Zukunft ist Qualität
Innovative Speichernetzwerke
für Ihren RZ-Betrieb
Oliver Klünter
System Engineer
okluenter@pillardata...
Agenda
!  Pillar's Quality of Service (QoS)
–  Effizienz- & Investitionsvorteile für Ihre Unternehmensanwendungen
!  SSD v...
Der Trend in der IT ....
Was bedeutet Cloud Computing
!  Primär: ein Betriebskonzept, in dem
–  IT-Ressourcen gebündelt & flexibel bereitgestellt w...
Pillar Data Systems
Überlegene Enterprise Speichertechnologie
Gründung: Pillar Corporation 2001 mit HQ San Jose, Kaliforni...
6
Performance vs. Invest
Performance
Performance
des Speichersystems
0
10
5
Anwendung A
Anwendung C
Niedrigere Performance...
Pillar Philosophie - I
Anwendungen
Einstellbare Performance pro Anwendung
Anwendung A
Anwendung B
P1
P2
P3 Anwendung C
P =...
What does Gartner say?
!  Pillar’s patented QoS – copied, but not duplicated.
!  Quality of Service is a high Impact and b...
Pillar Philosophie - II
Mindestens 80% Füllgrad der
Gesamtkapazität ohne Performanceeinbußen
Anwendung A
Anwendung B
P1
P2...
Pillar Philosophie - III
Können Sie Ihren Anwendern einen unterbrechungsfreien Failover anbieten?
Wie hoch ist der Aufwand...
Nicht alle VMs sind gleich ...
Was VMware für Server ist,
ist Pillar für Speichersysteme!
Axiom Quality of Service (QoS)
Benötigte Leistung für
die SLAs
Array Performance IOPs / MBs
Pillars Axiom System bietet
un...
QoS – Dynamische Anpassung
Benötigte Leistung für
die SLAs
Oracle - Produktion
Web Services
Microsoft Exchange
Daten Archi...
Application-Aware Storage System
Dynamisch einstellbare Performance
und I/O Profile pro Anwendungen.
Klare Verteilung von ...
Axiom QoS I/O Priorisierung
!  Dynamische I/O bzw. CPU Priorisierung
!  Dynamisches Cache Management
!  Load Balancing
!  ...
Pillar Axiom QoS Datenverteilung (i)
CU0
CU1
Slammer
Bricks
LUN
FS
100 GB
25 GB
25 GB 25 GB
25 GB
Automatische Verteilung ...
Provisionierung - Erstellen einer LUN
Schritt 5 – I/O Art
Read
Write
Mixed
Schritt 4 – I/O Verteilung
Random
Sequential
Mi...
Applikationssensibler Speicher
Application Priority
Ability to promote and
demote application priority
based on SLAs
IO Pr...
Einsatz von Applikationsprofilen
Nutzung von vordefinierten oder geänderten Applikationsprofilen
Optimierte Einführung von...
Unterbrechunsgfreie QoS Änderungen
!  Einfache Umsetzung per Mausklick!
!  Temporäre QoS Prioritätsänderungen
–  Verändert...
Pillar Axiom Architektur
Axiom Building Blocks
“Slammer” Speicher Controller
!  Zwei aktive Steuereinheiten (Control Units)
!  SAN oder NAS Option
...
Skalierbarkeit in der Praxis
Pillar Data Systems … Die meisten Anderen …
Skalierbarkeit & Ressourcenverteilung
Pillar Data Systems … Die meisten Anderen …
2 CPUs
für Front-End I/Os (SAN/NAS)
für ...
26
Pillar SSD Brick 50GB + (neu) 200GB
!  Solid State Drives für das Pillar Axiom System
–  Single Level Cell (SLC) Techno...
SSD Success Story SETAO
!  Verkehrsbetriebe der Stadt Orléans (F)
–  100.000+ Fahrgäste am Tag
–  Bus, Bahn, Ampelanlagen,...
