in Varna mit Meerblick Guetig Group.pdf
Villa in Varna mit Meerblick Guetig Group.pdfVilla in Varna mit Meerblick Guetig Group.pdf
Villa in Varna mit Meerblick Guetig Group.pdf
Guetig Group
 
Bochum 169,000 EUR
Bochum 169,000 EURBochum 169,000 EUR
Bochum 169,000 EURChen Klein
 
Mietspiegel Jena 2013
Mietspiegel Jena 2013Mietspiegel Jena 2013
Mietspiegel Jena 2013Jenapolis
 
Reservierungsgebühren - Durchsetzbarkeit Rückzahlungsanspruch
Reservierungsgebühren - Durchsetzbarkeit RückzahlungsanspruchReservierungsgebühren - Durchsetzbarkeit Rückzahlungsanspruch
Reservierungsgebühren - Durchsetzbarkeit Rückzahlungsanspruch
olik88
 
html.pdf
html.pdfhtml.pdf
AGB's-WAI.O.BLUE-2022-01.pdf
AGB's-WAI.O.BLUE-2022-01.pdfAGB's-WAI.O.BLUE-2022-01.pdf
AGB's-WAI.O.BLUE-2022-01.pdf
waioblue
 
Steuernews 4 vj2012
Steuernews 4 vj2012Steuernews 4 vj2012
Steuernews 4 vj2012
Michael Schröder
 
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
guidozimmer
 
Leibrente zur Altersvorsorge
Leibrente zur Altersvorsorge Leibrente zur Altersvorsorge
Leibrente zur Altersvorsorge
AbacOWuerzburg
 
Mandanteninformationen Juli / August 2018
Mandanteninformationen Juli / August 2018 Mandanteninformationen Juli / August 2018
Mandanteninformationen Juli / August 2018
Sebastian Friedrich
 
Wie funktioniert die Verrentung einer immobilie?
Wie funktioniert die Verrentung einer immobilie?Wie funktioniert die Verrentung einer immobilie?
Wie funktioniert die Verrentung einer immobilie?Herbert Türk
 
Rechte Werkvertrag
Rechte WerkvertragRechte Werkvertrag
Rechte Werkvertrag
Christian Dr. Kotz
 
Friedrich und-partner-steuernews-02-2021
Friedrich und-partner-steuernews-02-2021Friedrich und-partner-steuernews-02-2021
Friedrich und-partner-steuernews-02-2021
Sebastian Friedrich
 
Die 10 häufigsten Fehler beim Abschluss von Mietverträgen
Die 10 häufigsten Fehler beim Abschluss von MietverträgenDie 10 häufigsten Fehler beim Abschluss von Mietverträgen
Die 10 häufigsten Fehler beim Abschluss von Mietverträgen
Herbert Türk
 
Residenz Sonnberg - First Kitzbühel Immobilien
Residenz Sonnberg - First Kitzbühel ImmobilienResidenz Sonnberg - First Kitzbühel Immobilien
Residenz Sonnberg - First Kitzbühel Immobilien
FIRST Kitzbühel Immobilien
 
Baubegleitung und Bauplanung
Baubegleitung und Bauplanung Baubegleitung und Bauplanung
Baubegleitung und Bauplanung
Till Karsten
 
Rechtliche Grundlagen der Praxisabgabe
Rechtliche Grundlagen der PraxisabgabeRechtliche Grundlagen der Praxisabgabe
Rechtliche Grundlagen der Praxisabgabe
Daniel, Hagelskamp & Kollegen
 
Baurechtsverträge und ihre Tücken
Baurechtsverträge und ihre TückenBaurechtsverträge und ihre Tücken
Baurechtsverträge und ihre Tücken
lawmedia
 
Friedrich und-partner-steuernews-06-2020
Friedrich und-partner-steuernews-06-2020Friedrich und-partner-steuernews-06-2020
Friedrich und-partner-steuernews-06-2020
Sebastian Friedrich
 
E-Commerce-Recht - Vertragsfragen
E-Commerce-Recht - VertragsfragenE-Commerce-Recht - Vertragsfragen
E-Commerce-Recht - Vertragsfragen
Michael Rohrlich
 

Ähnlich wie Exposé ver. kronenstraße 51 (20)

Villa in Varna mit Meerblick Guetig Group.pdf
Villa in Varna mit Meerblick Guetig Group.pdfVilla in Varna mit Meerblick Guetig Group.pdf
Villa in Varna mit Meerblick Guetig Group.pdf
 
Bochum 169,000 EUR
Bochum 169,000 EURBochum 169,000 EUR
Bochum 169,000 EUR
 
Mietspiegel Jena 2013
Mietspiegel Jena 2013Mietspiegel Jena 2013
Mietspiegel Jena 2013
 
