Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Frauen in der Kultur- und
Kreativwirtschaft
Impulsvortrag zum Equal Pay Day 2016
18. März 2016, Neues Rathaus, DRESDEN
Jos...
»There are good artists that have
children. They are called men«
Quelle: independent.co.uk
Sächsischer Landtag 3. Februar 2016
Beschluss auf Antrag der Fraktionen von SPD und
CDU, Drucksache 6/3202
Einrichtung ein...
Kurzer Rückblick
2008 2011
2013 2014
Kultur- und Kreativwirtschaft
Erzgebirge e.V.
2015
Quelle: Kreatives Sachsen
Berufswahl als ein Faktor des
Gender Pay Gap ?
HfBK Dresden
Fakultät I 56% Frauen
Fakultät II 91% Frauen
Studierende HfBK Dresden
Quelle: Statistisches Bundesamt
Wiesbaden, Stand 11.03.2016
Studierende Palucca Hochschule Dresden
Quelle: Statistisches Bundesamt
Wiesbaden, Stand 11.03.2016
Studierende Hochschule für Musik Dresden
Quelle: Statistisches Bundesamt
Wiesbaden, Stand 11.03.2016
Aktiv Versicherte in der Künstlersozialkasse nach
Geschlecht, 2015
Quelle: Künstlersozialkasse 2016, eigene Darstellung Jo...
Durchschnittliche Jahreseinkommen in der
Künstlersozialkasse Versicherter auf Bundesebene
Quelle: Künstlersozialkasse 2016...
Durchschnittliche Jahreseinkommen in der
Künstlersozialkasse Versicherter auf Bundesebene
Quelle: Künstlersozialkasse 2016...
Frauenanteil Selbständige und sozialversicherungspflichtig
Beschäftigte, einzelne Teilgruppen, Bund
Quelle: Monitoring Kul...
Anteil weiblicher sozialversicherungspflichtig Beschäftigter
Quelle: IAB Regional, Die sächsische Kultur- und Kreativwirts...
Frauenanteil SvB in einzelnen Teilmärkten
Quelle: IAB Regional, Die sächsische Kultur- und Kreativwirtschaft als Arbeitgeb...
Beispiel Architekturmarkt Sachsen
Quelle: Mitgliederstatistik der Architektenkammer Sachsen 2015,
ohne Landschafts- und In...
Durchschnittliches Bruttojahresgehalt nach Geschlecht
- nur Vollzeittätige, Architektur- und Planungsbüros
Quelle: Hommeri...
Gründungen in der Kultur- und Kreativwirtschaft
13% aller Gründungen in der KKW, Software/Games und
Werbemarkt dominieren
...
Tendenzen: Selbständige Frauen in der
Kreativwirtschaft
» Gründung als Einzelunternehmerin mit
wenig Startkapital
» Beibeh...
Wir brauchen eine substantielle
Datengrundlage zur Erwerbssituation von
Frauen in der Kreativwirtschaft
Über Erwerbsbeteil...
Foto: Jörg Brinckheger via flickr
Coming soon
Neue Studie Frauen in der Kultur
des Deutschen Kulturrats
Gründungsangebote (speziell) für Frauen
Career Service: Veranstaltungen zu Versicherung,
Recht, Finanzen, Dokumentation un...
Gründungsangebote (speziell) für Frauen
Frauenbildungszentrum „Hilfe zur Selbsthilfe“ e.V.,
Dresden
Informationen und Bera...
Teilmarktspezifische Angebote
Beratung
Rechtsschutz, Beratung, Netzwerk, Seminare, u.a. auch zu
Honorarforderungen etc.
La...
Teilmarktspezifische Angebote
Rechts- und Steuerberatung
Seminare zu Existenzgründung, Businessplanerstellung,
Kalkulation...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Frauen in der Kultur- und Kreativwirtschaft

506 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mein Vortrag zu Frauen in der Kultur- und Kreativwirtschaft anlässlich des Equal Pay Day in Dresden.

