SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
© Fraunhofer ·· Seite 1 
DIGITALISIERUNG IN DER LOGISTIK 
Prof. Dr.-Ing. Boris OttoFrankfurt am Main, 8. September 2014
© Fraunhofer ·· Seite 2 
INHALT 
Zeitalter der Digitalisierung 
Digitalisierung in der Logistik 
Implikationen für moderne logistische Systeme
© Fraunhofer ·· Seite 3 
Die Digitalisierung ist ein Wettbewerbsfaktor deutscher Unternehmen 
Mehrkanalintegration 
1 
»Shareconomy« 
2 
Digitalisierung 
3 
Nachhaltigkeit 
4 
Attraktivität für Mitarbeiter 
5 
Quelle: Beller, K.: Fünf Trends bei deutschen Firmen. © 6,2.2014. http://www.capital.de/themen/fuenf-trends.html, aufgerufen am 7.2.14..
© Fraunhofer ·· Seite 4 
Die Digitalisierung umfasst sämtliche Wirtschaftszweige 
Quelle: Financial Times, 2014.
© Fraunhofer ·· Seite 5 
Die Digitalisierung revolutioniert Branchen
© Fraunhofer ·· Seite 6 
INHALT 
Zeitalter der Digitalisierung 
Digitalisierung in der Logistik 
Implikationen für moderne logistische Systeme
© Fraunhofer ·· Seite 7 
Die Digitalisierung ermöglicht konsumentenzentrierte Lieferketten 
Konsumenten- zentrierung 
Lieferung vor Kundenbestellung 
»SpeculativeShipping« 
Prädiktive Analysemodelle 
Daten über Kaufverhalten, Präferenzen, vorhanden durch Umfragen, demographische Angaben, Surf- Verhalten im Internet, Wunschlisten etc. 
12-24-2013: Amazon US Patent
© Fraunhofer ·· Seite 8 
Beispiel »BananaSupply Chain« 
Die Digitalisierung ermöglicht »smarte« Lieferketten zum Beispiel durch maritime Echtzeitanwendungen 
Lösungskomponenten: 
Überwachung von Ladungsdaten im Container 
GSM-und Satellitenkommunikation 
Nutzen: 
Verbesserung des Frischegrads von Lebensmitteln im Zielland 
Verbesserung des Hafenmanagements 
Verbesserung des Treibstoffverbrauchs bei Containerschiffen
© Fraunhofer ·· Seite 9 
Die Digitalisierung ermöglicht Integration von Lieferketten 
Entwicklung eines Datendienstes, der die Echtzeitdaten der Ladungsträger verwaltet 
Cloud-basiert 
Servicebasiert 
Standardisiert 
Entwicklung intelligenter Ladungsträger am Beispiel von 
Handelspaletten 
Luftfrachtpaletten 
Briefpostbehälter 
Modellierung von Prozessen nach dem Prinzip des Internet der Dinge 
Selbststeuernd 
Dezentral 
Autark 
Umsetzung des Internet der Dienste auf der entwickelten Datenbasis 
Datendrehscheibe 
»Business Intelligence« 
Apps
© Fraunhofer ·· Seite 10 
Unabhängiges Fahren im Regal 
Funktionale und Kostenvorteile im Vergleich zum Stand der Technik 
Kein Lift nötig 
Skalierung über Zahl der eingesetzten RackRacer 
Die Digitalisierung macht Regallager flexibel und wandlungsfähig mit dem RackRacer
© Fraunhofer ·· Seite 11 
Der RackRacerist zu 85 Prozent im 3D-Druckverfahren hergestellt 
Unabhängiges Fahren im Regal 
Funktionale und Kostenvorteile im Vergleich zum Stand der Technik 
Kein Lift nötig 
Skalierung über Zahl der eingesetzten RackRacer
© Fraunhofer ·· Seite 12 
Die Digitalisierung ermöglicht das automatische Parken 
Von Fraunhofer IML entwickelt für:
© Fraunhofer ·· Seite 13 
Die Digitalisierung ermöglicht neuen Formen der Inventarisierung durch Flugroboter 
