SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
33 Nähmaschinen für Musanze
Ruanda ist ein kleines Land, direkt unterhalb des Äquators
Ruanda
Schaust Du hier. Es passt nicht einmal der Name auf die Karte – eingequetscht zwischen Kongo, Uganda, Tansania und Burundi
Ruanda
Gebeutelt nach dem Genozid von 1994 und verdammt zum Wirtschaftsaufschwung.
Ruanda
Das Projekt, über das ich erzählen möchte liegt zwei Autostunden nordwestlich der Hauptstadt Kigali. In Musanze, am Fuß der 4000 Meter hohen Vulkane im Norden des Landes.
Ruanda
Raissa ist Näherin.
 
Sie verdient ihr Geld damit, Hochzeitskleider zu nähen. Und Schuluniformen. Und Alltagskleidung.  Denn Bekleidungsgeschäfte gibt es nicht in Ruanda. Und die handgenähten Kleider finden die Menschen dort ohnehin viel schöner.
 
Weil es schwierig ist, sich selbstständig zu machen, haben sich Nähern und Näherinnen in Musanze in einer Kooperative zusammengeschlossen.
 
Eine IT-Kooperative gibt es auch. Die arbeitet mit der Näherinnen-Kooperative zusammen.
 
Inzwischen ist die Kooperative – auch mit Hilfe aus Deutschland - sogar in der Lage, Näherinnen auszubilden.  20 alle halbes Jahr. Hier sieht man die stolzen neugebackenen Näherinnen mit ihren Diplomen. Sechs Monate dauert eine solche Ausbildung.
 
Geschäftsmöglichkeiten gibt es überall in Ruanda. Nur: Die frischgebackenen Näherinnen haben keine Nähmaschinen.  Deswegen sitzen sie in ihren Dörfern herum. Bis vielleicht mal die Kooperative einen Großauftrag hat und sie mit Arbeit versorgen kann.
Business Opportunities
80 Euro kostet eine Nähmaschine.
Nähmaschine
Nähmaschine = =
Doch wo sollen  die 80 Euro  pro Näherin herkommen?
Die Lösung: Eine selbstverwaltete Microkredit-Stiftung. Dazu braucht es ein Startkapital in Höhe von 33 x 80 Euro.
Nähmaschinen-Stiftung: eine nachhaltige Perspektive Eine geht an jede erfolgreiche Schülerin Die Kooperative kauft neue Nähmaschinen Die Schülerin macht sich selbstständig Sie zahlt monatlich 5 Euro zurück 33 Näh-maschinen als Grundstock
Du sollst mir 80 Euro geben. Die bekommt die Cooperative in Musanze. Und zahlt davon eine Nähmaschine. Und dann noch eine Nähmaschine. Und dann noch eine Nähmaschine.
Was Du für Deine  bekommst: 1 Backlink (PR 4) 1 Marketing-Foto aus Musanze 1 Spendenbescheinigung gutes Karma
Also, das funktioniert so: Überweise 80 Euro auf nachfolgendes Konto Gib‘ Adresse und/oder Firma an Das Geld kommt vor Ort an Du bekommst automatisch Backlink, Spendenquittung und ein Foto mit „Deiner“ ersten Nähmaschine – fürs Martketing Gutes Karma hast Du sofort
Konto: Joachim Graf  Kto.-Nr. 4729620 Comdirect Bank  (BLZ 20041133) „Nähmaschinen für Musanze“

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Les journées de Chipo - Jour 341
Les journées de Chipo - Jour 341Les journées de Chipo - Jour 341
Les journées de Chipo - Jour 341
Figaronron Figaronron
 
C:\Fakepath\ Ssssh
C:\Fakepath\ Ssssh C:\Fakepath\ Ssssh
C:\Fakepath\ Ssssh
Karina Guardia Martinez
 
P U M S
P U M S P U M S
P U M S
DFC2011
 
Bienvenue à Sandomierz !
Bienvenue à Sandomierz !Bienvenue à Sandomierz !
Les journées de Chipo - Jour 295
Les journées de Chipo - Jour 295Les journées de Chipo - Jour 295
Les journées de Chipo - Jour 295
Figaronron Figaronron
 