Veröffentlicht in: Kleinunternehmen & Unternehmertum
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Frauen in der Kultur- und Kreativwirtschaft

  1. 1. Frauen in der Kultur- und Kreativwirtschaft Impulsvortrag zum Equal Pay Day 2016 18. März 2016, Neues Rathaus, DRESDEN Josephine Hage
  2. 2. »There are good artists that have children. They are called men« Quelle: independent.co.uk
  3. 3. Sächsischer Landtag 3. Februar 2016 Beschluss auf Antrag der Fraktionen von SPD und CDU, Drucksache 6/3202 Einrichtung eines selbstorganisierten Sächsischen Zentrums der Kultur- und Kreativwirtschaft Fortschreibung des Sächsischen Kultur- und Kreativwirtschaftsberichts aus dem Jahr 2008
  4. 4. Kurzer Rückblick 2008 2011 2013 2014 Kultur- und Kreativwirtschaft Erzgebirge e.V.
  5. 5. 2015 Quelle: Kreatives Sachsen
  6. 6. Berufswahl als ein Faktor des Gender Pay Gap ? HfBK Dresden Fakultät I 56% Frauen Fakultät II 91% Frauen
  7. 7. Studierende HfBK Dresden Quelle: Statistisches Bundesamt Wiesbaden, Stand 11.03.2016
  8. 8. Studierende Palucca Hochschule Dresden Quelle: Statistisches Bundesamt Wiesbaden, Stand 11.03.2016
  9. 9. Studierende Hochschule für Musik Dresden Quelle: Statistisches Bundesamt Wiesbaden, Stand 11.03.2016
  10. 10. Aktiv Versicherte in der Künstlersozialkasse nach Geschlecht, 2015 Quelle: Künstlersozialkasse 2016, eigene Darstellung Josephine Hage Wort Bildende Kunst Musik Darstellende Kunst männlich 20.486 32.138 30.441 11.567 weiblich 22.785 30.941 20.291 12.833 Frauen- anteil 52,7% 49,1% 40% 52,6%
  11. 11. Durchschnittliche Jahreseinkommen in der Künstlersozialkasse Versicherter auf Bundesebene Quelle: Künstlersozialkasse 2016, eigene Darstellung Josephine Hage Wort Bildende Kunst Musik Darstellende Kunst männlich 21.942 17.384 14.247 18.125 weiblich 16.471 12.753 10.957 12.129
  12. 12. Durchschnittliche Jahreseinkommen in der Künstlersozialkasse Versicherter auf Bundesebene Quelle: Künstlersozialkasse 2016, eigene Darstellung Josephine Hage Wort Bildende Kunst Musik Darstellende Kunst männlich 21.942 17.384 14.247 18.125 weiblich 16.471 12.753 10.957 12.129 75% 73% 77% 67%
  13. 13. Frauenanteil Selbständige und sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, einzelne Teilgruppen, Bund Quelle: Monitoring Kultur- und Kreativwirtschaft 2010, S. 34, eigene Darstellung Josephine Hage Gesamt Selbständige Abhängig Beschäftigte Einzelhandel mit Verlagsprodukten etc. 62% 42% 66% Filmwirtschaft 40% 29% 44% Werbung 49% 35% 55% Designaktivitäten 49% 45% 58% Übersetzen und Dolmetschen 67% 62% 83% Kreative, künstlerische Aktivitäten etc. 41% 38% 45%
  14. 14. Anteil weiblicher sozialversicherungspflichtig Beschäftigter Quelle: IAB Regional, Die sächsische Kultur- und Kreativwirtschaft als Arbeitgeber, 2013
  15. 15. Frauenanteil SvB in einzelnen Teilmärkten Quelle: IAB Regional, Die sächsische Kultur- und Kreativwirtschaft als Arbeitgeber, 2013
  16. 16. Beispiel Architekturmarkt Sachsen Quelle: Mitgliederstatistik der Architektenkammer Sachsen 2015, ohne Landschafts- und Innenarchitekten/innen, Gesamtsumme Männer und Frauen beinhaltet außerdem gewerbliche Architekt/innen Insgesamt Freischaffende Angestellte Männer 1.598 1.068 525 Frauen 851 375 473 Gesamt 2.449 1.443 998 Frauen- anteil 34,75% 26% 47,4
