Steigern Sie IhrenUmsatz mit Deutschlandsbeliebtester Zahlungsart61% der deutschen Onlineshopper* möchten im Internet am l...
EINFACH UND                                                                                   mehr Daten abgefragt werden,...
ist es auch mit der Rechnungszahlung.“   Thema E-Commerce gibt. Schließlich       Gesamtbetrags (mindestens 6,95€)Newslett...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Klarna Artikel "Einfach und Sicher"

2.111 Aufrufe

Veröffentlicht am

Artikel zu Klarna Rechnungs- und Ratenkauf inklusive aktueller TNS Infrastudie zu den bevorzugten Bezahlmöglichkeiten der Käufer im Internet

0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.111
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Klarna Artikel "Einfach und Sicher"

  1. 1. Steigern Sie IhrenUmsatz mit Deutschlandsbeliebtester Zahlungsart61% der deutschen Onlineshopper* möchten im Internet am liebsten per Rechnungbezahlen. Woran das liegt? Zum Beispiel daran, dass man beim Rechnungskauf seineBestellung zuerst bekommt und dann zahlt. Oder daran, dass keine Kreditkarten-nummern oder Bankverbindungen angegeben werden müssen. Es gibt eine MengeGründe, warum der Einkauf mit Klarna so einfach und sicher ist. Aber dasWichtigste: Für Sie als Händler bedeutet Klarna Rechnung mehr Kunden undhöhere Umsätze. Und das ohne Aufwand - denn wir übernehmen das kompletteKredit- und Betrugsrisiko. So bekommen Sie immer Ihr Geld - garantiert. Der Kunde bestellt in Ihrem Shop und wählt als Zahlungsart Klarna Sie können die Der Kunde Ware sofort zahlt direkt an versenden Klarna zahlt Ihnen Klarna den Rechnungs- betrag aus* TNS-Studie im Auftrag von Klarna
  2. 2. EINFACH UND mehr Daten abgefragt werden, desto länger dauert der Einkauf und desto wahrscheinlicher ist es, dass der KaufSICHER doch noch abgebrochen wird. Daher kommen Klarnas Services mit einem Minimum an Daten aus. Kunden müssen nur Angaben machen, die ohnehin jeder auswendig kennt: InMit dem Rechnungskauf mehr Kunden gewinnen. erster Linie werden Name, AdresseKlarna: Führender Anbieter von Rechnungs- und und Geburtsdatum abgefragt. Daten,Ratenkauf in Europa. die allgemein als unproblematisch empfunden werden, wie die TNS- Infratest-Studie zeigt: Mehr alsDeutschlands beliebteste wird versendet; ob im Gegenzug drei Viertel der Verbraucher sindZahlungsart auch eine Zahlung getätigt wird, ist zur Preisgabe dieser Daten bereit.Wenn sie die Wahl hätten, dann nicht immer sicher. Zahlungsausfall Das erleichtert Verbrauchern denwürden die Deutschen beim Online- und Mahnungen gehörten bisher für Bestellprozess und bringt HändlernEinkauf am liebsten per Rechnung Händler zur Tagesordnung. Dass den erwünschten Umwachswachstum.nach Warenerhalt bezahlen. Das ist der Rechnungskauf sich nun aberein Ergebnis einer repräsentativen zunehmend im E-Commerce etabliert, Optimale IntegrationenUmfrage, die TNS Infratest kürzlich ist Anbietern wie Klarna zu verdanken. verbessern das Einkaufserlebnisim Auftrag von Klarna realisiert hat. Klarna übernimmt für Shops das Ein Aspekt der gern übersehenAuf die Frage „Wie würden Sie am komplette Kredit- und Betrugsrisiko – wird ist auch die Integration derliebsten bezahlen, wenn Sie im Internet so erhalten diese immer ihr Geld, egal Rechnungszahlung in den Onlineshop.einkaufen?“ antworteten 61% der ob und wann der Kunde zahlt. Bei Klarna beendet der Kunde den1000 Befragten, dass die Rechnung Einkauf direkt auf der Seite desnach Warenerhalt ihr Favorit ist. Conversion Rate und Umsatz Händlers, eine externe WeiterleitungDie Gründe sind denkbar einfach: steigern findet nicht statt. „BestätigungsemailsSensible Daten wie Bankverbindung Von dem gesteigerten Sicherheitsgefühl und die Weiterleitung auf dieoder Kreditkartennummer brauchen der Kunden profitiert auch der Seite des Zahlungsanbieters sindnicht angegeben zu werden, und man Händler. Durch das Angebot des klassische Conversion Breaker“,erhält die Ware, bevor eine Zahlung Rechnungskaufs können häufig weiß Özbugutu weiter. Das Ziel derfällig wird. Das senkt aus Sicht der auch Onlineshopper zum Kauf Rechnung ist schließlich der erhöhteKunden das finanzielle Risiko des bewegt werden, die durch die Vertrauensfaktor. Werden KundenOnline-Einkaufs – können sie sich Herausgabe persönlicher Daten und durch den Verweis auf eine anderedoch erst einmal davon überzeugen, der Zahlung vor Erhalt der Ware Webseite verunsichert, ist alle Mühedass mit dem gewünschten Produkt verunsichert sind. Auch sinkt die