Axiom - Systemweite Skalierung
Storage System FabricStorage System FabricSystem Storage Fabric
Bandbreite IOPs Kapazität
x...
Pillar Lösung - Hochverfügbar
!  Lösungsansatz
–  Spiegelung von Produktionsdaten
über zwei Axiom Systeme
–  Einfache Konf...
Server
Pillar Lösung - Unterbrechungsfreier Fail-over
Low
Medium
High
Pillar Lösung
SAN
Die Pillar Lösung ermöglicht BC-Ko...
Agenda
!  Pillar's Quality of Service (QoS)
–  Effizienz- & Investitionsvorteile für Ihre Unternehmensanwendungen
!  SSD v...
Pillar Storage Domains
!  Brick-Einschübe können in logische
Einheiten (Domains) beliebig
zusammengefasst werden (R5.x)
! ...
VMware SRM Integration für DR
!  Bei asynchroner (IP) Replikation
!  Es gibt einige VMware SRM Fail-Over Lösungen
!  Nur P...
Application Aware Snapshots
•  Bis zu 256 Snapshots pro
Volume
•  Schnelle Wiederherstellung auf
einen gesicherten Zeitpun...
Application Aware Snapshots in VMware
FalconStor Application
Snapshot Agent
Application
FalconStor VMware
Application Snap...
Referenzen Pillar BC/DR Lösungen
!  Auf Basis von Pillar Data Axiom Speichersystem
& FalconStor Speichervirtualisierung
! ...
Working Together:
FalconStor & VMware
!  Member of VMware Technology
Alliance Program (TAP)
!  Shared enterprise customer ...
Pillar Falconstor - Virtualisierungskonzept
Pillar Axiom System
Falconstor
Storage Pool „Low“
Low
Low
Low
Falconstor
Stora...
Pillar Lösung - Das Beste vereint
!  Speichervirtualisierung
!  Unterbrechungsfreier Fail-over bei Synchroner Spiegelung
=...
Service & Support
!  Technical Assistance Center
–  7/24 HW und SW technische Unterstützung, Web-Support,
remote Fehlermel...
Service Optionen vor Ort
!  Standard Service
–  Lieferung der Ersatzteile am nächsten Geschäftstag
–  Der Kunde tauscht Er...
Der Service ist integriert
!  Pillar Service Modell:
Erst das Produkt,
dann der Mensch
–  “Guided Maintenance”
–  Warmstar...
Effizienzsteigerung & Kostensenkung - I
!  „Disk Utilization“ Minimum 80% ohne Performanceeinbuße
–  Keine Ausnahmeerschei...
Effizienzsteigerung & Kostensenkung - II
!  Einfachste Administration & Provisionierung
–  Operative Effizienz durch schne...
Providing Business Values with Pillar’s
Axiom Technology
Pillar Data Systems - Qualität ist Zukunft. Innovative Speichernetzwerke für Ihren RZ-Betrieb
Pillar Data Systems - Qualität ist Zukunft. Innovative Speichernetzwerke für Ihren RZ-Betrieb
Pillar Data Systems - Qualität ist Zukunft. Innovative Speichernetzwerke für Ihren RZ-Betrieb
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Pillar Data Systems - Qualität ist Zukunft. Innovative Speichernetzwerke für Ihren RZ-Betrieb

1.320 Aufrufe

Veröffentlicht am

Presentation held at Pillar onTour! 16th November 2010 in Hamburg by Oliver Klünter, Systems Engineer at Pillar Data Systems.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.320
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Pillar Data Systems - Qualität ist Zukunft. Innovative Speichernetzwerke für Ihren RZ-Betrieb

  1. 1. Zukunft ist Qualität Innovative Speichernetzwerke für Ihren RZ-Betrieb Oliver Klünter System Engineer okluenter@pillardata.com Hamburg, den 16. November 2010
  2. 2. Agenda !  Pillar's Quality of Service (QoS) –  Effizienz- & Investitionsvorteile für Ihre Unternehmensanwendungen !  SSD vs. SATA/FC Performance und Skalierbarkeit –  Leistungsgerechte Ressourcenverteilung !  Servervirtualisierung und Speichernetzwerke –  Beste Integration mit einer Pillar Data Lösung
  3. 3. Der Trend in der IT ....
