Die Nummer 1 aus
Rumänien
Prolog
Die im Jahr 1996 gegründete ADEPLAST AG ist eine dynamische Gesellschaft die nicht nur au...
•2005-2007 wird in eine Transportflotte investiert.
•2007 wandelt sich Multistar Prod S.R.L. in eine Aktiengesellschaft um...
Die industrielle Plattform Oradea
Dispersionsfarben- und Putzwerk
Die gesamte Produktionskapazität beläuft sich jährlich a...
ADEPLAST AG – Komplettanbieter von europäischer Größe

Die ADEPLAST AG produziert ein Sortiment von über 50 Produkten. Die...
PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION

PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION
		
	
	

PROFESSIONELLES SORTIMENT	

Allgemein...
PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION
	 Sortiment AERIA - vektoriale Zutat des revolutionären PORUS X
AERIA STONE MIT PORU...
PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION

PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION

Silikonische Dispersionen und silikonische
P...
PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION
DECOPLAST SILIKONISCH – STRUKTURIERTER OBERPUTZ

Verpackung:	
Palletierung:	
Qualitä...
PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION

PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION
KLEBER UND GLÄTTPUTZE – PROFESSIONELLES SORTI...
PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION

AFX-9

	

SPEZIALKLEBER FÜR FLIESEN IM INNENBEREICH

Für Fliesenarbeiten und Sandst...
KLEBER FüR FLIESENLEGUNG

KLEBER FüR FLIESENLEGUNG
KLEBER FÜR FLIESENLEGUNG
Anleitung für die Anwendung von Kleber bei der...
KLEBER FüR FLIESENLEGUNG

Anwendung auf Platte

Anwendung des Materials auf dem Untergrund
	
	
	
Auftragen der Platte mit ...
KLEBER FüR FLIESENLEGUNG

KLEBER FüR FLIESENLEGUNG
AF	

FLIESENKLEBER FÜR INNEN / AUßEN
Anwendungsbereich:	

Verbrauch:	

...
KLEBER FüR FLIESENLEGUNG
FS-57 WEIß	

WEIßER KLEBER FÜR NATURSTEINE

3 -4 kg/m² je nach Qualität des Untergrundes.

GRAUER...
FUGENKITT

FUGENKITT
FUGENKIT

QK-6

FLEXIBEL, AQUASTATISCH

FUGENKITT FUR PORZELLANPLATTEN 2 - 6 mm
Anwendungsbereich:	

...
FUGENKITT
FUGENKITT

erhöhte flexibilität
wiederstandsfähig
kleine bis
garkeine Absorbtion
erhöhte Resistenz
Teil des Sack...
Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor

Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor
ISOLIERENDE MATERIALIEN
Termo...
Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor
EPS70	

Expandiertes Styropor

Als isolierende Platten für :
- Ventilierte F...
Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor

Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor

20
Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor

	
BASF ist weltweit führender Hersteller in der chemischen Industrie: The C...
Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor
Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor

EPS120	

Expandiertes Styropo...
Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor

STYROPORKUGELN OHNE ADITIV

P-BLU	

POLITERM BLU - STYROPORKUGELN E.I.A. MI...
Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor

Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor

POLITERM BLU - SEHR LEICHTES...
Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor

Produkte zur komplettierung
2
2

1
1

Primer fuer
selbstniv
elierende
Estri...
THERMOISOLIERENDE SYSTEME – KLEBER

THERMOISOLIERENDE SYSTEME – KLEBER
THERMOISOLIERENDE SYSTEME – KLEBER UND SPACHTELMASS...
THERMOISOLIERENDE SYSTEME – KLEBER
PSP WEIß	

POLISTIROL PREMIUM WEIß – KLEBESPACHTEL FÜR STYROPOR
Für Arbeiten zur thermi...
MAUERMÖRTEL

MAUERMÖRTEL

Mörtel für Mauerwerk
	
	
	
	
	
	
	

Anleitung für die Anwendung von Mörtel für Glasziegel

	
	
	...
MAUERMÖRTEL
MZ-BCA	

MÖRTEL FÜR DIE VERARBEITUNG VON YTONG ZIEGEL

Dimension BCA / Verbrauch in kg / m² Ytongblock/
m² ver...
MAUERMÖRTEL

MAUERMÖRTEL
BETONFIX

Technische Daten:

Technische Daten:
Farbe: Grau
Körnung: maximal 4,0mm
Komposition: Ze...
MAUERMÖRTEL
MAUERMÖRTEL
31
Produkte für Sanierung - RENOWA

Produkte für Sanierung - RENOWA
Für die
Reabilitierung des
Für die
Mauerwerkes
thermische...
Produkte für Sanierung - RENOWA
SAGTC	

GRUND FÜR DEKORATIVE OBERPUTZE

Er wird für die Grundierung auf allen verputzten O...
Gipskartonsystem

Gipskartonsystem
Integrierte Systeme für RIGIPSPLATTEN – Kleber, Fugenfüller und Spachtel
	 Anleitung fü...
Gipskartonsystem

GIPSCARTON FIX – KLEBER FÜR RIGIPSPLATTEN
Anwendungsbereich:	
	
Verbrauch:	

KGC-50	

Für die Verklebung...
ESTRICHE UND INDUSTRIELLE BODENBELÄGE

ESTRICHE UND INDUSTRIELLE BODENBELÄGE
ESTRICHE UND INDUSTRIELLE BODENBELÄGE
	GEBRAU...
ESTRICHE UND INDUSTRIELLE BODENBELÄGE
TOP 1	

ZEMENTESTRICH FÜR INNEN UND AUßEN – FÜR SCHWEREN VERKEHR

ca 1,8 – 1,9 kg / ...
Anwendungsanleitung:
VORTEILE:
- 3–5 mal höhere Produktivität.
- Es gibt keinen Materialverlust oder Diebstahl auf der Bau...
MINERALISCHE PUTZE

MINERALISCHE PUTZE
MINERALISCHE PUTZE
Mörtel mit manueller Anwendung
KLASIKO	

KLASSISCHER HANDMOERTEL...
MINERALISCHE PUTZE
EDELPUTZ WEIß – MINERALISCHER DEKORATIVER OBERPUTZ
Für die letzte Verputzung von mineralischen Putzen a...
Trockenmörtel

Trockenmörtel
	Trockenmörtel mit automatischer Anwendung

WARUM?
100
%

ADEPLAST®

MOBIL SILO

400
%

200
%...
Trockenmörtel
ZEMENTSPRITZER, MARKE 50

Primär für Betonwände, Keramikblöcke oder starkabsorbierende Wände als erste Putzs...
HANDWERKSGLÄTTE FÜR DAS FINISHING

HANDWERKSGLÄTTE FÜR DAS FINISHING
HANDWERKSGLÄTTE FÜR DAS FINISHING
GM-20	

HANDWERKERG...
HANDWERKSGLÄTTE FÜR DAS FINISHING
IC-90	

GIPS FÜR BAUSTELLEN

Je nach Verwendungszweck.

