REQEDIT Einsatzszenarien

1.830 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Tool „ReqEdit“ vereinfacht den Workflow im Anforderungsmanagement zwischen Zulieferern und Kunden. Das Bearbeiten und Erstellen von Anforderungsdokumenten wird so einfach wie nie zuvor. Der unkomplizierte Datenaustausch zwischen verschiedenen Unternehmen wird sicher gestellt. ReqEdit ist zudem für kleine und mittlere Unternehmen geeignet und auch als Standalone Windows Client, mit dem offline gearbeitet werden kann, erhältlich.

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.830
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

REQEDIT Einsatzszenarien

  1. 1. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com Use Cases Mai 2014 REQEDIT CLIENT
  2. 2. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com Übersicht 1. Einführung Anforderungsmanagement 2. Einführung Anforderungsmanagementtools und Austauschformate 3. Warum ReqEdit? 4. Use Cases - kleinere und mittlere Unternehmen 5. Use Cases - größere Unternehmen 6. ReqEdit - Einführung
  3. 3. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 1. Einführung Anforderungsmanagement •Die Produktkomplexität nimmt exponentiell zu •An Produkten und Systemen wird immer mehr arbeitsteilig gearbeitet. •Unterschiedliche Bereiche wie Mechanik, Elektrik, Software, Elektronik, Produktion, Wartung, etc. müssen sich untereinander abstimmen, um ein gemeinsames Verständnis des Produktes zu erlangen. Bildnachweis: http://www.tqm.com/service/download/copy_of_illustrationen/produktkomplexitaet.jpg/view (Stand: 25. Mai 2014)
  4. 4. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 1. Einführung Anforderungsmanagement •Um dieses Szenario zu vermeiden, werden verständliche, nachvollziehbare Anforderungen benötigt, die eindeutig, vollständig und testbar sind. Nur so können falsche Interpretationen vermieden werden. Quelle:http://www.technischer-betriebswirt.net/wp-content/uploads/2012/07/projektmanagement.jpg
  5. 5. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 2. Einführung Anforderungsmanagementtools und Austauschformate Anforderungen werden zur Verwaltung in Anforderungstools eingepflegt und anschließend zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber abgestimmt. Anforderungsdokumente sind ein wichtiger Bestandteil der Lieferantenverträge und rechtsverbindlich für die Umsetzung des Produktes.
  6. 6. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 2. Einführung Anforderungsmanagementtools und Austauschformate Problem: bisher nur IT-Werkzeug-spezifische Austauschformate einzelner Hersteller Folge: unternehmensübergreifender Austausch von Informationen nur schwer möglich Lösung: Projektgruppe „Simulation and Tools“ der HIS (Hersteller Initiative Software) spezifiziert das generische Anforderungsaustauschformat „Requirement Interchange Format (RIF)“ .
  7. 7. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 2. Einführung Anforderungsmanagementtools und Austauschformate Um die Akzeptanz / Bekanntheit von RIF zu erhöhen und seine Verwendung zu erweitern, entstand 2008 die Projektgruppe IntRIF im ProSTEP iViP Verein. Mit erfolgreicher Standardisierung im April 2011 liegt OMG ReqIF 1.1 als offizieller Standard und Nachfolger des RIFs vor. Projektpartner sind hier u.a.: Atego Systems GmbH, BMW AG, Continental Automotive GmbH, Daimler AGHOOD GmbH, IBM United Kingdom Ltd., REQUISIS GmbH, S.C. Innovative Baseline SRL, Siemens AG... *Quelle: http://www.prostep.org/de/projekte/reqif-implementor-forum-req-if.html
  8. 8. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 2. Einführung Anforderungsmanagementtools und Austauschformate *Quelle: http://www.prostep.org/de/profil.html ReqIF Dateien mit ReqEdit ReqIF ist ein Format, das den Austausch zwischen Software- Werkzeugen verschiedener Hersteller ermöglicht ReqIF ist ein für den verlustfreien Austausch von Anforderungen taugliches Format* Erzeugung von Dateien in ReqIF, dem neuen Standardformat
  9. 9. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 3. Warum ReqEdit ? Edit with ReqEdit Erzeugung einer Standard ReqIF-Datei, die mit ReqEdit editiert wird. Quelle: vgl. http://blog.nomagic.com/requirements-interchange-format-reqif-importer/
  10. 10. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 3. Warum ReqEdit ? Analysieren & Editieren der Anforderungen und Attribute einfache Bedien- barkeit Editieren der ReqIF Datei Dokumente offline editieren toolüber- greifender Austausch ReqEdit verarbeitet Dateien im Standard ReqIF-Format Generierung von neuen ReqIF Dateien
  11. 11. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com Vorteile ReqEdit: Übersichtliche Struktur mit Hierarchien Einfügen von Bildern und Dokumenten Attribute setzen 3. Warum ReqEdit ?
  12. 12. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com Häufig werden Dokumente, in denen Anforderungen erfasst sind (Spezifikationen / Lastenhefte) in WORD und EXCEL erstellt. In WORD / Excel gibt es jedoch keinen Standard zur Konfiguration der Anforderungen und ihrer Attribute (dies erfolgt ggf. über nicht normierte „Macros“). Dadurch ist der Austausch konfigurierter Dokumente zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer mit vielen Schwierigkeiten und Risiken verbunden (Datenverluste, Übertragungsfehler etc.) WORD und Excel bieten nicht dieselben Features wie ReqEdit. 3. Warum ReqEdit?
