PHP:  Sonderzeichen maskieren
<ul><li><?php </li></ul><ul><li>echo  &quot;Ich heiße  &quot; Martin &quot; .&quot; ; </li></ul><ul><li>?> </li></ul><ul><...
<ul><li><?php </li></ul><ul><li>$variable = &quot;irgendwie&quot;; </li></ul><ul><li>echo  &quot;Meine Variable heißt $var...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PHP: Sonderzeichen maskieren

1.085 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.085
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PHP: Sonderzeichen maskieren

  1. 1. PHP: Sonderzeichen maskieren
  2. 2. <ul><li><?php </li></ul><ul><li>echo &quot;Ich heiße &quot; Martin &quot; .&quot; ; </li></ul><ul><li>?> </li></ul><ul><li><?php </li></ul><ul><li>echo &quot;Ich heiße &quot; Martin &quot; .&quot;; </li></ul><ul><li>?> </li></ul>PHP interpretiert diese Anführungszeichen als Ende des echo-Kommandos. Der vorangestellte Backslash () sorgt dafür, dass das folgende Zeichen nicht als Teil einer PHP-Anweisung oder eines Ausdrucks interpretiert wird. Problem: PHP interpretiert einige Sonderzeichen als Bestandteile von Anweisungen oder Ausdrücken, statt sie 'einfach' darzustellen (&quot;, $, & ...)
  3. 3. <ul><li><?php </li></ul><ul><li>$variable = &quot;irgendwie&quot;; </li></ul><ul><li>echo &quot;Meine Variable heißt $variable&quot; ; </li></ul><ul><li>?> </li></ul><ul><li><?php </li></ul><ul><li>$variable = &quot;irgendwas&quot;; </li></ul><ul><li>echo &quot;Meine Variable heißt $ variable&quot;; </li></ul><ul><li>?> </li></ul>Problem: PHP interpretiert einige Sonderzeichen als Bestandteile von Anweisungen oder Ausdrücken, statt sie 'einfach' darzustellen (&quot;, $, & ...) PHP interpretiert $variable als Variable und gibt den Wert &quot;irgendwas&quot; aus. Durch die Maskierung wird das $-Zeichen ausgegeben (und nicht als Indikator für eine Variable verwendet).

×