SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Redoxreihe der Metalle (Elektrochemische Spannungsreihe)
Gliederung Begriffserklärung Paare/Potential/Halbzelle etc. Epx.1 – Eisennagel in Kupfer(II)-sulfidlösung Exp.2 – Kupferblech in Eisen(II)-sulfidlösung Exp.3 – Kupferblech in Silbernitratlösung Quellen
Begriffserklärung Auflistung von Redoxpaaren nach ihrem Standardelektrodenpotential (Redoxreihe) Redoxverhalten eines Stoffes darauß ableitbar Genutz für die Einordnung von Metallen in edle und unedle Metalle Recht einfach durch Versuche zu bestimmen Qualitative elektrochemische Spannungsreihe
Paare/Potential/Halbzelle etc. Redoxpaar: Wird in der Elektrochemie als Kombination einer      oxidierten und einer reduzierten Form des Elements definiert Potential:  Unter Standardbedingungen messbare elektrische Spannung einer Wasserstoffhalbzelle und einer Halbzelle des Redoxpaares Galvanische Zelle: Jedliche Vorrichtung zur Umwandlung chemischer in elektrische Energie.Jede Kombination von zwei Elektroden und einem Elektrolyten Halbzelle: Metallelektrode in einer Salzlösung dieses Metalles eingetaucht
Spannungsreihe der Metalle mit Standardpotentialen (Schröter: Taschenbuch der Chemie)
Eisennagel in Kupfer(II)-sulfidlösung Chemikalien: Eisen und Kupfer(II)-sulfidlösung Durchführung: Kupfer(II)-sulfidlösung in Becherglas; Nagel hinein stellen Beobachtung: Rot-brauner Überzug auf eingetauchten Teil des Nagels Versuchsaufbau
Auswertung Exp.1 Bildung einer Kupferschicht auf dem Eisennagel Es hat also ein Elektronentransfer vom Eisen zum Kupfer stattgefunden
Kupferblech in Eisen(II)-sulfidlösung Chemikalien: Kupferblech und Eisen(II)-sulfidlösung Durchführung: Eisen (II)-sulfidlösung in Becherglas ; Kupferblech dazugeben Beobachtung:……nichts
Auswertung Exp.2  Die Reaktion läuft nicht ab
Auswertung Exp.2  Die Reaktion läuft nicht ab
Kupferblech in Silbernitratlösung Chemikalien: Kupfer und Silbernitratlösung Durchführung: Silbernitratlösung in Becherglas Kupferblech dazugeben Beobachtung: Ablagerung von Silber auf dem Kupferblech Wahrscheinliche Beobachtung unter dem Mikroskop
Auswertung Exp.3 Kupfer ist ein unedleres Metall als Silber und wird durch Silbernitrat zu Cu2+ oxidiert, während Ag- zu elementarem Silber reduziert wird
Quellen Literaturquellen: Taschenbuch der Chemie (Fachbuchverlag Leipzig)                                Physikalische Chemie (2.Auflage VHC) Internetquellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Redoxpaar(24.9.2011) http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemische_Spannungsreihe(24.9.2011) http://www.u-helmich.de/che/12/02-ec/02/index.html(24.9.2011) http://illumina-chemie.de/kupferdraht-in-silbernitratloesung-t2246.html(25.9.2011) Bildquellen:         http://illumina-chemie.de/kupferdraht-in-silbernitratloesung-t2246.html http://www.u-helmich.de/che/12/02-ec/02/index.html Tabelle:               Übernommen und digitalisiert aus dem Taschenbuch der Chemie Hintergrund+Abbildung auf der Begriffserklärungsfolie: selbst erstellt.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

스크린 스페이스 데칼에 대해 자세히 알아보자(워햄머 40,000: 스페이스 마린)
스크린 스페이스 데칼에 대해 자세히 알아보자(워햄머 40,000: 스페이스 마린)스크린 스페이스 데칼에 대해 자세히 알아보자(워햄머 40,000: 스페이스 마린)
스크린 스페이스 데칼에 대해 자세히 알아보자(워햄머 40,000: 스페이스 마린)포프 김
 