Reservierungsgebühren - Durchsetzbarkeit Rückzahlungsanspruch
Reservierungsgebühren - Durchsetzbarkeit RückzahlungsanspruchReservierungsgebühren - Durchsetzbarkeit Rückzahlungsanspruch
Reservierungsgebühren - Durchsetzbarkeit Rückzahlungsanspruch
 
html.pdf
html.pdfhtml.pdf
html.pdf
 
AGB's-WAI.O.BLUE-2022-01.pdf
AGB's-WAI.O.BLUE-2022-01.pdfAGB's-WAI.O.BLUE-2022-01.pdf
AGB's-WAI.O.BLUE-2022-01.pdf
 
Steuernews 4 vj2012
Steuernews 4 vj2012Steuernews 4 vj2012
Steuernews 4 vj2012
 
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
Gewerbemietvertrag handwerk-magazin.de
 
Leibrente zur Altersvorsorge
Leibrente zur Altersvorsorge Leibrente zur Altersvorsorge
Leibrente zur Altersvorsorge
 
Mandanteninformationen Juli / August 2018
Mandanteninformationen Juli / August 2018 Mandanteninformationen Juli / August 2018
Mandanteninformationen Juli / August 2018
 
Wie funktioniert die Verrentung einer immobilie?
Wie funktioniert die Verrentung einer immobilie?Wie funktioniert die Verrentung einer immobilie?
Wie funktioniert die Verrentung einer immobilie?
 
Rechte Werkvertrag
Rechte WerkvertragRechte Werkvertrag
Rechte Werkvertrag
 
Friedrich und-partner-steuernews-02-2021
Friedrich und-partner-steuernews-02-2021Friedrich und-partner-steuernews-02-2021
Friedrich und-partner-steuernews-02-2021
 
Die 10 häufigsten Fehler beim Abschluss von Mietverträgen
Die 10 häufigsten Fehler beim Abschluss von MietverträgenDie 10 häufigsten Fehler beim Abschluss von Mietverträgen
Die 10 häufigsten Fehler beim Abschluss von Mietverträgen
 
Residenz Sonnberg - First Kitzbühel Immobilien
Residenz Sonnberg - First Kitzbühel ImmobilienResidenz Sonnberg - First Kitzbühel Immobilien
Residenz Sonnberg - First Kitzbühel Immobilien
 
Baubegleitung und Bauplanung
Baubegleitung und Bauplanung Baubegleitung und Bauplanung
Baubegleitung und Bauplanung
 
Rechtliche Grundlagen der Praxisabgabe
Rechtliche Grundlagen der PraxisabgabeRechtliche Grundlagen der Praxisabgabe
Rechtliche Grundlagen der Praxisabgabe
 
Baurechtsverträge und ihre Tücken
Baurechtsverträge und ihre TückenBaurechtsverträge und ihre Tücken
Baurechtsverträge und ihre Tücken
 
Friedrich und-partner-steuernews-06-2020
Friedrich und-partner-steuernews-06-2020Friedrich und-partner-steuernews-06-2020
Friedrich und-partner-steuernews-06-2020
 
E-Commerce-Recht - Vertragsfragen
E-Commerce-Recht - VertragsfragenE-Commerce-Recht - Vertragsfragen
E-Commerce-Recht - Vertragsfragen
 

Mehr von Marius Enea

Postadresse arbeitvertrag
Postadresse arbeitvertragPostadresse arbeitvertrag
Postadresse arbeitvertragMarius Enea
 
Identifikationsnummer
IdentifikationsnummerIdentifikationsnummer
IdentifikationsnummerMarius Enea
 
Identifikationsnummer
IdentifikationsnummerIdentifikationsnummer
IdentifikationsnummerMarius Enea
 
Mou
MouMou
Mou agreement
Mou agreementMou agreement
Mou agreement
Marius Enea
 
Hollandhardware
HollandhardwareHollandhardware
Hollandhardware
Marius Enea
 
Mou
MouMou
Hollandhardware
HollandhardwareHollandhardware
Hollandhardware
Marius Enea
 
Resume
ResumeResume
Resume
Marius Enea
 
Resume
ResumeResume
Resume
Marius Enea
 
Postadresse arbeitvertrag
Postadresse arbeitvertragPostadresse arbeitvertrag
Postadresse arbeitvertrag
Marius Enea
 
Lebenslauf
LebenslaufLebenslauf
Lebenslauf
Marius Enea
 
Identifikationsnummer
IdentifikationsnummerIdentifikationsnummer
Identifikationsnummer
Marius Enea
 
Girokonto
GirokontoGirokonto
Girokonto
Marius Enea
 
Curriculum vitae.fr
Curriculum vitae.frCurriculum vitae.fr
Curriculum vitae.fr
Marius Enea
 
Curriculum vitae.fr
Curriculum vitae.frCurriculum vitae.fr
Curriculum vitae.fr
Marius Enea
 

Mehr von Marius Enea (20)

