|
Guided Tour: ExamPrep für Studenten
| 2
Was unterscheidet ExamPrep von anderen
IMPP-Lernplattformen
ExamPrep basiert auf moderner Lernforschung und dem Konzep...
| 3
Mit ExamPrep können Studenten:
• Unterschiedliche Typen von Lernplänen verwenden oder erstellen:
• Vorkonfigurierter 3...
| 4
Die Übersichtsseite
Schaltfläche „Lernplan“:
Übersicht über alles, was
akut ansteht, wahlweise in
der Tages-, Wochen- ...
| 5
Flexibel Lernpläne erstellen
Erstellung von adaptiven Lernplänen
für Physikum bzw. Hammerexamen: Das
System analysiert...
| 6
Individuelle Fragensitzungen erstellen
Schaltfläche
„Fragensitzung“: für
individuelles Lernen ohne
festen Lernplan
1 W...
| 7
Fragensitzungen bei ExamPrep
Unkomplizierte Navigation zwischen den
verschiedenen Fragen der Sitzung, Übersicht über
b...
| 8
Lernfortschritte im Detail
Die Statistikseite gibt einen
ausführlichen Überblick über
den aktuellen Wissensstand: als
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

ExamPrep - Einen überblick über alle funktionen

6.222 Aufrufe

Veröffentlicht am

ExamPrep - Einen überblick über alle funktionen

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
6.222
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5.364
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ExamPrep - Einen überblick über alle funktionen

  1. 1. | Guided Tour: ExamPrep für Studenten
  2. 2. | 2 Was unterscheidet ExamPrep von anderen IMPP-Lernplattformen ExamPrep basiert auf moderner Lernforschung und dem Konzept der Adaptivität. Die Leistung des individuellen Studenten wird von der Plattform kontinuierlich analysiert. Mithilfe der so gewonnenen Daten wird der Lernende zielstrebig durch die Datenbank mit Tausenden von IMPP-Fragen geführt. Der Schwierigkeitsgrad der Fragen ist hierbei exakt auf den individuellen Studenten abgestimmt. Das System berücksichtigt zudem das Konzept der Spaced Repetition und streut regelmäßige Wiederholungen früher gelernter Themen automatisch in die Lernpläne mit ein. Studenten können mit ExamPrep individuelle Lernpläne erstellen oder Fragensitzungen zu speziellen Themen starten; ausführliche Statistiken dokumentieren den Lernfortschritt
  3. 3. | 3 Mit ExamPrep können Studenten: • Unterschiedliche Typen von Lernplänen verwenden oder erstellen: • Vorkonfigurierter 30-Tage Lernplan (Physikum) bzw. 100-Tage Lernplan (Hammerexamen) mit passenden Lernmaterialien und IMPP-Fragen • Adaptiver Lernplan für Physikum, Hammerexamen oder Semesterprüfungen • Prüfungsfakten gezielt lernen und nachlesen in den beliebten Elsevier-Kompendien „Buchta: Das Physikum“ bzw. „Mediscript StaR“ (direkter Link in die Elibrary) • Individuelle Fragensitzungen erstellen zu Themen ihrer eigenen Wahl; Lern- oder Prüfungsmodus wählbar; zu jeder Frage wird die Selbsteinschätzung („geraten“, „ziemlich sicher“ oder „ganz sicher“) miterfasst • Mithilfe der Statistikseite ihre Lernfortschritte im Blick behalten und Wissenslücken identifizieren
  4. 4. | 4 Die Übersichtsseite Schaltfläche „Lernplan“: Übersicht über alles, was akut ansteht, wahlweise in der Tages-, Wochen- oder Langzeitansicht 1 Die Tagesübersicht zeigt anstehende Themen und Tests aus allen laufenden Lernplänen; die entsprechenden Fragensitzungen können direkt über den „Weiter“- bzw. „Start“-Button gestartet werden 2 30- bzw. 100-Tage-Lernplan enthalten unter dem Buchsymbol Lernmaterial in Form von direkten Links zu dem passenden Kompendium in der Elibrary 3
  5. 5. | 5 Flexibel Lernpläne erstellen Erstellung von adaptiven Lernplänen für Physikum bzw. Hammerexamen: Das System analysiert kontiunierlich den Wissenstand , passt die Auswahl der Fragen an, streut Wiederholungssitzungen ein und leitet so sicher durch den umfangreichen Lernstoff 1 Vorkonfigurierte, nicht-adaptive Lernpläne für Physikum bzw. Hammerexamen: jeden Tag gibt das System genau vor, welches Kapitel im Kompendium (enthalten) gelesen werden soll und lässt passende Fragen aus dem jeweiligen Fach kreuzen 2 Adaptiver Lernplan für Semester- Prüfungen: zusätzlich zu Lernstart, Prüfungstermin und geplanten Lernstunden pro Woche können individuell genau die Prüfungsthemen ausgewählt werden. Das adaptive System bereitet den Studenten dann individuell auf die Prüfung vor. 3
  6. 6. | 6 Individuelle Fragensitzungen erstellen Schaltfläche „Fragensitzung“: für individuelles Lernen ohne festen Lernplan 1 Wahl zwischen Lernmodus (nach jeder Frage sofort Anzeige der richtigen/falschen Antworten mit Kommentaren oder Prüfungsmodus: erst am Ende der Sitzung sind Antworten und Kommentare sichtbar  Üben der Examenssituation 2 Themenauswahl: jeweils drei Ebenen pro Fachgebiet, Suche auch nach Krankheiten, Symptomen, Organen und Untersuchungen möglich 3
  7. 7. | 7 Fragensitzungen bei ExamPrep Unkomplizierte Navigation zwischen den verschiedenen Fragen der Sitzung, Übersicht über bisherige richtige/falsche Antworten auf einen Blick 1 Regelmäßige Selbsteinschätzung des eigenen Wissensstandes fördert Metakognition und bewusstes Lernen 2 Zu jede Frage bietet ExamPrep einprägsame Kommentare und Lerntipps, verfasst von einem erfahrenen Ärzteteam 3
  8. 8. | 8 Lernfortschritte im Detail Die Statistikseite gibt einen ausführlichen Überblick über den aktuellen Wissensstand: als Gesamtüberblick, fächerbezogen oder detaillierte Auswertung einzelner Sitzungen 1 In der Fächerübersicht werden die bisherigen Leistungen bis zur dritten Ebene eines Fachgebietes analysiert. So können Wissens- lücken identifiziert und geschlossen werden. 2 Die Mastery-Levels zeigen an, bis zu welchem Schwierigkeitsgrad der Fragen man sich im Rahmen des adaptiven Lernsystems bereits vorgearbeitet hat. 3

×