GIPS ZUM MODELIEREN
Anwendungsbe...
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
AdePlast Produktkatalog -Deutsche
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

AdePlast Produktkatalog -Deutsche

1.309 Aufrufe

Veröffentlicht am

AdePlast Produktkatalog

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.309
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
264
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

AdePlast Produktkatalog -Deutsche

  1. 1. Die Nummer 1 aus Rumänien Prolog Die im Jahr 1996 gegründete ADEPLAST AG ist eine dynamische Gesellschaft die nicht nur auf dem rumänischen Trockenbaustoffmarkt ihre Produkte anbietet. Die Firmenentwicklung trifft immer mehr den Erwartungen der Kunden und Partnerfirmen zu, mit dem Ziel Komplettlösungen anzubieten. ADEPLAST AG ist die einzige rumänische Firma mit 100% rumänischen Kapital, welches sich in der Topauflistung der ersten 10 besten Produzenten findet, neben weltweit großen Unternehmen wie Lafarge Ziment, Holcim und Carpatcement Holding. Die spektakuläre Entwicklung der Firma hat auxh die Weiterentwicklung der Produktionskapazitäten bestimmt. Es gibt zurzeit ein Werk in Oradea und eines in Ploiesti. Desweiteren wird derzeit eines in Roman aufgebaut. Im Laufe dieses Jahres wird der Bau eines Dispersions und Putz- Werkes in Ploiesti begonnen. Entwicklung und Perspektiven Zur Zeit der Eröffnung des Betriebpunktes ADEPLAST AG, war Herr Marcel Barbut in Besitz von 96% der Aktien, mit einer ursprünglichen Investition von 10.000 USD, äquivalent von 31.000.000 lei der Periode. Die restlichen Gesellschafter hatten nur einen Beitrag von 8 USD, also 25.000 lei. Der Gewinnertrag wurde trotzdem gerecht aufgeteilt. Innerhalb eines Jahres gab es für die Gesellschafter das Recht, den Rückkauf der Aktien zu erwerben. Durch den ertragenen Gewinn kauften sich die 4 Gesellschafter die Aktienanteile, so dass jeder einen Anteil von 20% besaß. Im Jahr 2002 kaufte Herr Marcel Barbut ein Paket von 10% von Herrn Aron für 125.000 Euro, so dass 30% der Aktien in seinem Besitz waren. Die selbe Aktion wurde auch von Flavius Pop unternommen, somit hatte auch er einen Anteil von 30%. Im Jahr 2005, kauften Herr Marcel Barbut und die Familie Stefani gemeinsam die gesamten Anteile von Herrn Flavius Pop und von Herrn Erdosi, für eine Gesamtsumme von 5.000.000 Euro, so dass Herr Marcel Barbut einen Anteil von 60% besaß und Familie Stefani 40%. Im Jahr 2007 machte Herr Marcel Barbut machte ein Angebot von 6.000.000 Euro, welches die Familie Stefani akzeptiert hat und somit wird Herr Marcel Barbut Alleingesellschafter der Firma ADEPLAST AG. Im Jahr 2007 verkaufte Herr Marcel Barbut eine Aktie der Frau Cristina Paveliuc und änderte die Gesellschaft in eine Aktiengesellschaft, mit der Absicht an die Börse zu gehen und das nötige Kapital für die Weiterentwicklung der Firma zu gewährleisten. Aufgrund der Finanzkrise, die danach begann, verzichtete Herr Marcel Barbut an die Börse zu gehen und investierte massiv in die Entwicklung der Firma mit Bankkrediten. Durch das kontinuerliche Wachstum der Firma und dessen Profit, unterstützte die UNICREDIT TIRIAC die begonnen Pläne für die Entwicklung und Erweiterung der ADEPLAST AG. Die Gesellschaft hat im Jahr 2012 mit einem Wachstum von 30% abgeschlossen und provisorische EBITDA von 7.900.000 Euro. Während der Krise ergab das einen Wert von acht mal EBITDA, also 63.000.000 Euro. Herr Marcel Barbut hat jedoch niemals die Idee für den Börsengang aufgegeben. Die Investitionsgruppe ADEPLAST AG wird in Zusammenarbeit mit INTERCAPITAL Group und der ERSTEN Group für die Entwicklung einer Überraschungsinvestition demnächst an die Börse gehen. Zusammenfassung •1994 Einweihung in Oradea, mit der Bezeichnung Multistar Prod S.R.L.. •1996 wird Herr Marcel Barbut Gesellschafter und die Gesellschaft wird in eine rumänisch-österreichische Gesellschaft umgewandelt. Das Ziel war es Mörtel, Kleber für Fliesen, Glättputze, Estriche, und mechanische Mörtel zu produzieren unter der Marke ADEPLAST®. •2004 Juni - Trockenmörtelwerk in Oradea. 2
  2. 2. •2005-2007 wird in eine Transportflotte investiert. •2007 wandelt sich Multistar Prod S.R.L. in eine Aktiengesellschaft um, die ADEPLAST AG. •2008 Juli - Dispersionsfarben- und Putzwerk in Oradea. •2008 September - Trockenmörtelwerk in Ploiesti. •2011 Mai - Installation der Trocken- und Siebmaschine für das Trockenmörtelwerk in Oradea. •2011 Juni - Styroporfabrik in Ploiesti. •2012 November - grafitierte EPS Linie in Styroporwerk Ploiesti. Unternehmenspunkte Die industrielle Plattform Ploiesti Trockenmörtelwerk Das Werk produziert jährlich 450.000 Tonnen trockenen Mörtel, hat große Flächen und Lagermöglichkeiten und eine sehr gut aufgebaute Logistik. Die Fabrik für expandiertes Styropor Dieses Werk hat eine Kapazität von 700.000 m³ weißem Styropor. Die gekaufte Produktionslinie von Zentyss produziert 150.000 Kubikmeter jährlich grafitiertes Styropor, also eine spezielle Linie nur für grafitiertes Styropor. So stieg die jährliche Produktionskapazität auf 850.000 m³. Dispersionsfarben- und Putzwerk Das Projekt für die Entwicklung ADEPLAST AG sieht den Bau eines Dispersion- und Putzwerkes in Ploiesti in Höhe von 6.000.000 Euro vor. Die erste Etappe wird im ersten Trimester 2013 fertiggestellt und zwar in Höhe von 3.250.000 Euro. Das Werk wird eine identische Kapazität wie die von Oradea haben, 20.000 Tonnen jährlich, natürlich voll automatisiert. 20.000 Tonnen werden mit nur 5 Angestellten 3
  3. 3. Die industrielle Plattform Oradea Dispersionsfarben- und Putzwerk Die gesamte Produktionskapazität beläuft sich jährlich auf etwa 20.000 Tonnen Dispersionsfarben und Putze. Diese 20.000 Tonnen werden mit nur 5 Angestellten produziert aufgrund des hohen Grades der Automatisation. Trockenmörtelwerk Hier werden in etwa 250.000 Tonnen trockener Mörtel produziert. 25-40% der Produktion werden für den Export hergestellt: Ungarn, Slovakai, Deutschland, Belgien und Österreich. Das Ziel der Firma ADEPLAST AG ist es die gesamten Komponenten des WDV System zu exportieren (Klebespachtel, Styropor, und Putze). Fabrik für expandiertes Styropor Das EPS-Werk wird eine identische Produktionskapazität wie das von Ploiesti haben, 700.000 m³, ein Einzelstück in Europa. Es wird weißes und auch graues Styropor zugleich produzieren können. Die gesamte geplante Produktionskapazität für expandiertes weißes und graues Styropor in Oradea, Ploiesti und Roman wird jährlich 2.250.000 m³ betragen. Die industrielle Plattform Roman Trockenmörtelwerk Diese Investition wurde in 2010 gestartet, aber aufgrund der fehlenden finanziellen Unterstützung und der vom Staat gestellten bürokratischen Hindernissen verspätet. In 2012 mit eigenen Kräften wurde das Projekt wieder ins Leben gerufen. Trotz der gesamten Hindernissen, das neue Trockenmörtelwerk in Roman wird in gutem Rhytmus aufgebaut. Jährlich 450.000 Tonnen an Klebern und trockenem Mörtel zu Top europäischer Qualität sind ab März 2013 verfügbar. Fabrik für expandiertes Styropor Diese wird eine ähnliche Kapazität haben wie das Werk aus Ploiesti. 700.000 m³. Auch ein Einzelstück, das weißes und graues Styropor produzieren wird. 4
