2009 09-09 vortrag-med_uni_wien

573 Aufrufe

Veröffentlicht am

Uniability - ARGE zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen und chronischer Erkrankungen an Österreichs Universitäten und Hochschulen

Veröffentlicht in: Bildung, Gesundheit & Medizin
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2009 09-09 vortrag-med_uni_wien

  1. 1. ARGE zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen und chronischer Erkrankungen an Österreichs Universitäten und Hochschulen
  2. 2. Uniability = ? Plattform Informieren Impulse setzen Verein als formale Basis Gemeinsam auftreten Gleichstellung als Ziel
  3. 3. Uniability Behinderten beauftragte BetreuerInnen von Blindenleseplätzen Behinderten Vertrauens Personen (BVPs) Wissen- schaftliche MitarbeiterInnen
  4. 4. Uniability  Veranstaltung von halbjährlichen Treffen  Regelmäßige Konferenzschaltungen  Gemeinsame Mailingliste  Themenspezifische Arbeitsgruppen  Herausgabe der Broschüre SOWIESO  Info Website (www.uniability.org)  Träger des Projektes ABAK
  5. 5. Uniability  Studienbedingungen sehr unterschiedlich  Behindertenbeauftragte noch nicht überall  Literaturaufbereitung für blinde und sehbeeinträchtigte Studierende  Gehörloser Studierende  Chronisch kranke Studierende und Studierende mit psychischen Beeinträchtigungen
  6. 6. Uniability  Behindertenbeauftragte an jeder Universität ◦ Eigene Betroffenheit ◦ Erfahrungen im Studienalltag ◦ Geeignetes organisatorisches Umfeld ◦ Eigene finanzielle Mittel (Budget)  Gleichstellung im Studienalltag ◦ Unterstützende Serviceleistungen durch Universität ◦ Verpflichtende, barrierefreie, Lehrmaterialen  Diskriminierungen entgegenwirken
  7. 7. Uniability  p.A. Integriert Studieren Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Universitätsstraße 65-67 9020 Klagenfurt  Tel: +43 (0) 463 2700 9583  Fax: +43 (0) 463 2700 999583  Web: http://www.uniability.org  E-Mail: info@uniability.org

×