Lehrersein
Wie bilden unterschiedliche Länder ihre
Lehrer aus?
Ein Blick nach Deutschland, England und
Frankreich
Deutschland
Einige grundlegende Schritte
1. Jedes Bundesland hat seine eigenen Regelungen für die
Lehrerausbildung.
2. Im ...
Deutschland
4. Wenn das Studium beendet ist, muss man in das so
genannte “Referendariat” (kurz: Ref), in welchem man
den S...
Deutschland
Fakten über Lehrer
in Deutschland
Source:http://www
.seitenplan.com/file
admin/content/Ne
wsbilder/Infografik
...
England
Einige grundlegende Schritte
1. Um in England zu unterrichten, braucht man einen qualifizierten
Lehrer Status, gen...
England
4. Man muss nachweisen können, dass man schon an
einigen Unterrichtshospitationen teilgenommen hat.
5. Man muss an...
England
Beispiel eines QTS-
Tests
Source:http://dawhois.com/www/
qtsnumeracytest.co.uk.html
Frankreich
Einige grundlegende Schritte
1. Um in Frankreich unterrichten zu können, muss man 5 Jahre
studieren.
2. Nur die...
Frankreich
5. Der Concours ist als sehr schwierig bekannt. Im Concours
von 2012 gab es insgesamt 17.400 Kandidaten auf 4.6...
Frankreich
Wie man Lehrer in
Frankreich wird -
Infographik
Source:http://www.lille.iufm.fr/local/cache-
vignettes/L400xH56...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vergleich der Lehrerausbildung in Deutschland, England und Frankreich

1.640 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Präsentation benennt die Hauptunterschiede der Lehrerausbildung in Deutschland, England und Frankreich.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.640
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
28
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vergleich der Lehrerausbildung in Deutschland, England und Frankreich

  1. 1. Lehrersein Wie bilden unterschiedliche Länder ihre Lehrer aus? Ein Blick nach Deutschland, England und Frankreich
  2. 2. Deutschland Einige grundlegende Schritte 1. Jedes Bundesland hat seine eigenen Regelungen für die Lehrerausbildung. 2. Im Prinzip erlangt man nach 3 Jahren Studium einen Bachelor of Education. Nach 2 weiteren Jahren bekommt man den Master of Education. 3. Lehrer in Deutschland werden darauf vorbereitet zwischen zwei und drei Unterrichtsfächer zu unterrichten. Dabei gibt es, je nach Bundesland, eine genau vorgeschriebene Fächerkombination. Zum Beispiel kann man in Bayern nicht Chemie mit Latein und Sport kombinieren.
  3. 3. Deutschland 4. Wenn das Studium beendet ist, muss man in das so genannte “Referendariat” (kurz: Ref), in welchem man den Status eines Trainees hat. Die Art und Dauer des Refs kann wieder je nach Bundesland variieren. 5. Das Referendariat kann zwischen einem und zwei Jahren dauern. Der Referendar kann dabei an jede staatliche Schule seines Bundeslands gesendet werden. Manchmal muss die Schule auch mehrmals während des Refs gewechselt werden.
  4. 4. Deutschland Fakten über Lehrer in Deutschland Source:http://www .seitenplan.com/file admin/content/Ne wsbilder/Infografik _- _Lehrer_in_Deutsc hland.jpg
  5. 5. England Einige grundlegende Schritte 1. Um in England zu unterrichten, braucht man einen qualifizierten Lehrer Status, genannt QTS. Ein Lehrer in England hat in der Regel nur ein Unterrichtsfach. 2. Man benötigt einen Realschulabschluss mit mindestens der Note 3 in Mathe und Englisch und einen Universitätsabschluss. Welches Studium man hierfür wählt, ist dabei zunächst nicht sehr wichtig, so lange es für den Lehrerberuf geeignet ist. 3. Bevor das eigentliche Teacher Training begonnen werden kann, muss man an einem fachlichen Eignungstest teilnehmen. Dies ist ein schriftlicher Test, der auch Rechenaufgaben enthält.
  6. 6. England 4. Man muss nachweisen können, dass man schon an einigen Unterrichtshospitationen teilgenommen hat. 5. Man muss an einem Interviewgespräch teilnehmen. 6. Erst jetzt kann man sich für das eigentliche Referendariat, genannt ITT, registrieren. Es dauert ein Jahr. 7. Man kann immer wählen, an welchem Institut bzw. an welcher Schule man das Referendariat macht. Außerdem kann man sich aussuchen, an welcher Schule man später unterrichten möchte. Source: http://www.education.gov.uk
  7. 7. England Beispiel eines QTS- Tests Source:http://dawhois.com/www/ qtsnumeracytest.co.uk.html
  8. 8. Frankreich Einige grundlegende Schritte 1. Um in Frankreich unterrichten zu können, muss man 5 Jahre studieren. 2. Nur die letzten zwei Studienjahre bereiten auf die Arbeit als Lehrer vor. Am Ende muss man eine Art Prüfungswettkampf, genannt “concours”, meistern. 3. Die erste Qualifikation, die man erreichen kann, nennt sich “Licence”. Mit einer “Licence” kann man sich für den Master einschreiben. 4. Ein Lehrer in Frankreich unterrichtet in der Regel nur ein Unterrichtsfach.
  9. 9. Frankreich 5. Der Concours ist als sehr schwierig bekannt. Im Concours von 2012 gab es insgesamt 17.400 Kandidaten auf 4.601 Stellen. 6. Wenn jemand durch den Concours durch gekommen ist, muss er noch ein Jahr Referendariat machen. Für dieses Referendariat kann der Lehramtsanwärter an jede beliebige Schule in ganz Frankreich geschickt werden. 7. Selbst wenn die Ausbildung zum Lehrer beendet ist, können sich die Lehrer nicht aussuchen, an welcher Schule sie unterrichten. Sie werden irgendwo in Frankreich eingesetzt. Source: http://www.letudiant.fr/etudes/secteurs/enseignement_7.html
  10. 10. Frankreich Wie man Lehrer in Frankreich wird - Infographik Source:http://www.lille.iufm.fr/local/cache- vignettes/L400xH566/Parcours-2013-2015- b0098.png

×