Nutzung eines autonomen Flugrobotersystems 
Selbständige Wahrnehmung der Umgebung 
Exakte Positionsbestimmung über GPS 
M2M-Kommunikation
© Fraunhofer ·· Seite 14 
In der Digitalisierung verschmelzen physische und virtuelle Welt 
Source: Fraunhofer IML, 2014.
© Fraunhofer ·· Seite 15 
Die Digitalisierung macht Fördertechnik autonom 
Unflexible Fördertechnik durch kleine autonome Transporteinheiten ersetzen. 
Selbststeuerung nach dem Internet der Dinge Prinzip 
Schwarmintelligenz zur Bewältigung komplexer Transportaufgaben nutzen 
Autonom Einzeltransporte bewältigen 
Steigerung von: 
Wandelbarkeit 
Skalierbarkeit 
Flexibilität 
Transportleistung genau dort, wo sie benötigt wird!
© Fraunhofer ·· Seite 16 
INHALT 
Zeitalter der Digitalisierung 
Digitalisierung in der Logistik 
Implikationen für moderne logistische Systeme
© Fraunhofer ·· Seite 17 
Die Digitalisierung ermöglicht moderne logistische Systeme 
Wandlungsfähigkeit 
Transparenz 
Komplexitätsbeherrschung 
Effizienz 
Modernes logistisches System
© Fraunhofer ·· Seite 18 
Für die Digitalisierung müssen Unternehmen eine Reihe Herausforderungen überwinden 
52 % 
Ungeeignete Aufbauorganisation 
51 % 
Fehlende IuK-Infrastruktur und -systeme 
46 % 
Schlechte Datenqualität 
45 % 
Fehlende Führung 
43 % 
Fehlendes Fachwissen 
31% 
Fehlendes IuK-Wissen 
Quelle: McKinsey: Mindingyourdigital business. In: MicKinseyon Business Technology (2012) Nr. 27, S. 24-31.
© Fraunhofer ·· Seite 19 
Unternehmensstrategie 
Logistisches System 
Legende: CPS –Cyber-PhysicalSystems. 
Moderne logistische Systeme basieren auf Dezentralisierung und Virtualisierung 
OPERATIVE EBENE : Echtzeitfähige, vernetzte CPS 
NORMATIVE EBENE : Logistisches Wertschöpfungssystem 
Kunden- auftrag 
Dezentralisierung 
Virtualisierung 
Kommis- sionierung 
Ein- lagerung 
Transport 
Waren- ausgang 
Ver- packung 
Zielsystem 
Führungssystem 
Planungssystem
© Fraunhofer ·· Seite 20 
Die Transformation logistischer Systeme hat Implikationen für Unternehmen 
Logistik-Management 
Datengetrieben statt modellgetrieben? 
Ad-hoc-Agilität statt geplante Flexibilität? 
Logistik-Prozesse und Supply Chains 
Volle Informationstransparenz statt funktionale Silos? 
Probabilistisch(»fuzzy«) statt deterministisch? 
Informationsfluss 
Digital statt analog? 
»Streams«statt »Records«? 
Materialfluss 
Selbststeuernd statt zentral gesteuert? 
Mensch 
Entscheiden statt ausführen? 
Generalist statt Spezialist?
© Fraunhofer ·· Seite 21 
Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen 
Univ.-Prof. Dr. Ing. habil. Boris Otto 
Technische Universität Dortmund 
Audi-StiftungslehrstuhlSupply Net Order Management 
LogistikCampus 
Joseph-v.-Fraunhofer-Straße 2-4 
D-44227 Dortmund 
Tel.: +49-231-755-5959 
Boris.Otto@tu-dortmund.de 
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik 
DirectorInformation Management & Engineering 
Joseph-v.-Fraunhofer-Straße 2-4 
D-44227 Dortmund 
Tel.: +49-231-9743-655 
Boris.Otto@iml.fraunhofer.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

