SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 4
Downloaden Sie, um offline zu lesen
NEWS
                                                                                                                                         


Die ALDEBARAN                                       2. Klimawoche und
in neuem Glanz                                      Klimanacht 2010
Æ Seite 2                                           Æ Seite 3


Meereswettbewerb
„Forschen auf See“ 2010
Schlaraffenmeer der biologischen Vielfalt beim fünften Meereswettbewerb

W
            ie Muscheln und Krabben in der
            Nordsee mit den veränderten
            Bedingungen durch den Klima-
wandel zurechtkommen, wollen Schülerin-
nen und Schüler aus Norddeutschland im
Rahmen ihrer Forschungsexpeditionen beim
Meereswettbewerb „Forschen auf See“ her-
ausfinden. Der Wettbewerb steht in diesem
Jahr ganz im Zeichen des „Internationalen
Jahres der Biodiversität“. Von 60 Schüler-
teams haben sieben mit herausragenden
Projektideen überzeugt und werden diesen
Sommer in der Nord- und Ostsee an Bord des
Hamburger Forschungs- und Medienschiffes
ALDEBARAN forschen. Das Niedersächs-
ische Internatsgymnasium Bad Bederkesa,
                                               Die Walsroder Schülerinnen Frauke Dyck und Alea Holland forschen an Bord der ALDEBARAN.
die Berufsbildenden Schulen Walsrode und
das Gymnasium Wildeshausen gehen der
wichtigen Frage nach, wie sich die Ansiede-    Zahlreiche Forschungsinstitutionen, da-           senschaften“, so Bildungssenatorin Christa
lung fremder Tierarten auf das Ökosystem       runter das GKSS-Forschungszentrum                 Goetsch, die die Schirmherrschaft für das
der Nordsee auswirkt. Das Gymnasium Er-        Geesthacht, die Universität Hamburg, das          Projekt übernommen hat. Der Meereswett-
nestinum aus Rinteln befasst sich mit den      Alfred-Wegener-Institut für Polar- und            bewerb 2010 wird von den Ländern Ham-
ökologisch und ökonomisch bedeutsamen          Meeresforschung und das Forschungsin-             burg und Niedersachsen ausgerichtet. Eine
Muschelbänken. Des weiteren überprüft das      stitut Senckenberg sind an der Betreuung          finanzielle Unterstützung kommt von der
Küstengymnasium Neustadt den Einfluss          der Schülerteams mit Wissenschaftspaten           Joachim Herz Stiftung und Panasonic sowie
des Tourismus auf die Wasserqualität in der    beteiligt.                                        weiteren Partnern und Sponsoren. Durch die
Nordsee. Schüler des Gymnasiums Farmsen        Beim Meereswettbewerb geht es nicht nur           modernen Multimedia-Einrichtungen an
aus Hamburg werden einen Vergleich des         um theoretischen Erkenntnisgewinn; die            Bord sind die Forschungsexpeditionen per
Zooplanktons in Nord- und Ostsee anstellen,    Schüler lernen hier auch fürs Leben: „Die         Radio, Fernsehgerät und über das Internet
die jungen Forscher der Friedrich-von-Bodel-   Schülerinnen und Schüler können beim              direkt erlebbar.
schwingh-Schule aus Bielefeld untersuchen,     Meereswettbewerb das Abenteuer Wissen-
wie sich Algen an die Verhältnisse in ihrem    schaft auf hoher See erleben. Das ist die beste   Den aktuellen Fahrplan der ALDEBARAN
Lebensraum Ostsee anpassen.                    Werbung für eine Karriere in den Naturwis-        finden Sie auf Seite 2 dieses Newsletters.
ALDEBARAN NEWS
02/10