  4. 4. ADEPLAST AG – Komplettanbieter von europäischer Größe Die ADEPLAST AG produziert ein Sortiment von über 50 Produkten. Die Unternehmenstärke, mit der die ADEPLAST AG in Rumänien auftritt, bedeutet, dass in kurzer Zeit acht Produktionsstätten in Bereich Trockenmörtel, Dispersionen, Putze und thermoisolierender Produkte entstanden sind, wodurch die Gesellschaft als einer der wichtigsten Player in diesen Geschäftszweigen und mit diesem Profil in Europa auftritt. In diesen Unternehmenspunkten der Firma hat ADEPLAST AG hunderte von Arbeitsplätzen geschaffen. Durch Partnervertriebe mit Großhändlern, Baufirmen, Speditionsfirmen und vielen anderen Herstellern wurde desweiteren viel zu den lokalen Finanzmöglichkeiten beigetragen. Laufende Investitionen und Modernisierungen tragen dazu bei, dass die ADEPLAST AG jeder Herausforderung stand hält und durch sein Komplettanbot ein Top europäischer Partner ist. Marcel Bărbuț 5
  5. 5. PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION PROFESSIONELLES SORTIMENT Allgemeines Die schrittweise Verbesserung und kontinuierliche Steigerung der Qualität der Produkte, Verbesserung der Charaktereigenschaften und des Designs, aber auch die Diversifikation des Sortiments, ist eine neues Konzept für ADEPLAST AG gewährleistet die volle Zufriedenheit und erreicht die Bedürfnisse der Kunden im ganzen Umfang. In diesem Sinne, startet ADEPLAST AG ein innovatives Produktsortiment am europäischen Markt, welches eine spezielle, neu entwickeltete Zutat enthält, das die gehobenen Eigenschaften garantiert, in einem Wort PORUS X. Diese Zutat hat wasserdichte Eigenschaften, zugleich aber auch poröse Oberflächen, welches aber die Wasserabsorbation deutlich vermindern. Die Zutat PORUS X, nur im professionellem Sortiment der ADEPLAST AG zu finden, versichert die speziellen Eigenschaften welches diese Produktpalette sehr individualisiert im Vergleich zu anderen Produkte am Markt: Wasserdicht: Die Produkte versichern die Hydrofobisierung der Oberflächen auf welche diese angewendet werden („Perleneffekt“). Hohe Wasserdampfdurchlässigkeit: Die Wand atmet (atmungsaktiv). Haltbarkeit: Die Lebensdauer der Oberfläche wächst. AERIA STONE mit PORUS X AERIA cu PORUS X -Dispersion für außen 6 KOMPONENTEN VOM SORTIMENT : AERIA PLAST mit PORUS X - Putz AERIA mit PORUS X -Dispersion für Innen
  6. 6. PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION Sortiment AERIA - vektoriale Zutat des revolutionären PORUS X AERIA STONE MIT PORUS X – HYDROFOBISIERUNG VON FASSADEN UND NATURSTEINE APVI AERIA MIT PORUS X – DISPERSION FÜR INNEN APVE AERIA MIT PORUS X – DISPERSION FÜR AUßEN APT PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION APAH0 AERIA PLAST MIT PORUS X – OBERPUTZ Anwendungsbereich: Für die Imprägnierung von mineralen Oberflächen und von Natursteinen etc. Für die Eliminierung der Wasseraufnahme und Erzielung des„Perleneffekt“ ohne den Aspekt der Oberfläche zu verändern. Verbrauch: ca. 50-100ml/m² je nach Absorbtion und Typ des Untergrunds. Für die Feststellung des wirklichen Verbrauchs, wird empfohlen direkt auf der Baustelle Proben zu machen auf dem Untergrund wo es zu verwenden ist. Anwendungsbreich: Für die Färbung von allen mineralischen Untergründen basierend auf Kalk, Kalk-Zement, Kalk-Gips, Gips und Beton. Empfohlen für professionellen Einsatz, für die Erzielung von atmungsaktiven Oberflächen, mit hoher Resistenz gegen Verschmutzung. Verbrauch: ca. 0,20-0,30 Liter/m² bei zwei Anstrichen. Färbung: Das Produkt wird gefärbt vom Produzenten geliefert je nach Wahl des Verbrauchers nach der Auswahl des Farbtons vom ADEPLAST® Farbfächer, oder es wird in weißer Farbe geliefert. Anwendungsbereich: Für die Färbung von allen neuen mineralischen Untergründen basierend auf Zement, Verputze oder auch für die Renovierung der Oberflächen bedeckt mit Farben aus Dispersion oder Putze, mit dem Ziel strahlende und färbige Oberflächen zu erlangen. Verbrauch: ca. 0,20-0,30 Liter/m² bei zwei Anstrichen. Färbung: Das Produkt wird gefärbt vom Produzenten geliefert je nach Wahl des Verbrauchers nach der Auswahl des Farbtons vom ADEPLAST® Farbfächer, oder es wird in weißer Farbe geliefert. Anwendungsbreich: Es wird zur dekorativen Abdeckung und professionellen Endverarbeitung verwendet. Wasserdicht, wasserdampfdurchlässig für Arbeiten im Innen- und Außenbereich. Es kann auf allen mineralischen Oberflächen verwendet werden: Putze, glatter Beton, Mauerwerk, Gipsplatten etc. Professionelle Qualität; kann einfach in einem einzigen Anstrich verwendet werden. Empfohlen für professionellen Einsatz. Färbung: Das Produkt wird gefärbt vom Produzenten geliefert je nach Wahl des Verbrauchers nach der Auswahl des Farbtons vom ADEPLAST® Farbfächer, oder es wird in weißer Farbe geliefert und/oder wird bei Anwendung gefärbt mit Farbpasten. Verbrauch: Kratzputz: 1,0 mm - 2,0 kg/m² 1,5 mm - 2,5 kg/m² 3,0 mm - 3,5 kg/m² Reibeputz: 2,0 mm - 2,8 kg/m² 3,0 mm - 3,1 kg/m² Rollputz: 1,5 kg ÷ 2,5 kg/m² 7
