i-butler Marketing-Plan

1.145 Aufrufe

Veröffentlicht am

In dieser Präsentation wird das Verdienstkonzept des i-butler Network Marketing Geschäftmodells erklärt:

3 verschiedene lizensen
9 verschiedene Provisionen & Bonis

Jetzt Partner werden:
http://www.i-butler-world.com/ibutlerio

Veröffentlicht in: Vertrieb
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.145
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
605
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

i-butler Marketing-Plan

  1. 1. M A R K E T I N G P L A N powered by www.i-butler.eu
  2. 2. Willkommen zum i-butler Marketing-Plan. Ein Einzelner vermag vieles zu stemmen, doch gemeinsam heben wir die Welt aus den Angeln.
  3. 3. Wir sind nur so erfolgreich wie unsere Geschäftspartner. Daher haben wir einen unvorstellbar lukrativen und sehr einfachen Provisionsplan erstellt, der Sie augenblicklich für Ihre Leistungen belohnt. Auf den nächsten Seiten werden wir Ihnen Ihre Karriere- und Verdienstmöglichkeiten genauer erklä- ren und Ihnen anhand von einfachen Beispielen erklären. Damit Sie noch heute den ersten Tag Ihres neuen beruflichen Lebens starten können. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Team-Bonus Frontline-Bonus Mtl. Fee-Provision Schnellstart-Bonus Mega Matching-Bonus Produkt-Provision Auto-Bonus Positions-Bonus Weltumsatz-Bonus 3 Der i-butler Marketing-Plan hält 9 verschiedene Provisionen & Bonis für Sie bereit: M A R K E T I N G P L A N
  4. 4. Der Marketing-Plan basiert auf der Binärstruktur, die aus zwei Einheiten besteht: Ein linkes und ein rechtes »Bein«. Doch dazu später noch mehr. Ziel eines jeden neuen Geschäftspartners ist es, unsere Produkte an neue Kunden zu vermitteln um auf diese Weise augenblicklich Verdienste zu generieren. Monatlicher Fee (19 € / 25 $) Beim Upgrade auf das nächst höhere Produkt ist nur der Differenzbetrag zu bezahlen. Ebenso werden bei einem Upgrade auch nur die Differenz- punkte im Marketing-Plan gewertet. 4 Es gibt 3 Produkte: D I E P R O D U K T E i-butler LIGHT (100€ / $130) i-butler BUSINESS (250€ / $325) i-butler PREMIUM (750€ / $975)
  5. 5. 5 Die Produkte in der Detailansicht: D I E P R O D U K T E i-butler LIGHT (25 Punkte) i-butler Marketing Tool Light-Version 1 Business-Center Binärer Bonus Mtl. Fee-Bonus Produkt Bonus Frontline-Bonus Schnellstart-Bonus 25% der Punkte werden gerechnet 25 Punkte / werden voll provisioniert 1 Ebene tief 25% der Provision wird berechnet (10,- , 30,- bzw. 90,-) 100% der Provision von (300,- / 800,-) i-butler BUSINESS (100 Punkte) i-butler Marketing Tool Business-Version 1 Business-Center Binärer Bonus Mtl. Fee-Bonus Produkt Bonus Frontline-Bonus MEGA Matching-Bonus Schnellstart-Bonus 50% der Punkte werden gerechnet 25 Punkte / werden voll provisioniert 3 Ebenen tief 50% der Provision wird berechnet (10,- , 30,- bzw. 90,-) 1 Generation (15%) (ab Position 4) 100% der Provision von (300,- / 800,-) i-butler PREMIUM (300 Punkte) i-butler Marketing Tool Vollversion inkl. Werbeeinnahmen 1 Business-Center Binärer Bonus Mtl. Fee-Bonus Produkt Bonus Frontline-Bonus MEGA Matching-Bonus Schnellstart-Bonus 100% der Punkte werden gerechnet 25 Punkte / werden voll provisioniert 7 Ebenen tief 100% der Provision wird berechnet (10,- , 30,- bzw. 90,-) 10 Generationen (15%) (ab Position 4) 100% der Provision von (300,- / 800,-)
