SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Kuba styś
Die nationale Fuβballmannschaft
Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
Manuel Neuer Shkodran Mustafi Sami Khedira Leroy Sané
Bernd Leno Jonas Hector Mesut Özil Mario Gomez
Marc-Andre ter
Stegen
Benedikt Höwedes Bastian
Schweinsteiger
Mario Götze
Mats Hummels André Schürrle
Emre Can Lukas Podolski
Jonathan Tah Julian Draxler
Jérôme Boateng Thomas Müller
Julian Weigl
Toni Kroos
Joshua Kimmich
Reprezentacja Niemiec czterokrotnie zdobywała
Puchar Świata (1954, 1974, 1990 i 2014) i trzy razy
mistrzostwo Europy (1972, 1980 i 1996). Od 1904 roku
jest członkiem FIFA, a od 1954 – UEFA.
Die deutsche Mannschaft hat viermal den Weltpokal
(1954, 1974, 1990, 2014) und dreimal die
Europameisterschaft( 1972, 1980, 1996) gewonnen.
Seit 1904 ist sie ein Mitglied des
Weltfussballverbandes (kurz Fifa) und seit 1954
UEFA.
Skispringen
Andreas Wellinger
Andreas Wank
Markus Eisenbichler
Richard Freitag
Severin Freund
Niemcy zdobyli m.in. złote medale na mistrzostwach
świata w Falun, IO w Soczi, srebro na mistrzostwach
świata w Val di Fiemme, Tauplitz i Vikersund
Die deutschen Skispringer haben sowohl die
Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften in Falun,
und bei Winterspielen in Sotschi, als auch die
Silbermedaillen bei Weltmeisterschaften in Val di
Fiemme, Tauplitz und Vikersund gewonnen.
Sprungschanzen
Garmisch-Partenkirchen
Klingenthal
Oberstdorf
Titisee-Neustadt
Willingen
Volleyball
Die
Hauptaufstellung
Georgy Grozer
Jochen Schops
Lukas Kampa
Marcus Boehme
Sebastian Schwarz
Denis Kaliberda
Ferdinand Tille
Dirk Westphal
Niemieccy siatkarze zdobyli min. Złoto mistrzostw
świata 1970, srebro io w 1972 i brąz mistrzostw świata w
2014. Zajmują obecnie 11 miejsce w rankingu FIVB.
Die deutsche Mannschaft hat zum ersten Mal den
Weltmeistertitel in 1970 gewonnen. Sie hat auch eine
Silbermedaille bei der Olympische Spiele in 1972 und
eine Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft in 2014.
Sie rangiert jetzt auf 11 Platz in FIVB Ranking.
Weltbekannt sind
auch
Franz Beckenbauer
ist ein ehemaliger
deutscher Fußballspieler,
trainer und funktionär.
Seit 2009 ist er
Ehrenpräsident des FC
Bayern München
Gerhard Müller
ist ein ehemaliger deutscher Fußballprofi.
Als Spieler des FC Bayern München (1964
bis 1979) gewann Müller vier deutsche
Meisterschaften, viermal den DFB-Pokal,
dreimal den Europapokal der
Landesmeister, einmal den Europapokal
der Pokalsieger sowie einmal den
Weltpokal. Mit der deutschen
Nationalmannschaft wurde er 1972
Europa- und 1974 Weltmeister.
Michael Schumacher
ist ein ehemaliger deutscher
Automobilrennfahrer. Mit sieben Weltmeistertiteln,
91 Siegen, 68 Pole-Positions und 77 schnellsten
Rennrunden ist er der erfolgreichste Pilot der
Formel-1-Geschichte.Im Dezember 2013 zog
sich Schumacher bei einem
Skiunfall schwere
Kopfverletzungen zu und
befindet sich seitdem in
medizinischer
Rehabilitation.
Robert Harting
ist ein deutscher Diskuswerfer. Er ist in dieser Disziplin
Olympiasieger sowie mehrmaliger Welt- und
Europameister.
Boris Becker
ist ein ehemaliger deutscher Tennisspieler,
Olympiasieger und war von 2013 bis 2016 Trainer von
Novak Đoković. Er gewann insgesamt 49 Turniere.
Stefanie Graf
ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin. Sie gewann
22 Grand-Slam-Turniere und hält mit 377 Wochen den
Rekord bei der Führung in der Tennis-Weltrangliste.
Sebastian Vettel
ist ein deutscher Automobilrennfahrer. Er startet seit 2007 in der
Formel 1 und gewann dort in der Saison 2010 als zweiter
Deutscher nach Michael Schumacher und bislang jüngster Fahrer
die Weltmeisterschaft.
Mit der erfolgreichen
Verteidigung des Titels
2011, 2012 und 2013 ist
er einer von drei
Fahrern, die viermal in
Folge Weltmeister
wurden.
Magdalena Neuner
ist eine deutsche ehemalige
Biathletin. Zwischen ihrem
Debüt im Weltcup 2006 und
dem Karriereende 2012 gewann
Magdalena Neuner 34
Einzelrennen im Biathlon-
Weltcup.
Martin Schmitt
ist ein ehemaliger deutscher Skispringer. Er feierte 28
Weltcupsiege und gewann zweimal den Gesamtweltcup (1998/99,
1999/2000). Bei nordischen Ski-Weltmeisterschaften konnte er
insgesamt 10 Medaillen gewinnen (darunter 4 WM-Titel),
bei
Olympischen
Spielen gewann
er einmal Gold
und zweimal
Silber
Jochen Schöps
ist ein deutscher Volleyball-
Nationalspieler. Bei den Olympischen
Spielen in London 2012 erreichte er mit
der Nationalmannschaft den fünften
Platz. Danach wechselte Schöps zum
polnischen Verein Asseco Resovia
Rzeszów, mit dem er 2013 nationaler
Meister wurde. 2014 gewann er mit der
deutschen Mannschaft bei der WM in
Polen die Bronzemedaille. Mit Rzeszów
gewann Schöps 2015 erneut die polnische
Meisterschaft und wurde dabei zum MVP
der Liga gewählt.
ENDE

