Umweltpreis badneustadt

283 Aufrufe

Veröffentlicht am

Impulsvortrag bei der Verleihung des Umweltpreises der Stadt Bad Neustadt a.d.S. am 05.12.12

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
283
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Umweltpreis badneustadt

  1. 1. Die Kraft der Sonne Verleihung des Umweltpreises der Stadt Bad Neustadt 05.12.2012 Joachim Schneider Umweltbildungsstätte Oberelsbachwww.rhoeniversum.de
  2. 2. Alle Energie kommt von der Sonne • Die Sonnen-Energie ist die Quelle aller anderen Energieformen • Wind, Wasser, Biomasse • Erdöl, Erdgas, Kohle • Ausnahme: Geothermie, Kernenergiewww.rhoeniversum.de
  3. 3. Potentiale Erneuerbarer Energien Quelle: Agentur für Erneuerbare Energienwww.rhoeniversum.de
  4. 4. Potentiale Erneuerbarer Energien Quelle: Agentur für Erneuerbare Energienwww.rhoeniversum.de
  5. 5. Potentiale Erneuerbarer Energien • Allein die Sonne liefert jährlich das 2850-fache des Weltenergieverbrauchs • Eine Fläche von 700 x 700 km in der Sahara reicht aus, um den Weltenergiebedarf zu decken • Reichen die Erneuerbaren Energien aus, um Deutschland zu 100% zu versorgen? • Gegenfrage: Können Kohle, Öl, Gas und Uran unsere Energieversorgung in 30-40 Jahren garantieren?www.rhoeniversum.de
  6. 6. Potentiale Fotovoltaik in DL Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien • 10 qm Fotovoltaikzellen liefern 1000 kWh im Jahr • 25 % des Strombedarfs in DL können allein durch Solarenergie gedeckt werden • Zur Zeit sind es 0,6 %www.rhoeniversum.de
  7. 7. Potentiale Solarthermie in DL Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien • 800 Mio m² Dachfläche in DL sind für die solare Nutzung geeignet • 20 % des Wärmebedarfs in DL können allein durch Solarenergie gedeckt werden • Zur Zeit sind es 0,2 %www.rhoeniversum.de
  8. 8. Potentiale Erneuerbarer Energienwww.rhoeniversum.de
  9. 9. Warum tun wir nicht, was wir schon wissen? Der Rahmen des Möglichen Erfassungs- und Bewertungsproblem Umweltwissen -> Umweltbewusstsein -> Umweltverhalten Wir sind Täter und Opfer zugleich Die Macht der Gewohnheit Katastrophenbilder Was die anderen sagen…www.rhoeniversum.de
  10. 10. Bildungsziel: Nachhaltigkeit • Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) • Ziel ist die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft • Richtet sich an alle Altersgruppen • Integriert die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (Umwelt, Wirtschaft, Soziales) • Vermittelt Gestaltungskompetenz, das „Werkzeug“ für eine nachhaltige Entwicklungwww.rhoeniversum.de
  11. 11. Bildungsziel: Nachhaltigkeit • Nachhaltigkeit ist eine Frage Lebensstil • Jeder muss seinen Weg finden und gehen • (Umwelt-)Wissen ist nicht 1:1 übertragbar • Positive Entwicklungen: Energiewende, Bioboom • Zur Nachhaltigen Entwicklung gibt es keine Alternative!www.rhoeniversum.de

×