ALDEBARAN in neuem Glanz
Neueste Technologien nach Generalüberholung

B
        is auf Maschine, Rigg und Rumpf        terwasserkamera ist beim Aufsuchen von          mögliche mit gemeinsamer Kraft möglich
        wurde die ALDBARAN in Re-              geeigneten Einsatzplätzen behilflich. Die       gemacht!“. Die Kosten für den Umbau be-
        kordzeit komplett neu gebaut.          Daten aus der Navigation sind per Moni-         trugen insgesamt ca. 440.000 Euro, davon
Nach 18 Jahren weltweitem Einsatz als          tor im Schiff auf Knopfdruck verfügbar          sind mehr als 200.000 Euro von Sponsoren
Forschungs- und Medienschiff war der           und können so insbesondere auch von den         und ehrenamtlichen Helfern eingeflossen.
Umbau wegen der zahlreichen technischen        Wissenschaftlern am Arbeitsplatz direkt         Weitere Informationen zum Umbau, Fotos
Innovationen notwendig geworden. Trotz         verwendet werden.                               und alle Sponsoren der Schiffsbaustelle fin-
der erheblich verbesserten und komplexen       Das Medienlabor wurde mit einem leis-           den Sie unter:
Technologien ist die Bedienung des Schif-      tungsfähigen und Energie sparenden Mac          http://schiffsumbau.aldebaran.org.
fes einfacher und die Einarbeitung von         mini ausgestattet und in den Salon inte-
Wissenschaftlern und Crew komfortabler         griert. Zahlreiche Komponenten von Pana-
geworden. Geblieben ist die sonnengelbe        sonic dienen der Visualisierung der Unter-
AWLGRIP-Farbe des Schiffes, die in mehre-      wasser- und Mikroskop-Aufnahmen. Das            Aktueller Reiseplan der
ren Schichten neu aufgetragen wurde.           Wissenschaftslabor wurde geteilt in einen
Ein intelligentes Stromversorgungssystem       Nassbereich, der sich in der neu geschaf-
                                                                                               ALDEBARAN
versorgt das Wissenschafts- und Medien-        fenen Wissenschaft lerkoje befindet und         18. - 23. Juli 2010
labor zuverlässig mit Strom und konstanter     einen Mikroskop-Bereich, der in das Me-
                                                                                               Gruppe 1:      BBS Walsrode
Spannung, egal ob das Schiff mit dem eige-     dienlabor im Salon integriert ist.
                                                                                               Starthafen:    Cuxhaven
nen Generatorstrom, Landstrom oder aus         Die gesamte Erfahrung aus den vergange-
                                                                                               Zielhafen:     Norddeich
den bordeigenen Batterien gespeist wird.       nen 18 Jahren ist in den Umbau eingeflos-
Eine neue Furuno-Navigationsanlage, die        sen. Durch leichte Modifi kationen konnte       25. - 30. Juli 2010
auch bei Berufsschiffen eingesetzt wird, er-   die Funktionalität der Einheiten insgesamt
                                                                                               Gruppe 2:      Gymnasium Wildeshausen
leichtert dem Skipper das Navigieren. Mit      erhöht werden. „Ohne das riesige Netz-
                                                                                               Starthafen:    Norddeich
Hilfe von Soft waremodulen können rasch        werk an Zulieferern, Freunden, Partnern,
                                                                                               Zielhafen:     Bremerhaven
eigene Tiefenreliefkarten erstellt werden,     Sponsoren und vielen ehrenamtlichen Hel-
um Taucheinsätze von Bord noch sicherer        fern hätte dieses ehrgeizige Ziel niemals er-   01. - 06. August 2010
zu machen. Ein Satellitenkompass zeigt die     reicht werden können“, so ALDEBARAN-
                                                                                               Gruppe 3:      Niedersächsisches Internats-
genaue Richtung und kompensiert in Echt-       Initiator Frank Schweikert anlässlich der
                                                                                                              gymnasium Bad Bederkesa
zeit die Stampfbewegungen des Schiffes,        Inbetriebnahme zum Start des Meeres-
                                                                                               Starthafen:    Bremerhaven
so dass Untersuchungen des Bodenprofi ls       wettbewerbs 2010: „Viele wollten es nicht
                                                                                               Zielhafen:     Cuxhaven
einfacher werden. Eine fest eingebaute Un-     glauben, doch wir haben das scheinbar Un-
                                                                                               08. - 13. August 2010
                                                                                               Gruppe 4:      Küstengymnasium Neustadt
                                                                                               Starthafen:    Cuxhaven
                                                                                               Zielhafen:     Büsum

                                                                                               15. - 20. August 2010
                                                                                               Gruppe 5:      Ernestinum, Rinteln
                                                                                               Starthafen:    Büsum
                                                                                               Zielhafen:     Hörnum

                                                                                               22. - 27. August 2010
                                                                                               Gruppe 6:      Gymnasium Farmsen,
                                                                                                              Hamburg
                                                                                               Starthafen:    Büsum
                                                                                               Zielhafen:     Kiel

                                                                                               29. August - 03. September 2010
                                                                                               Gruppe 7:      Friedrich-von-Bodel-
                                                                                                              schwingh-Schule Bethel,
                                                                                                              Bielefeld
                                                                                               Starthafen:    Neustadt
Die ALDEBARAN nach ihrem Komplettumbau wieder im Einsatz.                                      Zielhafen:     Kiel
ALDEBARAN NEWS
                                                                                                                                          02/10