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Monika Jakubowska

łamańce językowe - prezentacja
łamańce językowe - prezentacjałamańce językowe - prezentacja
łamańce językowe - prezentacja
Monika Jakubowska
 
Kacper izydorczyk
Kacper izydorczykKacper izydorczyk
Kacper izydorczyk
Monika Jakubowska
 
łUkasz baliszewski
łUkasz baliszewskiłUkasz baliszewski
łUkasz baliszewski
Monika Jakubowska
 
Kacper izydorczyk
Kacper izydorczykKacper izydorczyk
Kacper izydorczyk
Monika Jakubowska
 
Muzyka w niemczech
Muzyka w niemczechMuzyka w niemczech
Muzyka w niemczech
Monika Jakubowska
 
łUkasz baliszewski
łUkasz baliszewskiłUkasz baliszewski
łUkasz baliszewski
Monika Jakubowska
 
Kacper Izydorczyk
Kacper IzydorczykKacper Izydorczyk
Kacper Izydorczyk
Monika Jakubowska
 
Konrad
KonradKonrad
Weihnachten in deutschland
Weihnachten in deutschlandWeihnachten in deutschland
Weihnachten in deutschland
Monika Jakubowska
 
Miłosz urban
Miłosz urbanMiłosz urban
Miłosz urban
Monika Jakubowska
 
Szymon prejsnar (1)
Szymon prejsnar (1)Szymon prejsnar (1)
Szymon prejsnar (1)
Monika Jakubowska
 
Szymon prejsnar (2)
Szymon prejsnar (2)Szymon prejsnar (2)
Szymon prejsnar (2)
Monika Jakubowska
 
Martyna wolan
Martyna wolanMartyna wolan
Martyna wolan
Monika Jakubowska
 
Jadzia galos
Jadzia galosJadzia galos
Jadzia galos
Monika Jakubowska
 
Madzia rzemień
Madzia rzemieńMadzia rzemień
Madzia rzemień
Monika Jakubowska
 
Praca senestralna niemiecki
Praca senestralna niemieckiPraca senestralna niemiecki
Praca senestralna niemiecki
Monika Jakubowska
 