Vertrag
VertragVertrag
Vertrag
 
Diploma 1
Diploma 1Diploma 1
Diploma 1
 
Diploma 1
Diploma 1Diploma 1
Diploma 1
 
Postadresse arbeitvertrag
Postadresse arbeitvertragPostadresse arbeitvertrag
Postadresse arbeitvertrag
 
Identifikationsnummer
IdentifikationsnummerIdentifikationsnummer
Identifikationsnummer
 
CONTRACT
CONTRACTCONTRACT
CONTRACT
 
Identifikationsnummer
IdentifikationsnummerIdentifikationsnummer
Identifikationsnummer
 
Mou
MouMou
Mou
 
Mou agreement
Mou agreementMou agreement
Mou agreement
 
Hollandhardware
HollandhardwareHollandhardware
Hollandhardware
 
Mou
MouMou
Mou
 
Hollandhardware
HollandhardwareHollandhardware
Hollandhardware
 
Resume
ResumeResume
Resume
 
Resume
ResumeResume
Resume
 
Postadresse arbeitvertrag
Postadresse arbeitvertragPostadresse arbeitvertrag
Postadresse arbeitvertrag
 
Lebenslauf
LebenslaufLebenslauf
Lebenslauf
 
Identifikationsnummer
IdentifikationsnummerIdentifikationsnummer
Identifikationsnummer
 