  7. 7. PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION Silikonische Dispersionen und silikonische Putze Referenzarbeiten mit den Produkten von Adeplast 8 Die silikonischen Putze sind strukturierte Oberputze, im Relief, fertig anzuwenden, basierend auf Silikonharzen, mit Wasser verdünnbar. Waschbar, elastisch, flexibel und hydroisolierend mit hydrofobischen Eigenschaften, hoch diffusionsoffen, resistent gegen Kratzer und Schläge, sehr resistent gegen agressive Witterungen: Regen, Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen, starke Sonnenstrahlungen und Verschmutzung. Im Speziellen werden diese Putze für dekorative Anwendungen verwendet. Es kann auf allen mineralischen Untergründen angwendet werden: Putze, glatter Beton, Mauerwerk, Gipsplatten, ist aber auch für historische Gebäude zu empfehlen, im speziellen auf nördlichen Wandseiten. Wegen seiner hochwertigen Eigenschaften kann der Putz einfach in einer einzigen Schicht angwendet werden Das Produkt wird fertig gefärbt vom Produzenten geliefert nach der Auswahl der Farbe aus dem ADEPLAST Farbfächer, kann aber auch in weißer Farbe geliefert werden und direkt bei Anwendung mit Farbpasten gefärbt werden. Der Silikonputz muss auf trockenen Oberflächen aufgetragen werden, die vorher entstaubt werden. Eventuelle Unreinigkeiten müssen entfernt werden. Etweilige ölige Oberflächen, wo es unter beiden Schichten zu Problemen kommen kann, müssen vor der Anwendung behandelt werden. Bezüglich der Anwendungsmöglichkeiten, im Fall des Kratzputzes (1.0mm, 1.5mm, 3.0mm) und im Fall des Reibeputzes (2.0mm, 3.0mm) werden diese mit einer metallischen Kelle aus Inox in einer einzigen Schicht so dünn wie möglich aufgetragen (die optimale Dicke der Schicht sollte in etwa gleich sein wie der Diameter der Granulation). Beim Kratzputz wird gleichmäßig strukturiert bis zur Erzielung des Reliefs und dem gewünschten Aspekt: granuliert Typ Kalcium. Beim Reibeputz kann die gewünschte Richtung, Form und Ausrichtung der Granulation ausgewählt werden (horizontal, rund, vertikal usw). Für den Rollputz wird auch eine Kelle mit Zähnen verwendet (4mm), nachdem das Material uniformisiert wird mit einer Rolle mit härterem Schwamm (am besten mit Löchern) zuerst vertikal und danach horizontal gerollt. Das Material soll nicht bei direkter Sonneneinstrahlung aufgetragen werden und auch nicht während starkem Wind, bei Regen, oder Schnee, denn dadurch entstehen Risse und Verfärbungen. Nach der Anwendung müssen die äußeren Oberflächen vor Sonneneinstrahlungen, Regen und Schnee geschützt werden bis zur vollständigen Trocknung (z.B.: 48 Stunden bei 20 Grad Celsius).
  8. 8. PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION DECOPLAST SILIKONISCH – STRUKTURIERTER OBERPUTZ Verpackung: Palletierung: Qualitätsstandart: tip Strukur Anwendungsbereich: Es wird zur dekorativen Abdeckung und für Arbeiten mit speziellem Effekt für Innen und Außen eingesetzt. Er kann auf allen mineralischen Oberflächen verwendet werden: Putze, glatter Beton, Mauerwerk, Gipsplatten etc. Professionelle Qualität, kann einfach in einem einzigen Anstrich verwendet werden. Empfohlen für professionellen Einsatz. Färbung: Das Produkt wird gefärbt vom Produzenten geliefert je nach Wahl des Verbrauchers und nach der Auswahl des Farbtons vom ADEPLAST® Farbfächer, oder es wird in weißer Farbe geliefert und wird bei Anwendung mit Farbasten gefärbt. Verbrauch: Kratzputz : 1,5mm – 2,5 kg/m² Reibeputz: 2,0mm – 2,8 kg/m² Kübel 28 kg Der angezeigte Verbrauch setzt vorraus, dass die Oberflächen perfekt gerade sind, es kommt aber auch auf die 24 Kübel/Palett 672 kg Dicke der Schicht an und auf den Typ des Untergrundes. Aus diesem Grund übernehmen wir keine VerantworSR EN 15824:2009. tung für den genauen Bedarf an Material für einzelne Baustellen. B1 Transparente Basis, Pastelfarben B2 – Intermediare Basis, Pastelfarben B3 – Transparente Basis – Dunkle Farben Kratzputz Produktcode: SITD15B1 1,5 mm Produktcode: SITD15B2 Produktcode: SITD15B3 Reibeputz Produktcode: SITZ20B1 2,0 mm Produktcode: SITZ20B2 Produktcode: SITZ20B3 Produktcode: SITRB2 Produktcode: SITRB3 Rollputz SIVE Produktcode: SITRB1 PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION SIT SILIKONISCHE HANDWERKERFARBE Anwendungsbereich: Für die Färbung von allen neuen mineralischen Untergründen basierend auf Zement, Verputze oder auch für die Renovierung der Oberflächen bedeckt mit Farben aus Dispersion oder Putze mit dem Ziel strahlende und färbige Oberflächen zu erlangen. Es wird im speziellen für das WDV-System mit Mineralwolle empfohlen, für Restaurierungen historischer Gebäude und auch auf nördlichen, sonnenabgewandten Seiten der Fassaden. Färbung: Das Produkt wird gefärbt vom Produzenten geliefert je nach Wahl des Verbrauchers und nach der Auswahl des Farbtons vom ADEPLAST® Farbfächer, oder es wird in weißer Farbe geliefert und wird bei Anwendung mit Farbasten gefärbt. Verbrauch: ca 0,20 – 0,30 Liter/m² bei zwei Anstrichen. Verpackung: Kübel 15 L. Palletierung: 24 Kübel/Palette 672 kg Technische Zulassung: Produkt agrementiert von INCERC s.a. B1 Transparente Basis, Pastelfarben B2 – Intermediare Basis, Pastelfarben B3 – Transparente Basis – Dunkle Farben Produktcode: SIVE3LB1 Produktcode: SIVE3LB2 Produktcode: SIVE3LB3 Produktcode: SIVE8LB1 Produktcode: SIVE8LB2 Produktcode: SIVE8LB3 Produktcode: SIVE15LB1 Tip Verpackung Produktcode: SIVE15LB2 Produktcode: SIVE15LB3 3L 8L 15 L 9
  9. 9. PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION KLEBER UND GLÄTTPUTZE – PROFESSIONELLES SORTIMENT FLIESEN LEGEN MIT Die Fliesenkleber AFX-9 und AF 11 plus aus dem Profisortiment werden für Arbeiten im Innenbereich zur Fliesenlegung verwendet. Im speziellen für saugende und stark saugende Fliesen im trockenem Umfeld, ohne Feuchtigkeit und große Hitze und auf starken und stabilen Untergründen (Putze aus Zement und Kalk, YTONG Ziegel, Beton, Zementestriche etc). Die Oberfläche des Untergrundes muss hart, sauber, trocken und ohne Risse sein; Festigkeit haben, kompakt, frei von Fetten, Salze und/oder Säuren sein. Der alte Mörtel mit Blähungen muss entfernt worden sein. Die Oberfläche vom Untergrund wird mit normalen Mörtel auf Zement oder Gipsbasis verputzt oder mit Mörtel aus der Familie ADEPLAST AG. BESCHICHTUNGSSYSTEM GLÄTTPUTZE MIT Der Glättputz mit PORUS X aus dem Profisortiment wird zur Beschichtung und Glättung für Wände im Innenbereich verwendet; ohne starke Feuchtigkeit, im Beton, leichten Beton, trockenen Putzen auf Zement Basis, Kalk Zement und Gipsplatten. Er wird zur Schaffung von sehr feinen und glatten Wänden verwendet; vor dem Anstrich mit normaler Dispersion oder Ölfarben. Die für ADEPLAST AG speziell entwickelte Zutat PORUS X versichert die erhöhte Performance des Systems und definiert spezielle Qualitäten : - Erhöhte Durchlässigkeit der Wasserdämpfe. Es lässt die Wand atmen (atmungsaktiv), aber es lässt nicht die Infiltrierung des Wassers in die Wand hinein zu. - - Dauer: Es erhöht die Lebensdauer der Oberfläche 10 Die Komponenten des Systems : 1. Grund/Primer für Wände mit PORUS X Es bereitet den Untergrund der Oberfläche vor durch Reduzierung und Vereinheitlichung der Absorbation. Diese muss kompakt sein, gesäubert werden, vor mindestens 30 Tagen entfettet worden und ohne Gips oder Salzspuren sein. 2. GM – 126 – Glättputz für das Füllen mit PORUS X. Hat zur Aufgabe das Füllen und Ebenen der Unebenheiten von Oberflächen welche danach geglättet werden. Die Unebenheiten dürfen in der Dicke nicht mehr wie 5mm betragen. 3. GM – 127 – Glättputz für das Glätten mit PORUS X. Superweiß, sehr leicht zu verarbeiten, für die Erzielung von einwandfreien Oberflächen. 4. AERIA mit PORUS X – Dispersion für Innen. Ausgezeichnete Deckkraft und hohe Wasserdampfdurchlässigkeit. Es lässt die Wand atmen aber lässt das Wasser nicht durchfiltrieren.
