MY SERVICE FELLOWCUSTOMER SERVICE MAP AMDESTINATIONSBEISPIEL ORLANDO
Service Design         Optimierung bestehender          Dienstleistungen         Unterschiedliche Faktoren         Inte...
Service Design   Positive / Negative Erfahrungen   Kundenbeziehungen   Mobile Ethnographie   Informations- und Kommuni...
Customer Journey Map 1.TagAnkunft          Transfer und    University of   OrganisationOrlando          Check-Inn       Ho...
Customer Journey Map 2.Tag   Disney World                   „Abschlussfeier“   Transfer, einmalige Führung,   Gemütlicher ...
Customer Journey Map 3. Tag   Check-Out,                    Abflug   Flughafentransfer   Reibungsloser Check-Out       Pan...
MyServiceFellowPositiv                   Negativ   Ansprechendes und        Reaktionszeit der    leicht bedienbares    I...
MyServiceFellowPositiv                    Negativ   Übersichtlich und         Einloggen nicht an    leicht bedienbar    ...
Eignung dieser Methode   Verbesserung Study Tour     IndividuelleWahrnehmung     Auswertung der einzelnen      Tage/Ver...
Vielen Dank für Ihre AufmerksamkeitTanja Dobler. Iris Eder. Alonso Guimet. Sebastian Markov.Ingrid Ostermann. Jennifer Wil...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MyServiceFellow

258 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
258
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MyServiceFellow

  1. 1. MY SERVICE FELLOWCUSTOMER SERVICE MAP AMDESTINATIONSBEISPIEL ORLANDO
  2. 2. Service Design  Optimierung bestehender Dienstleistungen  Unterschiedliche Faktoren  Integration und Interaktion  Customer Journey Methodik  Moments of Truth
  3. 3. Service Design Positive / Negative Erfahrungen Kundenbeziehungen Mobile Ethnographie Informations- und Kommunikationstechnologie „MyServiceFellow“
  4. 4. Customer Journey Map 1.TagAnkunft Transfer und University of OrganisationOrlando Check-Inn HospitalityNachtflug Hoteltransfer Empfang, Briefings,Zeitumstellung Wartezeit Vortrag, Führung Selbsterkundung
  5. 5. Customer Journey Map 2.Tag Disney World „Abschlussfeier“ Transfer, einmalige Führung, Gemütlicher Ausklang, Abenteuer auf eigene Faust Harmonie
  6. 6. Customer Journey Map 3. Tag Check-Out, Abflug Flughafentransfer Reibungsloser Check-Out Panne bei Abflugzeit samt Transfer zum Flughafen
  7. 7. MyServiceFellowPositiv Negativ Ansprechendes und  Reaktionszeit der leicht bedienbares Interface App Einfaches  App hängt sich oft Bewertungssystem auf Möglichkeit Fotos, Videos, Komm entare und Audioaufnahmen hinzuzufügen
  8. 8. MyServiceFellowPositiv Negativ Übersichtlich und  Einloggen nicht an leicht bedienbar jedem PC möglich Touchpoints  Probleme beim verschiebbar und Upload der zusammenfassbar Touchpoints Übersicht und  Umbenennung der Gesamtbewertung Touchpoints nicht Karte der Reise wird möglich automatisch erstellt  Scrollen innerhalb des Programms
  9. 9. Eignung dieser Methode Verbesserung Study Tour  IndividuelleWahrnehmung  Auswertung der einzelnen Tage/Veranstaltungspunkte  Highlights werden festgehalten Im Rahmen der regulären Lehrveranstaltungen  „normaler“Fragebogen  Technischer Aufwand
  10. 10. Vielen Dank für Ihre AufmerksamkeitTanja Dobler. Iris Eder. Alonso Guimet. Sebastian Markov.Ingrid Ostermann. Jennifer Willms.

×