Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Comenius 2009-Comeniusprojekt gruppe 3 fertig

619 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Comenius 2009-Comeniusprojekt gruppe 3 fertig

  1. 1. Comenius Projekt Gruppe 3Comenius Projekt Gruppe 3 - Besondere Attraktionen -- Besondere Attraktionen -
  2. 2. GliederungGliederung Geschichte Übernachtungsmöglichkeiten – Hotels – Gästehaus – Camp-Resort – Auslastung
  3. 3. GliederungGliederung Park und Attraktionen – Parkübersicht – Themenbereiche Besucher – Daten und Fakten Europa-Park als Arbeitgeber Quellen
  4. 4. GeschichteGeschichte 12. Juli 1975 Eröffnung 18. Jahrhundert: gegründete Firma durch Paul Mack 1880 Bau eines Wagens zum Orgel- Transport 1920 Bau von Fahrgeschäften für Jahrmärkte 1921 Erste Holzachterbahn
  5. 5. GeschichteGeschichte 1936 Erste Benzinbahn 1951 Erste Bobbahn aus Holz 1972 Park als Ausstellungsfläche für hergestellte Produkte Skepsis anfangs groß, Presseresonanz negativ Bestätigung durch Besucherzahlen 1975 250000 Besucher
  6. 6. GeschichteGeschichte 1976 700000 Besucher 1978 1000000 Besucher 1982 Eröffnung italienischer Themenbereich 1984 Holland 1988 England 1990 Frankreich
  7. 7. GeschichteGeschichte 1992 Skandinavien 1994 Spanien 1996 Deutschland 1990 „Sehr gut“ Stiftung Warentest 1991 2000000 Besucher 1995 Bau des ersten Hotels 1998 Gründung des Confertainments
  8. 8. GeschichteGeschichte 1999 Bau des zweiten Hotels 2000 2000000 Besucher 2001/2002 Öffnung im Winter 2002 Eigene Autobahnausfahrt 2004 Bau des dritten Hotels 2006 Sonderfluglizenz für Passagierflüge 2007 Eröffnung des vierten Hotels
  9. 9. GeschichteGeschichte
  10. 10. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten HotelsHotels Hotel El Andaluz – 1995 Bau des Hotels – Stil einer spanischen Sommervilla – Erstes Hotel des Parks – 182 Zimmer – 10 Suiten
  11. 11. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten HotelsHotels Hotel Castillo Alcazar – 1999 Bau des Hotels – Mittelalterlicher Burgstil – Zweites Hotel – 112 Zimmer – 8 Suiten – Bettenkapazität: 1250 Betten (zusammen mit dem Hotel El Andaluz)
  12. 12. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten El Andaluz & Castillo AlcazarEl Andaluz & Castillo Alcazar
  13. 13. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten HotelsHotels Hotel Colosseo – 2004 Bau des Hotels – Römischer Architekturstil – Drittes Hotel – 324 Zimmer und 22 Suiten – Bettenkapazität: 1450 Betten – Größtes Hotel Süddeutschlands
  14. 14. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten ColosseoColosseo
  15. 15. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten HotelsHotels Hotel Santa Isabel – 2007 Bau des Hotels – Stil eines portugiesischen Klosters – 66 Zimmer und Suiten – Bettenkapazität: 290 Betten
  16. 16. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten Santa IsabelSanta Isabel
  17. 17. ÜbernachtungsmöglichleitenÜbernachtungsmöglichleiten GästehausGästehaus Circus Rolando – 1996 Bau des Gästehauses – 23 Zimmer – Bettenkapazität von 78 Betten
  18. 18. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten Camp-RessortCamp-Ressort Tipidorf – 26 Tipizelte, Blockhäuser und Planwagen – Kleines Westerndorf – Bettenkapazität: 388 Betten Caravaning – 200 Abstellplätze für Wohnwagen und Zelte Insgesamt: Bettenkapazität von rund 4400 Betten
  19. 19. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten TipidorfTipidorf
  20. 20. Überblick AuslastungÜberblick Auslastung Auslastung 0 20 40 60 80 100 120 1995 1998 2000 2002 2004 2008 Jahr Prozent
  21. 21. Park und AttraktionenPark und Attraktionen Parkübersicht Sommer und Winter Themenbereiche und Attraktionen
  22. 22. Parkübersicht SommerParkübersicht Sommer
  23. 23. Parkübersicht WinterParkübersicht Winter