Numok - L'identité numérique
Numok - L'identité numériqueNumok - L'identité numérique
Numok - L'identité numérique
Jérôme aka "Genma" Kun
 
Estudio EOI. Acta Europea PYME
Estudio EOI. Acta Europea PYMEEstudio EOI. Acta Europea PYME
Estudio EOI. Acta Europea PYME
Jaime Laviña Orueta
 
110110 nachhaltigkeit woher wohin
110110 nachhaltigkeit woher  wohin110110 nachhaltigkeit woher  wohin
110110 nachhaltigkeit woher wohin
StefanieHoefling
 
Generación del 27 pp
Generación del 27 ppGeneración del 27 pp
Generación del 27 pp
paola
 
Vfernández11
Vfernández11Vfernández11
Vfernández11
vane676
 
Mobile Answers | Clothing | a mCommerce Use Case
Mobile Answers | Clothing | a mCommerce Use CaseMobile Answers | Clothing | a mCommerce Use Case
Mobile Answers | Clothing | a mCommerce Use Case
Falk Wolsky
 
West Team Brest & diam24
West Team Brest & diam24West Team Brest & diam24
West Team Brest & diam24
West Courtage
 
Panellets
PanelletsPanellets
Panellets
dolorsgarcia
 
Pfeifer2011Lebensstilaenderung und Bewegung
Pfeifer2011Lebensstilaenderung und BewegungPfeifer2011Lebensstilaenderung und Bewegung
Pfeifer2011Lebensstilaenderung und Bewegung
wolfganggeidl
 
Guiaenfermedadeslabcs
GuiaenfermedadeslabcsGuiaenfermedadeslabcs
Guiaenfermedadeslabcs
Carmen Martínez
 
La Martinique vue par les élèves roumains
La Martinique vue par les élèves roumainsLa Martinique vue par les élèves roumains
La Martinique vue par les élèves roumains
Corina Cristina Atofanei
 
Décret n°2003 507-du_11_juin_2003
Décret n°2003 507-du_11_juin_2003Décret n°2003 507-du_11_juin_2003

Andere mochten auch (18)

Les journées de Chipo - Jour 341
Les journées de Chipo - Jour 341Les journées de Chipo - Jour 341
Les journées de Chipo - Jour 341
 
C:\Fakepath\ Ssssh
C:\Fakepath\ Ssssh C:\Fakepath\ Ssssh
C:\Fakepath\ Ssssh
 
Der perfekte Checkout
Der perfekte CheckoutDer perfekte Checkout
Der perfekte Checkout
 
P U M S
P U M S P U M S
P U M S
 
Bienvenue à Sandomierz !
Bienvenue à Sandomierz !Bienvenue à Sandomierz !
Bienvenue à Sandomierz !
 
Les journées de Chipo - Jour 295
Les journées de Chipo - Jour 295Les journées de Chipo - Jour 295
Les journées de Chipo - Jour 295
 
Numok - L'identité numérique
Numok - L'identité numériqueNumok - L'identité numérique
Numok - L'identité numérique
 
Estudio EOI. Acta Europea PYME
Estudio EOI. Acta Europea PYMEEstudio EOI. Acta Europea PYME
Estudio EOI. Acta Europea PYME
 
110110 nachhaltigkeit woher wohin
110110 nachhaltigkeit woher  wohin110110 nachhaltigkeit woher  wohin
110110 nachhaltigkeit woher wohin
 
Generación del 27 pp
Generación del 27 ppGeneración del 27 pp
Generación del 27 pp
 
Vfernández11
Vfernández11Vfernández11
Vfernández11
 
Mobile Answers | Clothing | a mCommerce Use Case
Mobile Answers | Clothing | a mCommerce Use CaseMobile Answers | Clothing | a mCommerce Use Case
Mobile Answers | Clothing | a mCommerce Use Case
 
West Team Brest & diam24
West Team Brest & diam24West Team Brest & diam24
West Team Brest & diam24
 
Panellets
PanelletsPanellets
Panellets
 
Pfeifer2011Lebensstilaenderung und Bewegung
Pfeifer2011Lebensstilaenderung und BewegungPfeifer2011Lebensstilaenderung und Bewegung
Pfeifer2011Lebensstilaenderung und Bewegung
 
Guiaenfermedadeslabcs
GuiaenfermedadeslabcsGuiaenfermedadeslabcs
Guiaenfermedadeslabcs
 