  10. 10. PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION AFX-9 SPEZIALKLEBER FÜR FLIESEN IM INNENBEREICH Für Fliesenarbeiten und Sandsteine im Innenbereich, bei allen trockenen Umgebenheiten, ohne Feuchtigkeit oder hohe Wärme auf mineralisch starken Untergründen (Zementputz, Kalk, Ytongziegel, Beton, Zementstrich usw). Info: Nicht auf GIPSPLATTEN anzuwenden. Verbrauch: AF 11 plus Anwendungsbereich: ca 3 – 4 kg/m² je nach Qualität des Untergrundes. Produktcode: Verpackung: Palletierung: Produktstandard: AFX 9 25 kg Sack 48 Säcke/Palett 1200 kg SR EN 13279-1:2008 5 945762 011800 SPEZIALKLEBER FÜR PORZELANFLIESEN Anwendungsbereich: Verbrauch: Für Fliesenarbeiten und Sandsteine auch Porzellan, Fliesen über Fliesen-Verklebung, kaputtem Zement etc. Im Innenoder Außenbereich, welche bei Temperaturen zwischen 25 Grad Celsius und + 80 Grad Celsius halten in trockenen oder feuchten Umgebenheiten. Er wird nicht auf Untergründen aus Holz, Metall oder Plastik aufgetragen. Produktcode: Verpackung: Palletierung: kg Produktstandard: AF 11 plus 25 kg Sack 48 Säcke/Palett 1200 SR EN 13279-1:2008 5 94576 2 01 1 8 1 7 PROFESSIONELLES SORTIMENT – INOVATION FLIESEN LEGEN MIT - POLYMER 1000X ca 3 – 4 kg/m² je nach Qualität des Untergrundes. GIPSSPACHTELN PORUS X GM 126 GIPS GLÄTTPUTZ MIT PORUS X FÜR GLÄTTUNGEN Für die Füllung der Oberflächen ohne exzessive Feuchtigkeit aus Beton, leichten Beton, Zementputze, Zement-Kalk und Gipsplatten. Es wird für die Erzielung für sehr feinen und schönen Oberflächen verwendet, vor dem Anstrich mit Dispersion oder Ölfarben. Verbrauch: GM 127 Anwendungsbereich: 0,5 – 1 kg/m² bei 1mm dicker Anwendung. Produktcode: Verpackung: Palletierung: Produktstandard: GM 126 20 kg Sack 48 Säcke/Palett 960 kg SR EN 13279-1:2008 5 94576 2 01 1 7 9 4 ZEMENT GLÄTTPUTZ MIT PORUS X FÜR GLÄTTUNGEN Anwendungsbereich: Für die Glättung von inneren und äußeren Oberflächen aus Beton, leichten Beton, trockenen Zementputzen, Kalk-Zement, im speziellen wo es nach Anwendung ein Feuchtigkeitsrisiko gibt (Bäder, Küchen, Einrichtungen in Baderäumern etc). Er wird für die Erzielung sehr feiner und schöner Oberflächen verwendet. Verbrauch: 0,5 – 1 kg/m² bei 1mm dicker Anwendung. Produktcode: Verpackung: Palletierung: Produktstandard: GM 127 20 kg Sack 48 Säcke/Palett 960 kg SR EN 13279-1:2008 5 94576 2 01 1 7 8 7 11
  11. 11. KLEBER FüR FLIESENLEGUNG KLEBER FüR FLIESENLEGUNG KLEBER FÜR FLIESENLEGUNG Anleitung für die Anwendung von Kleber bei der Verlegung von Keramik/ Fliesen OBERFLÄCHE DES UNTERGRUNDeS: Der Untergrund muss verhärtet sein, sauber, trocken ohne Risse oder ähnliches, fest und kompakt, ohne Ölflecken, andere Fremdkörper oder Salze. Der alte Mörtel mit Blähungen muss entfernt worden sein. Die Oberfläche kann mit üblichen Zementmörtel verputzt werden oder mit Mörtel aus der Familie ADEPLAST AG. Für die Estrichoberflächen mit Unebenheiten, werden diese ausgeglichen mit einer nivelierenden Masse. In feuchteren Zonen, im Äußeren oder bei Bädern kann man im vorhinein mit der Hydroisolation ADEPLAST MH-1K Monokomponent arbeiten Im Fall von Untergründen mit kritischer Haltbarkeit muss gezwungenermaßen mit AF-S weiß oder AF-S grau gearbeitet werden. Ytong Ziegel werden im vorhinein mit Trockenmoertel verputzt ( ADEPLAST MTI-25 fuer innen und ADEPLAST Mte-35 fuer Aussen) und nach der vollstaendigen Trocknung des Moertels (7 Tage/ verputzten zentimeter) kann man den Fliesenkleber auftragen. BENÖTIGTE WERKZEUGE : -Kübel - -mechanischer oder manueller Mischer - -Kelle - -Kelle mit Zähnen 6x6, 8x8 oder 10x10 mm je nach Größenordnung der Fliesen - -Wasserwaage - -Fliesenschneider Vermischung Glättspachtel Konsistenz des Materials 12 Die Anwendung des Materials VORBEREITUNG UND ANWENDUNG: Das Material wird in das Wasser geschüttet und man beginnt die Vermischung. Der Behälter und das Wasser müssen sauber sein. Es wird empfohlen immer eine Menge für eine Stunde Arbeit zu vermischen. Er wird energisch vermischt, vorteilhaft mechanisch (bei einer Bohrmaschine setzt man eine ax mit Palette) bis man eine homogene, cremige und leicht zu verarbeitende Masse erhält. Wenn man zu wenig Wasser verwendet, verliert das Produkt seine klebrigen Eigenschaften. Man wartet 10 Minuten bis zur Entfaltung der chemischen Eigenschaften und es wird dann erneut vermischt. Die fertige Paste wird in 4-5 mm dicken Schichten aufgetragen nachdem man mit einem Werkzeug, Typ Kamm mit Zähnen 6-8mm in die Breite und Tiefe verstreicht. Die Kämmung der Paste hat zwei Vorteile : Die Haftung der Fliese am Untergrund steigt und der Materialverbrauch wird reduziert. Die aufgetragene Paste am Untergrund hat gute Eigenschaften für 15-20 Minuten. Die Klebefähigkeit des Klebers wird mit dem Finger getestet. Wenn die Paste am Finger verklebt ist die Klebefähigkeit einwandfrei. Die Fliesen werden auf der verstrichenen Paste am Untergrund aufgelegt und es wird fest gedrückt mit leichten Klopfungen, um den Kontakt der Oberflächen zu gewährleisten (mindestens 75% der unteren Oberfläche der Fliesen). Im Falle des Klebers ADEPLAST AF-N muss vor der Anwendung auf den kritischen glatten Untergründen dieser vorher entfettet werden mit warmen Wasser und flüßigem Spülmittel. Danach mit Wasser gespült und im nachhinein mit einem trockenen sauberen Tuch trocken gewischt werden. Nun kann man eine haftende Schicht zwischen 0,5 – 1mm Fliesenkleber AF-N auftragen und lässt es 24 Stunden trocknen. Am nächsten Tag über diesen Anstrich kann man die Paste anlegen mit Hilfe einer Kelle mit Zähnen. Die Paste im Kübel behält ihre klebrigen Eigenschaften für mindestens 2 Stunden. Die Fugen werden mit ADEPLAST FUGENKIT QK-6 oder QK 15 gefüllt nach der minimalen Trocknungszeit von 24 Stunden. Weitere Arbeiten auf den verlegten Fliesen werden nach erst 72 Stunden nach der Verlegung gemacht.