 ++ News ++ News ++
Klimawoche und                                        Segelndes Klassenzimmer
Klimanacht 2010
                                                      S
                                                            chüler der Hamburger Metropolre-
                                                            gion sollen künftig den Lebensraum
Nachdem ALDEBARAN 2009 die erste                            Elbe als Nachwuchsforscher an Bord
Klimawoche erfunden und mit mehr als                  des Hamburger Forschungs- und Medien-
250.000 Besuchern erfolgreich veranstalte-            schiffes ALDEBARAN hautnah erleben.
te, wird in diesem Jahr in Kooperation mit            Der Startschuss für „Das Segelnde Klassen-
der Stadt Hamburg, dem Climate Service                zimmer“ fiel mit der Vergabe eines Preises
Center und KLIMZUG-NORD die zweite                    im Rahmen des Projektes „Anstiften!“ der
Klimawoche organisiert. Die Europa Passage            Körber-Stiftung. Sven Tetzlaff, Leiter des
verwandelt sich wieder in einen Klima- und            Bereichs Bildung der Körber-Stiftung, lob-
Forschungs-Themenpark mit mehr als 70 Ak-             te das „Das Segelnde Klassenzimmer“ als       Schüler forschen an Bord der ALDEBARAN.
teuren als Schaufenster der gesamten Metro-           ein herausragendes Projekt mit großer Vor-
polregion Hamburg. Schwerpunkte sind das              bildfunktion. Die Co-Finanzierung des mit     Mikrokosmos und lernen, wie sich der Klima-
Thema Klimawandel, Klimaanpassung und                 10.000 Euro dotierten Preisgeldes kommt       wandel vor der eigenen Haustür auswirkt. An-
Klimawirtschaft.                                      vom Energieversorger Vattenfall Europe AG,    geleitet von einem erfahrenen Wissenschaftler
                                                      dessen Generalbevollmächtigter Dr. Rainer     entdecken die Schüler hautnah die Zusam-
                                                      Schubach das Thema Klimawandel bei den        menhänge des Ökosystems am Beispiel der
The Age of Stupid                                     Jugendlichen noch nicht stark genug im        Elbe und können ihre Talente für die Natur-
                                                      Handeln verankert sieht und das Projekt für   wissenschaften entdecken und fördern.
                                                      eine hervorragende Idee hält.                 Mit Hilfe des Preisgeldes kann die ALDEBA-
                                                      Beim segelnden Klassenzimmer erleben          RAN sein Schülerprojekt im September star-
                                                      Hamburger Schüler die Elbe aus Sicht eines    ten. Zunächst sind zehn Ausfahrten geplant.
                                                      Forschers: In einer mehrstündigen Erlebnis-   Weitere Informationen:
                                                      ausfahrt an Bord des Hamburger Forschungs-    www.hamburg-anstiften.de
                                                      und Medienschiffes ALDEBARAN ent-
                                                      decken sie die biologische Vielfalt und den
Die „Age of Stupid“-Filmemacherinnen Lizzie Gillet
und Franny Armstrong zusammen mit dem Ham-
burger Staatsrat Christian Maaß promoten die neue
10:10-Kamagne.                 (Foto: Karin Gerdes)

Mehr als 200 Gäste waren zur Hamburg-
                                                      Belize
Premiere des derzeit eindrucksvollsten Kli-           Die drei bisherigen wissenschaftlichen Ex-
mafilmes „The Age of Stupid“ in das neu               peditionen nach Belize waren von Erfolg
eröffnete Passage Kino in der Hamburger               gekrönt, wobei tief greifende Entdeckun-
Mönckebergstraße am Mittwoch, dem 2.                  gen zu verzeichnen waren. Ob Algen oder
Juni 2010 gekommen. Der Hamburger                     Quallen, vom Forschungsteam wurde das
Staatsrat Christian Maaß diskutierte nach             Riff genau unter die Lupe genommen. Bald
dem Film zusammen mit Regisseurin Franny              soll der Erfolgskurs nach Mittelamerika
Armstrong (38) und Produzentin Lizzie Gil-            wieder aufgenommen werden, um das sin-
lett (32) über die Entstehung des Filmes und          kende Paradies weiter zu erforschen.
was man für Hamburg daraus lernen kann.               Weiterlesen unter:
Franny und Lizzie stellten außerdem die von           www.aldebaran.org/html/pressemitteilungen/
ihnen initiierte Kampagne 10:10 zur Einspa-           2009/pm_090519.html
rung von CO2-Treibhausgasen vor.                                                                    ALDEBARAN in Belize.



Facebook und Twitter                                  NGO-Büro in Belize organisiert Clean-Up-
Dank der Unterstützung durch die Agentur
13. Stock Online Relations GmbH  Co. KG
                                                      und Nachhaltigkeitskampagne
ist ALDEBARAN nun auch bei Facebook.                  Nicht nur von der Landbasis in Hamburg,       gne auf Hochtouren. An der Kampagne wer-
Schließt Euch an unter:                               sondern auch von dem NGO (Non Govern-         den unter anderem Botschafter und Bürger-
www.facebook.com/ALDEBARANHamburg.                    mental Organisation) Büro in Belize aus ist   meister teilnehmen, um ein Zeichen gegen
Außerdem twittern wir nun auch unsere                 ALDEBARAN für seine Mission in Akti-          den Klimawandel zu setzen.
Neuigkeiten über den Meereswettbewerb                 on. Deswegen laufen die Vorbereitungen für    www.cleanupbelize.com
unter: www.twitter.com/mewe_2010.                     eine Clean-Up- und Nachhaltigkeitskampa-
ALDEBARAN NEWS
02/10




Vom Meer in die Medien
Das Hamburger Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN
                                                                                           Technologie  Produktion
                                                                                           Via Satellit werden die News von Bord live
                                                                                           in die Welt gesendet: An Bord befinden
                                                                                           sich die jeweils neuesten Technologien für
                                                                                           Hörfunk, Video und Multimedia. Mit
                                                                                           modernsten hochauflösenden Unterwas-
                                                                                           serkameras und im Bordlabor können Wis-
                                                                                           senschaftler, Taucher und Journalisten den
                                                                                           fantastischen Mikrokosmos der Ozeane
                                                                                           mit eindrucksvollen Bildern darstellen.


