Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.

Socialmediaweek Hamburg 2015 - 6 Learnings zum Thema Feelgood Management

0

Teilen

Nächste SlideShare
Change Camp 2019
Change Camp 2019
Wird geladen in …3
×
1 von 18
1 von 18

Socialmediaweek Hamburg 2015 - 6 Learnings zum Thema Feelgood Management

0

Teilen

Herunterladen, um offline zu lesen

Employer Branding: Feelgood Faktoren immer wichtiger!

Feelgood-Faktoren werden immer wichtiger für der Positionierung als attraktiver Arbeitgeber. Im Fokus stehen dabei nicht Latte Macchiato, Sushi-Lunch oder Massagen sondern gute Arbeitskultur und gutes Miteinander. Die Wohlfühlfaktoren stehen für Vertrauen, Wertschätzung und Anerkennung. Unternehmensbeispiele aus der GOODplace-Community zeigen wie es geht.

Präsentation von comspace auf der #smwhh am 25.02.2015 - sechs Learnings zum Thema Feelgood Management

Employer Branding: Feelgood Faktoren immer wichtiger!

Feelgood-Faktoren werden immer wichtiger für der Positionierung als attraktiver Arbeitgeber. Im Fokus stehen dabei nicht Latte Macchiato, Sushi-Lunch oder Massagen sondern gute Arbeitskultur und gutes Miteinander. Die Wohlfühlfaktoren stehen für Vertrauen, Wertschätzung und Anerkennung. Unternehmensbeispiele aus der GOODplace-Community zeigen wie es geht.

Präsentation von comspace auf der #smwhh am 25.02.2015 - sechs Learnings zum Thema Feelgood Management

Weitere Verwandte Inhalte

Ähnliche Bücher

Kostenlos mit einer 14-tägigen Testversion von Scribd

Alle anzeigen

Ähnliche Hörbücher

Kostenlos mit einer 14-tägigen Testversion von Scribd

Alle anzeigen

Socialmediaweek Hamburg 2015 - 6 Learnings zum Thema Feelgood Management

  1. 1. Social Media Week Hamburg, Februar 2015
  2. 2. WAS IST FELGT?
  3. 3. MOIN Andreas Kämmer / comspace @AndreasKaemmer #smwhamburg
  4. 4. Work-Life-Balance ist Käse. Wir bieten viel Platz für Privates. Arbeitsfreunde. Es wird niemand ausgegrenzt. Wir versuchen alle mitzunehmen. Niemand muss mitmachen.
  5. 5. Nicht jedes Unternehmen braucht Feelgood Management und nicht in jedem Unternehmen funktioniert es. Grundvoraussetzung ist eine besondere Kultur. Eine Kultur in der die Menschen und nicht die Prozesse im Mittelpunkt stehen. Die Geschäftsführung muss die Entscheidung mittragen.
  6. 6. DAS U-BOOT
  7. 7. • Fangt mit Feelgood Management an ohne darüber zu reden!DAS U-BOOT
  8. 8. UNTERSTÜTZUNG
  9. 9. UNTERSTÜTZUNG • Ihr wollt Feelgood Management? Dann sucht euch einen guten Coach der euch dabei unterstützt!
  10. 10. VERTRAUEN
  11. 11. VERTRAUEN • Feelgood Management gehört NICHT in die HR-Abteilung!
  12. 12. GEDULD
  13. 13. GEDULD • Feelgood Management braucht Zeit. Habt also Geduld.
  14. 14. ERFOLGE
  15. 15. ERFOLGE • Dokumentiert eure Erfolge und feiert sie!
  16. 16. REDET DARÜBER!
  17. 17. REDET DARÜBER! • Ihr seid nicht allein! Redet mit anderen Feelgood Manager_innen über eure Erfahrungen!
  18. 18. Herzlichen Dank! comspace GmbH & Co. KG Elsa-Brändström-Straße 2-4 33602 Bielefeld www.comspace.de
 blog.comspace.de

×