wefox Group - NOAH19 Berlin
wefox Group - NOAH19 Berlinwefox Group - NOAH19 Berlin
wefox Group - NOAH19 Berlin
NOAH Advisors
 
Marketing plan - PuLL&BEAR
Marketing plan - PuLL&BEARMarketing plan - PuLL&BEAR
Marketing plan - PuLL&BEAR
Tatiana Carrero
 
United colors of Benetton case study on communications.
United colors of Benetton case study on communications.United colors of Benetton case study on communications.
United colors of Benetton case study on communications.
Nivedita Godbole
 
Louis vuitton
Louis vuittonLouis vuitton
Louis vuitton
Ankita Biswas
 
Advertising van huesen (1)
Advertising van huesen (1)Advertising van huesen (1)
Advertising van huesen (1)
Arijit Ghosh
 
Xometry Europe company presentation
Xometry Europe company presentationXometry Europe company presentation
Xometry Europe company presentation
ArturAkhankov
 
Shein PPT
Shein PPT Shein PPT
Shein PPT
AlaaMahmoud108
 
Color plus retail strategies
Color plus retail strategiesColor plus retail strategies
Color plus retail strategies
amrita2012
 
mémoire sur les enjeux de la transformation digitale
mémoire sur les enjeux de la transformation digitalemémoire sur les enjeux de la transformation digitale
mémoire sur les enjeux de la transformation digitale
Samir Kaid
 
Bibliographie mémoire - Réinventer la communication interne à l'ère collabora...
Bibliographie mémoire - Réinventer la communication interne à l'ère collabora...Bibliographie mémoire - Réinventer la communication interne à l'ère collabora...
Bibliographie mémoire - Réinventer la communication interne à l'ère collabora...
Bernard Gaudin
 
Strategie di innovazione, estensione e internazionalizzazione il caso prada
Strategie di innovazione, estensione e internazionalizzazione il caso pradaStrategie di innovazione, estensione e internazionalizzazione il caso prada
Strategie di innovazione, estensione e internazionalizzazione il caso prada
SAPIENZA, University of Rome
 
Chanel
ChanelChanel
Dossier de présentation - L'insertion professionnelle des jeunes
Dossier de présentation - L'insertion professionnelle des jeunesDossier de présentation - L'insertion professionnelle des jeunes
Dossier de présentation - L'insertion professionnelle des jeunes
France Stratégie
 
The features of the global marketing of luxury products (on the example of lo...
The features of the global marketing of luxury products (on the example of lo...The features of the global marketing of luxury products (on the example of lo...
The features of the global marketing of luxury products (on the example of lo...
diana_vardanyan
 
A research on retail chain - Decathlon
A research on retail chain - DecathlonA research on retail chain - Decathlon
A research on retail chain - Decathlon
Anup Mysore
 
Bottega veneta
Bottega venetaBottega veneta
Bottega veneta
elenafrolli
 
H&m project
H&m projectH&m project
H&m project
jazminn25
 
H&M Social Media Audit
H&M Social Media AuditH&M Social Media Audit
H&M Social Media Audit
BrookeTownsend4
 

Was ist angesagt? (20)

wefox Group - NOAH19 Berlin
wefox Group - NOAH19 Berlinwefox Group - NOAH19 Berlin
wefox Group - NOAH19 Berlin
 
Marketing plan - PuLL&BEAR
Marketing plan - PuLL&BEARMarketing plan - PuLL&BEAR
Marketing plan - PuLL&BEAR
 
Louis vuitton
Louis vuittonLouis vuitton
Louis vuitton
 
United colors of Benetton case study on communications.
United colors of Benetton case study on communications.United colors of Benetton case study on communications.
United colors of Benetton case study on communications.
 
Louis vuitton
Louis vuittonLouis vuitton
Louis vuitton
 
Advertising van huesen (1)
Advertising van huesen (1)Advertising van huesen (1)
Advertising van huesen (1)
 
Xometry Europe company presentation
Xometry Europe company presentationXometry Europe company presentation
Xometry Europe company presentation
 
Shein PPT
Shein PPT Shein PPT
Shein PPT
 
Color plus retail strategies
Color plus retail strategiesColor plus retail strategies
Color plus retail strategies
 
mémoire sur les enjeux de la transformation digitale
mémoire sur les enjeux de la transformation digitalemémoire sur les enjeux de la transformation digitale
mémoire sur les enjeux de la transformation digitale
 
Bibliographie mémoire - Réinventer la communication interne à l'ère collabora...
Bibliographie mémoire - Réinventer la communication interne à l'ère collabora...Bibliographie mémoire - Réinventer la communication interne à l'ère collabora...
Bibliographie mémoire - Réinventer la communication interne à l'ère collabora...
 