Girokonto
GirokontoGirokonto
Girokonto
 
Curriculum vitae.fr
Curriculum vitae.frCurriculum vitae.fr
Curriculum vitae.fr
 
Curriculum vitae.fr
Curriculum vitae.frCurriculum vitae.fr
Curriculum vitae.fr
 

Exposé ver. kronenstraße 51

  • 1. 2015 Kurzexposé BÜROHAUS IN INNENSTADTLAGE STUTTGART Kronenstr.51 70174 Stuttgart
  • 2. © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 2 Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart Eckdaten Adresse: Kronenstr.51 70174 Stuttgart Baujahr: 1960 Zustand: gepflegt Modernisierung: 2000 Etagenzahl: 6 Quali. Ausstattung: Normal Energieausweistyp: Energieverbrauchs- kennwert Energiekennwert: 313 kWh/(m²*a) Personenaufzug: Ja Courtage: Courtagefrei Flächenangaben: Bürofläche: ca. 1229m² Nutzfläche: ca. 179 m² Gesamtfläche: ca. 1309 m² Mietpreis 14,50 €/m² Nebenkosten 3,00 €/m² Eckdaten Objekt: 1960 errichtetes Bürogebäude in 1A werbewirsamer Citylage. Perfekt für Unternehmen geeignet welche eine optimale und zentrale Infrastrucktur im Herzen Stuttgarts bevorzugen. Zentral aber dennoch Ruhige Lage. Die Miete wird ohne Umsatzsteuer berechnet. Eine flexible Raumaufteilung ist möglich. Geeignet auch für Bildungseinrichtungen oder Kreativbereiche. Lage: Hervorragende, innerstädtische Lage mit bester ÖpNV Anbindungen. B14 und B27 liegen unmittelbar vor der Haustüre. Perfekte Anbindung an das öffentliche Nah- und Fernverkehrsnetz, durch die unmittelbare Nähe zum Hauptbahnhof. (5 min)
  • 3. © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 3 Lageplan Objektbild Ihr Ansprechpartner Michael Barth T: +49() (711)128503-20 F: +49 (711) 128 503 - 99 E-Mail: m.barth@drbolz.de Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co. KG Rosenbergstraße 16 70174 Stuttgart www.drbolz.de
  • 4. © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 4 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Angebot Sofern Sie von Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ein Exposé für eine bestimmte Immobilie bzw. Liegenschaft erhalten haben, wird Ihnen damit der Abschluss eines Maklervertrages zu den nachgenannten Konditionen angeboten. Das Angebot versteht sich freibleibend und unverbindlich und ist ausschließlich für den Interessenten als Empfänger bestimmt. Jede Weitergabe der Informationen an Dritte ist ohne ausdrückliche Zustimmung untersagt. Bei Zuwiderhandlung wird für den Fall des Abschlusses des Hauptvertrages mit einem Käufer, welcher unmittelbar oder mittelbar Kenntnis von dem Angebot durch den Interes- senten erhalten hat, die Provision (Ziffer 3) fällig. 2. Unbekanntes Angebot Der Interessent bestätigt, dass ihm das unterbreitete Angebot bisher unbekannt war. Bei vorheriger Kenntnis des angebotenen Objektes hat der Interessent diese unverzüglich anzuzeigen. Wird eine bestehende Vorkenntnis nicht unverzüglich angezeigt, so akzeptiert er die provisionspflichtige Nachweis- bzw. Vermittlungstätigkeit. Ein Courtageanspruch entsteht auch dann, wenn ein kausaler Beitrag durch Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG zum Abschluss eines Hauptvertrages geleistet wurde. 3. Entstehen des Courtageanspruchs Unser Courtageanspruch entsteht, sobald durch unserer Tätigkeit, ein Nachweis und/oder eine Vermittlung eines Hauptvertrag bezüglich des von uns benannten Objektes zu Stande kommt. Hierbei genügt die Mitursächlichkeit unserer Tätigkeit. Wird ein Hauptvertrag zu anderen als den ursprünglichen Konditionen angebotenen Bedingungen abgeschlossen oder kommt ein Vertrag für ein anderes Objekt des von uns nachgewiesenen Vertragspartners zustande, so berührt das unseren Provisionsanspruch nicht, sofern das zustande gekommene Geschäft mit dem von uns angebotenen Geschäft wirtschaftlich identisch ist oder in seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem angebotenen Geschäft abweicht. Der Eintritt einer im Hauptvertrag vereinbarten auflösenden Bedingung lässt unseren Courtageanspruch unberührt. Dasselbe gilt, wenn der Hauptvertrag durch Ausübung eines vertraglichen Rücktrittrechts erlischt, sofern dies aus von einer Partei zu vertretenden Gründen oder in deren Verantwortungsbereich liegenden Gründen ausgeübt wird. Der Courtageanspruch bleibt im Falle nachträglicher Unwirksamkeit des Hauptvertrages aus Gründen, die nicht in den Verantwortungsbereich des Maklers liegen, unberührt. Der Provisionsanspruch entsteht insbesondere bei Kauf statt Miete, Erwerb von Geschäftsanteilen statt Objekt und/oder umgekehrt, Erbbaurecht statt Kauf sowie Tausch statt Miete oder Kauf. 4. Fälligkeit des Courtageanspruchs Unsere Courtage wird unmittelbar bei Abschluss des Hauptvertrages fällig. Die Courtage ist zahlbar innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungslegung ohne jeden Abzug. Im Verzugsfall sind Verzugszinsen in Höhe von 8 % p.a über dem Basiszinssatz fällig. Erfolgt der Abschluss des Hauptvertrages ohne unsere Teilnahme, so ist der Kunde verpflichtet, uns unverzüglich Auskunft über den wesentlichen Inhalt des Hauptvertrages zur Berechnung des Courtageanspruches zu erteilen. Auf unser erstes Verlangen hin ist der Kunde verpflichtet, uns eine einfache Abschrift des Hauptvertrages zu überlassen. Für unsere Tätigkeit gelten nachstehende Courtagesätze zwischen dem Kunden und uns als vereinbart und sind von diesem mit Entstehen unseres Courtageanspruchs gemäß Ziff. 4 an uns zu zahlen. Davon abweichende Regelungen sind im Exposé benannt, bzw. bedürfen ausdrücklich der Schriftform. Die Berechnung der Courtage erfolgt nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen: von dem Wert bis € 5 Mio.: 4% von dem Wert über € 5 Mio. bis € 20 Mio.: 3% von dem Wert über € 20 Mio.: 2% 4.1 Bei Paket- /Portfolioverkäufen wird jedes Objekt zu seinem Einzelwert verrechnet. Die Summe der Einzelcourtagen ergibt die Gesamtprovision. 