  4. 4. Was bedeutet Cloud Computing !  Primär: ein Betriebskonzept, in dem –  IT-Ressourcen gebündelt & flexibel bereitgestellt werden –  Administration deutlicht vereinfacht wird –  Mandantenfähig für interne & externe Dienstleistung verwendet wird !  Sekundär: eine Technologie, die –  Virtualisierung zur flexiblen & effizienten Ressourcenverteilung nutzt –  dynamisch die Performance & Verfügbarkeit ändern lässt –  durch Asset Management & Reporting planbarer & messbarer wird –  Pooling von Ressourcen –  durch Web 2.0, XML, SOAP APIs in bestehende IT-Prozesse integrierbar ist
  5. 5. Pillar Data Systems Überlegene Enterprise Speichertechnologie Gründung: Pillar Corporation 2001 mit HQ San Jose, Kalifornien, USA Auftrag: Speichersysteme neu definieren und beseitigen der Schwachpunkte existierender Technologien: •  Hohe Betriebs- und Erweiterungskosten •  Fehlende Flexibilität •  Komplexe und aufwendige Administration Entwicklung: Über 350 Millionen USD Tako Ventures (Investment Company) Organisation: Weltweite Niederlassungen: USA, Deutschland, Frankreich, England, Irland, Asien Eigenes PS-Team Mehrsprachige Hotline Zertifizierte Partner Umfangreiche Technologiepartnerschaften
  6. 6. 6 Performance vs. Invest Performance Performance des Speichersystems 0 10 5 Anwendung A Anwendung C Niedrigere Performance bedeutet Verfehlen von Anforderungen Höhere Performance bedeutet Geldverschwendung
  7. 7. Pillar Philosophie - I Anwendungen Einstellbare Performance pro Anwendung Anwendung A Anwendung B P1 P2 P3 Anwendung C P = Performanceklasse Durch- schnittliche I/Os Maximale I/Os I/Os Wie weisen Sie heute jeder Anwendung I/O Performance zu? Mit welchem Aufwand können Sie die Performance einer Anwendung ändern? Wie können Sie sicherstellen, dass Anwendungen sich nicht gegenseitig beeinflussen?
  8. 8. What does Gartner say? !  Pillar’s patented QoS – copied, but not duplicated. !  Quality of Service is a high Impact and benefit !  Technology trigger at a breakout point !  Pillar is in its 4th generation of QoS.
  9. 9. Pillar Philosophie - II Mindestens 80% Füllgrad der Gesamtkapazität ohne Performanceeinbußen Anwendung A Anwendung B P1 P2 P3 Durch- schnittliche I/Os Maximale I/Os Anwendung C Pillar Garantie: Mindestes 80% Kapazitätsauslastung: Marktdurchschnitt 40% – 60% P = Performanceklasse Anwendungen I/Os Setzen Sie sich heute (immer) noch mit Raid-Gruppen und Raid-Levels auseinander? Sind Sie mit Ihrer Kapazitätsauslastung zufrieden? Mussten Sie schon für mehr Perfomance Platten kaufen, obwohl genügend Kapazität vorhanden war?
  10. 10. Pillar Philosophie - III Können Sie Ihren Anwendern einen unterbrechungsfreien Failover anbieten? Wie hoch ist der Aufwand zum Verschieben einer Anwendung in eine andere Verfügbarkeitsklasse? Wünschen Sie sich einen transaktionsgenauen Wiederanlaufpunkt Ihrer IT-Anwendungen? Anwendungen können dynamisch & transparent in unterschiedliche Verfügbarkeitsklassen verschoben werden Anwendung A Anwendung B Anwendung C V1 V2 V3 Verfügbarkeit Synchrone Spiegelung Replikation Lokale Verfügbarkeit Anwendungen
  11. 11. Nicht alle VMs sind gleich ... Was VMware für Server ist, ist Pillar für Speichersysteme!