                                                                                           Wissenschaft aus „erster
Die ALDEBARAN auf einen Blick                                                              Hand“
Typ                   Sonate Ovni 43
                                                                                           ALDEBARAN wurde für seine Qualität
Länge                 13,50 m
                                                                                           und Multiplikationskraft mehrfach durch
Breite                4,50 m                                                               den Bundespräsidenten und die UNESCO
Tiefgang              0,80 m - 2,10 m (für Flachwasserbereiche)                            ausgezeichnet. Bis zu 25 Millionen Fern-
Antrieb               Segel, Dieselmotor 47kW                                              sehzuschauer und zahlreiche Zeitungsleser
                                                                                           konnten pro Tag bundesweit im Rahmen
Bordstrom             12 V, 230 V, 380 V (bis 5 kW)
                                                                                           von Kampagnen mit Informationen er-
Süßwasservorrat       800 l Warm- oder Kaltwasser                                          reicht werden.
Zodiac Schlauchboot   Suzuki Außenborder 15 kW
Besatzung             Schiffscrew: 1-2 Personen                                            Integration
                      Wissenschaft/Redaktion: 4-6 Personen
TV-Schnittplatz       Final Cut Pro, Verarbeitung in DVCProHD                              Forscher und Journalisten sitzen an Bord
                                                                                           der ALDEBARAN „in einem Boot“.
Hörfunkstudio         Live-Satellitenübertragungen und Mini-Studio
                                                                                           Wichtige Informationen rund um die The-
Unterwasser-TV        5 HD Unterwasserfilmausrüstungen in Digitaltechnik, 5 Oceanic         men Meer, Klimawandel und biologische
                      Tauchausrüstungen                                                    Vielfalt werden verständlich, aktuell und
Labor                 Leica Mikroskop, Binocular mit jeweils 3 Chip CCD Foto- und          professionell über verschiedene Medien
                                                                                           verbreitet.
                      Videoaufsatz, Fish-Finder, Echolot, van Veen Bodengreifer,
                      Planktonnetz, Messstation für pH-Wert, O2-Gehalt, Salinität,
                      Wassertemperatur, Unterwassermonitoring-Kamera,
                                                                                           Crossmedia für Umwelt
                      Wetterstation                                                        und Klima
Kommunikation         GSM, UMTS, Inmarsat C, Inmarsat Fleet 33, Internet, E-Mail.
                                                                                           Seit 1992 ist das Hamburger Forschungs-
                      Kurzwelle PACTOR, KW- und UKW-Funk, Seefunk
                                                                                           und Medienschiff ALDEBARAN als Sym-
                                                                                           bol für die gelungene Verbindung zwischen
Die ALDEBARAN ist Hochsee- und Flachwassertauglich und ist bereits zwei Mal um
                                                                                           Forschung, Medien und Öffentlichkeit un-
die Welt gesegelt.                                                                         terwegs: Komplexe Umweltzusammenhän-
                                                                                           ge werden für die Öffentlichkeit attraktiv
                      Impressum                                                            aufbereitet. So begeistern wir Menschen
                                                                                           für den Erhalt des unentbehrlichen Öko-
                      Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
                      ALDEBARAN Marine Research  Broadcast                                systems Meer.
                      Frank Schweikert
                      Deichstrasse 48-50 · D-20459 Hamburg · Tel. +49 (0) 40 - 32 57 210
                      Mail: info@aldebaran.org
                                                                                                    Dieser Newsletter wurde CO 2-neutral gedruckt.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Demo i punkt
Demo i punktDemo i punkt
Demo i punkt
MErkelenz
 
La investigación
La investigaciónLa investigación
La investigación
Rafa Tó
 
Salespoint: La App de Ventas con Contenido
Salespoint: La App de Ventas con ContenidoSalespoint: La App de Ventas con Contenido
Salespoint: La App de Ventas con Contenido
SalespointApp
 
Industria produccion agricola
Industria produccion agricolaIndustria produccion agricola
Industria produccion agricola
Paolasierra2
 
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra PräsentationMedienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
vonspecht-esw
 
Christoph blaser, martin bohnenblust ökobilanzierung
Christoph blaser, martin bohnenblust ökobilanzierungChristoph blaser, martin bohnenblust ökobilanzierung
Christoph blaser, martin bohnenblust ökobilanzierung
Vorname Nachname
 

