Sich schön fühlen

98 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ich habe immer versucht das Beste aus meinem Aussehen zu machen, wobei dies immer sehr schwierig für mich gewesen ist, da ich kaum Zeit hatte, mich um mich selber zu kümmern.

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
98
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sich schön fühlen

  1. 1. Sich schön fühlen
  2. 2. Sich schön fühlen Ich habe immer versucht das Beste aus meinem Aussehen zu machen, wobei dies immer sehr schwierig für mich gewesen ist, da ich kaum Zeit hatte, mich um mich selber zu kümmern. Wenn es schnell gehen musste, kam eh nichts angemessenes raus und habe es dann auch einfach ganz sein lassen. Dabei habe ich mich natürlich schlecht gefühlt, wenn ich mit meinen Freundinnen unterwegs gewesen bin und neben ihnen, wie eine Vogelscheuche aussah. Für Kleidung ist es auch nicht einfacher gewesen, bis ich einen Schlussstrich gezogen habe. Ich bin überall die Aussenseiterin gewesen, da ich mich überhaupt nicht mit der Damenmode Luzern ausgekannt habe und so nur viel älter aussah, als ich es gewesen bin. Ich wurde auf einer Hochzeit eingeladen, wo ich zwar hingehen, mich aber nicht zurecht machen konnte. Es ist der beschämenste Abend meines Lebens gewesen, was schon eine jede Menge bedeutete. Ich sah einfach schrecklich aus und konnte mich auf nichts anderes konzentrieren, als auf das Brautkleid Luzern. Es ist traumhaft schön gewesen und als ich mir die Blicke der anderen Gäste so angesehen habe, habe ich mir selber gesagt, dass ich bestimmt nie so aussehen werde. Das Gefühl ist unbeschreiblich gewesen, dies aber leider nicht zum Guten. Ich bin froh gewesen, dass ich wenigstens meine Tränen zurückhalten konnte und bin dann sofort wieder gegangen, um auf keine weiteren Fotos zu erscheinen. Anderen Freundinnen ist meine Abwesenheit sogar aufgefallen und wollten mir dann behilflich sein.
  3. 3. Sie haben sich lange mit mir unterhalten und bekamen natürlich mit, dass ich zum Gespött der Hochzeit geworden bin. Sie haben gedacht, dass solche Sachen nicht wichtig für mich gewesen sind und schreiteten danach sofort zur Tat um. Sie liessen einige meiner Termine ausfallen und nahmen mich in ein Mode Atelier Luzern mit. Ich habe mich wieder sehr verzweifelt gefühlt, aber auch gewundert, dass wir nicht irgendwo einkaufen gegangen sind. Das Nähatelier Luzern kümmerte sich aber um ihre Trachten Luzern und habe so dann mein erstes bekommen. Die Unterstützung ist sehr angenehm gewesen und war froh, diese endlich bekommen zu haben. Was die Damenmode Luzern betraf haben sie sehr genau gewusst, wo sie finden, wonach sie suchten. Ich ging also einfach mit ihnen mit und bin besonders froh gewesen, dass sie mich von einigen Aufgaben befreit haben und ich die Zeit dafür hatte. Als unsere Trachten Luzern fertig geworden sind, habe ich mich selber nicht mehr erkennen können. Ich habe meinem Spiegelbild nicht trauen können und habe weinen müssen. Obwohl ich eine Frau bin, habe ich solche Sachen zuvor noch nie erlebt und lernte durch das Mode Atelier Luzern das Gefühl kennen, eine modische Frau zu sein. Ich bin fasziniert gewesen und habe mich somit immer nur in professionelle Hände begeben wollen. Somit stellte ich mein ganzes Leben auf den Kopf und muss zugeben, dass ich es liebte.
  4. 4. Meine Kleider sind ein Traum, den ich nie zu träumen gewagt habe und kann auch modisch, das eine und andere Wort mitreden. Ein schönes Brautkleid Luzern ist mein nächstes Ziel geworden, wobei ich auch fleissig daran arbeite, einen Mann zu finden, für den ich es anziehen kann.

×