  12. 12. Axiom Quality of Service (QoS) Benötigte Leistung für die SLAs Array Performance IOPs / MBs Pillars Axiom System bietet unterschiedlichen Anwendungen bedarfs- gerechte Performance und Kapazität innerhalb eines Systems. Ermöglicht durch AxiomONE in einem einzigen Speichersystem mit QoS. Oracle - Produktion Web Services Microsoft Exchange SAP - Entwicklung Low Archive Daten Archive Pillar Axiom Medium Storage Type 1 Storage Type 2 Storage Type 3 Storage Type 4 High SAP - Produktion Templates Premium
  13. 13. QoS – Dynamische Anpassung Benötigte Leistung für die SLAs Oracle - Produktion Web Services Microsoft Exchange Daten Archive Das Migrieren zwischen den unterschiedlichen Serviceklassen wird durch die AxiomONE Software ohne Ausfallzeiten gewährleistet. Pillar Axiom Low Archive Medium Premium High SAP - Entwicklung SLAs sind nach Anforderung flexibel änderbar, Projekte lassen sich schneller realisieren. SAP - Produktion Templates Array Performance IOPs / MBs
  14. 14. Application-Aware Storage System Dynamisch einstellbare Performance und I/O Profile pro Anwendungen. Klare Verteilung von CPU, Cache und Anzahl der Spindeln pro QoS-Klasse
  15. 15. Axiom QoS I/O Priorisierung !  Dynamische I/O bzw. CPU Priorisierung !  Dynamisches Cache Management !  Load Balancing !  Fünf QoS I/O Queues Premium High Medium Low Archive AxiomONE DPM Storage System Fabric Cache
  16. 16. Pillar Axiom QoS Datenverteilung (i) CU0 CU1 Slammer Bricks LUN FS 100 GB 25 GB 25 GB 25 GB 25 GB Automatische Verteilung der I/O Last auf eine Vielzahl von Platten je nach QoS-Klasse
  17. 17. Provisionierung - Erstellen einer LUN Schritt 5 – I/O Art Read Write Mixed Schritt 4 – I/O Verteilung Random Sequential Mixed Schritt 3 – QoS Priorität Premium High Medium Low Archive Schritt 1 – LUN Größe Schritt 2 – Storage Class SSD / SLC FC SATA
  18. 18. Applikationssensibler Speicher Application Priority Ability to promote and demote application priority based on SLAs IO Priority (Premium to Archive) CPU + Cache usage Drive Type SSD, FC, SATA 7200, or SATA 5400 Number of RAID Groups Stripe Width RAID Type (5,10) Access Bias Sequential, Random, Mixed IO Bias Read, Write, Mixed
  19. 19. Einsatz von Applikationsprofilen Nutzung von vordefinierten oder geänderten Applikationsprofilen Optimierte Einführung von IT-Standards und Anwendungen in Ihrem Unternehmen
  20. 20. Unterbrechunsgfreie QoS Änderungen !  Einfache Umsetzung per Mausklick! !  Temporäre QoS Prioritätsänderungen –  Verändert die I/O Priorität ohne Verlagerung der Daten auf den Platten !  Volle QoS Migration –  Verändert die I/O Priorität mit Verlagerung der Daten –  Bei gemischten SSD/FC mit SATA Systemen einfache Verlagern der Daten auf unterschiedliche Plattentypen –  Manuelle oder zeitlich geplante Nutzung der Funktion –  Migriert Daten von FC auf preiswertere SATA Umgebung –  Erhöht die Performance von SATA Daten auf FC
  21. 21. Pillar Axiom Architektur