  17. 17. Durchschnittliches Bruttojahresgehalt nach Geschlecht - nur Vollzeittätige, Architektur- und Planungsbüros Quelle: HommerichForschung, Struktur- und Gehaltsanalyse unter den abhängig Beschäftigten Mitgliedern der Architektenkammer Sachsen, Ergebnisse einer Repräsentativbefragung 2015 für das Berichtsjahr 2014, 1.240 Mitglieder zur Befragung eingeladen, Rücklaufquote 15% Bruttojahresgehalt in EUR Männer 42.625 Frauen 35.585 Anteil 83,5%
  18. 18. Gründungen in der Kultur- und Kreativwirtschaft 13% aller Gründungen in der KKW, Software/Games und Werbemarkt dominieren Gründung häufig im Nebenerwerb 36% Gründungen durch Frauen -> aber: Einfluss der Gründungen im Bereich Software/ Games (86% Männer) Quelle: KfW Research. Fokus Innovation: Gründungen in der Kreativwirtschaft, 2011
  19. 19. Tendenzen: Selbständige Frauen in der Kreativwirtschaft » Gründung als Einzelunternehmerin mit wenig Startkapital » Beibehaltung des Status als Einzelunternehmerin » Überwiegend Arbeit von zu Hause aus » Keine oder nur sehr wenige Beschäftigte » Geringe Arbeitszeit als selbst. Männer » Geringe Umsätze, geringe Einkommen Quellen: Leicht 2007 sowie Pritzkow & Schambach 2009
  20. 20. Wir brauchen eine substantielle Datengrundlage zur Erwerbssituation von Frauen in der Kreativwirtschaft Über Erwerbsbeteiligung von Frauen in der Kreativwirtschaft sprechen heißt: Rahmenbedingungen und Unterstützung für Freiberuflerinnen verbessern, (kleine) Wachstumsunternehmen fördern !
  21. 21. Foto: Jörg Brinckheger via flickr Coming soon Neue Studie Frauen in der Kultur des Deutschen Kulturrats
  22. 22. Gründungsangebote (speziell) für Frauen Career Service: Veranstaltungen zu Versicherung, Recht, Finanzen, Dokumentation und Präsentation, Öffentlichkeitsarbeit, Einzelberatungen für immatrikulierte Studierende Mittelstandförderung in Sachsen: Zuschüsse für Gründungsberatung, Kurzberatung und Betriebsberatung/ Coaching für KMU Gewerbliche Gründerinnen Freiberufliche Gründerinnen Gründerinnen im Handwerk Pflichtmodul Markt, Recht und Kommunikation Vortragsreihe Grundlagen des Musikrechts Individuelle Einzelberatungen
  23. 23. Gründungsangebote (speziell) für Frauen Frauenbildungszentrum „Hilfe zur Selbsthilfe“ e.V., Dresden Informationen und Beratung für Frauen ohne Erwerbsarbeit TWIN TwoWomenWin Mentoring, bundesweit Beratung zu Atelier- und Kreativraumförderung Information & Beratung Gründerinnen hotline
  24. 24. Teilmarktspezifische Angebote Beratung Rechtsschutz, Beratung, Netzwerk, Seminare, u.a. auch zu Honorarforderungen etc. Landesbüro Darstellende Künste Fördermittelberatung Beratung zu KSK, GEMA, Verträgen, Honoraren etc. Beratung zum Übergang in den nächsten Beruf Initiative Kultur Fair Fördern
  25. 25. Teilmarktspezifische Angebote Rechts- und Steuerberatung Seminare zu Existenzgründung, Businessplanerstellung, Kalkulation, Akquise, Selbst- und Projektmanagement, Beispielkalkulationen

×