Strategie di innovazione, estensione e internazionalizzazione il caso prada
Strategie di innovazione, estensione e internazionalizzazione il caso pradaStrategie di innovazione, estensione e internazionalizzazione il caso prada
Strategie di innovazione, estensione e internazionalizzazione il caso prada
 
Chanel
ChanelChanel
Chanel
 
Dossier de présentation - L'insertion professionnelle des jeunes
Dossier de présentation - L'insertion professionnelle des jeunesDossier de présentation - L'insertion professionnelle des jeunes
Dossier de présentation - L'insertion professionnelle des jeunes
 
The features of the global marketing of luxury products (on the example of lo...
The features of the global marketing of luxury products (on the example of lo...The features of the global marketing of luxury products (on the example of lo...
The features of the global marketing of luxury products (on the example of lo...
 
A research on retail chain - Decathlon
A research on retail chain - DecathlonA research on retail chain - Decathlon
A research on retail chain - Decathlon
 
Communicator
CommunicatorCommunicator
Communicator
 
Bottega veneta
Bottega venetaBottega veneta
Bottega veneta
 
H&m project
H&m projectH&m project
H&m project
 
H&M Social Media Audit
H&M Social Media AuditH&M Social Media Audit
H&M Social Media Audit
 

Andere mochten auch

Industrie 4.0 in der Logistik: Stand der Umsetzung und Ausblick
Industrie 4.0 in der Logistik: Stand der Umsetzung und AusblickIndustrie 4.0 in der Logistik: Stand der Umsetzung und Ausblick
Industrie 4.0 in der Logistik: Stand der Umsetzung und Ausblick
Boris Otto
 
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked IndustryA Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
Boris Otto
 
Turning Industrial Data into Value
Turning Industrial Data into ValueTurning Industrial Data into Value
Turning Industrial Data into Value
Boris Otto
 
Industrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die Digitalisierung
Industrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die DigitalisierungIndustrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die Digitalisierung
Industrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die Digitalisierung
Boris Otto
 
Industrial Data Space
Industrial Data SpaceIndustrial Data Space
Industrial Data Space
Boris Otto
 
Digital Business Engineering
Digital Business EngineeringDigital Business Engineering
Digital Business Engineering
Boris Otto
 
Data Sovereignty - Call for an International Effort
Data Sovereignty - Call for an International EffortData Sovereignty - Call for an International Effort
Data Sovereignty - Call for an International Effort
Boris Otto
 
Industrial Data Space Key Facts
Industrial Data Space Key FactsIndustrial Data Space Key Facts
Industrial Data Space Key Facts
Boris Otto
 
Industrial Data Space: Digitale Souveränität über Daten
Industrial Data Space: Digitale Souveränität über DatenIndustrial Data Space: Digitale Souveränität über Daten
Industrial Data Space: Digitale Souveränität über Daten
Boris Otto
 
Industrial Data Space: Referenzarchitektur für Data Supply Chains
Industrial Data Space: Referenzarchitektur für Data Supply ChainsIndustrial Data Space: Referenzarchitektur für Data Supply Chains
Industrial Data Space: Referenzarchitektur für Data Supply Chains
Boris Otto
 
Industrial Data Management and Digitization
Industrial Data Management and DigitizationIndustrial Data Management and Digitization
Industrial Data Management and Digitization
Boris Otto
 
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart ServicesIndustrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
Boris Otto
 
Überblick zum Industrial Data Space
Überblick zum Industrial Data SpaceÜberblick zum Industrial Data Space
Überblick zum Industrial Data Space
Boris Otto
 
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
Boris Otto
 
Digitalisierung: Datenzentrierte Geschäftsinnovation
Digitalisierung: Datenzentrierte GeschäftsinnovationDigitalisierung: Datenzentrierte Geschäftsinnovation
Digitalisierung: Datenzentrierte Geschäftsinnovation
Boris Otto
 
Digital Business Engineering am Fraunhofer ISST
Digital Business Engineering am Fraunhofer ISSTDigital Business Engineering am Fraunhofer ISST
Digital Business Engineering am Fraunhofer ISST
Boris Otto
 