4.2 Bei Grundstückskäufen erfolgt die Berechnung auf Basis des vereinbarten Gesamtkaufpreises und aller damit in Verbindung stehenden Nebenleistungen. 4.3 Bei der Übertragung von Gesellschaftsanteilen oder sonstigen Gesellschaftsrechten erfolgt die Berechnung auf Basis des Vertrags- wertes. 4.4 Bestehen hinsichtlich des verkauften Grundstücks in der vorstehenden unter Ziff.4 bis 4.3 genannten Fällen vertragliche Vereinbarungen oder sonstige Abreden, welche die wirtschaftliche Verwertung des Grundstücks, d.h. insbesondere, aber nicht abschließend, Generalübernehmer-, Generalunternehmerverträge, sämtliche Bau- und Architektenleistungen betreffenden(Projektierung), so wird der wirtschaftliche Wert dieser Projektierung bei der Berechnung der Courtage zum vereinbarten Grundstückskaufpreis, dem Wert des Erbbaurechts oder dem Vertragswert bei der Übertragung von Gesellschaftsrechten hinzugerechnet. 4.5 Bei Vereinbarung von An- und Vorkaufsrechten beträgt die Courtage 1 % des ermittelten Wertes und ist vom Kunden an uns zu zahlen. Die Berechnung des Wertes erfolgt auf Basis des Gesamtkaufpreises und aller damit im Zusammenhange stehenden Nebenleistungen 4.6 Bei Mietverträgen mit einer Laufzeit von unter 10 Jahren beträgt die Courtage 2,5 Bruttomieten (Kaltmiete zzgl. Nebenkosten- vorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden. Bei Verträgen mit einer Laufzeit über 10 Jahre und mehr beträgt die Courtage 3 Bruttomieten (Kaltmiete zzgl. Nebenkostenvorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden. Bei Vereinbarungen von Optionen- auch wenn deren Ausübung noch ungewiss ist- hinsichtlich Flächen und Laufzeit bzw. bei Vormietvereinbarungen unabhängig von der vereinbarten Festlaufzeit und der vorstehenden Courtagesätzen erhöht sich die Courtage um eine weitere Bruttomonatsmiete (Kaltmiete zzgl. Nebenkosten- vorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden. Bei der Berechnung der Bruttomonatsmiete bleiben Zeiten, während deren keine oder eine geminderte Mieten zu zahlen ist unberücksichtigt. Die vorstehenden Bestimmungen gelten beim Abschluss eines Pachtvertrages entsprechen. Die vorstehenden Courtagesätze verstehen sich jeweils zzgl. Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe. 5. Gleichwertigkeit Dem Abschluss eines Vertrages entsprechen der Erwerb des Objektes im Wege der Zwangsversteigerung, die Übertragung von realen und ideellen Anteilen sowie der Erwerb eines anderen, vergleichbaren Objektes des Verkäufers.
  • 5. © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 5 6. Haftungsausschluss Die in diesem Angebot gemachten Angaben sollen dem Kaufinteressenten nur einen allgemeinen Eindruck über das Objekt vermitteln. Der Herausgeber dieses Exposés steht dem Interessenten für Detailangaben und die Beantwortung ergänzender Fragen zur Verfügung. Sämtliche Angaben, Darstellungen und Berechnungen sind nach dem gegenwärtigen Informationsstand zusammengestellt. Eine Garantie für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden. Aussagen über den baulichen Zustand der Objekte beziehen sich auf den uns bekannt gemachten Angaben zum Bauzustand. Alle genannten Daten u. Zahlen sind circa Angaben gemäß den uns zur Verfügung gestellten Informationen, Rundungsdifferenzen sind möglich. Die Besichtigung des Kaufobjektes wird empfohlen, ggf. darüber hinaus die Erstellung eines eigenen Aufmaßes, die Begutachtung durch einen Bausachverständigen etc. Die Haftung des Erstellers für unrichtige und unvollständige Angaben oder für die Verletzung bestehender Aufklärungs- und Hinweispflichten ist gegenüber dem Erwerber bezüglich Vermögensschäden auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG haftet - gleich aus welchem Rechtsgrund – unbegrenzt nur für Schäden, welche durch einen Arbeitnehmer, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden. Sofern zwischen den Parteien nichts vereinbart wurde, ist eine Haftung auf die Gesamtsumme von 50.000 Euro beschränkt. 7. Erklärung zur Vertraulichkeit Die Offerte sowie alle weiteren Daten die im Zusammenhang mit einem Immobilienangebot übermittelt werden sind freibleibend, geschützt und nur für den uns bekannten Interessenten bestimmt. Eine Weitergabe dieser von uns übermittelten Daten u. Informationen an Dritte sowie deren Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet. Kommt es zu einer unberechtigten Weitergabe eines Exposés’ sowie von Daten und Informationen behält sich Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor. 8. Geldwäscheprüfung Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ist gemäß dem Geldwäschegesetz (GwG) zur Identifikation der Kunden verpflichtet. Darüber hinaus verpflichtet das GwG den Kunden, uns die dafür notwendigen Informationen und Unterlagen zu Verfügung zu stellen sowie Änderungen, die sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergeben, unverzüglich schriftlich mitzuteilen. 