  12. 12. KLEBER FüR FLIESENLEGUNG Anwendung auf Platte Anwendung des Materials auf dem Untergrund Auftragen der Platte mit Gummihammer AF-I DIE OBERFLÄCHE WIRD VERWENDBAR NACH: Nach mindestens 24 Stunden, für die Verfugung mit Fugenkit für Fugen ADEPLAST FUGENKIT ADEPLAST QK-6 oder QK-15. Nach mindestens 72 Stunden für die weitere Verwendung geeignet. WICHTIG: Bei Temperaturen kleiner als 20 Grad Celsius verlängert sich die Trocknungzeit. Zu den oben genannten Empfehlungen ist es wichtig die Normen und Standarde einzuhalten. Die garantierten Charakterisierungen basieren auf praktischen Erfahrungen und Ergebnissen der laufenden Teste der Produkte. Die spezifischen Konditionen der Umgebung können von Ort zu Ort verschieden von den hier präsentierten sein; also liegt die korrekte und richtige Verwendung unserer Produse nicht in unserer Verantwortung. FLIESENKLEBER FÜR INNEN Anwendungsbereich: Verbrauch: Für Arbeiten/Fliesenverlegung im Innenbereich in trockenen Räumen ohne Feuchtigkeiten und exzessiver Wärme, auf mineralischen Untergrund, stabil ( Zementund Kalkputze, Ytongziegel, Beton, Estrich aus Zement etc) INFO: Das Produkt wird nicht auf Gipsplatten aufgetragen. ca 3 – 4 kg / m2 je nach Qualität des Untergrundes Produktcode: afi05 Verpackung: 5 kg Sack Palettierung: 140 Stk./Palette 700 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 AF-E KLEBER FüR FLIESENLEGUNG Verwendung der Zahnspachtel Produktcode: afi25 Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 Produktcode: afi5x5 Verpackung: box mit 5 x 5 kg Palettierung: 28 stk./Palette 700 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 FLIESENKLEBER FÜR AUßEN Anwendungsbereich: Verbrauch: Für Arbeiten/Fliesenverlegung im Innen- und Außenbereich bei Temperaturen von – 20 Grad Celsius bis zu + 80 Grad Celsius in trockenen oder feuchten Umgebungen, auf mineralischen Untergrund ( Zementoder Kalkputze, Ytongziegel, Estrich aus Zement etc). 3 – 4 kg / m² je nach Qualität des Untergrundes. Produktcode: afe05 Verpackung: 5 kg Sack Palettierung: 140 Stk./Palette 700 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 Produktcode: afe25 Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 Produktcode: afe5x5 Verpackung: box mit 5 x 5 kg Palettierung: 28 stk./Palette 700 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 13
  13. 13. KLEBER FüR FLIESENLEGUNG KLEBER FüR FLIESENLEGUNG AF FLIESENKLEBER FÜR INNEN / AUßEN Anwendungsbereich: Verbrauch: AF-N Anwendungsbereich: Für Arbeiten/Fliesenverlegung im Innen- und Außenbereich, in speziel Porzelantypische Stücke, auch Fliese über Fliese usw zwischen Temperaturen von – 25 Grad Celius und + 80 Grad Celius, in trockenen oder feuchten Umgebungen aber auch über erwärmte Böden! Kann auch zur Verwendung von Gresogranit und Klinker, zur anwendung von Fliesen verwendet werden auf Gipsplatten, auch Basaltische isolierung geeignet also Häuser Typ Rockwool (Fasrock, Frontrock) oder Nobasil ( FKL ). 3 – 4 kg/m² je nach Qualität des Untergrundes. Anwendungsbereich: Für Arbeiten/Fliesenverlegung im Innen- und Außenbereich, bei speziell porzelantypischen Stücken, auch Fliese über Fliese usw zwischen Temperaturen von – 25 Grad Celius und + 80 Grad Celius, in trockenen oder feuchten Umgebungen aber auch bei erwärmten Böden! Kann auch zur Verwendung von Gresogranit und Klinker und zur Anwendung von Fliesen auf Gipsplatten kommen, auch bei speziellen Fliesen mit gro0en Dimensionen. 3 – 4 kg/m² je nach Qualität des Untergrundes. Anwendungsbereich: Für Arbeiten/Fliesenverlegung im Innen- und Außenbereich; bei speziell porzelantypischen Stücke, auch Fliese über Fliese usw zwischen Temperaturen von – 25 Grad Celius und + 80 Grad Celius, in trockenen oder feuchten Umgebungen aber auch bei erwärmten Böden! Kann auch zur Verwendung von Gresogranit und Klinker zur Anwendung von Fliesen auf Gipsplatten kommen, auch bei speziellen Fliesen mit großen Dimensionen.Weiße Paste für hohe Ansprüche af-s gri 25 kg Sack 48 stk./Palette 1200 kg SR EN 12004 / 2008 3 – 4 kg / m² je nach Qualität des Untergrundes. Produktcode: Verpackung: Palettierung: Produktstandard: af-s alb 25 kg Sack 48 stk./Palette 1200 kg SR EN 12004 / 2008 FLIESENKLEBER FÜR PORZELLAN Anwendungsbereich: Für Arbeiten/Fliesenverlegung im Innen- und Außenbereich; bei speziell porzellantypischen Stücken, Fliese über Fliese usw., bei Temperaturen zwischen -25 Grad Celsius bis zu +80 Grad Celsius in trockenen und feuchten Umgebungen. Es wird nicht auf Holz, Metall oder Plastik angewendet. Verbrauch: 14 Produktcode: Verpackung: Palettierung: Produktstandard: SUPER ELASTISCHER FLIESENKLEBER MIT SEHR HOHEM WIDERSTAND Verbrauch: AF-11 + Produktcode: af-n Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 SUPER ELASTISCHER FLIESENKLEBER MIT SEHR HOHEM WIDERSTAND Verbrauch: AF-S WEIß Produktcode: af Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 SUPER PLASTISCHER FLIESENKLEBER MIT HOHEM WIDERSTAND Verbrauch: AF-S GRAU Für Arbeiten/Fliesenverlegung im Innen- und Außenbereich bei Temperaturen von – 20 Grad Celsius bis zu + 80 Grad Celsius in trockenen oder feuchten Umgebungen, auf mineralischen Untergrund ( Zement oder Kalkputze, Ytongziegel, Estrich aus Zement etc). 3 – 4 kg / m² je nach Qualität des Untergrundes. ca 3-4 kg / m² je nach Qualität des Untergrundes. Produktcode: af11+ Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008
  14. 14. KLEBER FüR FLIESENLEGUNG FS-57 WEIß WEIßER KLEBER FÜR NATURSTEINE 3 -4 kg/m² je nach Qualität des Untergrundes. GRAUER KLEBER FÜR NATURSTEINE Anwendungsbereich: Für Arbeiten und Verlegung von Natursteinen, mit durchschnittlicher Absorbtion, im Innen- und Außenbereich bei Temperaturen zwischen -25 Grad Celsius und +80 Grad Celsius in trockenen und feuchten Umgebungen. Es wird nicht auf Holz-, Metall- oder Plastiuntergründen angewendet. Verbrauch: MX WEIß 3 -4 kg/m² je nach Qualität des Untergrundes. Anwendungsbereich: Für Arbeiten und Verlegung von Platten mit grossen Dimensionen, Marmorplatten und Granitsteinen und anderen Natursteinen, Gresogranit, Klinker, wo es die Notwendigkeit für die weiße Farbe des Klebers gibt. Bei den anspruchvollsten Arbeiten im Innen- und Außenbereich, bei Verlegung in gekühlten Räumen und bei erhitzten Fussböden bei einer Umgebungstemperatur von -25 Grad Celsius bis zu +90 Grad Celsius, in trockener und feuchter Umgebung.. 