Andere mochten auch (19)

Tipps zur Erstellung von beeindruckenden Bildern für Pinterest
Tipps zur Erstellung von beeindruckenden Bildern für PinterestTipps zur Erstellung von beeindruckenden Bildern für Pinterest
Tipps zur Erstellung von beeindruckenden Bildern für Pinterest
 
Las 8 mujeres más poderosas del mundo
Las 8 mujeres más poderosas del mundoLas 8 mujeres más poderosas del mundo
Las 8 mujeres más poderosas del mundo
 
Trabajo ong
Trabajo ongTrabajo ong
Trabajo ong
 
Las drogas
Las drogasLas drogas
Las drogas
 
Open Laboratory Ressourcen teilen und verteilen
Open Laboratory Ressourcen teilen und verteilenOpen Laboratory Ressourcen teilen und verteilen
Open Laboratory Ressourcen teilen und verteilen
 
Taller de medallas
Taller de medallasTaller de medallas
Taller de medallas
 
1er Simposio FUNSEAM - José Ramón Freire López - La energía en el transpor…
1er Simposio FUNSEAM - José Ramón Freire López - La energía en el transpor…1er Simposio FUNSEAM - José Ramón Freire López - La energía en el transpor…
1er Simposio FUNSEAM - José Ramón Freire López - La energía en el transpor…
 
BdB-Umfrage „Konjunktur und Wirtschaftspolitik“
BdB-Umfrage „Konjunktur und Wirtschaftspolitik“BdB-Umfrage „Konjunktur und Wirtschaftspolitik“
BdB-Umfrage „Konjunktur und Wirtschaftspolitik“
 
Pr3 ex2 oral_bellera_consul_alexandre
Pr3 ex2 oral_bellera_consul_alexandrePr3 ex2 oral_bellera_consul_alexandre
Pr3 ex2 oral_bellera_consul_alexandre
 
Cinthia herrera
Cinthia herreraCinthia herrera
Cinthia herrera
 
Demo i punkt
Demo i punktDemo i punkt
Demo i punkt
 
La investigación
La investigaciónLa investigación
La investigación
 
Salespoint: La App de Ventas con Contenido
Salespoint: La App de Ventas con ContenidoSalespoint: La App de Ventas con Contenido
Salespoint: La App de Ventas con Contenido
 
Industria produccion agricola
Industria produccion agricolaIndustria produccion agricola
Industria produccion agricola
 
Ingenieria de imagen y sonido
Ingenieria de imagen y sonidoIngenieria de imagen y sonido
Ingenieria de imagen y sonido
 
Diegosilva
DiegosilvaDiegosilva
Diegosilva
 
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra PräsentationMedienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
 
tecnologia
tecnologiatecnologia
tecnologia
 
Christoph blaser, martin bohnenblust ökobilanzierung
Christoph blaser, martin bohnenblust ökobilanzierungChristoph blaser, martin bohnenblust ökobilanzierung
Christoph blaser, martin bohnenblust ökobilanzierung
 

Aldebaran Newsletter "Forschen auf See"

