Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Diplom-Lehrgang Sachbearbeiter/in Export
Auf einen Blick 08.07.11 Seite  <ul><li>Das Wichtigste in Kürze  </li></ul><ul><li>Der Lehrgang im Überblick </li></ul><ul...
<ul><li>Dauer: 99 Lektionen </li></ul><ul><li>verteilt auf ca. 3-5 Monate </li></ul><ul><li>Preis: CHF 3‘800.- </li></ul><...
<ul><li>Fächer </li></ul><ul><ul><li>Exportgrundlagen </li></ul></ul><ul><ul><li>Incoterms® 2010  und Vertragswesen inkl. ...
<ul><li>Fächer </li></ul><ul><ul><li>Luftfrachtabwicklung, Besuch des Flughafens </li></ul></ul><ul><ul><li>Patent- und Ma...
Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite  <ul><li>Exportgrundlagen: (8 L.) </li></ul><ul><ul><li>Wirtschaftliche und politisc...
Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite  <ul><li>Incoterms® 2010  und Vertragswesen </li></ul><ul><li>inkl. Transportdokumen...
Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite  <ul><li>Akkreditivabwicklung : (8 L.) </li></ul><ul><li>In Zusammenarbeit mit einer...
Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite  <ul><li>Zollformalitäten, Warenursprung, </li></ul><ul><li>Zolltarif: (12 L.) </li>...
Der Lehrgang im Detail Seite  <ul><li>Distribution: (12 L.) </li></ul><ul><ul><li>Grundkenntnisse der Distribution </li></...
Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite  <ul><li>Besuch einer internationalen </li></ul><ul><li>Reederei / Spedition: </li><...
<ul><li>Luftfrachtabwicklung / Besuch des Flughafens: </li></ul><ul><li>Ein Tag am Flughafen Zürich </li></ul><ul><ul><li>...
Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite  <ul><li>Patent- und Markenschutz:  (4 L.) </li></ul><ul><ul><li>Grundkenntnisse zum...
Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite  <ul><li>Kundenorientiertes Telefonieren und  </li></ul><ul><li>Präsentieren: (8 L.)...
Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite  <ul><li>Kalkulation im Handels- und </li></ul><ul><li>Produktionsbetrieb:  (12 L.) ...
Was bringen Sie mit? 08.07.11 Seite  <ul><li>Voraussetzungen </li></ul><ul><ul><li>Kaufmännische Grundausbildung bzw. eine...
Was ist Ihr Nutzen? 08.07.11 Seite  <ul><li>Solides Wissen im Fachgebiet </li></ul><ul><li>Nationales Diplom Sachbearbeite...
Unsere Lehrpersonen 08.07.11 Seite  <ul><li>sind kompetente Fachpersonen mit langjähriger Praxiserfahrung </li></ul><ul><l...
Die Klubschule Business bietet 08.07.11 Seite  <ul><li>Einzigartiger Lehrgang Sachbearbeiter/in Export </li></ul><ul><li>K...
Wie geht es weiter? 08.07.11 Seite  <ul><li>Anmeldeverfahren </li></ul><ul><li>Aufnahmeverfahren  (z. B. Eintrittstest) </...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation sb export

876 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Präsentation sb export

  1. 1. Diplom-Lehrgang Sachbearbeiter/in Export
  2. 2. Auf einen Blick 08.07.11 Seite <ul><li>Das Wichtigste in Kürze </li></ul><ul><li>Der Lehrgang im Überblick </li></ul><ul><li>Der Lehrgang im Detail </li></ul><ul><li>Was bringen Sie mit? </li></ul><ul><li>Was ist Ihr Nutzen? </li></ul><ul><li>Unsere Lehrpersonen </li></ul><ul><li>Die Klubschule Business bietet </li></ul><ul><li>Wie geht es weiter? </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Dauer: 99 Lektionen </li></ul><ul><li>verteilt auf ca. 3-5 Monate </li></ul><ul><li>Preis: CHF 3‘800.- </li></ul><ul><li>Leistungen: </li></ul><ul><ul><li>inklusive Lehrmittel und Prüfung </li></ul></ul><ul><ul><li>exklusive Reise nach Basel und Zürich Flughafen </li></ul></ul><ul><li>Prüfung: </li></ul><ul><ul><li>3 Stunden über alle Fächer </li></ul></ul><ul><li>Abschluss: </li></ul><ul><ul><li>Diplom Sachbearbeiter/in Export der Klubschule Business </li></ul></ul>Das Wichtigste in Kürze 08.07.11 Seite