La Martinique vue par les élèves roumains
La Martinique vue par les élèves roumainsLa Martinique vue par les élèves roumains
La Martinique vue par les élèves roumains
 
Décret n°2003 507-du_11_juin_2003
Décret n°2003 507-du_11_juin_2003Décret n°2003 507-du_11_juin_2003
Décret n°2003 507-du_11_juin_2003
 

Mehr von Joachim Graf

iBusiness #Party24 der Transmutation oder 24 Fakten über Branche und digitale...
iBusiness #Party24 der Transmutation oder 24 Fakten über Branche und digitale...iBusiness #Party24 der Transmutation oder 24 Fakten über Branche und digitale...
iBusiness #Party24 der Transmutation oder 24 Fakten über Branche und digitale...
Joachim Graf
 
SEO, Content-Marketing, Native Advertising und andere Lügen.
SEO, Content-Marketing,  Native Advertising und andere Lügen.SEO, Content-Marketing,  Native Advertising und andere Lügen.
SEO, Content-Marketing, Native Advertising und andere Lügen.
Joachim Graf
 
Was die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kosten
Was die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kostenWas die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kosten
Was die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kosten
Joachim Graf
 
Grenznutzen von Geld und Shareconomy
Grenznutzen von Geld und ShareconomyGrenznutzen von Geld und Shareconomy
Grenznutzen von Geld und Shareconomy
Joachim Graf
 
Zukunft der arbeit
Zukunft der arbeitZukunft der arbeit
Zukunft der arbeit
Joachim Graf
 
Change management in disruptiven maerkten
Change management in disruptiven maerktenChange management in disruptiven maerkten
Change management in disruptiven maerkten
Joachim Graf
 
ICT-Ausbildungspartnerschaft für Byangabo
ICT-Ausbildungspartnerschaft für ByangaboICT-Ausbildungspartnerschaft für Byangabo
ICT-Ausbildungspartnerschaft für Byangabo
Joachim Graf
 
Bvh ecommerce day e commerce trends
Bvh ecommerce day e commerce trends Bvh ecommerce day e commerce trends
Bvh ecommerce day e commerce trends
Joachim Graf
 
Zukunft 2031
Zukunft 2031Zukunft 2031
Zukunft 2031
Joachim Graf
 
IT in Africa: Making business with Europe
IT in Africa: Making business with EuropeIT in Africa: Making business with Europe
IT in Africa: Making business with Europe
Joachim Graf
 

Mehr von Joachim Graf (10)

iBusiness #Party24 der Transmutation oder 24 Fakten über Branche und digitale...
iBusiness #Party24 der Transmutation oder 24 Fakten über Branche und digitale...iBusiness #Party24 der Transmutation oder 24 Fakten über Branche und digitale...
iBusiness #Party24 der Transmutation oder 24 Fakten über Branche und digitale...
 
SEO, Content-Marketing, Native Advertising und andere Lügen.
SEO, Content-Marketing,  Native Advertising und andere Lügen.SEO, Content-Marketing,  Native Advertising und andere Lügen.
SEO, Content-Marketing, Native Advertising und andere Lügen.
 
Was die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kosten
Was die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kostenWas die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kosten
Was die Entwicklung von Websites und Apps wirklich kosten
 
Grenznutzen von Geld und Shareconomy
Grenznutzen von Geld und ShareconomyGrenznutzen von Geld und Shareconomy
Grenznutzen von Geld und Shareconomy
 
Zukunft der arbeit
Zukunft der arbeitZukunft der arbeit
Zukunft der arbeit
 
Change management in disruptiven maerkten
Change management in disruptiven maerktenChange management in disruptiven maerkten
Change management in disruptiven maerkten
 
ICT-Ausbildungspartnerschaft für Byangabo
ICT-Ausbildungspartnerschaft für ByangaboICT-Ausbildungspartnerschaft für Byangabo
ICT-Ausbildungspartnerschaft für Byangabo
 
Bvh ecommerce day e commerce trends
Bvh ecommerce day e commerce trends Bvh ecommerce day e commerce trends
Bvh ecommerce day e commerce trends
 