  22. 22. Axiom Building Blocks “Slammer” Speicher Controller !  Zwei aktive Steuereinheiten (Control Units) !  SAN oder NAS Option !  (4) AMD Quad Core Prozessoren !  48GB RAM je Slammer !  8GB NVRAM (batteriegesichert) !  (4) 4 Gbit FC SAN Ports +4 iSCSI Ports oder (8) 1 GbE NAS Ports !  Eingebaute Hochverfügbarkeit mit Failover “Brick” Speicher Array !  Zwei aktive RAID Controller !  Embedded RAID-5, RAID-10 !  Festplattentypen SATA (500GB, 1TB, 2TB), FC (300GB, 450 GB) oder SSD (50GB, 200GB) !  Hot-Swapable Platten, RAID Controller und Netzteile, Lüftereinheiten “Pilot” Management Controller !  2 Steuereinheiten !  Active/Passive – Hochverfügbar mit Failover !  (2) Pentium 4 Prozessoren !  (2) Systemplatten für Konfiguration und Logs !  (6) 10/100/1000 Base-T Ethernet
  23. 23. Skalierbarkeit in der Praxis Pillar Data Systems … Die meisten Anderen …
  24. 24. Skalierbarkeit & Ressourcenverteilung Pillar Data Systems … Die meisten Anderen … 2 CPUs für Front-End I/Os (SAN/NAS) für Back-End I/Os Raid-Kalkulationen Raid-5 Neuberechnung Plattenausfall Datenverschiebung Snapshots Spiegelung + VTL + De-Dup? Nur Front-End I/Os SAN oder NAS CPUs bis zu 128 CPUs im Back-End! Klare Ressourcenverteilung dank QoS-Konzept Wer am lautesten brüllt kriegt am meisten
  25. 25. 26 Pillar SSD Brick 50GB + (neu) 200GB !  Solid State Drives für das Pillar Axiom System –  Single Level Cell (SLC) Technology von STEC !  SSD Bricks 50GB oder 200GB (Storage Enclosures) –  13 SSD Drives, 460 oder 1840GB Netto Kapazität inkl. Hot-Spare –  22.000 read, 6000 write IOps (4k) pro SSD Brick –  Zwei zusätzliche RAID-Controller pro SSD Brick –  Bis zu 8 SSD Bricks pro Axiom 600 Slammer –  Intermix mit SATA- und FC-Bricks –  USD 52.000 Listenpreis pro 50GB SSD Brick !  Application-Aware SSD Management –  Pillars patentierter Quality of Service (QoS) ermöglicht ein übergreifendes Performance-Management aller Brick-Typen, um den Anforderungen aller Anwendungen zu befriedigen
  26. 26. SSD Success Story SETAO !  Verkehrsbetriebe der Stadt Orléans (F) –  100.000+ Fahrgäste am Tag –  Bus, Bahn, Ampelanlagen, CCTV, ... !  Herausforderung: –  Sammeln und erfassen aller Daten (1.400 Komponenten), Reaktion auf Unfälle und Verkehrsprobleme, Alternativberechnungen, Echtzeitverkehrsinformationsverteilung !  Dank Pillar Data SSD Technologie schnellst mögliche Berechnung mehrerer Alternativen –  20mal schneller als mit bisherigen Storage-System !  Pillar Axiom SSD+SATA & Falconstore Lösung –  16TB pro RZ + 50TB für Videodaten –  15 Oracle Datenbanken + 70 VMs unter VMware
  27. 27. Axiom - Systemweite Skalierung Storage System FabricStorage System FabricSystem Storage Fabric Bandbreite IOPs Kapazität x 64 Pillar’s Axiom ermöglicht Ihnen eine Erweiterung der Bandbreite (MB/s) durch Hinzufügen von Slammern und Performance (IOPs)/ sowie Kapazität (TBs) durch Hinzufügen von Bricks. Jede Brick hat zwei aktive RAID-Controller, dies erlaubt eine lineare Skalierung durch Hinzufügen von Bricks, ganz im Ggs. zu anderen Architekturen, wo die Front-End- Controller sämtliche I/O- und RAID- Operationen durchführen. BANDBREITE IOPS TB IOPS TB IOPS TB IOPS TB
