Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Nationalparks Kroatiens
Plitvicer Seen







ständig entstehen Rauwackenbarrieren und werden wieder zerstörten wodurch Seen
entstehen
16 Se...
Risnjak
Besonderheiten: Vegetation und Karstrelief

ris (kro.) - Luchs
Nördlicher Velebit


Teil des Velebitgebirges



zahlreiche Karstformationen (besonders viele Höhlen)



Lukas Grotte –...
Brijuni


eine kleine Inselgruppe (14 einzelne Inseln)

Ruinen des Venustempels

Ruinen des byzantinischen Kastells

Über...
Paklenica


kro. „kleine Hölle“



Karstrelief (zwei Kanjons, Grotten usw.)



Höhenunterschied: 1600 Meter



zahlrei...
Kornaten


Inselgruppe von rund 140 Inseln



verkarstete Ödlandschaft



sehr reiche Unterwasserfauna
Krka


Fluß Krka und seine Umgebung



860 Pflanzenarten und 220 Tierarten



Rauwackenbarrieren, Inseln und Seen im Fl...
Mljet


Wälder aus Aleppo-Kiefer (Pinus halepensis) und Steineiche (Quercus ilex)



zwei miteinander- und dem Meer verb...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Nationalparks Kroatiens (german)

181 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Nationalparks Kroatiens (german)

  1. 1. Nationalparks Kroatiens
  2. 2. Plitvicer Seen       ständig entstehen Rauwackenbarrieren und werden wieder zerstörten wodurch Seen entstehen 16 Seen im Karst An der Schnittstelle zwischen Panonischer Tiefebene, Dinariden und Adriatischem Meer + großer Höheunterschied → 1256 Pflanzenarten aus 109 Gattungen 8400 Schmetterlingsarten (400 Tagesarten) 126 Vogelarten viele Endemiten (Braunbär, Symbolfoto)
  3. 3. Risnjak Besonderheiten: Vegetation und Karstrelief ris (kro.) - Luchs
  4. 4. Nördlicher Velebit  Teil des Velebitgebirges  zahlreiche Karstformationen (besonders viele Höhlen)  Lukas Grotte – die tiefste in Kroatien (1421 m tief – die tiefste bekannte in Südosteuropa) - 1992 von einem Slowaken entdeckt  viele Pflanzenarten (großer Höheunterschied) Endemiten: velebitska degenija (degenia velebitica), hrvatska sibireja (Sibiraea altaiensis var. croatica)  viele Bären
  5. 5. Brijuni  eine kleine Inselgruppe (14 einzelne Inseln) Ruinen des Venustempels Ruinen des byzantinischen Kastells Überreste von den Dinosauriern Ein uralter Olivenbaum
  6. 6. Paklenica  kro. „kleine Hölle“  Karstrelief (zwei Kanjons, Grotten usw.)  Höhenunterschied: 1600 Meter  zahlreiche seltene und geschützte Tierarten: Braunbären, Luchse, Schlangenadler, Gänsegeier, Hornvipern und Kreuzottern (häufig im Karst Kroatiens)  zahlreiche Pflanzenarten Pljeskarica (Arenaria orbicularis) wächst nur in den Schluchten von Velika und Mala Paklenica und nirgendwo sonst auf der Welt.
  7. 7. Kornaten  Inselgruppe von rund 140 Inseln  verkarstete Ödlandschaft  sehr reiche Unterwasserfauna
  8. 8. Krka  Fluß Krka und seine Umgebung  860 Pflanzenarten und 220 Tierarten  Rauwackenbarrieren, Inseln und Seen im Fluß  Franziskanerkloster auf einer kleinen Insel  Orthodoxes Kloster  Teil der Winnetou-Filme wurde dort gedreht  das zweitälteste Wasserkraftwerk der Welt (1895, nur drei Tage nach den Niagarafällen (Quelle))
  9. 9. Mljet  Wälder aus Aleppo-Kiefer (Pinus halepensis) und Steineiche (Quercus ilex)  zwei miteinander- und dem Meer verbundene Seen  Insel auf dem Großen Seen mit eh. Benediktinerkloster (12. Jh.)  Reste eines römischen Palastes  Mungos – 1909 freigesetzt, um die Giftschlangen auszurotten Mittelmeer-Mönchsrobben gesichtet in der Nähe der Insel (zählen zu den meistgefährdeten Säugetieren der Welt)

×