Persistence
PersistencePersistence
Persistencepatico27
 
Single Responsibility Principle
Single Responsibility PrincipleSingle Responsibility Principle
Single Responsibility PrincipleEyal Golan
 
SOLID Design Principles
SOLID Design PrinciplesSOLID Design Principles
SOLID Design PrinciplesAndreas Enbohm
 
Hard work – a key to success
Hard work – a key to successHard work – a key to success
Hard work – a key to successAarya Chavan
 
Maturity Mapping - Intro to Wardley Mapping, Social Practice Theory and Matur...
Maturity Mapping - Intro to Wardley Mapping, Social Practice Theory and Matur...Maturity Mapping - Intro to Wardley Mapping, Social Practice Theory and Matur...
Maturity Mapping - Intro to Wardley Mapping, Social Practice Theory and Matur...Chris McDermott
 
The SOLID Principles Illustrated by Design Patterns
The SOLID Principles Illustrated by Design PatternsThe SOLID Principles Illustrated by Design Patterns
The SOLID Principles Illustrated by Design PatternsHayim Makabee
 
Google Design Sprint (deutsch) #GoogleDE
Google Design Sprint (deutsch) #GoogleDEGoogle Design Sprint (deutsch) #GoogleDE
Google Design Sprint (deutsch) #GoogleDEBenno Lœwenberg
 

Was ist angesagt? (17)

Goal setting
Goal settingGoal setting
Goal setting
 
SOLID principles
SOLID principlesSOLID principles
SOLID principles
 
스크린 스페이스 데칼에 대해 자세히 알아보자(워햄머 40,000: 스페이스 마린)
스크린 스페이스 데칼에 대해 자세히 알아보자(워햄머 40,000: 스페이스 마린)스크린 스페이스 데칼에 대해 자세히 알아보자(워햄머 40,000: 스페이스 마린)
스크린 스페이스 데칼에 대해 자세히 알아보자(워햄머 40,000: 스페이스 마린)
 
Persistence
PersistencePersistence
Persistence
 
Happiness presentation
Happiness presentationHappiness presentation
Happiness presentation
 
Single Responsibility Principle
Single Responsibility PrincipleSingle Responsibility Principle
Single Responsibility Principle
 
SOLID Principles
SOLID PrinciplesSOLID Principles
SOLID Principles
 
SOLID Design Principles
SOLID Design PrinciplesSOLID Design Principles
SOLID Design Principles
 
Hard work – a key to success
Hard work – a key to successHard work – a key to success
Hard work – a key to success
 
Solid Principle
Solid PrincipleSolid Principle
Solid Principle
 
Maturity Mapping - Intro to Wardley Mapping, Social Practice Theory and Matur...
Maturity Mapping - Intro to Wardley Mapping, Social Practice Theory and Matur...Maturity Mapping - Intro to Wardley Mapping, Social Practice Theory and Matur...
Maturity Mapping - Intro to Wardley Mapping, Social Practice Theory and Matur...
 
Be kind to yourself
Be kind to yourselfBe kind to yourself
Be kind to yourself
 
The SOLID Principles Illustrated by Design Patterns
The SOLID Principles Illustrated by Design PatternsThe SOLID Principles Illustrated by Design Patterns
The SOLID Principles Illustrated by Design Patterns
 
Solid principles
Solid principlesSolid principles
Solid principles
 
Clean code: SOLID
Clean code: SOLIDClean code: SOLID
Clean code: SOLID
 
Google Design Sprint (deutsch) #GoogleDE
Google Design Sprint (deutsch) #GoogleDEGoogle Design Sprint (deutsch) #GoogleDE
Google Design Sprint (deutsch) #GoogleDE
 