  28. 28. Pillar Lösung - Hochverfügbar !  Lösungsansatz –  Spiegelung von Produktionsdaten über zwei Axiom Systeme –  Einfache Konfiguration –  bis zu 99,999% Verfügbarkeit !  Verfügbarkeitskonzepte –  HA/BC: Synchrone Spiegelung der Produktionsdaten mit unterbrechungsfreiem Fail-over –  DR: Replikation der Produktions- daten über große Distanzen !  Erfahrung –  Über 70% aller Pillar Projekte in DACH nutzen dieses Konzept
  29. 29. Server Pillar Lösung - Unterbrechungsfreier Fail-over Low Medium High Pillar Lösung SAN Die Pillar Lösung ermöglicht BC-Konzepte mit höchster Verfügbarkeit & geringen Aufwendungen Low Medium High Pillar Lösung Synchronous Mirroring #1) Daten werden zwischen beiden Lösungen gespiegelt, die I/O Last je nach Konzept auf beide Seiten verteilt. #2) Bei einem (un-)geplanten Ausfall wird die Produktion unterbrechungsfrei auf das Zweitsystem geschwenkt. 1 2 Unterbrechungsfrei! Ohne Skripting! Automatisiert! Keine Server Cluster Software zwingend notwendig! Speicherherstellerunabhängig! Einheitliches Handling im Betrieb für alle Server und Speichersysteme!
  30. 30. Agenda !  Pillar's Quality of Service (QoS) –  Effizienz- & Investitionsvorteile für Ihre Unternehmensanwendungen !  SSD vs. SATA/FC Performance und Skalierbarkeit –  Leistungsgerechte Ressourcenverteilung !  Servervirtualisierung und Speichernetzwerke –  Beste Integration mit einer Pillar Data Lösung
  31. 31. Pillar Storage Domains !  Brick-Einschübe können in logische Einheiten (Domains) beliebig zusammengefasst werden (R5.x) !  LUNs + FS können online zwischen Domains verschoben werden !  Vorteile für die Kunden –  Trennung von Abteilungen –  Einfache Kostenzuweisung –  Austausch von Disk Technologien –  Ein Axiom System für alle –  Erhöht den Lebenszyklus Ihrer Investition Abteilung A (SATA 500GB) Abteilung B (FC 450 + SATA 500GB) Archiv - MAID (SATA 2TB) Top Performance (SSD 200GB) SAN + iSCSI NAS + WormFS
  32. 32. VMware SRM Integration für DR !  Bei asynchroner (IP) Replikation !  Es gibt einige VMware SRM Fail-Over Lösungen !  Nur Pillar bietet ein VMware SRM Fail-back Integration –  Individual oder Gruppen basierter Fail-back –  Basierend auf Richtlinien (Policies) oder nach Priorität Fail-over und Failback nach DR Replicas Point-in-time snapshots Primäres Rechenzentrum DR Rechenzentrum Asynchrone IP Replikation
  33. 33. Application Aware Snapshots •  Bis zu 256 Snapshots pro Volume •  Schnelle Wiederherstellung auf einen gesicherten Zeitpunkt •  “Mountbares” Volume lesend und schreibend •  Agenten und Consistency Groups sorgen für 100% konsistente Daten Windows / Linux FS, IBM DB2 v7/8/9, Informix v9/10, Ingres 9.2, Lotus Domino v5/6/7/8, Exchange 2000/2003/2007/2010, MS SQL 2000/2008, Windows VSS, MySQL 5.1, Novell GroupWise v5.5/6/6.5/7/8, Oracle v8/9/10/11, Pervasive SQL v8/8.5/9/9.5, Progess v9, SAP MaxDB 7.4/7.6, Sybase v11/12/15, VMware 8:00 9:00 10:00 11:00 1:00 5:00 9:00 1:00 1:30 2:00 2:30 Jede Anwendung hat seinen eigenen Snapshot Zeitplan.