  6. 6. Was ist das binäre System? In einem binären System müssen Sie sich zwei direkte Partner anlegen, verteilt auf zwei »Beine«. Das rechte und das linke Bein. Erst wenn Sie auf zwei Beinen »stehen« und zwei direkte Partner aktiv sind, erhalten Sie den Team-Bonus. Die Partner sind aktiv, sobald sie die monatliche Fee von 19,-€ / $25,- USD zahlen. Sie haben nur 2 direkte Geschäftspartner, die Ihnen direkt unterstellt sind. Jeden weiteren Geschäftspartner, den Sie direkt sponsern wird Ihnen automatisch eine Ebene tiefer angelegt. Dieses nennt man »Spillover« (aus dem Englischen von überlaufen oder Übertragung). Es kann aber auch passieren, dass Ihr Sponsor Ihnen einen Spillover einfügt. Dies geschieht, wenn Ihr Sponser auch wieder einen Geschäftspartner direkt sponsert. 6 D A S B I N Ä R E S Y S T E M
  7. 7. Für den Team-Bonus ist man provisionsberechtigt, wenn man eines der Produkte besitzt, aktiv ist (die monatliche Gebühr bezahlt) und wenn die rechte und linke Seite jeweils mindestens 100 Punkte haben. Für den Verkauf eines Produktes erhält man nicht nur einen Frontline-Bonus sondern auch Punkte. Die maximale Punktanzahl des Team-Bonus steht nur einem Verkäufer zu, welcher auch das i-butler Premium Produkt gekauft hat. Hat ein Verkäufer das i-butler Business-Paket, erhält er nur 50% der möglichen Punkte. Ein Verkäufer mit einem i-butler Light Paket bekommt nur 25% der möglichen Punkte angerechnet. Hat Ihr linkes und rechtes Bein jeweils 100 Punkte (insgesamt 200 Punkte) zusammen erhalten Sie einen Team-Bonus von 25 Euro (= 1 Cycle). Jedes Mal, wenn Ihre linke und rechte Seite jeweils 100 Punkte aufweisen, erhalten Sie wieder 25 Euro. 7 D E R T E A M - B O N U S i-butler LIGHT i-butler BUSINESS i-butler PREMIUM maximal 25 Punkte maximal 100 Punkte maximal 300 Punkte
  8. 8. Sponsern Sie selber weitere Kunden, werden diese automatisch von System auf Ihre zwei Seiten aufgeteilt. Falls gewünscht, können Sie in diesen Vorgang manuell eingreifen und die Platzierungen selber vornehmen. In diesem Beispiel haben Sie als i-butler Premium Geschäftspartner 500 Punkte im linken und 500 Punkte im rechten Bein. Sie würden somit 125,- € verdienen (5 Cycles) 8 Beispiel: 125,-€ TEAM BONUS SIE (Premium) 25€ = 1 Cycle LINKES BEIN RECHTES BEIN 300 Punkte 100 Punkte 100 Punkte 300 Punkte 100 Punkte 100 Punkte BUSINESS BUSINESS BUSINESS PREMIUMPREMIUM BUSINESS Alle Rechen- und Einkommensbeispiele sind unverbindlich. Damit verschiedene Positionen erreicht werden können, muss man sich aktiv an den Umsätzen und am Teamaufbau beteiligen.
