Selber verdienen

124 Aufrufe

Veröffentlicht am

Nachdem ich ausgezogen bin, muss ich zugeben, dass ich mich schon sehr frei gefühlt habe.

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
124
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Selber verdienen

  1. 1. Selber verdienen
  2. 2. Selber verdienen Nachdem ich ausgezogen bin, muss ich zugeben, dass ich mich schon sehr frei gefühlt habe. Meine Eltern sind sehr bodenständige Menschen und haben uns auch nur so weit verwöhnt, dass es im Rahmen blieb. Ich persönlich komme nicht nach ihnen und habe immer etwas mehr haben wollen. Ich habe hart gearbeitet, um mir meine eigenen vier Wände leisten zu können und habe mich in dieser Hinsicht auch die ausgesucht, die die meiste Arbeit benötigten. Ich habe alles nach meinen Vorstellungen herrichten wollen und habe mir dafür eine Schreinerei Luzern ausgesucht, die mir diese Vorstellungen auch realisieren konnte. Meine Vorstellung von Möbel Luzern und Küchen Luzern habe ich bis her nirgendswo auffindig machen können und habe mir diese somit einfach anfertigen lassen. Dabei habe ich einen modernen und etwas aussergewöhnlichen Innenausbau Luzern haben wollen, welches mir die Augen öffnete, wenn ich Daheim kam und den Stress vergessen liess. Ich bin ziemlich aufgeregt gewesen und habe auch mit meinem Schreiner Luzern Glück gehabt, der mich in dieser Angelegenheit verstand und sich meine Vorstellungen auch genau anhörte. Als ich mich an meine Worte zurückerinnert habe, habe ich bemerken können, dass ich nicht gerade die beste Ausdrucksweise benutzt habe. Er schien mich aber sehr gut zu verstehen und habe danach auch mit der Arbeit beginnen können. Dabei ist mir das Bad Luzern auch sehr wichtig gewesen und da das Haus nicht gerade im besten Zustand gewesen ist, hielt ich neue Türen Luzern und Fenster Luzern auch für angemessen. Ich habe den ganzen Lärm von Draussen nicht auch noch zu Hause erdulden wollen. Da die Schreinerei Luzern mir auch alle Arbeiten anbieten konnte, habe ich diese auch ausnutzen wollen.
  3. 3. Vorteilhafter fand ich es auch, solche Angelegenheiten aus einer Hand erledigt zu bekommen, da ich eh erst meine Erfahrungen als Alleingänger sammelte. Meine Hoffnungen und Vorstellungen sind ziemlich hoch gewesen, wobei mir die enge Zusammenarbeit mit den Fachmännern sehr hilfreich gewesen ist. In meine Möbel Luzern habe ich mich sofort verliebt, da sie meinen Namen riefen, sobald ich sie gesehen habe. Mit Küchen Luzern hatte sich das Unternehmen auch sehr gekonnt in ihrem Fach gezeigt, weil man diese glatt für eine Kochshow verwenden konnte. Das Kochen habe ich mir, nach meiner Renovation Luzern, zu Herzen genommen und wollte somit immer beschäftigt sein und stettitg an mir arbeiten. Mit dem Innenausbau Luzern wurde meine Stilrichtung gehalten und erfreue mich auch jedes Mal auf´s Neue darauf, wenn ich nach Hause gehe. Ich habe somit auch alles so bekommen, wie ich es haben wollte, was auch bei meinen Eltern sehr gut ankam. Mein Bad Luzern ist eine Wohlfühloase geworden, wobei meine Eltern zu Tränen gerührt gewesen sind und an ihre Erziehung gezweifelt haben. Ohne sie wäre ich aber nicht so zielsträbig geworden und hätte nicht gelernt, mir mein Brot und meinen Luxus selber zu verdienen. Über meine neuen Türen Luzern und Fenster Luzern habe ich mich auch sehr gefreut und bin erleichtert gewesen, diese gleich mit ersetzt zu haben. Mit so einem Schreiner Luzern habe ich mich einfach nicht falsch entscheiden können, welcher meine Vorstellungen auch bestens in die Tat umgesetzt hat.

×