Projekt: Lego Mindstorms                           Offizieller Sponsor                            Projektwoche der        ...
Die LEGO Welt                Wir sind in das Museum für                Angewandte Kunst gefahren                und haben ...
Die Arbeit der Gruppen Wir wurden erst in Gruppen eingeteilt und dann baute jede Gruppe ein      Roboterinsekt.  Bei uns g...
Der Bau des Roboters    Mit Hilfe einer    Bauanleitung haben    wir die Roboter    gebaut, die sich dann    später mit Hi...
Das Gehirn des Roboters                          Das Gehirn eines Roboters                          merkt sich was ihm mit...
Programmierung der Roboter                      Mit Hilfe der Software                      bestimmten wir, dass          ...
 Unsere Pannen Uns sind natürlich auch Pannen passiert. Es  war z.B. sehr lustig als der Marienkäfer     Roboter den Rau...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lego Mindstorms

968 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
968
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
357
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lego Mindstorms

  1. 1. Projekt: Lego Mindstorms Offizieller Sponsor Projektwoche der Ackermannschule vom 19.4 bis 23.4.2010
  2. 2. Die LEGO Welt Wir sind in das Museum für Angewandte Kunst gefahren und haben dort gelernt wie man mit Lego Roboter baut und sie programmiert. Außerdem haben wir eine kleine Lego-Welt mit Bäumen, Pflanzen, Seen und Brücken aufgebaut, in der sich die Roboter bewegen konnten.
  3. 3. Die Arbeit der Gruppen Wir wurden erst in Gruppen eingeteilt und dann baute jede Gruppe ein Roboterinsekt. Bei uns ging das eigentlich ganz einfach, denn zwei suchten die Bauteile aus den zigtausenden Legosteinen heraus und einer setzte sie zusammen.
  4. 4. Der Bau des Roboters Mit Hilfe einer Bauanleitung haben wir die Roboter gebaut, die sich dann später mit Hilfe von Motoren und Zahnrädern fortbewegen konnten.
  5. 5. Das Gehirn des Roboters Das Gehirn eines Roboters merkt sich was ihm mit dem Programmierungsprogramm übertragen wird. Dafür hat es einen 256 Kilobyte Speicher und benötigt sechs 1,5-Volt- Batterien. Außerdem hat es ein kleines Display, das wichtige Informationen - wie z.B. Batterie leer - anzeigt.
  6. 6. Programmierung der Roboter Mit Hilfe der Software bestimmten wir, dass der Roboter 10sec. tanzt. Wenn er mit dem Lichtsensor die Farbe schwarz sah, gab er Aliengeräusche von sich. Dann haben wir via Infrarot alles auf den Roboter übertragen.
  7. 7.  Unsere Pannen Uns sind natürlich auch Pannen passiert. Es war z.B. sehr lustig als der Marienkäfer Roboter den Raupen Roboter platt gemacht hat. Am Anfang hatten wir die Kabel der Sensoren falsch angeschlossenund die Roboter liefen wild durcheinander. Es hat viel Spaß gemacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

×