vergeblich. Dies gilt ebenso füralles seine Ordnung hat. Es überrascht Hemmschwelle für Bestellungen Medienbrüche wie das Postident-nicht, dass mehr als 9 von 10 mit höherem Warenkorbwert. So Verfahren, bei dem der Kunde denVerbraucher in der gleichen Studie können Onlineshops nicht nur Einkauf offline finalisieren muss. Auchdie Rechnungszahlung als sicher Ihre Conversion Rate steigern, dies ist bei Klarna nicht nötig.empfinden. Damit ist auch ein Einkauf sondern auch ihren Kundenkreisin einem bisher unbekannten Shop für erweitern und ihren Umsatz erhöhen. Die Rechnung als Marketingtoolviele Verbraucher eher eine Option als Jedoch ist Rechnungskauf nicht Ebenso wichtig wie einbei anderen Zahlungsarten. gleich Rechnungskauf: „Um das reibungsfreier Bestellprozess ist es volle Potential der Rechnung als auch, den Kunden aktiv auf dieStichwort Vertrauen Zahlungsoption auszuschöpfen, Möglichkeit der RechnungszahlungWas des Kunden Freud ist, kann muss sowohl der Bestellprozess aufmerksam zu machen. Dannjedoch des Händlers Leid sein: Wollte stimmen als auch die Integration der kann der Rechnungskauf sogarein Händler bisher den Kauf auf Zahlungslösung in den Onlineshop“, zum Marketingtool werden. EinRechnung in seinem Onlineshop sagt Barbaros Özbugutu, Chief Sales Beispiel: „Wenn Sie als Händler einanbieten, musste er erst mal einen Officer bei Klarna in Deutschland. Sonderangebot haben, teilen Sie demVertrauensvorschuss leisten– denn Grundsätzlich gelten Bestellprozesse Kunden ja auch nicht erst an derKunden bestellen buchstäblich nur als optimal, die mit möglichst Kassenansicht mit, dass Sie Artikel Xauf ihren guten Namen. Die Ware wenigen Schritten auskommen. Je um 50% reduziert haben. So ähnlich
  3. 3. ist es auch mit der Rechnungszahlung.“ Thema E-Commerce gibt. Schließlich Gesamtbetrags (mindestens 6,95€)Newsletter sind nur ein Weg, Kunden liegen Klarna fünf Jahre Erfahrung oder jeden anderen Wunschbetrag.aktiv auf die neue Bezahlmethode im täglichen Kontakt mit mehr als Festlegen muss er sich dabei nicht,hinzuweisen. Die eigene Webseite 8000 Onlineshops aus allen Branchen denn der Betrag kann jeden Monat neuzum Beispiel ist ein anderer. Um den Europas zugrunde. bestimmt werden.eigenen Umsatz optimal anzukurbeln Gezielt eingesetzt kann Klarnaempfiehlt Klarna den Betreibern von Mehr als nur Rechnungskauf: Ratenkauf Händlern zu noch höherenOnlineshops, schon auf der Startseite Klarna Ratenkauf Umsätzen verhelfen, denn diedie Rechnungszahlung zu bewerben. Neben dem speziell auf den Mindestzahlung lässt sich bereits aufDies suggeriert dem Vebraucher Internethandel angepassten Service Produktebene anzeigen. So werdenSeriösität und Sicherheit. Aber auch „Klarna Rechnung“ bietet Klarna große Einkäufe klein und auchauf der Produktseite ist ein Hinweis mit „Klarna Ratenkauf “ auch eine höherpreisige Produkte gelangen fürauf die Möglichkeit der 14-tägigen flexible Finanzierungsoption, die Kunden in Reichweite.Zahlpause mit Klarna Rechnung oft ebenfalls rechnungsbasiert ist. Dersehr förderlich. Bestellprozess ist der Gleiche wie bei „Klarna Rechnung“: Kunden wählenKlarna : Umfassender Service auf der Website des Händlers „Klarnafür Händler Ratenkauf “ als Zahlungsoption und Über KlarnaMit Klarna können sich geben Name, Adresse, GeburtsdatumOnlineshop-Betreiber auf die und Telefonnummer an. Eine Klarna ist Europas führender Anbieter rechnungs-wichtigen Aspekte Ihres Geschäfts Registrierung des Kunden ist bei basierter Zahlungslösungen im E-Commerce.konzentrieren. Rechnungen werden Klarna grundsätzlich nicht notwendig. 2005 gegründet, ist das Unternehmen außer in Deutschland auch in Dänemark, Finnland, denautomatisch erstellt, ebenso wie Die Kreditentscheidung wird innerhalb Niederlanden, Norwegen und Schweden aktiv.Buchführungsunterlagen. Ist die Ware weniger Sekunden gefällt und Kunden Hierzulande hat Klarna seinen Sitz in Nürnberg.erstmal verschickt, kümmert sich schließen die Bestellung auf Ratenkauf Mehr als 4 Millionen Endkunden haben inKlarnas großes Kundendienstteam um direkt auf der Seite des Händlers ab. Europa bereits in 8000 Onlineshops mit Klarna bezahlt. Eine halbe Million Kunden haben ihreFragen rund um die Zahlung. Übrigens Welchen Betrag er abzahlen möchte Einkäufe bisher mit Klarna Ratenkauf finanziert.gibt es auch für Händler ein eigenes kann der Kunde dann bei Erhalt derServiceteam, dass neben technischen monatlichen Ratenkauf-RechnungFragen auch oft Tipps rund um das selbst entscheiden – nur 1/24 des www.klarna.de

×