Zukunft 2031
Zukunft 2031Zukunft 2031
Zukunft 2031
 
IT in Africa: Making business with Europe
IT in Africa: Making business with EuropeIT in Africa: Making business with Europe
IT in Africa: Making business with Europe
 

33 Nähmaschinen für Musanze

  • 2. Ruanda ist ein kleines Land, direkt unterhalb des Äquators
  • 4. Schaust Du hier. Es passt nicht einmal der Name auf die Karte – eingequetscht zwischen Kongo, Uganda, Tansania und Burundi
  • 6. Gebeutelt nach dem Genozid von 1994 und verdammt zum Wirtschaftsaufschwung.
  • 8. Das Projekt, über das ich erzählen möchte liegt zwei Autostunden nordwestlich der Hauptstadt Kigali. In Musanze, am Fuß der 4000 Meter hohen Vulkane im Norden des Landes.
  • 11.  
  • 12. Sie verdient ihr Geld damit, Hochzeitskleider zu nähen. Und Schuluniformen. Und Alltagskleidung. Denn Bekleidungsgeschäfte gibt es nicht in Ruanda. Und die handgenähten Kleider finden die Menschen dort ohnehin viel schöner.
  • 13.  
  • 14. Weil es schwierig ist, sich selbstständig zu machen, haben sich Nähern und Näherinnen in Musanze in einer Kooperative zusammengeschlossen.
  • 15.  
  • 16. Eine IT-Kooperative gibt es auch. Die arbeitet mit der Näherinnen-Kooperative zusammen.
  • 17.  
  • 18. Inzwischen ist die Kooperative – auch mit Hilfe aus Deutschland - sogar in der Lage, Näherinnen auszubilden. 20 alle halbes Jahr. Hier sieht man die stolzen neugebackenen Näherinnen mit ihren Diplomen. Sechs Monate dauert eine solche Ausbildung.
  • 19.  
  • 20. Geschäftsmöglichkeiten gibt es überall in Ruanda. Nur: Die frischgebackenen Näherinnen haben keine Nähmaschinen. Deswegen sitzen sie in ihren Dörfern herum. Bis vielleicht mal die Kooperative einen Großauftrag hat und sie mit Arbeit versorgen kann.
  • 22. 80 Euro kostet eine Nähmaschine.
  • 25. Doch wo sollen die 80 Euro pro Näherin herkommen?
  • 26. Die Lösung: Eine selbstverwaltete Microkredit-Stiftung. Dazu braucht es ein Startkapital in Höhe von 33 x 80 Euro.
  • 27. Nähmaschinen-Stiftung: eine nachhaltige Perspektive Eine geht an jede erfolgreiche Schülerin Die Kooperative kauft neue Nähmaschinen Die Schülerin macht sich selbstständig Sie zahlt monatlich 5 Euro zurück 33 Näh-maschinen als Grundstock
  • 28. Du sollst mir 80 Euro geben. Die bekommt die Cooperative in Musanze. Und zahlt davon eine Nähmaschine. Und dann noch eine Nähmaschine. Und dann noch eine Nähmaschine.
  • 29. Was Du für Deine bekommst: 1 Backlink (PR 4) 1 Marketing-Foto aus Musanze 1 Spendenbescheinigung gutes Karma
  • 30. Also, das funktioniert so: Überweise 80 Euro auf nachfolgendes Konto Gib‘ Adresse und/oder Firma an Das Geld kommt vor Ort an Du bekommst automatisch Backlink, Spendenquittung und ein Foto mit „Deiner“ ersten Nähmaschine – fürs Martketing Gutes Karma hast Du sofort
  • 31. Konto: Joachim Graf Kto.-Nr. 4729620 Comdirect Bank (BLZ 20041133) „Nähmaschinen für Musanze“

Hinweis der Redaktion

  1. Ich will 80 Euro von Euch haben. Und das 33 Mal. Nur dann kann die Microkredit-Stiftung starten.
  2. Also, nochmal ganz ohne Holzhammer: Weil den zukünftigen selbstständigen Näherinnen 80 Euro fehlen, soind sie weder selbstständig noch Näherin. Sondern arbeitslos.
  3. Holzhammer!
  4. Und 33 Nähmaschinen brauche ich, für die Nähmaschinen-Stiftung Musanze. Und die funktioniert so:
  5. Sie können auch überweisen.