Logistik in der digitalen Wirtschaft: Daten als strategische Ressource
Logistik in der digitalen Wirtschaft: Daten als strategische RessourceLogistik in der digitalen Wirtschaft: Daten als strategische Ressource
Logistik in der digitalen Wirtschaft: Daten als strategische Ressource
Boris Otto
 
Digitalisierung der Industrie
Digitalisierung der IndustrieDigitalisierung der Industrie
Digitalisierung der Industrie
Boris Otto
 
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
Boris Otto
 

Andere mochten auch (19)

Industrie 4.0 in der Logistik: Stand der Umsetzung und Ausblick
Industrie 4.0 in der Logistik: Stand der Umsetzung und AusblickIndustrie 4.0 in der Logistik: Stand der Umsetzung und Ausblick
Industrie 4.0 in der Logistik: Stand der Umsetzung und Ausblick
 
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked IndustryA Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
 
Turning Industrial Data into Value
Turning Industrial Data into ValueTurning Industrial Data into Value
Turning Industrial Data into Value
 
Industrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die Digitalisierung
Industrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die DigitalisierungIndustrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die Digitalisierung
Industrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die Digitalisierung
 
Industrial Data Space
Industrial Data SpaceIndustrial Data Space
Industrial Data Space
 
Digital Business Engineering
Digital Business EngineeringDigital Business Engineering
Digital Business Engineering
 
Data Sovereignty - Call for an International Effort
Data Sovereignty - Call for an International EffortData Sovereignty - Call for an International Effort
Data Sovereignty - Call for an International Effort
 
Industrial Data Space Key Facts
Industrial Data Space Key FactsIndustrial Data Space Key Facts
Industrial Data Space Key Facts
 
Industrial Data Space: Digitale Souveränität über Daten
Industrial Data Space: Digitale Souveränität über DatenIndustrial Data Space: Digitale Souveränität über Daten
Industrial Data Space: Digitale Souveränität über Daten
 
Industrial Data Space: Referenzarchitektur für Data Supply Chains
Industrial Data Space: Referenzarchitektur für Data Supply ChainsIndustrial Data Space: Referenzarchitektur für Data Supply Chains
Industrial Data Space: Referenzarchitektur für Data Supply Chains
 
Industrial Data Management and Digitization
Industrial Data Management and DigitizationIndustrial Data Management and Digitization
Industrial Data Management and Digitization
 
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart ServicesIndustrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
 
Überblick zum Industrial Data Space
Überblick zum Industrial Data SpaceÜberblick zum Industrial Data Space
Überblick zum Industrial Data Space
 
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
 
Digitalisierung: Datenzentrierte Geschäftsinnovation
Digitalisierung: Datenzentrierte GeschäftsinnovationDigitalisierung: Datenzentrierte Geschäftsinnovation
Digitalisierung: Datenzentrierte Geschäftsinnovation
 
Digital Business Engineering am Fraunhofer ISST
Digital Business Engineering am Fraunhofer ISSTDigital Business Engineering am Fraunhofer ISST
Digital Business Engineering am Fraunhofer ISST
 
Logistik in der digitalen Wirtschaft: Daten als strategische Ressource
Logistik in der digitalen Wirtschaft: Daten als strategische RessourceLogistik in der digitalen Wirtschaft: Daten als strategische Ressource
Logistik in der digitalen Wirtschaft: Daten als strategische Ressource
 
Digitalisierung der Industrie
Digitalisierung der IndustrieDigitalisierung der Industrie
Digitalisierung der Industrie
 
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
 

Ähnlich wie Digitalisierung in der Logistik

Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
Boris Otto
 
Mit Smart Maintenance zurück zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 - Dr. Thomas Heller
Mit Smart Maintenance zurück zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 - Dr. Thomas HellerMit Smart Maintenance zurück zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 - Dr. Thomas Heller
Mit Smart Maintenance zurück zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 - Dr. Thomas Heller
marcus evans Network
 
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in KölnForum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
argvis GmbH
 
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
Georg Eck
 
Smart Maintenance by Fraunhofer Institut
Smart Maintenance by Fraunhofer InstitutSmart Maintenance by Fraunhofer Institut
Smart Maintenance by Fraunhofer Institut
Branding Maintenance
 
200225 meet up digital hub logistics hansebloc
200225 meet up digital hub logistics   hansebloc200225 meet up digital hub logistics   hansebloc
200225 meet up digital hub logistics hansebloc
BoFrank01
 