  • 1. NEWS Die ALDEBARAN 2. Klimawoche und in neuem Glanz Klimanacht 2010 Æ Seite 2 Æ Seite 3 Meereswettbewerb „Forschen auf See“ 2010 Schlaraffenmeer der biologischen Vielfalt beim fünften Meereswettbewerb W ie Muscheln und Krabben in der Nordsee mit den veränderten Bedingungen durch den Klima- wandel zurechtkommen, wollen Schülerin- nen und Schüler aus Norddeutschland im Rahmen ihrer Forschungsexpeditionen beim Meereswettbewerb „Forschen auf See“ her- ausfinden. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des „Internationalen Jahres der Biodiversität“. Von 60 Schüler- teams haben sieben mit herausragenden Projektideen überzeugt und werden diesen Sommer in der Nord- und Ostsee an Bord des Hamburger Forschungs- und Medienschiffes ALDEBARAN forschen. Das Niedersächs- ische Internatsgymnasium Bad Bederkesa, Die Walsroder Schülerinnen Frauke Dyck und Alea Holland forschen an Bord der ALDEBARAN. die Berufsbildenden Schulen Walsrode und das Gymnasium Wildeshausen gehen der wichtigen Frage nach, wie sich die Ansiede- Zahlreiche Forschungsinstitutionen, da- senschaften“, so Bildungssenatorin Christa lung fremder Tierarten auf das Ökosystem runter das GKSS-Forschungszentrum Goetsch, die die Schirmherrschaft für das der Nordsee auswirkt. Das Gymnasium Er- Geesthacht, die Universität Hamburg, das Projekt übernommen hat. Der Meereswett- nestinum aus Rinteln befasst sich mit den Alfred-Wegener-Institut für Polar- und bewerb 2010 wird von den Ländern Ham- ökologisch und ökonomisch bedeutsamen Meeresforschung und das Forschungsin- burg und Niedersachsen ausgerichtet. Eine Muschelbänken. Des weiteren überprüft das stitut Senckenberg sind an der Betreuung finanzielle Unterstützung kommt von der Küstengymnasium Neustadt den Einfluss der Schülerteams mit Wissenschaftspaten Joachim Herz Stiftung und Panasonic sowie des Tourismus auf die Wasserqualität in der beteiligt. weiteren Partnern und Sponsoren. Durch die Nordsee. Schüler des Gymnasiums Farmsen Beim Meereswettbewerb geht es nicht nur modernen Multimedia-Einrichtungen an aus Hamburg werden einen Vergleich des um theoretischen Erkenntnisgewinn; die Bord sind die Forschungsexpeditionen per Zooplanktons in Nord- und Ostsee anstellen, Schüler lernen hier auch fürs Leben: „Die Radio, Fernsehgerät und über das Internet die jungen Forscher der Friedrich-von-Bodel- Schülerinnen und Schüler können beim direkt erlebbar. schwingh-Schule aus Bielefeld untersuchen, Meereswettbewerb das Abenteuer Wissen- wie sich Algen an die Verhältnisse in ihrem schaft auf hoher See erleben. Das ist die beste Den aktuellen Fahrplan der ALDEBARAN Lebensraum Ostsee anpassen. Werbung für eine Karriere in den Naturwis- finden Sie auf Seite 2 dieses Newsletters.
  • 2. ALDEBARAN NEWS 02/10 ALDEBARAN in neuem Glanz Neueste Technologien nach Generalüberholung B is auf Maschine, Rigg und Rumpf terwasserkamera ist beim Aufsuchen von mögliche mit gemeinsamer Kraft möglich wurde die ALDBARAN in Re- geeigneten Einsatzplätzen behilflich. Die gemacht!“. Die Kosten für den Umbau be- kordzeit komplett neu gebaut. Daten aus der Navigation sind per Moni- trugen insgesamt ca. 440.000 Euro, davon Nach 18 Jahren weltweitem Einsatz als tor im Schiff auf Knopfdruck verfügbar sind mehr als 200.000 Euro von Sponsoren Forschungs- und Medienschiff war der und können so insbesondere auch von den und ehrenamtlichen Helfern eingeflossen. Umbau wegen der zahlreichen technischen Wissenschaftlern am Arbeitsplatz direkt Weitere Informationen zum Umbau, Fotos Innovationen notwendig geworden. Trotz verwendet werden. und alle Sponsoren der Schiffsbaustelle fin- der erheblich verbesserten und komplexen Das Medienlabor wurde mit einem leis- den Sie unter: Technologien ist die Bedienung des Schif- tungsfähigen und Energie sparenden Mac http://schiffsumbau.aldebaran.org. fes einfacher und die Einarbeitung von mini ausgestattet und in den Salon inte- Wissenschaftlern und Crew komfortabler griert. Zahlreiche Komponenten von Pana- geworden. Geblieben ist die sonnengelbe sonic dienen der Visualisierung der Unter- AWLGRIP-Farbe des Schiffes, die in mehre- wasser- und Mikroskop-Aufnahmen. Das Aktueller Reiseplan der ren Schichten neu aufgetragen wurde. Wissenschaftslabor wurde geteilt in einen Ein intelligentes Stromversorgungssystem Nassbereich, der sich in der neu geschaf- ALDEBARAN versorgt das Wissenschafts- und Medien- fenen Wissenschaft lerkoje befindet und 18. - 23. Juli 2010 labor