9. Tätig werden für Dritte Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil des Hauptvertrages entgeltlich oder unentgeltlich tätig zu werden. Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ist ferner berechtigt, weitere Personen mit der Abwicklung eines Mandats zu beauftragen und einen Teil der Courtage an diese abzuführen. 10. Presse / Veröffentlichung Sofern Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG eine erfolgreiche Transaktion betreut oder an deren Abschluss maßgeblich beteiligt war, verpflichtet sich der Auftraggeber und/oder Käufer, in seinen Presseerklärungen und/oder Veröffentlichungen Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG als Transaktionspartner zu benennen. 11. Teilunwirksamkeit Sollten einzelne Regelungen unserer allgemeinen Geschäfts- bedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle eventueller unwirksamer oder nichtiger Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. 12. Aktuelle Fassung / Anwendbares Recht / Gerichtsstand Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten Sie in deutscher Sprache. Ein mit uns abgeschlossener Vertrag unterliegt deutschem Recht. Der Gerichtsstand ist Stuttgart. Stand: Stuttgart, August 16
  • 6. 2015 Exposé BÜROHAUS IN INNENSTADTLAGE STUTTGART Kronenstr.51 70174 Stuttgart
  • 7. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 2 Vorwort Lieber Immobilieninteressent, liebe Immobilieninteressentin, Dr. Bolz Immobilien steht seit über 20 Jahren für eine gelungene Verbindung von Tradition und Moderne in der Immobilienberatung. Eine persönliche Betreuung und die individuelle Beratung in sämtlichen Immobilienfragen zählen zu den maßgeblichen Stärken unseres Unternehmens. Unsere Klienten stehen mit ihren Anforderungen, Zielen und Wünschen im Zentrum unserer Aktivitäten. Als inhabergeführtes Unternehmen und Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) pflegen wir einen vertrauensvollen und wertschätzenden Umgang mit unseren Partnern und Klienten. Objektivität, Fairness sowie ein profundes Immobilienwissen ist bei uns nicht nur ein Versprechen sondern unsere tägliche Maxime eben der „Feine Unterschied“. Um ganz nah an den Bedürfnissen unserer Klienten zu sein, legen wir Wert auf einen intensiven Dialog – hierzu möchten wir Sie herzlichst einladen. Wir von Dr. Bolz Immobilien haben bewusst einen Weg gewählt, der sich von dem unserer Mitbewerber abhebt. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an den von unserem Unternehmen angebotenen Leistungen. Michael Barth FRICS Sigurd R. Betz
  • 8. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 3 Eckdaten Objektübersicht Adresse: Kronenstr.51 70174 Stuttgart Baujahr: 1960 Zustand: gepflegt Modernisierung: 2000 Kfz-Stellplätze 11 Etagenzahl: 6 Quali. Ausstattung: Normal Energieausweistyp: Energieverbrauchskennwert Energiekennwert: 313 kWh/(m²*a) Personenaufzug: Ja Mietpreis 14,50 €/m² Nebenkosten 3,00 €/m² Bezugsfrei ab November 2016 Flächen Bürofläche: ca. 1.229 m² Nutzfläche: ca. 179 m² Gesamtfläche: ca. 1.309 m² Courtage courtagefrei
  • 9. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 4 Lage Hervorragende, innerstädtische Lage mit bester ÖpNV Anbindungen. B14 und B27 liegen unmittelbar vor der Haustüre. Perfekte Anbindung an das öffentliche Nah- und Fernverkehrsnetz, durch die Nähe zum Hauptbahnhof. (5 min) Infrastruktur Fußläufig Hauptbahnhof 5 min Innenstadt 5 min Einkaufszentrum 5 min S-Bahn 5 min
  • 10. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 5 Objekt Objektbeschreibung 1960 errichtetes Bürogebäude in zenrtale Citylage von Stuttgart. Bestens für Unternehmen geeignet, die helle Büros mit flexibler Nutzung und einer hervoragenen Infrastrucktur im Herzen Stuttgarts bevorzugen. Zentral aber dennoch Ruhige Lage. Die Miete wird ohne Umsatzsteuer berechnet. Eine flexible Raumaufteilung ist möglich. Geeignet auch für Bildungseinrichtungen oder Kreativbereiche. Ausstattung In der 6. Etage des Objektes gibt es eine Wohnung mit ca. 90 m² Wohnfläch, welche in der Flächenberechnung berücksichtigt ist. Keller und Archiv sind ca. 179 m² groß. - Treppenhaus mit Aufzug - private Stellplätze - guter Ausstattungszustand - helle Räume
  • 11. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 6 Lage im Quartier
  • 12. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 7 Grundrisse
  • 13. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 8
  • 14. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 9
  • 15. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 10
  • 16. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 11
  • 17. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 12