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale TransformationSmart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Boris Otto
 
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-MitarbeiterMobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
Appear
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
TANNER AG
 
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"TFT TIE Kinetix GmbH
 
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der MärkteDigitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Sven Jänchen
 
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
Fraunhofer IFF
 
Die neue Rolle der Instandhaltung - Vortrag Thomas Heller.pdf
Die neue Rolle der Instandhaltung - Vortrag Thomas Heller.pdfDie neue Rolle der Instandhaltung - Vortrag Thomas Heller.pdf
Die neue Rolle der Instandhaltung - Vortrag Thomas Heller.pdf
argvis GmbH
 
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017 4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
SQL Projekt AG
 
IFFOCUS »Digitaler Zwilling: Engineering der Zukunft«
IFFOCUS »Digitaler Zwilling: Engineering der Zukunft«IFFOCUS »Digitaler Zwilling: Engineering der Zukunft«
IFFOCUS »Digitaler Zwilling: Engineering der Zukunft«
Fraunhofer IFF
 
IFFOCUS »Aus digital wird smart«
IFFOCUS »Aus digital wird smart«IFFOCUS »Aus digital wird smart«
IFFOCUS »Aus digital wird smart«
Fraunhofer IFF
 
IfCC Institut für Cloud Computing
IfCC Institut für Cloud ComputingIfCC Institut für Cloud Computing
IfCC Institut für Cloud Computing
Connected-Blog
 
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte DatenwirtschaftBusiness mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
Boris Otto
 
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und CloudBedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
prodot GmbH
 

Ähnlich wie Digitalisierung in der Logistik (20)

Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
 
Mit Smart Maintenance zurück zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 - Dr. Thomas Heller
Mit Smart Maintenance zurück zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 - Dr. Thomas HellerMit Smart Maintenance zurück zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 - Dr. Thomas Heller
Mit Smart Maintenance zurück zum Wirtschaftsstandort Nr. 1 - Dr. Thomas Heller
 
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in KölnForum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
 
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
 
Smart Maintenance by Fraunhofer Institut
Smart Maintenance by Fraunhofer InstitutSmart Maintenance by Fraunhofer Institut
Smart Maintenance by Fraunhofer Institut
 
200225 meet up digital hub logistics hansebloc
200225 meet up digital hub logistics   hansebloc200225 meet up digital hub logistics   hansebloc
200225 meet up digital hub logistics hansebloc
 
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale TransformationSmart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
 
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-MitarbeiterMobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
 
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
C level Brunch Dr Carlo Velten "Studie High Performance Portale"
 
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der MärkteDigitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
 
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
IFFOCUS »Prozesse intelligent gestalten«
 
Die neue Rolle der Instandhaltung - Vortrag Thomas Heller.pdf
Die neue Rolle der Instandhaltung - Vortrag Thomas Heller.pdfDie neue Rolle der Instandhaltung - Vortrag Thomas Heller.pdf
Die neue Rolle der Instandhaltung - Vortrag Thomas Heller.pdf
 
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017 4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
 
IFFOCUS »Digitaler Zwilling: Engineering der Zukunft«
IFFOCUS »Digitaler Zwilling: Engineering der Zukunft«IFFOCUS »Digitaler Zwilling: Engineering der Zukunft«
IFFOCUS »Digitaler Zwilling: Engineering der Zukunft«
 
IFFOCUS »Aus digital wird smart«
IFFOCUS »Aus digital wird smart«IFFOCUS »Aus digital wird smart«
IFFOCUS »Aus digital wird smart«
 
IfCC Institut für Cloud Computing
IfCC Institut für Cloud ComputingIfCC Institut für Cloud Computing
IfCC Institut für Cloud Computing
 
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte DatenwirtschaftBusiness mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
 
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und CloudBedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
 
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
 

Mehr von Boris Otto

Evolution of Data Spaces
Evolution of Data SpacesEvolution of Data Spaces
Evolution of Data Spaces
Boris Otto
 
Shared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
Shared Digital Twins: Collaboration in EcosystemsShared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
Shared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
Boris Otto
 
Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die DatenökonomieDeutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Boris Otto
 
