So bekommen Sie
die Newsletter-
Abmeldungen
in den Griff.
#Kündigung
Kennen Sie
die tatsächlicheAnzahl
der Newsletter-Kündigungen?
#Abmeldung
Ihre Statistik
erfasst lediglich die
aktivenAbmeldungen.
#Spam
„Warum Newsletter abbestellen,
wenn die Kennzeichnung
als Spam leichter ist?“
# Ignorieren
„In meiner Inbox
ist viel Platz:
Gmail bietet 15GB for free.“
#Löschen
„Ungelesen löschen
ist doch auch
eine Option.“
#Stopp
Hören Sie
doch endlich damit auf,
ihre Leser zu verlieren.
#Aufmerksamkeit
Sehen Sie genau hin,
was ihre Leser
unglücklich macht.
Zu hoheVersandfrequenz
Uninteressante Inhalte
Zu viele E-Mails
Von Anfang an uninteressant
Anmeldung nur wegen Angebot
Ver...
#Glück
Fangen Sie ab sofort an,
Ihre Leser
glücklich zu machen.
#Frequenz
„Ich bestimme,
wann und wie oft ich
den Newsletter bekomme.“
#Inhalt
„Der Newsletter
enthält genau die Infos,
die ich erwarte.“
#Transparenz
„Ich weiß
vor der Anmeldung,
welche Inhalte ich bekomme.“
#Premium
„Es gibt
zu diesemThema
keine bessere Quelle.“
#Überraschen
„Ihr Newsletter
überrascht mich
immer wieder positiv.“
Individuelle Frequenz
Genau passende Inhalte
Unentbehrlich
Transparenz bereits vor der Anmeldung
Immer wieder überraschend...
#Erfolg
Wenn Sie nichts ändern,
ändert sich nichts.
Viel Erfolg!
#Kontakt
Matthias Süß
0162 / 765 4864
m.suess@bytecontent.de
#Experten
bytecontent GmbH
0911 / 211 4709-0
www.bytecontent.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Newsletter-Abmeldungen in den Griff bekommen

51 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wenn Abonnenten sich von Newslettern abmelden oder diese erst gar nicht öffnen, läuft etwas falsch. Erfahren Sie hier, wie Sie dieses Problem in den Griff bekommen und Ihre Leser aktivieren.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
51
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
0
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Newsletter-Abmeldungen in den Griff bekommen

  1. 1. So bekommen Sie die Newsletter- Abmeldungen in den Griff.
  2. 2. #Kündigung Kennen Sie die tatsächlicheAnzahl der Newsletter-Kündigungen?
  3. 3. #Abmeldung Ihre Statistik erfasst lediglich die aktivenAbmeldungen.
  4. 4. #Spam „Warum Newsletter abbestellen, wenn die Kennzeichnung als Spam leichter ist?“
  5. 5. # Ignorieren „In meiner Inbox ist viel Platz: Gmail bietet 15GB for free.“
  6. 6. #Löschen „Ungelesen löschen ist doch auch eine Option.“
  7. 7. #Stopp Hören Sie doch endlich damit auf, ihre Leser zu verlieren.
  8. 8. #Aufmerksamkeit Sehen Sie genau hin, was ihre Leser unglücklich macht.
  9. 9. Zu hoheVersandfrequenz Uninteressante Inhalte Zu viele E-Mails Von Anfang an uninteressant Anmeldung nur wegen Angebot Veränderungen (Umzug etc.) Besseren Anbieter gefunden Bessere Quelle gefunden #Gründe
  10. 10. #Glück Fangen Sie ab sofort an, Ihre Leser glücklich zu machen.
  11. 11. #Frequenz „Ich bestimme, wann und wie oft ich den Newsletter bekomme.“
  12. 12. #Inhalt „Der Newsletter enthält genau die Infos, die ich erwarte.“
  13. 13. #Transparenz „Ich weiß vor der Anmeldung, welche Inhalte ich bekomme.“
  14. 14. #Premium „Es gibt zu diesemThema keine bessere Quelle.“
  15. 15. #Überraschen „Ihr Newsletter überrascht mich immer wieder positiv.“
  16. 16. Individuelle Frequenz Genau passende Inhalte Unentbehrlich Transparenz bereits vor der Anmeldung Immer wieder überraschend positiv Premium Einmalig guter Anbieter Es gibt keine bessere Quelle #Gründe
  17. 17. #Erfolg Wenn Sie nichts ändern, ändert sich nichts. Viel Erfolg!
  18. 18. #Kontakt Matthias Süß 0162 / 765 4864 m.suess@bytecontent.de
  19. 19. #Experten bytecontent GmbH 0911 / 211 4709-0 www.bytecontent.de

×