3 – 4kg/m², je nach Qualität des Untergrundes. Produktcode: mx-alb Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 KLEBER FÜR MARMORSTEIN UND GRANIT Anwendungsbereich: Für Arbeiten und Verlegung von Platten mit großen Dimensionen, Marmorplatten und Granitsteinen und andere Natursteinen, Gresogranit, Klinker, wo es die Notwendigkeit für die weiße Farbe des Klebers gibt. Bei den anspruchvollsten Arbeiten im Innen- und Außenbereich, bei Verlegung in gekühlten Räumen und bei erhitzten Fussböden bei einer Umgebungstemperatur von -25 Grad Celsius bis zu +90 Grad Celsius, in trockener und feuchter Umgebung. Verbrauch: MH-1K Produktcode: fs-57g Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 WEISSER KLEBER FÜR MARMORSTEIN UND GRANIT Verbrauch: MX GRAU Produktcode: fs-57w Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 KLEBER FüR FLIESENLEGUNG Für Arbeiten und Verlegung von Natursteinen, mit durchschnittlicher Absorbtion, im Innen- und Außenbereich bei Temperaturen zwischen -25 Grad Celsius und +80 Grad Celsius in trockenen und feuchten Umgebungen, dort wo weiße Farbe des Klebers notwendig ist. Es wird nicht auf Holz-, Metall- oder Plastikuntergründen angewendet. Verbrauch: FS-57 GRAU Anwendungsbereich: 3 – 4kg/m², je nach Qualität des Untergrundes. Produktcode: mx-gri Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 12004 / 2008 HYDROISOLIERENDE MEMBRANE MONOKOMPONENT Anwendungsbereich: Es wird für Arbeiten zur Hydroisolation von Terassen, Balkonen und Swimmingpools verwendet, vor der Verlegung von Fliesen, Steinen Granit und/oder Marmor. Bei der Verlegung wird obligatorisch ein flexibiler Kleber verwendet (AF-S GRAU, AF-S WEISS). Wegen der Granulation von 0.8mm. Hat die Oberfläche Unebenheiten führt die Granulation von 0.8mm zu erhöten Haftung des Klebers. Es wird nicht bei Becken verwendet welche tiefer als 4 meter sind, es wird nicht auf Untergründen mit mineralisch schwacher Kompression verwendet. Verbrauch: 3 -5 kg / m² je nach Qualität des Untergrundes, bei totaler Dicke von 2mm, in maximal 2 Anstrichen. Produktcode: mh-1k Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 stk./Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 14891: 2008 15
  15. 15. FUGENKITT FUGENKITT FUGENKIT QK-6 FLEXIBEL, AQUASTATISCH FUGENKITT FUR PORZELLANPLATTEN 2 - 6 mm Anwendungsbereich: Füllen der Fügen mit einer maximalen Breite von 2 – 6 mm, von Ceramicplatten, Fliesen, Marmor und Natursteinen ( aus den zu vergelbenden ), Gresogranit, Porzellanstücke für arbeiten im Innen und Aussenbereich, bei einer Umgebungstemperatur von -20 Grad Celsius bis + 80 Grad Celsius in trockenen oder feuchten Umgebungen. Plattengrösse (cm) 15 x 15 20 x 20 20 x 30 30 x 30 40 x 40 50 x 50 1mm Fugenbreite 0,15 0,13 0,12 0,10 0,05 0,04 3mm Fugenbreite 0,45 0,39 0,36 0,3 0,15 0,12 5mm Fugenbreite 0,75 0,65 0,6 0,5 0,25 0,2 Verbrauch [kg/m²]: Verpackung: gr ia ga lb col ate cre m înc his chis iziu căr ăm des is căr ăm iziu înch schi cara mel bej mel de cara antic ru înch is deschis albast albastru alb s en rg int iu 1. Sackverpackung von 2 bis 5 kg Säcken -Verpackung aus laminiertem Polyethylen in drei Schichten, Ohne Dampfdurchlässigkeit und Beständig gegen Sonnenstrahlen - Die gesamte Dicke des Polyethylen ist von minimal 0.12mm -Lebensdaür des Produktes, ungeöffnet von 2 Jahren! 2. Verpackung in Schachteln: - 5 Säcke zu je 5 kg - 12 Säcke zu je 2 kg 3. Europalette mit 28 Schachteln: - 28 Schachteln x 5 Säcken x 5 kg = 700 kg - 28 Schachteln x 12 Schachteln x 2 kg = 672 kg cho QK-6 QUARZ KIT 2 - 6 mm i gr is ch s de his nc î gri l tro pe gri m his esc d aro m s chi în aro ru neg n ocea ocru olive polar retro roşu roz teracota Farbpalette QK-6 30 Farben 16 QUARZ KIT 2 - 6 mm verde g50 verde g57 violet
  16. 16. FUGENKITT FUGENKITT erhöhte flexibilität wiederstandsfähig kleine bis garkeine Absorbtion erhöhte Resistenz Teil des Sackes in welchen man die Farbe des Kits sehen kann. QK-15 QUARZ KIT 5 - 15 mm FLEXIBEL, AQUASTATISCH QK-15 KIT ZUM FÜLLEN VON KERAMIKPLATTEN Anwendungsbereich: Verbrauch: Verpackung: Zum Füllen der Fugen mit einer maximalen Breite von 5 – 15mm, der Keramikplatten, Fliesen, Marmorsteinen, Natursteinen (mit Ausnahme von vergilbenden), Gresogranit, Porzellanstücke zum Verarbeiten im Innen- und Außenbereich bei Umgebungstemperaturen von -20 bis + 80 Grad Celsius in trockenen und Feuchten Umgebungen. Ist zwischen 0,8 – 1,5 kg / m², je nach Dimension der Platten und der Fugen. Für die genaü Kalkulation des Verbrauches ist es notwendig direkte Proben an der Baustelle zu machen.. 1. 5 kg Sack -Verpackung aus laminiertem Polyethylen in drei Schichten, Ohne Dampfdurchlässigkeit und Beständig gegen Sonnenstrahlen - Die gesamte Dicke des Polyethylen ist von minimal 0.12mm -Lebensdaür des Produktes, ungeöffnet von 2 Jahren! 2. Ambalaj la cutie din carton care conține: - 5 kg Säcke 3. Europalette mit 28 Schachteln: - 28 Schachteln x 5 Säcken x 5 kg = 700 kg ram gri gri în col des ate alb j be ca cho el chis chis maro negru ocean polar ta o terac e d ver Farbpalette QK-15 12 Farben QUARZ KIT 5 - 15 mm 17
  17. 17. Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor ISOLIERENDE MATERIALIEN Termoisolierende Platten aus weissen expandiertem ignifugierten Styroporperlen ADP70 Expandiertes Styropor Anwendungsbereich: Breite [mm]: Als isolierende Platten für : - Flächen ohne starke statischen Belastungen -Isolierung von offenen Plätzen -Isolierung im Inneren Gebäude und zwischen den jeweiligen etagen în conf. cu SR EN823 ... 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 +/- 2 mm T1 Technische Details: Dimension der Platte ( Länge x Breite (m)) ............................. 1000 x 500 mm +/- 3 mm L1 x W1 Rechtwinkligkeit nach SR EN 824 ................................................. +/- 2mm /1 m S2 Ebenheit nach SR EN 824...................................................................... +/- 5 mm P4 Biegefestigkeit, nach SR EN 12089 ............................................. BS75 BS≥75 Druckspannung bei einer verformung von 10% nach SR EN 826 ....... CS10(50) CS≥50 Zugfestigkeit nach SR EN 1607 ................................................. TR50 TR≥50 Wärmeleitfähigkeit (W/m-K) .............................................................................................. 0,040 Brennbarkeitsklasse nach SR EN 13501-1 ............................... Euroclasa B-s2,d0 ADP80 Expandiertes Styropor Anwendungsbereich: Breite [mm]: Als isolierende Platten für : - Flächen ohne starke statischen Belastungen -Isolierung von offenen Plätzen -Isolierung im Inneren Gebäude und zwischen den jeweiligen etagen - Fassaden în conf. cu SR EN823 ... 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 +/- 2 mm T1 Technische Details: Dimension der Platte ( Länge x Breite (m)) ............................. 1000 x 500 mm +/- 3 mm L1 x W1 Rechtwinkligkeit nach SR EN 824 ................................................. +/- 2mm /1 m S2 Ebenheit nach SR EN 824...................................................................... +/- 5 mm P4 Biegefestigkeit, nach SR EN 12089 .......................................... BS100 BS≥100 Druckspannung bei einer verformung von 10% nach SR EN 826 ....... CS10(60) CS≥60 Zugfestigkeit nach SR EN 1607 ................................................. TR50 TR≥50 Wärmeleitfähigkeit (W/m-K) .............................................................................................. 0,040 Brennbarkeitsklasse nach SR EN 13501-1 ............................... Euroclasa B-s2,d0 18