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model InnovationInternational Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
Boris Otto
 
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
Boris Otto
 
Data Governance
Data GovernanceData Governance
Data Governance
Boris Otto
 
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
Boris Otto
 
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem DesignIDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
Boris Otto
 
Datensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
Datensouveränität in Produktions- und LogistiknetzwerkenDatensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
Datensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
Boris Otto
 

Mehr von Boris Otto (9)

Evolution of Data Spaces
Evolution of Data SpacesEvolution of Data Spaces
Evolution of Data Spaces
 
Shared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
Shared Digital Twins: Collaboration in EcosystemsShared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
Shared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
 
Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die DatenökonomieDeutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
 
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model InnovationInternational Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
 
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
 
Data Governance
Data GovernanceData Governance
Data Governance
 
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
 
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem DesignIDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
 
Datensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
Datensouveränität in Produktions- und LogistiknetzwerkenDatensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
Datensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
 

Digitalisierung in der Logistik

  • 1. © Fraunhofer ·· Seite 1 DIGITALISIERUNG IN DER LOGISTIK Prof. Dr.-Ing. Boris OttoFrankfurt am Main, 8. September 2014
  • 2. © Fraunhofer ·· Seite 2 INHALT Zeitalter der Digitalisierung Digitalisierung in der Logistik Implikationen für moderne logistische Systeme
  • 3. © Fraunhofer ·· Seite 3 Die Digitalisierung ist ein Wettbewerbsfaktor deutscher Unternehmen Mehrkanalintegration 1 »Shareconomy« 2 Digitalisierung 3 Nachhaltigkeit 4 Attraktivität für Mitarbeiter 5 Quelle: Beller, K.: Fünf Trends bei deutschen Firmen. © 6,2.2014. http://www.capital.de/themen/fuenf-trends.html, aufgerufen am 7.2.14..
  • 4. © Fraunhofer ·· Seite 4 Die Digitalisierung umfasst sämtliche Wirtschaftszweige Quelle: Financial Times, 2014.
  • 5. © Fraunhofer ·· Seite 5 Die Digitalisierung revolutioniert Branchen
  • 6. © Fraunhofer ·· Seite 6 INHALT Zeitalter der Digitalisierung Digitalisierung in der Logistik Implikationen für moderne logistische Systeme
  • 7. © Fraunhofer ·· Seite 7 Die Digitalisierung ermöglicht konsumentenzentrierte Lieferketten Konsumenten- zentrierung Lieferung vor Kundenbestellung »SpeculativeShipping« Prädiktive Analysemodelle Daten über Kaufverhalten, Präferenzen, vorhanden durch Umfragen, demographische Angaben, Surf- Verhalten im Internet, Wunschlisten etc. 12-24-2013: Amazon US Patent
  • 8. © Fraunhofer ·· Seite 8 Beispiel »BananaSupply Chain« Die Digitalisierung ermöglicht »smarte« Lieferketten zum Beispiel durch maritime Echtzeitanwendungen Lösungskomponenten: Überwachung von Ladungsdaten im Container GSM-und Satellitenkommunikation Nutzen: Verbesserung des Frischegrads von Lebensmitteln im Zielland Verbesserung des Hafenmanagements Verbesserung des Treibstoffverbrauchs bei Containerschiffen
  • 9. © Fraunhofer ·· Seite 9 Die Digitalisierung ermöglicht Integration von Lieferketten Entwicklung eines Datendienstes, der die Echtzeitdaten der Ladungsträger verwaltet Cloud-basiert Servicebasiert Standardisiert Entwicklung intelligenter Ladungsträger am Beispiel von Handelspaletten Luftfrachtpaletten Briefpostbehälter Modellierung von Prozessen nach dem Prinzip des Internet der Dinge Selbststeuernd Dezentral Autark Umsetzung des Internet der Dienste auf der entwickelten Datenbasis Datendrehscheibe »Business Intelligence« Apps
