INBOOM
A

SOCIAL.BOOKING.NETW
ORK.

So machen sich ländlicheRegionen
fürUrlauber von heute fit.
Eine Fallstudie zu E-Bik...
2

Interaktivität…
…(lat.: inter agere = „wechselseitig“ und „aufeinander
bezogen“) weist allgemein auf eine Wechselbezieh...
3

Stellen Sie sich vor…
•

Sie und alle Anbieter vor Ort hätten ein digitales schwarzes Brett – und
könnten problemlos Gä...
4

Südburgenland – Ein Stück vom
®
Paradies ist geprägt vom Neusiedler See im Norden und den
• Das Burgenland
Ausläufern d...
5 Südburgenland – Ein Stück vom
®
Paradies
Betriebe vermarkten gemeinsam ihre
Region

2004 haben sich Top-Betriebe im Südb...
6 Südburgenland – Ein Stück vom
®
Paradies
Marketing und Vertriebskanäle
Reisebüros und Agenturen
Paradies-Kompass
Orienti...
7 E-Bike Paradies Südburgenland
E-Bike Paradies
Eine mehr als angenehme Verflechtung von
kulinarischem Genuss, körperliche...
8 E-Bike Paradies Südburgenland
Geführte Touren
Alle Touren führen vorbei an den über 60
Mitgliedsbetrieben, direkt in die...
9 E-Bike Paradies Südburgenland
Zentrale Verleihsoftware
18 Vermietstationen arbeiten mit der zentralen
Verleihsoftware Sc...
10 Eine Attraktion, zwei Bedürfnisse.

Tourguide Frank
…will Touren optimal auslasten. Muss sie
bewerben, Anfragen bearbei...
11 Eine Attraktion, zwei Bedürfnisse.
Gäste erreichen und
Feedback erhalten ...
... aber wie ?
Mit Social Media:
Spannende...
12 Eine Attraktion, zwei Bedürfnisse.
Gäste erreichen und
Feedback erhalten ...
... aber wie ?
Hoher Zeit- und Personalauf...
13 Social Booking Network
Mit Aktivitäten und Paketangeboten Kunden online ansprechen
•

Netzwerk von Anbietern und Beherb...
14 Social Booking Network
Reisende
• Werden bei der
Reiserecherche nach
Ihren Interessen befragt
• nennen die Dauer ihres
...
15 Davon profitieren die
Gäste.
Querverweise
…vom Hotel zur E-Bike-Buchung zur
Kutschfahrt zur Weinverkostung. Was
interes...
16 Was leistet Inbooma für die
Verbände?
Neue
Erlöse
Neue Erlöse „Vermittlungsprovisionen aus Aktivitäten“
Mehr Buchungen ...
17 Social Booking Network Südburgenland
Netzwerke

Gastgeber

Anbieter vernetzen sich
untereinander und
präsentieren sich ...
INBOOM
A

SOCIAL.BOOKING.NETW
ORK.

Südburgenland - Ein Stück vom Paradies®

Inbooma GmbH

ITB Halle 6.1
Stand 132

www.ei...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Fallstudie Südburgenland – Inbooma, das Social-Booking-Network

465 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mario Wermuth, Geschäftsführer der inbooma GmbH in Leipzig, beschreibt in diesem Vortrag auf der ITB eTravel-World, wie das Südburgenland Attraktivität und Nutzwert für Gäste erhöht – mit Tour- und Genussangeboten, die online direkt buchbar sind.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
465
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
66
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Fallstudie Südburgenland – Inbooma, das Social-Booking-Network

