Managing Images in Different Cultures:       A Cross-National Study of Color Meanings and Preferences<br />Journal of Inte...
Autoren<br />Thomas J. Madden: Professor für Marketing an der University of South Carolina, Columbia<br />Kelly Hewett: wi...
Problematik<br />In welchem Ausmaß können Manager Farben als strategisches Kommunikationsmittel einsetzen, um gewünschte „...
Methodik<br />Kolumbien<br />Taiwan<br />253 Studenten<br />China<br />Kanada<br />Österreich<br />Brasilien<br />Hong Kon...
Methodik<br />253 Studenten<br />Farben: Schwarz, Braun, Blau, Grün, Gold, Orange,                Rot, Weiß, Gelb, Violett...
Studie 1<br />Blau in 5 von 8 Ländern die beliebteste Farbe!<br />6<br />
Studie 2<br />Adjektiven den Farben zuordnen<br />PerceptualMap<br />Clusterbildung<br />7<br />
Studie 2		<br />friedlich, beruhigend, freundlich, kalt<br />aktiv, dynamisch, <br />lebhaft<br />kein einheitliches Meinu...
Studie 3<br />blau<br />grün<br />rot<br />Grün <br />überwiegend gelb<br />Mischform<br />Österreich<br />Rot <br />Far...
Fazit<br />Blau, Grün, Weiß in allen Ländern beliebt<br />länderübergreifend ähnliche Bedeutungen und Vorlieben für Farben...
VielenDank für EureAufmerksamkeit!<br />11<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

ManagingImagesInDifferentCultures

473 Aufrufe

Veröffentlicht am

Managing Images In Different Cultures: A Cross National Study Of Color Meanings And Preferecnes.
Source: Journal of International Marketing

Veröffentlicht in: Bildung, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
473
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ManagingImagesInDifferentCultures

  1. 1. Managing Images in Different Cultures: A Cross-National Study of Color Meanings and Preferences<br />Journal of International MarketingVol. 8, No. 4, 2000, <br />pp. 90-107<br />Silvia Kühn & Jessica Schulz<br />
  2. 2. Autoren<br />Thomas J. Madden: Professor für Marketing an der University of South Carolina, Columbia<br />Kelly Hewett: wissenschaftliche Mitarbeiterin für Marketing an der Winthrop University <br />Martin S. Roth: Professor für International Business an der University of South Carolina, Columbia<br />2<br />
  3. 3. Problematik<br />In welchem Ausmaß können Manager Farben als strategisches Kommunikationsmittel einsetzen, um gewünschte „Bilder“ zu vermitteln und diese beim Konsumenten zu verstärken?<br />ZIEL: Erforschung der länderübergreifenden Vorlieben <br />und Assoziationen von Farben mit Empfindungen.<br />3<br />
  4. 4. Methodik<br />Kolumbien<br />Taiwan<br />253 Studenten<br />China<br />Kanada<br />Österreich<br />Brasilien<br />Hong Kong<br />USA<br />29<br />49<br />48<br />26<br />29<br />31<br />19<br />22<br />4<br />
  5. 5. Methodik<br />253 Studenten<br />Farben: Schwarz, Braun, Blau, Grün, Gold, Orange, Rot, Weiß, Gelb, Violett <br />3 Studien:<br />Ranking über Lieblingsfarbe<br />Bedeutung von Farben<br />Wahl von Logo Farbpräferenzen <br />5<br />
  6. 6. Studie 1<br />Blau in 5 von 8 Ländern die beliebteste Farbe!<br />6<br />
  7. 7. Studie 2<br />Adjektiven den Farben zuordnen<br />PerceptualMap<br />Clusterbildung<br />7<br />
  8. 8. Studie 2 <br />friedlich, beruhigend, freundlich, kalt<br />aktiv, dynamisch, <br />lebhaft<br />kein einheitliches Meinungsbild<br />trist, fad, steif, maskulin<br />aktiv, heiß,aufregend, <br />dynamisch, emotional<br />8<br />
  9. 9. Studie 3<br />blau<br />grün<br />rot<br />Grün <br />überwiegend gelb<br />Mischform<br />Österreich<br />Rot <br />Farbkombinationen unterschiedlich<br />Komplementärstrategie<br /><20%<br />Brasilien<br />Hong Kong<br />Blau <br />nur in Kombination mit weiß oder gelb<br />Konsistenzstrategie<br /><20%<br />USA<br />9<br />
  10. 10. Fazit<br />Blau, Grün, Weiß in allen Ländern beliebt<br />länderübergreifend ähnliche Bedeutungen und Vorlieben für Farben<br />Wichtiger Aspekt in der Produktgestaltung<br />10<br />
  11. 11. VielenDank für EureAufmerksamkeit!<br />11<br />

×