Natalia lis
Natalia lisNatalia lis
Natalia lis
Monika Jakubowska
 
Miłosz urban
Miłosz urbanMiłosz urban
Miłosz urban
Monika Jakubowska
 
Martyna wolan
Martyna wolanMartyna wolan
Martyna wolan
Monika Jakubowska
 

Mehr von Monika Jakubowska (20)

łamańce językowe - prezentacja
łamańce językowe - prezentacjałamańce językowe - prezentacja
łamańce językowe - prezentacja
 
Kacper izydorczyk
Kacper izydorczykKacper izydorczyk
Kacper izydorczyk
 
łUkasz baliszewski
łUkasz baliszewskiłUkasz baliszewski
łUkasz baliszewski
 
Kacper izydorczyk
Kacper izydorczykKacper izydorczyk
Kacper izydorczyk
 
Muzyka w niemczech
Muzyka w niemczechMuzyka w niemczech
Muzyka w niemczech
 
łUkasz baliszewski
łUkasz baliszewskiłUkasz baliszewski
łUkasz baliszewski
 
Kacper Izydorczyk
Kacper IzydorczykKacper Izydorczyk
Kacper Izydorczyk
 
Konrad
KonradKonrad
Konrad
 
Weihnachten in deutschland
Weihnachten in deutschlandWeihnachten in deutschland
Weihnachten in deutschland
 
Miłosz urban
Miłosz urbanMiłosz urban
Miłosz urban
 
Szymon prejsnar (1)
Szymon prejsnar (1)Szymon prejsnar (1)
Szymon prejsnar (1)
 
Szymon prejsnar (2)
Szymon prejsnar (2)Szymon prejsnar (2)
Szymon prejsnar (2)
 
Martyna wolan
Martyna wolanMartyna wolan
Martyna wolan
 
Jadzia galos
Jadzia galosJadzia galos
Jadzia galos
 
Madzia rzemień
Madzia rzemieńMadzia rzemień
Madzia rzemień
 
Szymon
SzymonSzymon
Szymon
 
Praca senestralna niemiecki
Praca senestralna niemieckiPraca senestralna niemiecki
Praca senestralna niemiecki
 