  1. 1. INBOOM A SOCIAL.BOOKING.NETW ORK. So machen sich ländlicheRegionen fürUrlauber von heute fit. Eine Fallstudie zu E-Bike Vermietung, Genuss und neuen Vetriebskanälen. | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net Mario Wermuth
  2. 2. 2 Interaktivität… …(lat.: inter agere = „wechselseitig“ und „aufeinander bezogen“) weist allgemein auf eine Wechselbeziehung … hin, bei der … Informationen ausgetauscht werden. Wikipedia | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  3. 3. 3 Stellen Sie sich vor… • Sie und alle Anbieter vor Ort hätten ein digitales schwarzes Brett – und könnten problemlos Gäste informieren oder Aktionsangebote machen • Jeder Gast könnte jederzeit auf alle verfügbaren Angebote vor Ort zugreifen, sofort buchen und würde automatisch über Änderungen informiert werden • Sie wüssten, welche Gäste mit welchen Interessen jetzt/bald Ihre Region besuchen …wäre das nicht perfekt für alle Beteiligten? | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  4. 4. 4 Südburgenland – Ein Stück vom ® Paradies ist geprägt vom Neusiedler See im Norden und den • Das Burgenland Ausläufern der Alpen im hügeligen Süden in der Grenzregion zu Ungarn und Slowenien • wichtigstes Weinbaugebiet Österreichs neben Niederösterreich • Zugpferde des Tourismus im Burgenland sind der Neusiedler See, die Thermen Lutzmannsburg (Sonnentherme), Stegersbach und Bad Tatzmannsdorf • Radwegenetz 5.000 km | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  5. 5. 5 Südburgenland – Ein Stück vom ® Paradies Betriebe vermarkten gemeinsam ihre Region 2004 haben sich Top-Betriebe im Südburgenland zusammen getan, um die Vorzüge des Gebietes und deren Produkte zu präsentieren. Mit der Initiative „Südburgenland - Ein Stück vom Paradies®“ setzen mehr als 60 Genussbetriebe einen neuen Impuls in Sachen Gastlichkeit und Kulinarik. Besucher finden sprichwörtlich paradiesische Verhältnisse vor, die zugleich Namensgeber für die Gemeinschaft waren. | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  6. 6. 6 Südburgenland – Ein Stück vom ® Paradies Marketing und Vertriebskanäle Reisebüros und Agenturen Paradies-Kompass Orientierungsplan mit jeder Menge guter Tipps an Einkehrschwüngen und Rasten Facebook Genuss Logistik Burgenland Online-Shop für Regionale Produkte E-Bike Verleihsystem Radtouren zu Genussbetrieben | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  7. 7. 7 E-Bike Paradies Südburgenland E-Bike Paradies Eine mehr als angenehme Verflechtung von kulinarischem Genuss, körperlicher Betätigung und kultureller Entdeckungsreise! So wird Fahrradfahren durch das Südburgenland zum Genuss. 800 km Radweg Mit einem 800 km beschilderten Radwandernetz und mehr als 130 top ausgestatteten Fahrrädern lädt die Region ein, durch ihre sanft hügelige Landschaft – ökologisch mit Rückenwind - zu radeln. 18 Verleihstationen bei Genussbetrieben Mitgliedsbetriebe wie z.B. Paradiesladen, Heurigenstadl, Kaffeestuben und Reisebüro übernehmen die Ausgabe und Rücknahme der E-Bikes sowie die Betreuung der Gäste. | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  8. 8. 8 E-Bike Paradies Südburgenland Geführte Touren Alle Touren führen vorbei an den über 60 Mitgliedsbetrieben, direkt in die Höfe und Läden der regionalen Produzenten, Veredler und Weinbauern. Erlebnispakete mit Übernachtungen Genussradeln zu verschiedenen Themen wie „Weinidylle“, „GPS Natur Hunter“ oder „Apfel & Birn“ inklusive Übernachtungen, E-Bike und Verkostungen in den Betrieben. | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  9. 9. 9 E-Bike Paradies Südburgenland Zentrale Verleihsoftware 18 Vermietstationen arbeiten mit der zentralen Verleihsoftware Scooterplan.net, Bikeverwaltung, Kunden und Buchungen Verfügbarkeitsprüfung in Echtzeit Online-Buchung für Tagesmiete und Touren, Verfügparkeitsprüfungen für den E-Bike Pool Einheitliche Mietverträge und Rechnungen Social Media Marketing Buchungs-App für Facebook Last Minute Angebote für Twitter Kommunikation Gutscheinkampagnen Zugang für Vermittler und Distributoren | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  10. 10. 