  4. 4. <ul><li>Fächer </li></ul><ul><ul><li>Exportgrundlagen </li></ul></ul><ul><ul><li>Incoterms® 2010 und Vertragswesen inkl. Transportdokumente </li></ul></ul><ul><ul><li>Akkreditivabwicklung </li></ul></ul><ul><ul><li>Zollformalitäten, Warenursprung, Zolltarif </li></ul></ul><ul><ul><li>Distribution </li></ul></ul><ul><ul><li>Besuch einer internationalen Reederei </li></ul></ul>Der Lehrgang im Überblick 1 von 2 08.07.11 Seite
  5. 5. <ul><li>Fächer </li></ul><ul><ul><li>Luftfrachtabwicklung, Besuch des Flughafens </li></ul></ul><ul><ul><li>Patent- und Markenschutz </li></ul></ul><ul><ul><li>Kundenorientiertes Telefonieren und Präsentieren </li></ul></ul><ul><ul><li>Interkulturelle Kommunikation </li></ul></ul><ul><ul><li>Kalkulation im Handels- und Produktionsbetrieb </li></ul></ul>Der Lehrgang im Überblick 2 von 2 08.07.11 Seite
  6. 6. Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite <ul><li>Exportgrundlagen: (8 L.) </li></ul><ul><ul><li>Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen von supranationalen (z.B. EU) und internationalen Organisationen (z.B. WTO, NAFTA, UNO) </li></ul></ul><ul><ul><li>Die Europäische Union heute </li></ul></ul><ul><ul><li>Wechselkurse und internationaler Handel </li></ul></ul>
  7. 7. Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite <ul><li>Incoterms® 2010 und Vertragswesen </li></ul><ul><li>inkl. Transportdokumente : (12 L.) </li></ul><ul><li>In Zusammenarbeit mit dem </li></ul><ul><li>Swiss Shippers Council SSC </li></ul><ul><ul><li>Grundkenntnisse der Lieferbedingungen im Warenhandel (Incoterms® 2010), Rechte und Pflichten, Kosten- und Gefahrenübergang </li></ul></ul><ul><ul><li>Verständnis der häufigsten und wichtigsten Transportdokumente im Export </li></ul></ul><ul><ul><li>Erstellung einer Offerte mit den zentralen Exportbestandteilen </li></ul></ul>
  8. 8. Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite <ul><li>Akkreditivabwicklung : (8 L.) </li></ul><ul><li>In Zusammenarbeit mit einer Schweizer Grossbank </li></ul><ul><ul><li>Akkreditivabwicklung (Bedeutung, Usanzen, Inhalt und Anwendung) </li></ul></ul><ul><ul><li>Internationaler Zahlungsverkehr im Allgemeinen </li></ul></ul><ul><ul><li>Dokumentar-Inkasso und Bankgarantien </li></ul></ul>
  9. 9. Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite <ul><li>Zollformalitäten, Warenursprung, </li></ul><ul><li>Zolltarif: (12 L.) </li></ul><ul><li>In Zusammenarbeit mit der CH </li></ul><ul><li>Zollschule </li></ul><ul><ul><li>Zolltarif (Aufbau, Tarifierungs-regeln, Anwendung des elektronischen Zolltarifs Tares) </li></ul></ul><ul><ul><li>Freihandelsabkommen </li></ul></ul><ul><ul><li>Ursprungsregeln </li></ul></ul><ul><ul><li>Kalkulationsregeln </li></ul></ul><ul><ul><li>Gebräuchliche Zolldokumente </li></ul></ul>
  10. 10. Der Lehrgang im Detail Seite <ul><li>Distribution: (12 L.) </li></ul><ul><ul><li>Grundkenntnisse der Distribution </li></ul></ul><ul><ul><li>Arten der Vertriebswege und Absatz-/Handelskanäle </li></ul></ul><ul><ul><li>Formen der verschiedenen Handelspartner (Agent, Kommissionär, Tochter-gesellschaft etc.) </li></ul></ul><ul><ul><li>Logistik (Transportarten und Transportwege) </li></ul></ul>
  11. 11. Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite <ul><li>Besuch einer internationalen </li></ul><ul><li>Reederei / Spedition: </li></ul><ul><li>Ein Tag in Basel </li></ul><ul><ul><li>Praktisches Verstehen der Speditionsbedürfnisse </li></ul></ul><ul><ul><li>Verschiedene Containertypen mit Ab- und Aufladen der Container </li></ul></ul><ul><ul><li>Umschlagplatz einer Reederei/Grossspedition </li></ul></ul>
  12. 12. <ul><li>Luftfrachtabwicklung / Besuch des Flughafens: </li></ul><ul><li>Ein Tag am Flughafen Zürich </li></ul><ul><ul><li>Exportannahme der Fracht bis zum Verlad der Güter ins Flugzeug </li></ul></ul><ul><ul><li>Prozessabläufe für Spezial-Fracht (Gefahrengut-, Wert- und Express-Sendungen etc.) </li></ul></ul><ul><ul><li>Besichtigung der Cargo Infrastruktur </li></ul></ul>Der Lehrgang im Detail Seite