zuverlässig mit Strom und konstanter einen Mikroskop-Bereich, der in das Me- Gruppe 1: BBS Walsrode Spannung, egal ob das Schiff mit dem eige- dienlabor im Salon integriert ist. Starthafen: Cuxhaven nen Generatorstrom, Landstrom oder aus Die gesamte Erfahrung aus den vergange- Zielhafen: Norddeich den bordeigenen Batterien gespeist wird. nen 18 Jahren ist in den Umbau eingeflos- Eine neue Furuno-Navigationsanlage, die sen. Durch leichte Modifi kationen konnte 25. - 30. Juli 2010 auch bei Berufsschiffen eingesetzt wird, er- die Funktionalität der Einheiten insgesamt Gruppe 2: Gymnasium Wildeshausen leichtert dem Skipper das Navigieren. Mit erhöht werden. „Ohne das riesige Netz- Starthafen: Norddeich Hilfe von Soft waremodulen können rasch werk an Zulieferern, Freunden, Partnern, Zielhafen: Bremerhaven eigene Tiefenreliefkarten erstellt werden, Sponsoren und vielen ehrenamtlichen Hel- um Taucheinsätze von Bord noch sicherer fern hätte dieses ehrgeizige Ziel niemals er- 01. - 06. August 2010 zu machen. Ein Satellitenkompass zeigt die reicht werden können“, so ALDEBARAN- Gruppe 3: Niedersächsisches Internats- genaue Richtung und kompensiert in Echt- Initiator Frank Schweikert anlässlich der gymnasium Bad Bederkesa zeit die Stampfbewegungen des Schiffes, Inbetriebnahme zum Start des Meeres- Starthafen: Bremerhaven so dass Untersuchungen des Bodenprofi ls wettbewerbs 2010: „Viele wollten es nicht Zielhafen: Cuxhaven einfacher werden. Eine fest eingebaute Un- glauben, doch wir haben das scheinbar Un- 08. - 13. August 2010 Gruppe 4: Küstengymnasium Neustadt Starthafen: Cuxhaven Zielhafen: Büsum 15. - 20. August 2010 Gruppe 5: Ernestinum, Rinteln Starthafen: Büsum Zielhafen: Hörnum 22. - 27. August 2010 Gruppe 6: Gymnasium Farmsen, Hamburg Starthafen: Büsum Zielhafen: Kiel 29. August - 03. September 2010 Gruppe 7: Friedrich-von-Bodel- schwingh-Schule Bethel, Bielefeld Starthafen: Neustadt Die ALDEBARAN nach ihrem Komplettumbau wieder im Einsatz. Zielhafen: Kiel
  • 3. ALDEBARAN NEWS 02/10 ++ News ++ News ++ Klimawoche und Segelndes Klassenzimmer Klimanacht 2010 S chüler der Hamburger Metropolre- gion sollen künftig den Lebensraum Nachdem ALDEBARAN 2009 die erste Elbe als Nachwuchsforscher an Bord Klimawoche erfunden und mit mehr als des Hamburger Forschungs- und Medien- 250.000 Besuchern erfolgreich veranstalte- schiffes ALDEBARAN hautnah erleben. te, wird in diesem Jahr in Kooperation mit Der Startschuss für „Das Segelnde Klassen- der Stadt Hamburg, dem Climate Service zimmer“ fiel mit der Vergabe eines Preises Center und KLIMZUG-NORD die zweite im Rahmen des Projektes „Anstiften!“ der Klimawoche organisiert. Die Europa Passage Körber-Stiftung. Sven Tetzlaff, Leiter des verwandelt sich wieder in einen Klima- und Bereichs Bildung der Körber-Stiftung, lob- Forschungs-Themenpark mit mehr als 70 Ak- te das „Das Segelnde Klassenzimmer“ als Schüler forschen an Bord der ALDEBARAN. teuren als Schaufenster der gesamten Metro- ein herausragendes Projekt mit großer Vor- polregion Hamburg. Schwerpunkte sind das bildfunktion. Die Co-Finanzierung des mit Mikrokosmos und lernen, wie sich der Klima- Thema Klimawandel, Klimaanpassung und 10.000 Euro dotierten Preisgeldes kommt wandel vor der eigenen Haustür auswirkt. An- Klimawirtschaft. vom Energieversorger Vattenfall Europe AG, geleitet von einem erfahrenen Wissenschaftler dessen Generalbevollmächtigter Dr. Rainer entdecken die Schüler hautnah die Zusam- Schubach das Thema Klimawandel bei den menhänge des Ökosystems am Beispiel der The Age of Stupid Jugendlichen noch nicht stark genug im Elbe und können ihre Talente für die Natur- Handeln verankert sieht und das Projekt für wissenschaften entdecken und fördern. eine hervorragende Idee hält. Mit Hilfe des Preisgeldes kann die ALDEBA- Beim segelnden Klassenzimmer erleben RAN sein Schülerprojekt im September star- Hamburger Schüler die Elbe aus Sicht eines ten. Zunächst sind zehn Ausfahrten geplant. Forschers: In einer mehrstündigen Erlebnis- Weitere Informationen: ausfahrt an Bord des Hamburger Forschungs- www.hamburg-anstiften.de und Medienschiffes ALDEBARAN ent- decken sie die biologische Vielfalt und den Die „Age of Stupid“-Filmemacherinnen Lizzie Gillet und Franny Armstrong zusammen mit dem Ham- burger Staatsrat Christian Maaß promoten die neue 10:10-Kamagne. (Foto: Karin Gerdes) Mehr als 200 Gäste waren zur Hamburg- Belize Premiere des derzeit eindrucksvollsten Kli- Die drei bisherigen