  24. 24. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen Deutschland: alter Schlosspark & Karussell Italien: Geisterschloss England: Globe-Theater
  25. 25. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen Frankreich: - „Silver Star“: Europas größte und höchste Achterbahn - “Eurosat“: Silberkugel mit Flug ins Weltall bei völliger Dunkelheit
  26. 26. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Holland: Bootsfahrt „Piraten in Batavia“  Griechenland: - Wasserachterbahn - „Poseidon“ - Familienachterbahn - „Pegasus“ - „Fluch der Kassandra“ - (Simulation)
  27. 27. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Russland: - Raumstation „Mir“ - Hochgeschwindigkeitsachterbahn „Euro Mir“
  28. 28. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Schweiz: - zwei Achterbahnen: „Schweizer Bobbahn“ & „Matterhornblitz“ - Eispalast mit Eisshow „Wonderland on Ice“: eine Kombination aus Eiskunstlauf, Gesang und Akrobatik
  29. 29. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Skandinavien: - traditionelle Holzhäuser & Wildbach - zwanzig Meter hohe Riesenschaukel Vindjammer“ - Abenteuerrundboot „Fjord-Rafting
  30. 30. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Spanien: Flamencotanz & Ritterspiele  Portugal: Wasserachterbahn „Atlantica Super Splash“  Österreich: - „Tiroler Wildwasserbahn“ - Diamantenhöhle - „Alpenexpress Enzian  Ab April 2009 Island: - Hochgeschwindigkeitsachterbahn mit erstmals vier Loopings
  31. 31. ZusammenfassungZusammenfassung - Nachahmung der Länder Europas - Chocoland - Abenteuerland - Welt der Kinder - über 100 verschiedene Attraktionen - diverse Shows (u.a. Eisshow, Ritterkampf oder Theateraufführungen) - länderspezifische Gerichte
  32. 32. Besucher Daten & FaktenBesucher Daten & Fakten Besucherzahlen nehmen kontinuierlich zu Gesamtbesucherzahl auf über 78 Millionen angestiegen
  33. 33. BesucherzahlenBesucherzahlen Besucherzahlen 0 500000 1000000 1500000 2000000 2500000 3000000 3500000 4000000 4500000 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008
  34. 34. Nationalität der BesucherNationalität der Besucher die Hälfte der Besucher stammt aus Deutschland Besucherstruktur wird immer internationaler  jeweils fast eine Million Besucher aus Schweiz und Frankreich
  35. 35. Nationalität der BesucherNationalität der Besucher Nationalitäten der Besucher Saison 2002-2008 51% 19% 20% 10% Deutschland Frankreich Schweiz Sonstige
  36. 36. Nationalität der BesucherNationalität der Besucher  größte Zuwachsrate von Besuchern aus Benelux, Großbritannien, Italien, Österreich und Skandinavien  gute Flugverbindungen aus Wien und London  immer mehr Gäste aus arabischen Ländern
  37. 37. Der Europa-Park alsDer Europa-Park als ArbeitgeberArbeitgeber mit Abstand der größte Arbeitgeber in der Region über 8.000 Beschäftigte ungefähr 100 Auszubildende
  38. 38. Der Europa-Park alsDer Europa-Park als ArbeitgeberArbeitgeber Die Verwaltung bietet Arbeitsplätze -> im Baumanagement -> im Confertainment -> Tagungs-und Veranstaltungsplanung Lohn- und Finanzbuchhaltung Einkauf, Hauptkasse Marketing parkeigene IT-Abteilung
  39. 39. Der Europa-Park alsDer Europa-Park als ArbeitgeberArbeitgeber Showabteilung -> über 150 internationale Künstler und Verwaltungsangestellte Personal- und Trainingsabteilung Gastronomie- und Shoppingabteilung betriebseigene Werkstätten
  40. 40. QuellenQuellen  www.europapark.de  www.wikipedia.de  www.presse.europapark.de  www.mack-rides.de  www.freizeitparkfun.de  www.freizeitpark-welt.de  www.micros-fidelio.de  www.lifepr.de/pressemeldungen  www.offenburgtourist.info/europapark/index.html  www.img.geo.de  www.ivanschnyder.de  www.freizeit-deutschland.blogspot.com
  41. 41. Vielen Dank für IhreVielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !Aufmerksamkeit !

×