  9. 9. Um berechtigt für den Frontline-Bonus zu sein, müssen Sie eines der drei oben genannten Produkte besitzen. Für jedes direkt verkaufte Produkt erhalten Sie eine Provision, die sich folgendermaßen auf- schlüsseln lässt: Die maximalen Beträge der einmaligen Verkaufsprovision stehen aber nur einem Distributor zu, welcher auch das i-butler Premium Produkt gekauft hat. Hat ein Distributor das i-butler Business-Paket, erhält er nur 50% der möglichen Provisionen Ein Distributor mit einem i-butler Light Paket bekommt nur 25% der möglichen Provisionen ausbezahlt. Beispiel: Ein Distributor mit einem i-butler Business Paket verkauft ein i-butler Premium Paket. Sein Anspruch ist: 50% von 90,- € = 45,-€ Der Frontline-Bonus geht immer direkt an Sie, egal an welcher Stelle im Team dieser platziert wird. 9 Verkauf von D E R F R O N T L I N E - B O N U S i-butler LIGHT i-butler BUSINESS i-butler PREMIUM einmalig max. 10,-€ einmalig max. 30,-€ einmalig max. 90,-€ Alle Rechen- und Einkommensbeispiele sind unverbindlich. Damit verschiedene Positionen erreicht werden können, muss man sich aktiv an den Umsätzen und am Teamaufbau beteiligen.
  10. 10. In diesem Beispiel erhalten Sie monatlich 75 Punkte je Bein (Gesamt 150 Punkte). Ihre ersten beiden (rot markierten) Kunden erhalten jeweils je Bein 25 Punkte (Gesamt 50 Punkte). Monatlicher Fee-Bonus Für die monatlich anfallenden 19 € bzw. 25 Dollar gibt es jeweils 25 Punkte. Jeder in der jeweils direkten Upline bekommt ebenfalls 25 Punkte. 10 MONATLICHE FEE-PROVISION SIE (Premium) LINKES BEIN RECHTES BEIN 25 Punkte 25 Punkte 25 Punkte 25 Punkte 25 Punkte 25 Punkte BUSINESS BUSINESS BUSINESS PREMIUMPREMIUM BUSINESS D E R F E E - B O N U S
  11. 11. Schafft man im ersten Monat 1.000 Punkte mit direkt gesponserten Geschäftspartnern erhält man zusätzlich einen Sonderbonus von 300,- € Werden im ersten Monat 2.000 Punkte mit direkt gesponserten Geschäftspartnern erzielt so erhält man einen zusätzlichen Sonderbonus i. H. v. 800,- € Beispiel: Sonderbonus 300,-€ 2x = 600 Punkte 3x = 300 Punkte 4x = 100 Punkte Beispiel: Sonderbonus 800,-€ 4x = 1200 Punkte 6x = 600 Punkte 8x = 200 Punkte = 1000 Punkte = 300,-€ Bonus = 2000 Punkte = 800,-€ Bonus 11 S C H N E L L S T A R T- B O N I ( I N S E N T I V ) 600 Punkte = 300 Punkte 100 P kt = = 1200 Punkte = 600 Punkte 200 P kt = Alle Rechen- und Einkommensbeispiele sind unverbindlich. Damit verschiedene Positionen erreicht werden können, muss man sich aktiv an den Umsätzen und am Teamaufbau beteiligen.
  12. 12. Generation: Eine Generation geht so weit in die Tiefe, bis ein Partner vom eigenen direkten Team die Position 4 (Platin) bzw. höher erreicht. Ab diesem Partner beginnt dann die nächste Generation. 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation 9. Generation 10. Generation 10% Provision in 10% Provision in 5% Provision in 5% Provision in 4% Provision in 4% Provision in 3% Provision in 3% Provision in 2% Provision in Business & Premium Member werden mit 15 % an allen Team-Provisionen für die erste Generation vergütet. Darüber hinaus verdient der Premium Member noch bis in die 10. Generation anteilig mit: Dieser Bonus steht Business- bzw. Premium-Member zu, sobald diese die 4. Position (Platin = 4.000 Punkte) erreicht haben. Berücksichtigt werden aber nur selbst gesponserte Partner. Positionen die durch Ihre Upline stam- men ( Spillover Positionen) werden dabei außer acht gelassen. 12 D E R M E G A - M AT C H I N G - B O N U S UPLINE Spillover Plätze Spilloverplätze sind vom Mega-Matching-Bonus ausgenommen