  13. 13. Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite <ul><li>Patent- und Markenschutz: (4 L.) </li></ul><ul><ul><li>Grundkenntnisse zum Patent- und Markenschutz </li></ul></ul><ul><ul><li>Nutzen der gewerblichen Patent- und Markenschutzrechte </li></ul></ul><ul><ul><li>Tätigkeit der Patentanwälte </li></ul></ul><ul><li>Interkulturelle Kommunikation: (4 L.) </li></ul><ul><ul><li>Umgang mit anderen Kulturen </li></ul></ul><ul><ul><li>Andere Sitten und Gebräuche </li></ul></ul><ul><ul><li>Informationsaustausch von Erlebnissen mit anderen Kulturen </li></ul></ul>
  14. 14. Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite <ul><li>Kundenorientiertes Telefonieren und </li></ul><ul><li>Präsentieren: (8 L.) </li></ul><ul><ul><li>Inbound und Outbound (eintreffende und abgehende Anrufe) </li></ul></ul><ul><ul><li>Einsatz von Frage-/Antworttechnik, Argumentieren und Umgang mit Reklamationen </li></ul></ul><ul><ul><li>Grundlegende Aspekte der Präsentationstechnik </li></ul></ul>
  15. 15. Der Lehrgang im Detail 08.07.11 Seite <ul><li>Kalkulation im Handels- und </li></ul><ul><li>Produktionsbetrieb: (12 L.) </li></ul><ul><ul><li>Einfache Kalkulationsmethoden für den Warenhandels- und Produktionsbetrieb </li></ul></ul><ul><ul><li>Währungsberechnungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Margenbetrachtungen </li></ul></ul>
  16. 16. Was bringen Sie mit? 08.07.11 Seite <ul><li>Voraussetzungen </li></ul><ul><ul><li>Kaufmännische Grundausbildung bzw. eine ähnliche Aus- oder Weiterbildung </li></ul></ul><ul><ul><li>Minimale Exportpraxis von Vorteil </li></ul></ul><ul><ul><li>Gute Deutschkenntnisse </li></ul></ul><ul><li>Mitarbeit im Unterricht </li></ul><ul><ul><li>Aufgrund unseren aktuellen Lehrmethoden werden Gruppenarbeiten, Übungen und Erfahrungsaustausch gross geschrieben </li></ul></ul><ul><li>Heimstudium </li></ul><ul><ul><li>Je nach Wissensstand und Modul mehrere Stunden pro Woche </li></ul></ul>
  17. 17. Was ist Ihr Nutzen? 08.07.11 Seite <ul><li>Solides Wissen im Fachgebiet </li></ul><ul><li>Nationales Diplom Sachbearbeiter/in Export der Klubschule Business </li></ul><ul><li>Vergrösserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt </li></ul><ul><li>Diverse Zusatzausbildungen in allen wichtigen Fremdsprachen wie auch im Marketing / Verkauf im gleichen Haus </li></ul><ul><li>Viele neue Kontakte als SB Export </li></ul>
  18. 18. Unsere Lehrpersonen 08.07.11 Seite <ul><li>sind kompetente Fachpersonen mit langjähriger Praxiserfahrung </li></ul><ul><li>Verfügen über eine fundierte didaktische Ausbildung </li></ul><ul><li>bilden sich kontinuierlich weiter </li></ul><ul><li>Der Unterricht </li></ul><ul><li>ist erwachsenengerecht und praxisorientiert </li></ul><ul><li>Interaktiver Unterricht nach neuesten Lernmethoden </li></ul><ul><li>unterliegt einer kontinuierlichen Qualitätskontrolle </li></ul>
  19. 19. Die Klubschule Business bietet 08.07.11 Seite <ul><li>Einzigartiger Lehrgang Sachbearbeiter/in Export </li></ul><ul><li>Kooperation mit Partnern aus der Praxis </li></ul><ul><li>Qualität in Beratung und Betreuung </li></ul><ul><li>Engagierte und praxiserprobte Lehrpersonen </li></ul><ul><li>Transparente und faire Preise </li></ul><ul><li>Einheitliches, nationales Diplom Sachbearbeiter/in Export Klubschule Business </li></ul><ul><li>Moderne Center und Infrastruktur </li></ul><ul><li>Von Unabhängigen kontrollierte und zertifizierte Qualität </li></ul>
  20. 20. Wie geht es weiter? 08.07.11 Seite <ul><li>Anmeldeverfahren </li></ul><ul><li>Aufnahmeverfahren (z. B. Eintrittstest) </li></ul><ul><li>Infoabend </li></ul><ul><li>Fachberatung </li></ul><ul><li>… . </li></ul>Bitte mit Klubschul-/Center-spezifischen Angaben ergänzen.
  21. 21. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×