Natalia lis
Natalia lisNatalia lis
Natalia lis
 
Miłosz urban
Miłosz urbanMiłosz urban
Miłosz urban
 
Martyna wolan
Martyna wolanMartyna wolan
Martyna wolan
 

Kuba styś

  • 2. Die nationale Fuβballmannschaft Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Manuel Neuer Shkodran Mustafi Sami Khedira Leroy Sané Bernd Leno Jonas Hector Mesut Özil Mario Gomez Marc-Andre ter Stegen Benedikt Höwedes Bastian Schweinsteiger Mario Götze Mats Hummels André Schürrle Emre Can Lukas Podolski Jonathan Tah Julian Draxler Jérôme Boateng Thomas Müller Julian Weigl Toni Kroos Joshua Kimmich
  • 3. Reprezentacja Niemiec czterokrotnie zdobywała Puchar Świata (1954, 1974, 1990 i 2014) i trzy razy mistrzostwo Europy (1972, 1980 i 1996). Od 1904 roku jest członkiem FIFA, a od 1954 – UEFA. Die deutsche Mannschaft hat viermal den Weltpokal (1954, 1974, 1990, 2014) und dreimal die Europameisterschaft( 1972, 1980, 1996) gewonnen. Seit 1904 ist sie ein Mitglied des Weltfussballverbandes (kurz Fifa) und seit 1954 UEFA.
  • 10. Niemcy zdobyli m.in. złote medale na mistrzostwach świata w Falun, IO w Soczi, srebro na mistrzostwach świata w Val di Fiemme, Tauplitz i Vikersund
  • 11. Die deutschen Skispringer haben sowohl die Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften in Falun, und bei Winterspielen in Sotschi, als auch die Silbermedaillen bei Weltmeisterschaften in Val di Fiemme, Tauplitz und Vikersund gewonnen.
  • 28. Niemieccy siatkarze zdobyli min. Złoto mistrzostw świata 1970, srebro io w 1972 i brąz mistrzostw świata w 2014. Zajmują obecnie 11 miejsce w rankingu FIVB. Die deutsche Mannschaft hat zum ersten Mal den Weltmeistertitel in 1970 gewonnen. Sie hat auch eine Silbermedaille bei der Olympische Spiele in 1972 und eine Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft in 2014. Sie rangiert jetzt auf 11 Platz in FIVB Ranking.
  • 30. Franz Beckenbauer ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, trainer und funktionär. Seit 2009 ist er Ehrenpräsident des FC Bayern München
  • 31. Gerhard Müller ist ein ehemaliger deutscher Fußballprofi. Als Spieler des FC Bayern München (1964 bis 1979) gewann Müller vier deutsche Meisterschaften, viermal den DFB-Pokal, dreimal den Europapokal der Landesmeister, einmal den Europapokal der Pokalsieger sowie einmal den Weltpokal. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er 1972 Europa- und 1974 Weltmeister.
  • 32. Michael Schumacher ist ein ehemaliger deutscher Automobilrennfahrer. Mit sieben Weltmeistertiteln, 91 Siegen, 68 Pole-Positions und 77 schnellsten Rennrunden ist er der erfolgreichste Pilot der Formel-1-Geschichte.Im Dezember 2013 zog sich Schumacher bei einem Skiunfall schwere Kopfverletzungen zu und befindet sich seitdem in medizinischer Rehabilitation.
  • 33. Robert Harting ist ein deutscher Diskuswerfer. Er ist in dieser Disziplin Olympiasieger sowie mehrmaliger Welt- und Europameister.
  • 34. Boris Becker ist ein ehemaliger deutscher Tennisspieler, Olympiasieger und war von 2013 bis 2016 Trainer von Novak Đoković. Er gewann insgesamt 49 Turniere.
  • 35. Stefanie Graf ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin. Sie gewann 22 Grand-Slam-Turniere und hält mit 377 Wochen den Rekord bei der Führung in der Tennis-Weltrangliste.
  • 36. Sebastian Vettel ist ein deutscher Automobilrennfahrer. Er startet seit 2007 in der Formel 1 und gewann dort in der Saison 2010 als zweiter Deutscher nach Michael Schumacher und bislang jüngster Fahrer die Weltmeisterschaft. Mit der erfolgreichen Verteidigung des Titels 2011, 2012 und 2013 ist er einer von drei Fahrern, die viermal in Folge Weltmeister wurden.
  • 37. Magdalena Neuner ist eine deutsche ehemalige Biathletin. Zwischen ihrem Debüt im Weltcup 2006 und dem Karriereende 2012 gewann Magdalena Neuner 34 Einzelrennen im Biathlon- Weltcup.
  • 38. Martin Schmitt ist ein ehemaliger deutscher Skispringer. Er feierte 28 Weltcupsiege und gewann zweimal den Gesamtweltcup (1998/99, 1999/2000). Bei nordischen Ski-Weltmeisterschaften konnte er insgesamt 10 Medaillen gewinnen (darunter 4 WM-Titel), bei Olympischen Spielen gewann er einmal Gold und zweimal Silber
  • 39. Jochen Schöps ist ein deutscher Volleyball- Nationalspieler. Bei den Olympischen Spielen in London 2012 erreichte er mit der Nationalmannschaft den fünften Platz. Danach wechselte Schöps zum polnischen Verein Asseco Resovia Rzeszów, mit dem er 2013 nationaler Meister wurde. 2014 gewann er mit der deutschen Mannschaft bei der WM in Polen die Bronzemedaille. Mit Rzeszów gewann Schöps 2015 erneut die polnische Meisterschaft und wurde dabei zum MVP der Liga gewählt.
  • 40. ENDE