  34. 34. Application Aware Snapshots in VMware FalconStor Application Snapshot Agent Application FalconStor VMware Application Snapshot Director VMware ESX Server 1 2 3 4 1.  Initiierung Snapshot Anfrage 2.  Kommunikation mit Anwendungs-Agenten 3.  Mitteilung an NSS Appliance 4.  Konsistenter Snapshot wird erstellt FC or iSCSI
  35. 35. Referenzen Pillar BC/DR Lösungen !  Auf Basis von Pillar Data Axiom Speichersystem & FalconStor Speichervirtualisierung !  Deutschland !  MAN Roland : Druckmaschinen ( BC 2 * 60 TB FC) !  Planet Home AG: Real Estate Tochter der UniCredito (DR 10TB + 20TB FC + SATA) !  Viega: Sanitärhersteller ( BC ; 2 * 22TB FC + SATA ) !  Siemens IT Dienstleistungs und Beratung: (1*30TB + 1 * 20TB FC) !  Simpson Strong-Tie: Holzverarbeitung (DR über 600km) !  Hoffmann : Werkzeughersteller/-handel: (VM 2 * 40 TB) !  Frankreich !  TOTAL : Viert größte Öl & Gas Firma weltweit (4x80TB) !  BRGM : Französisches Wissenschaftsinstitut (2x40TB ! Upgrade auf 2x100TB) !  SETAO : Verkehrsbetriebe Orleans (1x100TB + 1x20TB + 1x15TB with SSD) !  DOUAI HOSPITAL: Krankenhaus (2x20TB) !  PIERRE & VACANCES : Touristikunternehmen (BC 2x30TB ! Upgrade auf DR) !  SALM : Küchenhersteller (Disksafe, BC 2x20TB) !  AGRICA : Versicherungen (BC 2x40TB, ! Planung für zusätzlich DR) !  BNP PARIBAS : Bank #1 in Frankreich #12 weltweit (4x 40TB ) !  DUN & BRADSTREET / ALTARES : Kreditinformationen (2x 20TB)
  36. 36. Working Together: FalconStor & VMware !  Member of VMware Technology Alliance Program (TAP) !  Shared enterprise customer base –  50% are VMware users !  Joint cross support agreement !  VMware Virtual Appliance Marketplace and Program (founding member) !  VMware ESX (vSphere) 4.0 Beta Program !  VMware Co-development Participant Program !  VMware Storage Virtualization Device (SVD) Qualification Program –  First company to achieve open software based SVD certification. !  VMware Corporate HQ (Palo Alto) –  Partner Engineering Lab –  Support Lab –  VMware SA Field Demo Environment !  FalconStor Virtualizes, Accelerates & Protects VMware Stack –  VMware vData Center –  VMware VCB –  VMware vCenter –  VMware SRM –  iSCSI & Fiber Channel –  Snapshot Agent for ESX
  37. 37. Pillar Falconstor - Virtualisierungskonzept Pillar Axiom System Falconstor Storage Pool „Low“ Low Low Low Falconstor Storage Pool „Medium “ Medium Medium Medium Falconstor Storage Pool „High“ High High High Low Medium High Oracle Test DB + Logs Oracle Produktion Datenbank Oracle Produktion Logs Alle Axiom LUNs werden entsprechend Ihrer QoS-Klasse einem FalconStor Storage Pool zugeordnet. Low Low Low Medium Medium Medium High High High
  38. 38. Pillar Lösung - Das Beste vereint !  Speichervirtualisierung !  Unterbrechungsfreier Fail-over bei Synchroner Spiegelung => SKRIPTFREIE Business Continuance (BC) !  Zusätzlich Asynchrone Desaster Recovery (DR) Funktionalität !  Unabhängigkeit Speichersystemhersteller !  Snapshot Agenten für viele Anwendungen (Oracle, Exchange, Informix, SQL, ...) => SKRIPTFREI! !  Unterbrechungsfreie Migration von Speicherressourcen !  Hohe Integration in VMware !  Speichereffizienz & Quality of Services !  Einmalige QoS Funktion erlaubt hohe Plattenfüllgrade und Performancezuweisung pro Speicherressource auch im laufenden Betrieb !  Modularität gewährleistet Wachstum in einem Speichersystem mit geringen Sprunfixen Kosten !  Distributed RAID erlaubt hohe Verfügbarkeit & Performance !  Viele High-End Funktionen zum Midrange-Preis !  Eine Pillar Lösung mit Pillar Support
