Keine Kompromisse machen
• Ich finde, dass es schon sehr wichtig ist, mal einen Tapetenwechsel zu bekommen. Aus 
der Monotonie entfliehen und etwas...
• Wir haben gepackt und haben uns auf den Weg gemacht, da die Kinder zwei 
Wochen frei gehabt haben, haben wir wenigstens ...
• Die Alpkäserei Schweiz von der Nähe zu betrachten und auch mal zu kosten, ist 
schon eine neue Erfahrung für uns alle ge...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Berggas

106 Aufrufe

Veröffentlicht am

9630 Wattwil
St. Gallen

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
106
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Berggas

  1. 1. Keine Kompromisse machen
  2. 2. • Ich finde, dass es schon sehr wichtig ist, mal einen Tapetenwechsel zu bekommen. Aus der Monotonie entfliehen und etwas neues erleben, was für eine Ehe und der Familie auch sehr wichtig ist. Dann habe ich meine Familie zusammengetrommelt und in´s Berggasthaus Schweiz verfrachtet, welches ich mit meiner Frau auffindig gemacht habe. • Wir haben einfach eine Abwechslung gesucht und diese dann auch gefunden. Meine Frau wandert zwar nicht gerne, wobei ihr die Alpkäserei Schweiz wiederum gefiel. • Wir haben uns da aber trotzdem die Wanderrouten Schweiz angesehen und wollten mit den Kindern auf Tagesausflug Schweiz gehen. So haben wir immer wieder Kompromisse gemacht und erlebten auch immer wieder etwas neues. • Unsere Kinder sind nicht gerade begeistert gewesen und haben mit einer Käserei Schweiz auch nichts anfangen können, wobei wir dieses Mal aber keinen Kompromiss gemacht haben.
  3. 3. • Wir haben gepackt und haben uns auf den Weg gemacht, da die Kinder zwei Wochen frei gehabt haben, haben wir wenigstens eine Woche zusammen verbringen wollen. Es war eine völlig neue Umgebung und auch ganz anders, als sich die Kinder gedacht haben. • Der erste Tag ist schon sehr schwierig mit ihnen gewesen, worauf wir aber eingestellt waren, weil wir erwartet haben, dass sie es uns nicht einfach machen werden. Als wir ankamen, haben sie den Abend auf ihr Zimmer verbracht und habe mir dann ein Essen mit meiner Frau gegönnt. • Danach haben wir uns auch die Beine vertretten können und als wir wieder zurückkamen, sind die Kinder schon am schlafen gewesen. Uns gefiel die Umgebung sehr gut, wobei sich der Spaziergang wirklich gelohnt hatte. • Die Aussicht ist unglaublich gewesen und haben unsere Kinder, am nächsten Tag sofort auf den Tagesausflug Schweiz vorbereitet. Wenn wir länger damit gewartet hätten, hätten wir sie bestimmt nicht mehr aus dem Zimmer bekommen können.
  4. 4. • Die Alpkäserei Schweiz von der Nähe zu betrachten und auch mal zu kosten, ist schon eine neue Erfahrung für uns alle gewesen. Unsere Kinder haben sich schon als sehr neugierig bewiesen und so auch etwas neues dazugelernt. • Wir haben echt nicht gewusst, was mit ihnen geschehen war und haben unseren Augen und Ohren nicht trauen können. Am nächsten Tag ist es ebenso gewesen und haben sie dann zu Rede stellen müssen. • Sie haben sich das Berggasthaus Schweiz auch ohne uns angesehen, solange wir beim Spaziergang gewesen sind und haben einige neue Bekanntschaften gemacht. Dies ist auch der Grund gewesen, welches ihnen das Interesse an der Käserei Schweiz geweckt hatte. • So ist der Aufenthalt doch ein Erfolg für die ganze Familie gewesen und habe auch viel Zeit alleine mit meiner Frau verbringen können.

×