Solid Principles
Solid PrinciplesSolid Principles
Solid Principles
 

Redoxreihe der metalle

  • 1. Redoxreihe der Metalle (Elektrochemische Spannungsreihe)
  • 2. Gliederung Begriffserklärung Paare/Potential/Halbzelle etc. Epx.1 – Eisennagel in Kupfer(II)-sulfidlösung Exp.2 – Kupferblech in Eisen(II)-sulfidlösung Exp.3 – Kupferblech in Silbernitratlösung Quellen
  • 3. Begriffserklärung Auflistung von Redoxpaaren nach ihrem Standardelektrodenpotential (Redoxreihe) Redoxverhalten eines Stoffes darauß ableitbar Genutz für die Einordnung von Metallen in edle und unedle Metalle Recht einfach durch Versuche zu bestimmen Qualitative elektrochemische Spannungsreihe
  • 4. Paare/Potential/Halbzelle etc. Redoxpaar: Wird in der Elektrochemie als Kombination einer oxidierten und einer reduzierten Form des Elements definiert Potential:  Unter Standardbedingungen messbare elektrische Spannung einer Wasserstoffhalbzelle und einer Halbzelle des Redoxpaares Galvanische Zelle: Jedliche Vorrichtung zur Umwandlung chemischer in elektrische Energie.Jede Kombination von zwei Elektroden und einem Elektrolyten Halbzelle: Metallelektrode in einer Salzlösung dieses Metalles eingetaucht
  • 5. Spannungsreihe der Metalle mit Standardpotentialen (Schröter: Taschenbuch der Chemie)
  • 6. Eisennagel in Kupfer(II)-sulfidlösung Chemikalien: Eisen und Kupfer(II)-sulfidlösung Durchführung: Kupfer(II)-sulfidlösung in Becherglas; Nagel hinein stellen Beobachtung: Rot-brauner Überzug auf eingetauchten Teil des Nagels Versuchsaufbau
  • 7. Auswertung Exp.1 Bildung einer Kupferschicht auf dem Eisennagel Es hat also ein Elektronentransfer vom Eisen zum Kupfer stattgefunden
  • 8. Kupferblech in Eisen(II)-sulfidlösung Chemikalien: Kupferblech und Eisen(II)-sulfidlösung Durchführung: Eisen (II)-sulfidlösung in Becherglas ; Kupferblech dazugeben Beobachtung:……nichts
  • 9. Auswertung Exp.2 Die Reaktion läuft nicht ab
  • 10. Auswertung Exp.2 Die Reaktion läuft nicht ab
  • 11.
  • 12. Kupferblech in Silbernitratlösung Chemikalien: Kupfer und Silbernitratlösung Durchführung: Silbernitratlösung in Becherglas Kupferblech dazugeben Beobachtung: Ablagerung von Silber auf dem Kupferblech Wahrscheinliche Beobachtung unter dem Mikroskop
  • 13. Auswertung Exp.3 Kupfer ist ein unedleres Metall als Silber und wird durch Silbernitrat zu Cu2+ oxidiert, während Ag- zu elementarem Silber reduziert wird
  • 14. Quellen Literaturquellen: Taschenbuch der Chemie (Fachbuchverlag Leipzig) Physikalische Chemie (2.Auflage VHC) Internetquellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Redoxpaar(24.9.2011) http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemische_Spannungsreihe(24.9.2011) http://www.u-helmich.de/che/12/02-ec/02/index.html(24.9.2011) http://illumina-chemie.de/kupferdraht-in-silbernitratloesung-t2246.html(25.9.2011) Bildquellen: http://illumina-chemie.de/kupferdraht-in-silbernitratloesung-t2246.html http://www.u-helmich.de/che/12/02-ec/02/index.html Tabelle: Übernommen und digitalisiert aus dem Taschenbuch der Chemie Hintergrund+Abbildung auf der Begriffserklärungsfolie: selbst erstellt.