wissenschaftlichen Ex- mafilmes „The Age of Stupid“ in das neu peditionen nach Belize waren von Erfolg eröffnete Passage Kino in der Hamburger gekrönt, wobei tief greifende Entdeckun- Mönckebergstraße am Mittwoch, dem 2. gen zu verzeichnen waren. Ob Algen oder Juni 2010 gekommen. Der Hamburger Quallen, vom Forschungsteam wurde das Staatsrat Christian Maaß diskutierte nach Riff genau unter die Lupe genommen. Bald dem Film zusammen mit Regisseurin Franny soll der Erfolgskurs nach Mittelamerika Armstrong (38) und Produzentin Lizzie Gil- wieder aufgenommen werden, um das sin- lett (32) über die Entstehung des Filmes und kende Paradies weiter zu erforschen. was man für Hamburg daraus lernen kann. Weiterlesen unter: Franny und Lizzie stellten außerdem die von www.aldebaran.org/html/pressemitteilungen/ ihnen initiierte Kampagne 10:10 zur Einspa- 2009/pm_090519.html rung von CO2-Treibhausgasen vor. ALDEBARAN in Belize. Facebook und Twitter NGO-Büro in Belize organisiert Clean-Up- Dank der Unterstützung durch die Agentur 13. Stock Online Relations GmbH Co. KG und Nachhaltigkeitskampagne ist ALDEBARAN nun auch bei Facebook. Nicht nur von der Landbasis in Hamburg, gne auf Hochtouren. An der Kampagne wer- Schließt Euch an unter: sondern auch von dem NGO (Non Govern- den unter anderem Botschafter und Bürger- www.facebook.com/ALDEBARANHamburg. mental Organisation) Büro in Belize aus ist meister teilnehmen, um ein Zeichen gegen Außerdem twittern wir nun auch unsere ALDEBARAN für seine Mission in Akti- den Klimawandel zu setzen. Neuigkeiten über den Meereswettbewerb on. Deswegen laufen die Vorbereitungen für www.cleanupbelize.com unter: www.twitter.com/mewe_2010. eine Clean-Up- und Nachhaltigkeitskampa-
  • 4. ALDEBARAN NEWS 02/10 Vom Meer in die Medien Das Hamburger Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN Technologie Produktion Via Satellit werden die News von Bord live in die Welt gesendet: An Bord befinden sich die jeweils neuesten Technologien für Hörfunk, Video und Multimedia. Mit modernsten hochauflösenden Unterwas- serkameras und im Bordlabor können Wis- senschaftler, Taucher und Journalisten den fantastischen Mikrokosmos der Ozeane mit eindrucksvollen Bildern darstellen. Wissenschaft aus „erster Die ALDEBARAN auf einen Blick Hand“ Typ Sonate Ovni 43 ALDEBARAN wurde für seine Qualität Länge 13,50 m und Multiplikationskraft mehrfach durch Breite 4,50 m den Bundespräsidenten und die UNESCO Tiefgang 0,80 m - 2,10 m (für Flachwasserbereiche) ausgezeichnet. Bis zu 25 Millionen Fern- Antrieb Segel, Dieselmotor 47kW sehzuschauer und zahlreiche Zeitungsleser konnten pro Tag bundesweit im Rahmen Bordstrom 12 V, 230 V, 380 V (bis 5 kW) von Kampagnen mit Informationen er- Süßwasservorrat 800 l Warm- oder Kaltwasser reicht werden. Zodiac Schlauchboot Suzuki Außenborder 15 kW Besatzung Schiffscrew: 1-2 Personen Integration Wissenschaft/Redaktion: 4-6 Personen TV-Schnittplatz Final Cut Pro, Verarbeitung in DVCProHD Forscher und Journalisten sitzen an Bord der ALDEBARAN „in einem Boot“. Hörfunkstudio Live-Satellitenübertragungen und Mini-Studio Wichtige Informationen rund um die The- Unterwasser-TV 5 HD Unterwasserfilmausrüstungen in Digitaltechnik, 5 Oceanic men Meer, Klimawandel und biologische Tauchausrüstungen Vielfalt werden verständlich, aktuell und Labor Leica Mikroskop, Binocular mit jeweils 3 Chip CCD Foto- und professionell über verschiedene Medien verbreitet. Videoaufsatz, Fish-Finder, Echolot, van Veen Bodengreifer, Planktonnetz, Messstation für pH-Wert, O2-Gehalt, Salinität, Wassertemperatur, Unterwassermonitoring-Kamera, Crossmedia für Umwelt Wetterstation und Klima Kommunikation GSM, UMTS, Inmarsat C, Inmarsat Fleet 33, Internet, E-Mail. Seit 1992 ist das Hamburger Forschungs- Kurzwelle PACTOR, KW- und UKW-Funk, Seefunk und Medienschiff ALDEBARAN als Sym- bol für die gelungene Verbindung zwischen Die ALDEBARAN ist Hochsee- und Flachwassertauglich und ist bereits zwei Mal um Forschung, Medien und Öffentlichkeit un- die Welt gesegelt. terwegs: Komplexe Umweltzusammenhän- ge werden für die Öffentlichkeit attraktiv Impressum aufbereitet. So begeistern wir Menschen für den Erhalt des unentbehrlichen Öko- Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: ALDEBARAN Marine Research Broadcast systems Meer. Frank Schweikert Deichstrasse 48-50 · D-20459 Hamburg · Tel. +49 (0) 40 - 32 57 210 Mail: info@aldebaran.org Dieser Newsletter wurde CO 2-neutral gedruckt.