  13. 13. Eine weitere Provisionsquelle stellen die Produktumsätze des i-butler Browser Add-ons dar. Sie er- halten einen prozentualen Anteil an allen, durch Ihr Team verteilten, i-butler Add-ons. Beispiel: Tom sponsert Mia (1. Ebene), Mia sponsert Klaus (2. Ebene), Klaus sponsert Anna (3. Ebene) usw. bis zu Susi in der 7. Ebene. Ebene 1 macht 100 Euro Umsatz. Ebene 2 macht 200 Euro Umsatz Ebene 3 Macht 150 Euro Umsatz Tom erhält 20% aus Ebene 1 = 20 Euro Tom erhält 15% aus Ebene 2 = 30 Euro Tom erhält 10% aus Ebene 3 = 15 Euro Für Mia ist Klaus aber die 1 Ebene und Anna die 2 Ebene. So verdient Anna aus „ihrer ersten Ebene “ 20 % von 200€ Umsatz = 40€ und 15% aus „ihrer zweiten Ebene “ von 150€ Umsatz = 22,50€ Aufschlüsselung: LIGHT Member Ebene 1 = 20% BUSINESS Member Ebene 1 = 20% Ebene 2 = 15% Ebene 3 = 10% PREMIUM Member Ebene 1 = 20% Ebene 2 = 15% Ebene 3 = 10% Ebene 4 = 10% Ebene 5 = 10% Ebene 6 = 15% Ebene 7 = 20% 13 D E R P R O D U K T- B O N U S Umsatz Ebene 1 Umsatz Ebene 2 Umsatz Ebene 3 Umsatz Ebene 4 Alle Rechen- und Einkommensbeispiele sind unverbindlich. Damit verschiedene Positionen erreicht werden können, muss man sich aktiv an den Umsätzen und am Teamaufbau beteiligen.
  14. 14. Wichtig: Wird NUR ausbezahlt, wenn das Auto auf den Accountinhaber auch tatsächlich angemeldet wird. Barauszahlung nur die Hälfte der Car-Bonus Summe 500,- € Bonus 1.000,- € Bonus 1.500,- € Bonus 3.000,- € Bonus 5.000,- € Bonus 50 Cycles in 1 Woche 100 Cycles in 1 Woche 150 Cycles in 1 Woche 300 Cycles in 1 Woche 500 Cycles in 1 Woche Diese Provision steht Ihnen erst ab Position 6 (Tripple Platin) zur Verfügung oder wenn Sie in den ersten 6 Monate mindestens 5 Monate aktiv (die mtl. Gebühren bezahlt haben) waren. Schaffen Sie es vier Wochen am Stück jede Woche eine gewisse Punkteanzahl zu erreichen gibt es den Car Bonus oben drauf. Der Car Bonus wird aber nur voll ausbezahlt, wenn Sie sich ein Auto in der jeweiligen Preisklasse leasen oder mieten. Steht dem Bonus kein Leasing/Miete gegenübersteht wird nur die Hälfte der Provision bar ausgezahlt. Folgende Cycles müssen pro Woche an vier aufeinander folgenden Wochen erreicht werden um den Car-Bonus zu erhalten: 14 D E R A U T O - B O N U S Alle Rechen- und Einkommensbeispiele sind unverbindlich. Damit verschiedene Positionen erreicht werden können, muss man sich aktiv an den Umsätzen und am Teamaufbau beteiligen.
  15. 15. Ein gewisser Anteil, aller weltweit generierten, Umsätze, durch den i-butler, fließen in den Weltumsatz-Topf. Wie viele Plätze gesichert werden können hängt von den erreichten Positionen ab. Teilnehmen dürfen Member, welche mindestens die Position 10 (Red Diamond) erreicht haben. Folgende Positionen müssen pro Woche an vier aufeinander folgenden Wochen erreicht werden um am Weltumsatz-Bonus teilzunehmen: Gesamtsumme Weltbonus: 10.000.000 EURO 1 Bonusplatz 6 Bonusplätze 25 Bonusplätze 32 Bonusplätze 312.500 EURO 1.875.000 EURO 7.812.500 EURO Member A (Red Diamond) Member B (B. D. Vice President) Member C (B. D. Founders Circle) Gesamt: Member A erhält einen Anteil von Member B erhält einen Anteil von Member C erhält einen Anteil von Beispiel