Inline-Skaterhockey Deutschland       Penaltyschießen-         was tun…?                 (Nur Meisterschaft, Vorrunde)    ...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Zum Penaltyschießen kommt es NUR, w...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Im vorgenannten Fall muss das Zusat...
Inline-Skaterhockey Deutschland    Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun? (NurMeisterschaft, Vorrunde) Die Schiedsrichter organisieren all...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) 1. Für ein Penaltyschießen bestimmt...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) 2. Die ersten drei Penaltyschüsse j...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun? (NurMeisterschaft, Vorrunde) 4. Sollte nach den zwei Schützen we...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Die Eintragungen bzgl. der Torerfol...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde)GameWinningGoal:Als GameWinningGoal ...
Inline-Skaterhockey Deutschland    Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Folgende Eintragungen sind dann auf...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde)             Heimteam               ...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde)                                    ...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Nachfolgend einige Beispiele zur Er...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde)      Feldspieler (5)               ...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde)     Feldspieler (5)                ...
Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde)    Feldspieler (5)                 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Penaltyschießen - 
was tun…?

39.994 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hinweise zur Vorgehensweise beim Penaltyschießen in allen Inline-Skaterhockey-Ligen 2013.

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
39.994
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
37.577
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • 1
  • Penaltyschießen - 
was tun…?