  39. 39. Service & Support !  Technical Assistance Center –  7/24 HW und SW technische Unterstützung, Web-Support, remote Fehlermeldung und Knowledgebase !  Field Support –  On-site Support und System Diagnose –  System Upgrades und HW-Tausch –  Field Engineering und Problemlösung –  Connection Point MVS !  Professional Services –  Architektur & Implementierung: !  Installation, Konfiguration, Daten-Migration !  On-site Support –  Data-Protection Services: !  Back-up & Restore, Replikation, !  Anwendungsintegration
  40. 40. Service Optionen vor Ort !  Standard Service –  Lieferung der Ersatzteile am nächsten Geschäftstag –  Der Kunde tauscht Ersatzteile selber aus –  Die Austauschprozeduren werden Schritt für Schritt über die Axiom Web-Oberfläche benutzerfreundlich dargestellt !  Premium Services –  4 Stunden Ersatzteilservice –  4 Stunden Ersatzteilservice mit Pilar Servicetechniker vor Ort –  “No Return Media Service” Option !  Für Kunden die defekte Hardware selbst entsorgen möchten oder müssen –  “Component Spares Kits” – Einen Satz Hardware beim Kunden vor Ort !  Für Kunden die eine ungünstige Verkehrsanbindung haben mit weiten Anfahrtswegen !  Für Kunden die mit eigenem Personal schneller als 4 Stunden reagieren wollen
  41. 41. Der Service ist integriert !  Pillar Service Modell: Erst das Produkt, dann der Mensch –  “Guided Maintenance” –  Warmstart & Failover –  Diagnosen, Events & Alarme –  Unterbrechungsfreie Software Updates –  Hardware Komponenten können vom Kunden selbständig getauscht werden
  42. 42. Effizienzsteigerung & Kostensenkung - I !  „Disk Utilization“ Minimum 80% ohne Performanceeinbuße –  Keine Ausnahmeerscheinung – die Regel: Garantiert –  Weniger Kosten: Kein Kauf von zusätzlichen Platten für Performance !  Einfache & effektive Performance-Zuweisung –  Pillar QoS ermöglicht „Tiered-Performance“ innerhalb von „Storage Tears“ !  Flexible Erweiterung des Systems anstatt Neu-Systeme !  Durchschnittliche Betriebsdauer 4,5+ Jahre –  Sehr gute TCO durch lineare Wartungskosten & effektive Ausnutzung der Plattenressourcen !  Ein Speicherpool für Alle (SAN & NAS) –  aber aufteilbar nach Organisationseinheiten !  Integration stromsparender SSD Technologie <-> HDAs –  aber unter Berücksichtung von garantierter Performance für alle! !  Optional Kostensenkung durch Thin Provisioning
  43. 43. Effizienzsteigerung & Kostensenkung - II !  Einfachste Administration & Provisionierung –  Operative Effizienz durch schnellst mögliche Behebung von Performance-Engpässen !  Effizientes Handling von Business Continuity Konzepten –  Einfache Implementierung ohne Skripting & Verwaltungsaufwand !  Reduzierung von zukünftigen Off-line Datenmigrationen –  Mit der Pillar-Lösung transparent im laufenden Betrieb
  44. 44. Providing Business Values with Pillar’s Axiom Technology

×