10 Eine Attraktion, zwei Bedürfnisse. Tourguide Frank …will Touren optimal auslasten. Muss sie bewerben, Anfragen bearbeiten, sich und Kollegen organisieren, Rechnungen und Zahlungen überwachen. Hat aber kaum Kontakt zu den Interessenten – wie soll er auf höhere Nachfrage oder schlechtes Wetter reagieren? Urlauber Petra & Peter …bereiten sich im Web ausführlich auf Reisen und Ausflüge vor. Suchen nützliche Anregungen und Infos, wie sie mehr aus ihrem Aufenthalt machen können. Wollen “Entdeckungen” teils sofort buchen, teils flexibel bleiben und erst am Zielort (z.B. nach Wetterlage) entscheiden. | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  11. 11. 11 Eine Attraktion, zwei Bedürfnisse. Gäste erreichen und Feedback erhalten ... ... aber wie ? Mit Social Media: Spannende Fotos und Posts bei Facebook, Twitter & Co die das Interesse wecken Kennzahl: Interaktionen der Fans mit der Fanseite Aufgabe: Shares, Posts und Likes hervorrufen | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  12. 12. 12 Eine Attraktion, zwei Bedürfnisse. Gäste erreichen und Feedback erhalten ... ... aber wie ? Hoher Zeit- und Personalaufwand Facebook Seiten der Reisebranche weisen wenige Interaktionen auf, selten von Interessenten (potentiellen Kunden) Fanpage Karma: Engagement Rate “10% der Fanpages haben eine Rate > 1,2 % Die Hälfte schafft nicht mal 0,2%” Branche Reisen: 0,4% (Median) - 1,5% (Top) Das bedeutet: 0,004 Interaktionen pro Fan Quelle: Fanage Karma Blog: Große Studie: Wie viele Likes, Comments und Shares sammeln Facebook Seiten? pro Tag | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  13. 13. 13 Social Booking Network Mit Aktivitäten und Paketangeboten Kunden online ansprechen • Netzwerk von Anbietern und Beherbungunsbetrieben aufbauen • Erlebnisse aus Übernachtung, Radtour und regionalen Produkten gestalten • Empfehlungen für Genusstouren bei Gastgebern platzieren • Direkt buchbare Querverweise erzeugen …perfekt für alle Beteiligten! | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  14. 14. 14 Social Booking Network Reisende • Werden bei der Reiserecherche nach Ihren Interessen befragt • nennen die Dauer ihres Aufenthalts vor Ort • beobachten Angebote und erhalten aktuelle Infos und Preise aus dem Zielgebiet • buchen bei einem der Netzwerkpartner eine Unterkunft, ein E-Bike oder eine Aktivität Anbieter • erhalten aktiv Rückmeldung, dass ihr Angebot beobachtet wird • erfahren, wieviele Gäste vor Ort sind • können sie mit aktuellen News und Angeboten versorgen und Preise der Nachfrage anpassen | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  15. 15. 15 Davon profitieren die Gäste. Querverweise …vom Hotel zur E-Bike-Buchung zur Kutschfahrt zur Weinverkostung. Was interessiert, wird beobachtet oder gebucht! Tourideen …funktionales Reisewiki: Diese Aktivitäten und Erlebnisse bietet mein Zielgebiet. Bessere LangfristPlanung SpontanBuchung News & Last-MinuteAngebote Anbieter erfahren vom Interesse an “ihrem” Angebot. Last-MinuteAngebote auf’s Handy schaffen Mehrwert für Kunden – und mehr Markt für Anbieter. | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  16. 16. 16 Was leistet Inbooma für die Verbände? Neue Erlöse Neue Erlöse „Vermittlungsprovisionen aus Aktivitäten“ Mehr Buchungen für lokale Leistungsträger, innovatives Online-Marketing für die Region Admin-Portal Wir richten für den Tourismusverband und die Leistungsträger vor Ort ein AdminPortal für Buchungen und Aus-wertungen für den Verband ein Eigennutzung Nutzung der Komfortfunktionen • Stadtführungen • Guide Verwaltung • Fahrradvermietsystem • Online Destination Management Landing Page White Label Subdomain mit allen Angeboten der Region Suchmaschinenoptimierung Layoutanpassung an CI des Verbandes | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  17. 17. 17 Social Booking Network Südburgenland Netzwerke Gastgeber Anbieter vernetzen sich untereinander und präsentieren sich Online Touristische Leistungsträger platzieren Angebote bei Gastgebern Erlebnisse Tourismusverband Gesamte Erlebnisse werden direkt bei jedem Anbieter online buchbar Bringt Anbieter und Gäste zusammen Conversion Tracking Kennzahl: Buchungen Erreiche ich meine Online-Marketing Ziele ? | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net
  18. 18. INBOOM A SOCIAL.BOOKING.NETW ORK. Südburgenland - Ein Stück vom Paradies® Inbooma GmbH ITB Halle 6.1 Stand 132 www.ein-stueck-vom-paradies.at www.inbooma.net | INBOOMA GmbH | Leipzig 2014 | www.inbooma.net

×