3.3 Vereinfachte Übertragung des    Klassendiagramms in das  relationales Datenbankmodell          Bsp.: Versandhaus      ...
ARTIKEL                  BESTELLUNG                                              Datum              Artikelnummer         ...
ARTIKEL                     BESTELLUNG                                                    Datum                 Artikelnum...
ARTIKEL                   BESTELLUNG                                                    Datum                  Artikelnumm...
ARTIKEL                  BESTELLUNG                                                    Datum                   Artikelnumm...
BESTELLUNG                      KUNDE            Datum                        Name           geliefert                   V...
BESTELLUNG                       KUNDE               Datum                        Name              geliefert             ...
Aufgabe:  Setze das Klassendiagramm zu Versandhaus in das  relationale Datenbankmodell! (Schriftlich unter  Deinen Heftein...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Rela modell

98 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
98
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rela modell

  1. 1. 3.3 Vereinfachte Übertragung des Klassendiagramms in das relationales Datenbankmodell Bsp.: Versandhaus © Petra Kuhn-Bader
  2. 2. ARTIKEL BESTELLUNG Datum Artikelnummer geliefert Bezeichnung < enthält Rechnung erstellt Preis n m BestellNr. … …1. Schritt:Jede Klasse bekommt eine gleichnamige Relationmit demselben Schlüssel wie im KlassendiagrammBsp.:
  3. 3. ARTIKEL BESTELLUNG Datum Artikelnummer geliefert Bezeichnung < enthält Rechnung erstellt Preis n m BestellNr. … …1. Schritt:Jede Klasse bekommt eine gleichnamige Relationmit demselben Schlüssel wie im KlassendiagrammBsp.:Artikel(Artikelnummer, Bezeichnung, Preis, …)Bestellung(BestellNr, Datum, geliefert, Rechnung erstellt, …)
  4. 4. ARTIKEL BESTELLUNG Datum Artikelnummer geliefert Bezeichnung < enthält Rechnung erstellt Preis n m BestellNr. … …2. Schritt (n:m-Beziehungen):Jede m:n-Beziehung bekommt eine eigene Relation mitden Schlüsseln aus den beteiligten Relationen alszusammengesetzten Schlüssel.Erklärung:Diese Relation nimmt die Schlüssel der zueinander in Beziehung stehenderDatensätze als Fremdschlüssel auf.
  5. 5. ARTIKEL BESTELLUNG Datum Artikelnummer geliefert Bezeichnung < enthält Rechnung erstellt Preis n m BestellNr. … … 2. Schritt (n:m-Beziehungen): Jede m:n-Beziehung bekommt eine eigene Relation mit den Schlüsseln aus den beteiligten Relationen als zusammengesetzten Schlüssel.Erklärung:Diese Relation nimmt die Schlüssel der zueinander in Beziehung stehenderDatensätze als Fremdschlüssel auf.Bsp.:enthält(Artikelnummer, BestellNr)
  6. 6. BESTELLUNG KUNDE Datum Name geliefert Vorname Rechnung erstellt < tätigt Straße BestellNr. n 1 Hausnummer … PLZ Ort KdNr3. Schritt (1:n-Beziehungen):Bei einer 1:n-Beziehung bekommen die Datensätze aufder „n“-Seite einen zusätzlichen Fremdschlüssel, indiesem wird der Schlüssel des Datensatzes der „1“-Seitegespeichert, mit dem sie in Beziehung stehen.
  7. 7. BESTELLUNG KUNDE Datum Name geliefert Vorname Rechnung erstellt < tätigt Straße BestellNr. n 1 Hausnummer … PLZ Ort KdNr 3. Schritt (1:n-Beziehungen): Bei einer 1:n-Beziehung bekommen die Datensätze auf der „n“-Seite einen zusätzlichen Fremdschlüssel, in diesem wird der Schlüssel des Datensatzes der „1“-Seite gespeichert, mit dem sie in Beziehung stehen.Bsp.:BESTELLUNG(BestellNr, Datum, geliefert, Rechnung erstellt, …KdNr)KUNDE(KdNr, Name, Vorname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
  8. 8. Aufgabe: Setze das Klassendiagramm zu Versandhaus in das relationale Datenbankmodell! (Schriftlich unter Deinen Hefteintrag!) Wie viele Tabellen sind demnach in mySql zu erstellen?

×