Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Crowdfunding pp

899 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Crowdfunding pp

  1. 1. Crowdfunding<br />
  2. 2. Definition<br />Art der Finanzierung, durch die sich Aktionen mit Fremdkapital versorgen lassen<br />Kapitalgeber sind die Masse anonymer Internetnutzer <br />Unterstützer bekommen eine Gegenleistung, in Form von Kontakt zum Künstler oder materieller Gegenleistung<br />
  3. 3. Modell Crowdfunding<br />
  4. 4. Geschichte<br />Der Begriff Crowdfunding entstand in den späten 90er Jahren<br />Erste Definition von Jeff Howe <br />2003 wurde Artistshare.com, eine Plattform für Musiker von Brian Camelio gegründet<br />2006 wurde Sellabandgegründet (Bekanntheitsgrad stieg drastisch an)<br />2009 ist mit Kickstarter die erste Crowdfunding-Plattform in Amerika gegründet worden<br />
  5. 5.
  6. 6. Beispiel<br />http://www.startnext.de<br />http://www.kickstarter.com/projects/800508197/finding-vivian-maier-a-feature-length-documentary?ref=discover_pop<br />
  7. 7. Fidor-Pay<br />Pro:<br />Kontra:<br />kostenlos<br />einfach<br />Sicher<br />optimiert für startnext.de<br />Account nötig<br />komplexe Anmeldung<br />nur vom deutschen Bankkonto möglich<br />
  8. 8. Sofort-/Onlineüberweisung<br />Pro:<br />Kontra:<br />einfach<br />schnell <br />sicher<br />Transaktionskosten 1 %<br />nicht von jeder Bank möglich<br />Nur mit deutschem Bankkonto nutzbar<br />Kosten bei Rückbuchung<br />
  9. 9. Vorkasse<br />Pro<br />Kontra<br />unabhänig/flexibel<br />aus dem Ausland nutzbar<br />für alle Altersgruppen<br />keine Anmeldung<br />fehleranfällig<br />keine Sofortbuchung<br />„aufwendig“<br />Kosten bei Rückbuchung<br />

×