Ab der Position Red Diamond wird Ab der Position Black Diamond werden Ab der Position Black Diamond Vice President werden Ab der Position Black Diamond President werden Ab der Position Black Diamond Member of Board werden Ab der Position Black Diamond´s Founder´s Circle werden im Weltbonus Topf gesetzt im Weltbonus Topf gesetzt im Weltbonus Topf gesetzt im Weltbonus Topf gesetzt im Weltbonus Topf gesetzt im Weltbonus Topf gesetzt 1 Bonusplatz 3 Bonusplätze 6 Bonusplätze 10 Bonusplätze 15 Bonusplätze 25 Bonusplätze 15 D E R W E LT U M S AT Z - B O N U S Member C Member B Member A Alle Rechen- und Einkommensbeispiele sind unverbindlich. Damit verschiedene Positionen erreicht werden können, muss man sich aktiv an den Umsätzen und am Teamaufbau beteiligen.
  16. 16. Einen weiteren Bonus erhalten Sie für das erreichen von einzelnen Positionsstufen. Position Name Position Cycles Bonus in € 1 Bronze 2 Silver 3 Gold 4 Platin 5 Double Platin 6 Tripple Platin 7 Diamond 1.)* 8 Green Diamond 2.)* 9 Blue Diamond 3.)* 10 Red Diamond 4.)* 11 Black Diamond 5.)* 12 Black Diamond Vice President 6.)* 13 Black Diamond President 7.)* 14 Black Diamond Member of Board 8.)* 15 Black Diamond´s Founder´s Circle 9.)* 1 5 10 20 30 60 120 250 500 1000 1500 2000 3000 5000 7000 5.000,- 25.000,- 100.000,- 250.000,- 500.000,- 1.000.000,- 1.500.000,- 16 D E R P O S I T I O N S - B O N U S Alle Rechen- und Einkommensbeispiele sind unverbindlich. Damit verschiedene Positionen erreicht werden können, muss man sich aktiv an den Umsätzen und am Teamaufbau beteiligen.
  17. 17. 17 1.)* Man muss mindestens 3 direktgesponserte Linien haben, wobei in jeder Linie mindestens ein Gold Partner sein muss. Der Umsatz muss 2 Wochen in Folge erreicht werden. 2.)* Man muss mindestens 4 direktgesponserte Linien haben, wobei in jeder Linie mindestens ein Gold Partner sein muss. Der Umsatz muss 2 Wochen in Folge erreicht werden. 3.)* Man muss mindestens 5 direktgesponserte Linien haben, wobei in jeder Linie mindestens ein Gold Partner sein muss. Der Umsatz muss 2 Wochen in Folge erreicht werden. 4.)* Man muss mindestens 6 direktgesponserte Linien haben, wobei in jeder Linie mindestens ein Gold Partner sein muss. Der Umsatz muss 2 Wochen in Folge erreicht werden. 5.)* Man muss mindestens 7 direktgesponserte Linien haben, wobei in jeder Linie mindestens ein Gold Partner sein muss. Der Umsatz muss 2 Wochen in Folge erreicht werden. 6.)* Man muss mindestens 8 direktgesponserte Linien haben, wobei in jeder Linie mindestens ein Platin Partner sein muss. Der Umsatz muss 2 Wochen in Folge erreicht werden. 7.)* Man muss mindestens 9 direktgesponserte Linien haben, wobei in jeder Linie mindestens ein Platin Partner sein muss. Der Umsatz muss 2 Wochen in Folge erreicht werden. 8.)* Man muss mindestens 10 direktgesponserte Linien haben, wobei in jeder Linie mindestens ein Platin Partner sein muss. Der Umsatz muss 2 Wochen in Folge erreicht werden. 9.)* Man muss mindestens 11 direktgesponserte Linien haben, wobei in jeder Linie mindestens ein Platin Partner sein muss. Der Umsatz muss 2 Wochen in Folge erreicht werden. E I N F A C H L O G I S C H L U K R AT I V

×