Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Web2Print: Alternativen für den Mittelstand 18.09.2008 <ul><li>Axel Dörrbecker | axel.doerrbecker@kds-kg.de </li></ul>Kirc...
  1. Das Thema: „Web2Print“
1. Das Thema: „Web2Print“ <ul><li>Die definitorischen Merkmale: </li></ul><ul><li>Erstellen / Individualisieren/ Personali...
  2. Vorteile für den Endkunden
2. Vorteile für den Endkunden <ul><li>Ständige Verfügbarkeit vielfältiger Druckvorlagen </li></ul><ul><li>Einfache Individ...
  3. Die Marktentwicklung
3. Die Marktentwicklung <ul><li>Von 652 befragten europäischen Unternehmen nutzen aktuell  1/3  Web2Print-Lösungen </li></...
  4. Die Einstiegshürden
4. Die Einstiegshürden <ul><li>Dominante Hürde: Die eigene Einstellung </li></ul><ul><li>(mangelnder Glaube an die Notwend...
  5.   Alternative   für   den   Mittelstand
5. Alternative für den Mittelstand <ul><li>Die Anforderung: </li></ul><ul><li>Einfach und beherrschbar </li></ul><ul><li>K...
  6. Vorteile für Sie
6. Vorteile für Sie als Dienstleister <ul><li>Bindung bestehender Kunden durch „Bindung an die eigene Systemlösung“ </li><...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Sie finden uns auch an Stand Nr. 18 Kirchhoff Datensysteme Software GmbH & Co. KG | w...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Web2Print Mangement (IT_kom 18.09.2008)

812 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Web2Print Mangement (IT_kom 18.09.2008)

  1. 1. Web2Print: Alternativen für den Mittelstand 18.09.2008 <ul><li>Axel Dörrbecker | axel.doerrbecker@kds-kg.de </li></ul>Kirchhoff Datensysteme Software GmbH & Co. KG | www.kds-kg.de
  2. 2. 1. Das Thema: „Web2Print“
  3. 3. 1. Das Thema: „Web2Print“ <ul><li>Die definitorischen Merkmale: </li></ul><ul><li>Erstellen / Individualisieren/ Personalisieren von Druckvorlagen über das Internet. </li></ul><ul><li>Auswahl aus vorgestalteten Vorlagen </li></ul><ul><li>Austausch von Bildmotiven (manchmal sogar „Upload“) </li></ul><ul><li>Editieren und Formatieren von Textpassagen </li></ul><ul><li>Unmittelbare Vorschau </li></ul><ul><li>Übermittlung der fertigen Druckvorlage an die Produktion </li></ul>
  4. 4. 2. Vorteile für den Endkunden
  5. 5. 2. Vorteile für den Endkunden <ul><li>Ständige Verfügbarkeit vielfältiger Druckvorlagen </li></ul><ul><li>Einfache Individualisierung unter Einhaltung der Kunden-CD </li></ul><ul><li>Druckfertige Dokumente in nur wenigen Schritten </li></ul><ul><li>Flexible Unterstützung dezentraler Vertriebseinheiten (Außendienst, Handel, Filialen, Vertriebspartner, …) </li></ul><ul><li>Schnelle Einstellung von Neuheiten oder Änderungen </li></ul><ul><li>Abbildung der Variantenvielfalt von Druckvorlagen </li></ul><ul><li>Und dadurch vor allem: Enorme Reduktion von Agenturkosten </li></ul>
  6. 6. 3. Die Marktentwicklung
  7. 7. 3. Die Marktentwicklung <ul><li>Von 652 befragten europäischen Unternehmen nutzen aktuell 1/3 Web2Print-Lösungen </li></ul><ul><li>Aber: Prognostizierter Anstieg der europaweiten Nutzung bis 2012 um 68% </li></ul><ul><li>Druckereien, die Web2Print nutzen, generieren aktuell damit 14% Ihres Umsatzes </li></ul><ul><li>Prognose: Anstieg dieses Anteils bis 2010 auf über 33% </li></ul><ul><li>Prognostiziertes Auftragsvolumen 2010 über Web2Print: 10,5 Milliarden Euro </li></ul>Quelle: Canon Europe Studie aus Juli 2007
  8. 8. 4. Die Einstiegshürden
  9. 9. 4. Die Einstiegshürden <ul><li>Dominante Hürde: Die eigene Einstellung </li></ul><ul><li>(mangelnder Glaube an die Notwendigkeit) </li></ul><ul><li>gefolgt von: </li></ul><ul><li>Kosten </li></ul><ul><li>Fehlen passender Druckanwendungen </li></ul><ul><li>Mangel an IT-Kenntnissen </li></ul>Quelle: Canon Europe Studie aus Juli 2007
  10. 10. 5. Alternative für den Mittelstand
  11. 11. 5. Alternative für den Mittelstand <ul><li>Die Anforderung: </li></ul><ul><li>Einfach und beherrschbar </li></ul><ul><li>Keine Ausgangsinvestition (v.a. keine Lizenzinvestitionen) </li></ul>Zur Demo
  12. 12. 6. Vorteile für Sie
  13. 13. 6. Vorteile für Sie als Dienstleister <ul><li>Bindung bestehender Kunden durch „Bindung an die eigene Systemlösung“ </li></ul><ul><li>Gewinnung neuer Kunden durch erweitertes Leistungsportfolio </li></ul><ul><li>Generierung von Zusatzgeschäft in Print und Fulfillment durch neue Möglichkeiten für den Kunden </li></ul><ul><li>Erschließung neuer Geschäftsfelder bei Kunden (v.a. Contentpflege, Benutzer-Hotline, …) </li></ul>
  14. 14. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Sie finden uns auch an Stand Nr. 18 Kirchhoff Datensysteme Software GmbH & Co. KG | www.kds-kg.de

×