  13. 13. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 3. Warum ReqEdit ? Keine Baumstruktur Eigenschaften von Anforderungen über Attributierung nur schwer darstellbar Nachteile: WORD Keine eindeutige ID
  14. 14. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com Nachteile Excel: 3. Warum ReqEdit ? Keine Einbindung von Bildern und Dokumenten in einzelne Zellen, zu denen dann ein Status vergeben werden kann Attribute sind nicht objektgebunden Keine hierarchische Struktur
  15. 15. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 4. Use Cases Fall 1 – kleine und mittelständische Unternehmen Ein mittelständisches Unternehmen beauftragt einen externen IT- Dienstleister mit der Beschaffung und Wartung ihrer neu zu erstellenden Rechnerfarm. Mit ReqEdit wird nun ein Dokument erzeugt, das die Anforderungen an die Rechner und die Wartung spezifiziert. Das Dokument enthält die folgenden Kapitel: 1.„Bestand“: beschreiben Sie die aktuelle Situation (z.B. die vorhandene Netzwerkanbindung, Räumlichkeiten, etc.) 2. „Anforderungen“: formulieren Sie die Anforderungen für Ihr neues RZ (z.B. Rechenleistung, Schnittstellen, max. Luftfeuchte, Temperaturbereiche, Peripheriegeräte, etc.) 3. „Wartung & Support“: hier legen Sie z.B. folgende Anforderungen fest: max. Reparaturzeitaufwand, Diagnostik, Austauschmodule, Wartungsintervalle, etc.
  16. 16. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 4. Use Cases Fall 1 – kleine und mittelständische Unternehmen Vorteile •alle Anforderungen sind in einem Dokument •Dieses Dokument können Sie nun verschiedenen Dienstleistern geben, die abhängig von Ihrem Schwerpunkt nur ein Kapitel oder alle Kapitel bewerten. Vorgehen •Reservieren Sie für jeden der Auftragnehmer eine eigene Spalte Status („kann ich leisten“ und „kann ich nicht leisten“) und eine Kommentarspalte, in die derjenige Anmerkungen notieren kann.
  17. 17. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 3. Use Cases Fall 2 – kleine und mittelständische Unternehmen Projektmanagement Ein einfaches Projektmanagement ist ebenfalls möglich. Fügen Sie zwei Attribute ein: •Check am (Type Datum) •Status (Type Enumeration) Das zweite Attribut ist ein Mehrfachfeld (Enumeration) mit den Werten „offen“, „in Bearbeitung“, „geschlossen“
  18. 18. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 4. Use Cases Fall 2 – kleine und mittelständische Unternehmen So haben Sie eine Übersicht (mittels Filterung nach Status) und können rechtzeitig auf Probleme reagieren. Da diese Dokumente im standardisierten ReqIF Format vorliegen, lassen sie sich untereinander mit allen Beteiligten austauschen.
  19. 19. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 4. Use Cases Fall 3 – kleine und mittelständische Unternehmen Übersetzungsbüro Ein Lastenheft auf deutsch ist vorhanden und bereits in ein Anforderungsmanagementtool importiert worden. Es soll nun von einer anderen Firma übersetzt werden. Diese Firma hat jedoch nicht das gleiche, meist kostenintensive Engineering Tool... Austausch von WORD/Excel wird vermieden durch Erstellung einer ReqIF-Datei mit Spalte für die Übersetzung Versand des Exports an Übersetzungsbüro,  Editierung mit ReqEdit Übersetzungsbüro schickt ReqIF-Datei mit Übersetzung zurück,  Import in Engineering Tool
  20. 20. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com In größeren Unternehmen, in denen Engineering Tools eingesetzt werden, lässt sich an der Spezifikation problemlos im lokalen Netz arbeiten. Besteht jedoch kein Zugang zum Server, ist dies normalerweise nicht möglich. 5. Use Cases – größere Unternehmen Erzeugung eines ReqIF Exports vor der Reise Editieren offline mit ReqEdit Die Dateien lassen sich anschließend problemlos zurück importieren Optimale Nutzung von Reisezeiten!
  21. 21. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 5. Use Cases – größere Unternehmen Testfahrzeuge befinden sich in der Wüste, keine Verbindung zum Server Erstellung eines ReqIF-Exports, offline Bearbeitung mit ReqEdit Kommentare, Status, Ergebnisse der TestCases werden direkt in die ReqIF Datei geschrieben und anschließend medienbruchfrei zurück importiert
  22. 22. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 5. Use Cases – größere Unternehmen Export der Datei im ReqIF Format Editierung mit ReqEdit Einfügen von Kommentaren etc. Import der ReqIF Datei Sie haben eine Präsentation beim Kunden und wollen die relevante Spezifikation besprechen und keinen Zugang zum Server:
  23. 23. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 6. Benutzung ReqEdit - Einführung •Zum Erstellen eines neuen Dokuments gehen Sie auf File --> New --> New File •Zum Erstellen eines neuen Dokuments, das Bilder oder externe Dateien wie Word, Excel, Powerpoint oder PDFs, (OLE Objekte) enthalten soll, gehen Sie auf File --> New --> New Archive
  24. 24. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 6. ReqEdit - Einführung •Es gibt eine Hauptspalte, die Main Column, in der die einzelnen Objekte angezeigt werden •Jedes Objekt enthält drei Attribute: •ReqIF.ChapterName – für Überschriften •ReqIF.Name – für Unterüberschriften oder eine Kurzbeschreibung •ReqIF.Text – der Text der Anforderung
  25. 25. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com 6. ReqEdit – Einführung ReqIF.ChapterName ReqIF.Name ReqIF.Text Suchen Filtern
  26. 26. DER INNOVATIVE TOOLHERSTELLER www.reqteam.com •Unter Help  Help contents finden Sie ein ausführliches Handbuch •Oder kontaktieren Sie unseren Support unter: support@reqteam.zendesk.com oder per Telefon: 089 / 21548150 Haben Sie Fragen?

×