  • 10. © Fraunhofer ·· Seite 10 Unabhängiges Fahren im Regal Funktionale und Kostenvorteile im Vergleich zum Stand der Technik Kein Lift nötig Skalierung über Zahl der eingesetzten RackRacer Die Digitalisierung macht Regallager flexibel und wandlungsfähig mit dem RackRacer
  • 11. © Fraunhofer ·· Seite 11 Der RackRacerist zu 85 Prozent im 3D-Druckverfahren hergestellt Unabhängiges Fahren im Regal Funktionale und Kostenvorteile im Vergleich zum Stand der Technik Kein Lift nötig Skalierung über Zahl der eingesetzten RackRacer
  • 12. © Fraunhofer ·· Seite 12 Die Digitalisierung ermöglicht das automatische Parken Von Fraunhofer IML entwickelt für:
  • 13. © Fraunhofer ·· Seite 13 Die Digitalisierung ermöglicht neuen Formen der Inventarisierung durch Flugroboter Nutzung eines autonomen Flugrobotersystems Selbständige Wahrnehmung der Umgebung Exakte Positionsbestimmung über GPS M2M-Kommunikation
  • 14. © Fraunhofer ·· Seite 14 In der Digitalisierung verschmelzen physische und virtuelle Welt Source: Fraunhofer IML, 2014.
  • 15. © Fraunhofer ·· Seite 15 Die Digitalisierung macht Fördertechnik autonom Unflexible Fördertechnik durch kleine autonome Transporteinheiten ersetzen. Selbststeuerung nach dem Internet der Dinge Prinzip Schwarmintelligenz zur Bewältigung komplexer Transportaufgaben nutzen Autonom Einzeltransporte bewältigen Steigerung von: Wandelbarkeit Skalierbarkeit Flexibilität Transportleistung genau dort, wo sie benötigt wird!
  • 16. © Fraunhofer ·· Seite 16 INHALT Zeitalter der Digitalisierung Digitalisierung in der Logistik Implikationen für moderne logistische Systeme
  • 17. © Fraunhofer ·· Seite 17 Die Digitalisierung ermöglicht moderne logistische Systeme Wandlungsfähigkeit Transparenz Komplexitätsbeherrschung Effizienz Modernes logistisches System
  • 18. © Fraunhofer ·· Seite 18 Für die Digitalisierung müssen Unternehmen eine Reihe Herausforderungen überwinden 52 % Ungeeignete Aufbauorganisation 51 % Fehlende IuK-Infrastruktur und -systeme 46 % Schlechte Datenqualität 45 % Fehlende Führung 43 % Fehlendes Fachwissen 31% Fehlendes IuK-Wissen Quelle: McKinsey: Mindingyourdigital business. In: MicKinseyon Business Technology (2012) Nr. 27, S. 24-31.
  • 19. © Fraunhofer ·· Seite 19 Unternehmensstrategie Logistisches System Legende: CPS –Cyber-PhysicalSystems. Moderne logistische Systeme basieren auf Dezentralisierung und Virtualisierung OPERATIVE EBENE : Echtzeitfähige, vernetzte CPS NORMATIVE EBENE : Logistisches Wertschöpfungssystem Kunden- auftrag Dezentralisierung Virtualisierung Kommis- sionierung Ein- lagerung Transport Waren- ausgang Ver- packung Zielsystem Führungssystem Planungssystem
  • 20. © Fraunhofer ·· Seite 20 Die Transformation logistischer Systeme hat Implikationen für Unternehmen Logistik-Management Datengetrieben statt modellgetrieben? Ad-hoc-Agilität statt geplante Flexibilität? Logistik-Prozesse und Supply Chains Volle Informationstransparenz statt funktionale Silos? Probabilistisch(»fuzzy«) statt deterministisch? Informationsfluss Digital statt analog? »Streams«statt »Records«? Materialfluss Selbststeuernd statt zentral gesteuert? Mensch Entscheiden statt ausführen? Generalist statt Spezialist?
  • 21. © Fraunhofer ·· Seite 21 Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen Univ.-Prof. Dr. Ing. habil. Boris Otto Technische Universität Dortmund Audi-StiftungslehrstuhlSupply Net Order Management LogistikCampus Joseph-v.-Fraunhofer-Straße 2-4 D-44227 Dortmund Tel.: +49-231-755-5959 Boris.Otto@tu-dortmund.de Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik DirectorInformation Management & Engineering Joseph-v.-Fraunhofer-Straße 2-4 D-44227 Dortmund Tel.: +49-231-9743-655 Boris.Otto@iml.fraunhofer.de