    1. 1. Inline-Skaterhockey Deutschland Penaltyschießen- was tun…? (Nur Meisterschaft, Vorrunde) Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    2. 2. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Zum Penaltyschießen kommt es NUR, wenn es nach Ablauf der Spielzeit (Meisterschaftsspiel, Vorrunde) unentschieden steht. Das jeweilige Spiel wird dann lt. §36.3 Wettkampfordnung entschieden. §36.3: Ein Penaltyschießen am Ende eines unentschiedenen Spiels erfolgt auf Grundlage des Punktes 8.23 der Spielregeln und wird wie folgt durchgeführt: a) Pflichtspiel ohne Verlängerung (reguläres Meisterschaftsspiel): Entgegen Punkt 8.23.2 der Spielregeln werden nur die ersten drei Penaltyschüsse jeder Mannschaft ausgeführt. Sollte nach Abschluss der ersten drei Penaltyschüsse noch keine Entscheidung gefallen sein, wird das Penaltyschießen gemäß Punkt 8.23.3 der Spielregeln fortgesetzt, bis ein Sieger fest steht. Für das Spielergebnis ist am Ende des Penaltyschießens nur der entscheidende Penalty (sog. “GameWinningGoal“) relevant. Nur dieses Tor wird auf dem Spielbericht vermerkt. Bei allen anderen Pflichtspielen werden die Spiele nach einer Verlängerung (Play-Off, Play-Down, Relegation und/oder Pokal) gemäß § 8.23.2/8.23.3 der Spielregeln entschieden. In diesen Fällen wird KEIN Zusatzblatt „Penaltyschießen“ benötigt und es werden alle Torschützen in den Spielberichtsbogen eingetragen! Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    3. 3. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Im vorgenannten Fall muss das Zusatzblatt „Penaltyschießen“ von den Zeitnehmern ausgefüllt werden. Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    4. 4. Inline-Skaterhockey Deutschland Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    5. 5. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun? (NurMeisterschaft, Vorrunde) Die Schiedsrichter organisieren alle Daten und Unterlagen für die notwendigen Eintragungen durch die Zeitnehmer. • Namen der Torhüter • Namen und Reihenfolge der Schützen (Feldspieler) • Beginner der Penaltyschießens, Ermittlung durch Münzwurf Danach werden von den Zeitnehmern die Eintragungen auf dem Zusatzblatt „Penaltyschießen“ vorgenommen – erst danach kann das Penaltyschießen beginnen. Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    6. 6. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) 1. Für ein Penaltyschießen bestimmt jede Mannschaft fünf Feldspieler und einen Torhüter. Im Falle einer Verletzung eines Spielers oder einer Strafe gegen einen der Spieler kann ein Ersatzspieler nominiert werden. Spieler, die zum Zeitpunkt des Beginns des Penaltyschießens eine Strafzeit absitzen, können nicht am Penaltyschießen teilnehmen. Sollte es einer Mannschaft auf Grund der ihr zum Zeitpunkt des Penaltyschießens noch zur Verfügung stehenden Spielern nicht möglich sein, fünf verschiedene Feldspieler für das Penaltyschießen zu bestimmen, muss die Mannschaft so viele Spieler wie nötig bestimmen, die einen zweiten (oder dritten) Penaltyschuß ausführen, um insgesamt drei Penaltyschüsse zu ermöglichen. Die Penaltyschüsse müssen trotzdem in abwechselnder Reihenfolge durchgeführt werden, so dass kein Spieler mehr als einen Penaltyschuß in Folge ausführt. Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    7. 7. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) 2. Die ersten drei Penaltyschüsse jeder Mannschaft werden in abwechselnder Reihenfolge ausgeführt. Durch Münzwurf wird die beginnende Mannschaft ermittelt (Kapitänswahl). Sollte das Penaltyschießen schon vor Abschluss der ersten drei Penaltyschüsse eines jeden Teams entschieden sein, so wird das Penaltyschiessen für beendet erklärt. 3. Sollte nach Abschluss der ersten drei Penaltyschüsse noch keine Entscheidung gefallen sein, führen zwei weitere Schützen in abwechselnder Reihenfolge das Penaltyschießen (im Shoot-Out- Verfahren) fort. Das Penaltyschießen ist dann entschieden, wenn ein Spieler seinen Penaltyschuss verwandeln konnte und sein direkter Gegenspieler (Spieler an der gleichen Position des Zusatzblatts, der anderen Mannschaft) seinen Penalty nicht verwandelt hat. Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    8. 8. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun? (NurMeisterschaft, Vorrunde) 4. Sollte nach den zwei Schützen weiterhin kein Sieger feststehen, wird das Penaltyschießen mit den selben fünf Spielern in der gleichen Reihenfolge (im Shoot-Out-Verfahren) so lange fortgesetzt, bis eine Entscheidung herbeigeführt wurde. Das Penaltyschießen ist auch dann entschieden, wenn ein Spieler seinen Penaltyschuss verwandeln konnte und der direkter Gegenspieler (Spieler an der gleichen Position des Zusatzblatts, der anderen Mannschaft) seinen Penalty nicht verwandelt hat. Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    9. 9. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Die Eintragungen bzgl. der Torerfolge werden nachträglich von den Schiedsrichtern vorgenommen (Zusatzblatt Penaltyschießen). Nur der entscheidende Treffer (GameWinningGoal – GWG) wird nach dem Penaltyschießen in den Spielberichtsbogen von den Zeitnehmern eingetragen. Als Spielzeit GWG und NUR das GameWinningGoal eintragen. Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    10. 10. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde)GameWinningGoal:Als GameWinningGoal bezeichnet man das letzte Tor der eigenenMannschaft, mit dem sie mehr Tore erzielte als der Gegner. Alle weiterenTore wären dann zum Sieg "nicht mehr notwendig" gewesen. Gewinnt eineMannschaft beispielsweise mit 2:0 im Penaltyschießen, so ist ihr ersterTreffer das GameWinningGoal - ganz egal, wie der Spielstand zu diesemZeitpunkt lautete. Gewinnt eine Mannschaft beispielsweise mit 3:1 imPenaltyschießen, so ist ihr zweiter Treffer das GameWinningGoal - ganzegal, wie der Spielstand zu diesem Zeitpunkt lautete. Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    11. 11. Inline-Skaterhockey Deutschland Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    12. 12. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Folgende Eintragungen sind dann auf dem Spielbericht vorzunehmen: Unser Beispiel: - Das Spiel endet nach 60 Minuten 3:3 - Es folgt zur Entscheidung ein Penaltyschießen Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    13. 13. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Heimteam Gastteam Goals/Torschützen/Buts/Reti Goals/Torschützen/Buts/Reti Time Time Time Time Zeit G A T Zeit G A T Zeit G A T Zeit G A T Temps Temps Temps Temps 03:14 25 - 1 12:22 77 12 1 23:59 34 25 2 31:12 12 77 2 55:01 88 17 3 49:55 12 56 3 GWG 92 - 4 TOTAL 4 TOTAL 3 Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    14. 14. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) RESULT PERIOD SCORE/ZWISCHENSTAND INTERMEDIAIRE/INTERMEDIO FINAL CLUB 1 CLUB 2 CLUB 1 CLUB 2 1 Time/ Dritt el Tiers/Tempo 1 1 4 3 2 Time/Drit tel Winner/ Gewinner/ Vainqueur/Vincit ore Tiers/Tempo 1 1 Dessau Füchse 3 Time/Drit tel CAPTAIN 1 Signat ure/Unterschrif t /Firma Tiers/Tempo 1 1 Overt ime/Verl. Prol./Sup. CAPTAIN 2 Signat ure/Unterschrif t /Firma Penalty/ Rigori 1 0 Referees Co mments SR-B emerkungen Remarques arb. Osservazio ni arb. SP ECIA L EVENT/B ESONDERER VORFA LL/EVENEM ENT SP ECIA L/EVENTO SP ECIA LE  Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    15. 15. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Nachfolgend einige Beispiele zur Ermittlung des GWG (GameWinningGoal) – davon ausgehend, dass die Heimmannschaft das Penaltyschießen beginnt: Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    16. 16. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Feldspieler (5) Torerfolg Torerfolg Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein 1 4 Schlösser, Kai X 79 Lukas, Rolf X 2 71 Chang, Kim X 80 Bade, Pierre X 3 92 Esser, Peter □ □ 17 Kelsch, Ken □ □ Ab hier Shoot out Torerfolg Torerfolg Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein 4 22 Kohl, Sven □ □ 2 Giese, Jürgen □ □ 5 27 Stang, Peter □ □ 14 Kronenberg, Uwe □ □ GWG Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    17. 17. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Feldspieler (5) Torerfolg Torerfolg Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein 1 4 Schlösser, Kai X 79 Lukas, Rolf X 2 71 Chang, Kim X 80 Bade, Pierre X 3 92 Esser, Peter X 17 Kelsch, Ken X Ab hier Shoot out Torerfolg Torerfolg Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein 4 22 Kohl, Sven X 2 Giese, Jürgen X 5 27 Stang, Peter □ □ 14 Kronenberg, Uwe □ □ GWG Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)
    18. 18. Inline-Skaterhockey DeutschlandPenaltyschießen – was tun?(Nur Meisterschaft, Vorrunde) Feldspieler (5) Torerfolg Torerfolg Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein 1 4 Schlösser, Kai X 79 Lukas, Rolf X 2 71 Chang, Kim X 80 Bade, Pierre X 3 92 Esser, Peter X 17 Kelsch, Ken □ □ Ab hier Shoot out Torerfolg Torerfolg Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein Trikot-Nr. Name, Vorname Ja Nein 4 22 Kohl, Sven □ □ 2 Giese, Jürgen □ □ 5 27 Stang, Peter □ □ 14 Kronenberg, Uwe □ □ GWG Mitglied im Deutschen Rollsport und Inline Verband e.V. (DRIV)

    ×