  • 18. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 13 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Angebot Sofern Sie von Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ein Exposé für eine bestimmte Immobilie bzw. Liegenschaft erhalten haben, wird Ihnen damit der Abschluss eines Maklervertrages zu den nachgenannten Konditionen angeboten. Das Angebot versteht sich freibleibend und unverbindlich und ist ausschließlich für den Interessenten als Empfänger bestimmt. Jede Weitergabe der Informationen an Dritte ist ohne ausdrückliche Zustimmung untersagt. Bei Zuwiderhandlung wird für den Fall des Abschlusses des Hauptvertrages mit einem Käufer, welcher unmittelbar oder mittelbar Kenntnis von dem Angebot durch den Interes- senten erhalten hat, die Provision (Ziffer 3) fällig. 2. Unbekanntes Angebot Der Interessent bestätigt, dass ihm das unterbreitete Angebot bisher unbekannt war. Bei vorheriger Kenntnis des angebotenen Objektes hat der Interessent diese unverzüglich anzuzeigen. Wird eine bestehende Vorkenntnis nicht unverzüglich angezeigt, so akzeptiert er die provisionspflichtige Nachweis- bzw. Vermittlungstätigkeit. Ein Courtageanspruch entsteht auch dann, wenn ein kausaler Beitrag durch Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG zum Abschluss eines Hauptvertrages geleistet wurde. 3. Entstehen des Courtageanspruchs Unser Courtageanspruch entsteht, sobald durch unserer Tätigkeit, ein Nachweis und/oder eine Vermittlung eines Hauptvertrag bezüglich des von uns benannten Objektes zu Stande kommt. Hierbei genügt die Mitursächlichkeit unserer Tätigkeit. Wird ein Hauptvertrag zu anderen als den ursprünglichen Konditionen angebotenen Bedingungen abgeschlossen oder kommt ein Vertrag für ein anderes Objekt des von uns nachgewiesenen Vertragspartners zustande, so berührt das unseren Provisionsanspruch nicht, sofern das zustande gekommene Geschäft mit dem von uns angebotenen Geschäft wirtschaftlich identisch ist oder in seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem angebotenen Geschäft abweicht. Der Eintritt einer im Hauptvertrag vereinbarten auflösenden Bedingung lässt unseren Courtageanspruch unberührt. Dasselbe gilt, wenn der Hauptvertrag durch Ausübung eines vertraglichen Rücktrittrechts erlischt, sofern dies aus von einer Partei zu vertretenden Gründen oder in deren Verantwortungsbereich liegenden Gründen ausgeübt wird. Der Courtageanspruch bleibt im Falle nachträglicher Unwirksamkeit des Hauptvertrages aus Gründen, die nicht in den Verantwortungsbereich des Maklers liegen, unberührt. Der Provisionsanspruch entsteht insbesondere bei Kauf statt Miete, Erwerb von Geschäftsanteilen statt Objekt und/oder umgekehrt, Erbbaurecht statt Kauf sowie Tausch statt Miete oder Kauf. 4. Fälligkeit des Courtageanspruchs Unsere Courtage wird unmittelbar bei Abschluss des Hauptvertrages fällig. Die Courtage ist zahlbar innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungslegung ohne jeden Abzug. Im Verzugsfall sind Verzugszinsen in Höhe von 8 % p.a über dem Basiszinssatz fällig. Erfolgt der Abschluss des Hauptvertrages ohne unsere Teilnahme, so ist der Kunde verpflichtet, uns unverzüglich Auskunft über den wesentlichen Inhalt des Hauptvertrages zur Berechnung des Courtageanspruches zu erteilen. Auf unser erstes Verlangen hin ist der Kunde verpflichtet, uns eine einfache Abschrift des Hauptvertrages zu überlassen. Für unsere Tätigkeit gelten nachstehende Courtagesätze zwischen dem Kunden und uns als vereinbart und sind von diesem mit Entstehen unseres Courtageanspruchs gemäß Ziff. 4 an uns zu zahlen. Davon abweichende Regelungen sind im Exposé benannt, bzw. bedürfen ausdrücklich der Schriftform. Die Berechnung der Courtage erfolgt nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen:  von dem Wert bis € 5 Mio.: 4%  von dem Wert über € 5 Mio. bis € 20 Mio.: 3%  von dem Wert über € 20 Mio.: 2% 4.1 Bei Paket- /Portfolioverkäufen wird jedes Objekt zu seinem Einzelwert verrechnet. Die Summe der Einzelcourtagen ergibt die Gesamtprovision. 4.2 Bei Grundstückskäufen erfolgt die Berechnung auf Basis des vereinbarten Gesamtkaufpreises und aller damit in Verbindung stehenden Nebenleistungen. 4.3 Bei der Übertragung von Gesellschaftsanteilen oder sonstigen Gesellschaftsrechten erfolgt die Berechnung auf Basis des Vertragswertes. 4.4 Bestehen hinsichtlich des verkauften Grundstücks in der vorstehenden unter Ziff.4 bis 4.3 genannten Fällen vertragliche Vereinbarungen oder sonstige Abreden, welche die wirtschaftliche Verwertung des Grundstücks, d.h. insbesondere, aber nicht abschließend, Generalübernehmer- , Generalunternehmerverträge, sämtliche Bau- und Architektenleistungen betreffenden(Projektierung), so wird der wirtschaftliche Wert dieser Projektierung bei der Berechnung der Courtage zum vereinbarten Grundstückskaufpreis, dem Wert des Erbbaurechts oder dem Vertragswert bei der Übertragung von Gesellschaftsrechten hinzugerechnet. 4.5 Bei Vereinbarung von An- und Vorkaufsrechten beträgt die Courtage 1 % des ermittelten Wertes und ist vom Kunden an uns zu zahlen. Die Berechnung des Wertes erfolgt auf Basis des Gesamtkaufpreises und aller damit im Zusammenhange stehenden Nebenleistungen 4.6 Bei Mietverträgen mit einer Laufzeit von unter 10 Jahren beträgt die Courtage 2,5 Bruttomieten (Kaltmiete zzgl. Nebenkostenvorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden. Bei Verträgen mit einer Laufzeit über 10 Jahre und mehr beträgt die Courtage 3 Bruttomieten (Kaltmiete zzgl. Nebenkostenvorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden. Bei Vereinbarungen von Optionen- auch wenn deren Ausübung noch ungewiss ist- hinsichtlich Flächen und Laufzeit bzw. bei Vormietvereinbarungen unabhängig von der vereinbarten Festlaufzeit und der vorstehenden Courtagesätzen erhöht sich die Courtage um eine weitere Bruttomonatsmiete (Kaltmiete zzgl. Nebenkostenvorauszahlungen) zahlbar durch den Kunden. Bei der Berechnung der Bruttomonatsmiete bleiben Zeiten, während deren keine oder eine geminderte Mieten zu zahlen ist unberücksichtigt. Die vorstehenden Bestimmungen gelten beim Abschluss eines Pachtvertrages entsprechen. Die vorstehenden Courtagesätze verstehen sich jeweils zzgl. Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe. 5. Gleichwertigkeit Dem Abschluss eines Vertrages entsprechen der Erwerb des Objektes im Wege der Zwangsversteigerung, die Übertragung von realen und ideellen Anteilen sowie der Erwerb eines anderen, vergleichbaren Objektes des Verkäufers.
  • 19. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 14 6. Haftungsausschluss Die in diesem Angebot gemachten Angaben sollen dem Kaufinteressenten nur einen allgemeinen Eindruck über das Objekt vermitteln. Der Herausgeber dieses Exposés steht dem Interessenten für Detailangaben und die Beantwortung ergänzender Fragen zur Verfügung. Sämtliche Angaben, Darstellungen und Berechnungen sind nach dem gegenwärtigen Informationsstand zusammengestellt. Eine Garantie für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden. Aussagen über den baulichen Zustand der Objekte beziehen sich auf den uns bekannt gemachten Angaben zum Bauzustand. Alle genannten Daten u. Zahlen sind circa Angaben gemäß den uns zur Verfügung gestellten Informationen, Rundungsdifferenzen sind möglich. Die Besichtigung des Kaufobjektes wird empfohlen, ggf. darüber hinaus die Erstellung eines eigenen Aufmaßes, die Begutachtung durch einen Bausachverständigen etc. Die Haftung des Erstellers für unrichtige und unvollständige Angaben oder für die Verletzung bestehender Aufklärungs- und Hinweispflichten ist gegenüber dem Erwerber bezüglich Vermögensschäden auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG haftet - gleich aus welchem Rechtsgrund – unbegrenzt nur für Schäden, welche durch einen Arbeitnehmer, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden. Sofern zwischen den Parteien nichts vereinbart wurde, ist eine Haftung auf die Gesamtsumme von 50.000 Euro beschränkt. 7. Erklärung zur Vertraulichkeit Die Offerte sowie alle weiteren Daten die im Zusammenhang mit einem Immobilienangebot übermittelt werden sind freibleibend, geschützt und nur für den uns bekannten Interessenten bestimmt. Eine Weitergabe dieser von uns übermittelten Daten u. Informationen an Dritte sowie deren Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet. Kommt es zu einer unberechtigten Weitergabe eines Exposés’ sowie von Daten und Informationen behält sich Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor. 8. Geldwäscheprüfung Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ist gemäß dem Geldwäschegesetz (GwG) zur Identifikation der Kunden verpflichtet. Darüber hinaus verpflichtet das GwG den Kunden, uns die dafür notwendigen Informationen und Unterlagen zu Verfügung zu stellen sowie Änderungen, die sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergeben, unverzüglich schriftlich mitzuteilen. 9. Tätig werden für Dritte Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil des Hauptvertrages entgeltlich oder unentgeltlich tätig zu werden. Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG ist ferner berechtigt, weitere Personen mit der Abwicklung eines Mandats zu beauftragen und einen Teil der Courtage an diese abzuführen. 10. Presse / Veröffentlichung Sofern Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG eine erfolgreiche Transaktion betreut oder an deren Abschluss maßgeblich beteiligt war, verpflichtet sich der Auftraggeber und/oder Käufer, in seinen Presseerklärungen und/oder Veröffentlichungen Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co KG als Transaktionspartner zu benennen. 11. Teilunwirksamkeit Sollten einzelne Regelungen unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle eventueller unwirksamer oder nichtiger Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. 12. Aktuelle Fassung / Anwendbares Recht / Gerichtsstand Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten Sie in deutscher Sprache. Ein mit uns abgeschlossener Vertrag unterliegt deutschem Recht. Der Gerichtsstand ist Stuttgart. Stand: Stuttgart,August 16
  • 20. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 15 Kontakt Unternehmen Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co. KG Rosenbergstraße 16 70174 Stuttgart USt.ID-Nr: DE 147828814 Tel: 0711 – 128 503 20 Web: www.drbolz.de Ihr Ansprechpartner: Michael Barth T: +49 (711)128503-20 F: +49 (711) 128 503 - 99 E-Mail: m.barth@drbolz.de Unternehmenszertifikate
  • 21. Exposé – Bürohaus in Innenstadtlage Stuttgart © Dr. Bolz Immobilien | 10.08.2016 16 Notizen