  18. 18. Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor EPS70 Expandiertes Styropor Als isolierende Platten für : - Ventilierte Fassaden - Fassadensysteme ETICS (WDVS für Aussen)Breite [mm]: în conf. cu SR EN823 ... 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 +/- 2 mm T2 Technische Details: Dimension der Platte ( Länge x Breite (m)) ............................. 1000 x 500 mm +/- 3 mm L2 x W2 Rechtwinkligkeit nach SR EN 824 ................................................. +/- 2mm /1 m S2 Ebenheit nach SR EN 824...................................................................... +/- 5 mm P4 Biegefestigkeit, nach SR EN 12089 .......................................... BS115 BS≥115 Druckspannung bei einer verformung von 10% nach SR EN 826 ....... CS10(70) CS≥70 Zugfestigkeit nach SR EN 1607 ................................................. TR50 TR≥50 Wärmeleitfähigkeit (W/m-K) .............................................................................................. 0,039 Brennbarkeitsklasse nach SR EN 13501-1 ............................... Euroclasa B-s2,d0 EPS80 Expandiertes Styropor Anwendungsbereich: Als isolierende Platten für : - Ventilierte Fassaden - Fassadensysteme ETICS (WDVS für Aussen)Breite [mm]: în conf. cu SR EN823 ... 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 +/- 2 mm T2 Technische Details: Dimension der Platte ( Länge x Breite (m)) ............................. 1000 x 500 mm +/- 3 mm L2 x W2 Rechtwinkligkeit nach SR EN 824 ................................................. +/- 2mm /1 m S2 Ebenheit nach SR EN 824...................................................................... +/- 5 mm P4 Biegefestigkeit, nach SR EN 12089 .......................................... BS150 BS≥150 Druckspannung bei einer verformung von 10% nach SR EN 826 ....... CS10(80) CS≥80 Zugfestigkeit nach SR EN 1607 .............................................. TR150 TR≥150 Wärmeleitfähigkeit (W/m-K) .............................................................................................. 0,038 Brennbarkeitsklasse nach SR EN 13501-1 ............................... Euroclasa B-s3, d0 EPS80+ Expandiertes Styropor Anwendungsbereich: Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor Anwendungsbereich: Als isolierende Platten für : - Ventilierte Fassaden - Fassadensysteme ETICS (WDVS für Aussen)Breite [mm]: în conf. cu SR EN823 ... 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 +/- 2 mm T2 Technische Details: Dimension der Platte ( Länge x Breite (m)) ............................. 1000 x 500 mm +/- 3 mm L2 x W2 Rechtwinkligkeit nach SR EN 824 ................................................. +/- 2mm /1 m S2 Ebenheit nach SR EN 824...................................................................... +/- 5 mm P4 Biegefestigkeit, nach SR EN 12089 .......................................... BS150 BS≥150 Druckspannung bei einer verformung von 10% nach SR EN 826 ....... CS10(80) CS≥80 Zugfestigkeit nach SR EN 1607 .............................................. TR150 TR≥150 Wärmeleitfähigkeit (W/m-K) .............................................................................................. 0,038 Brennbarkeitsklasse nach SR EN 13501-1 ............................... Euroclasa B-s3, d0 EPS100 Expandiertes Styropor Anwendungsbereich: Als isolierende Platten für : - spații cu încărcare statică medie, terase necirculabile, sub șape de egalizare - Fassadensysteme ETICS (WDVS für Aussen)Breite [mm]: în conf. cu SR EN823 ... 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 +/- 2 mm T2 Technische Details: Dimension der Platte ( Länge x Breite (m)) ............................. 1000 x 500 mm +/- 3 mm L2 x W2 Rechtwinkligkeit nach SR EN 824 ................................................. +/- 2mm /1 m S2 Ebenheit nach SR EN 824...................................................................... +/- 5 mm P4 Biegefestigkeit, nach SR EN 12089 .......................................... BS170 BS≥170 Druckspannung bei einer verformung von 10% nach SR EN 826 ... CS10(100) CS≥100 Zugfestigkeit nach SR EN 1607 .............................................. TR150 TR≥150 Wärmeleitfähigkeit (W/m-K) .............................................................................................. 0,036 Brennbarkeitsklasse nach SR EN 13501-1 ............................... Euroclasa C-s2, d0 19
  19. 19. Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor 20
  20. 20. Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor BASF ist weltweit führender Hersteller in der chemischen Industrie: The Chemical Company. Die Deutsche Gruppe ist ein Vertrauenspartner in allen industriellen Branchen; tragen bei zum erfolgreichen Wachstum der Kunden durch die Lieferung von hochwertigen Produkten, intelligenten Lösungen und innovativer Technik. In Rumänien ist die Gruppe BASF seit 1993 unter dem Namen BASF SRL bekannt. Im Jahr 2012 schliesst BASF eine Partnerschaft (co-branding)mit der Firma ADEPLAST AG ab, wonach die ADEPLAST AG den Namen Neopor® nutzen kann in Rumänien, Ungarn und in der moldavischen Republik. Auf der Basis dieses Vertrags wird auf allen grauen mit Neopor® expandierten Styroporschachteln die Nachricht „Made of Neopor“ stehen, „provided by BASF“, was für eine starke Zertifizierung steht und für das Recht der Nutzung von deren Rohstoffen. Vor mehr als 60 Jahren hat die BASF ein klassisches Element entdeckt und zwar expandiertes Styropor, kurz EPS. Unter der Marke Styropor®, EPS repräsentiert auch heute BASF eine globale sichere Lösung für effiziente Thermoisolierung der Gebäude und sichere Verpackungen für Produkte. Im Jahr 1995 hat BASF das Patent für die Erfindung von Neopor® erhalten. Mit dieser neün Produktpalette hat BASF die Styropor®Reihe fortgesetzt und verbessert. Das neue Thermoisolierungsmaterial ist expandiert und in Blockschaumformen bearbeitet. Im Fall von Neopor®wurde Grafit zu den Rohstoffen beigemischt. Dieses absorbiert und reflektiert die Radiationen der Wärme und verbessert bis zu 20% die Performance des EPS. Neopor® besteht aus kleinen Granulationen, schwarz aus Styropor (EPS) und enthält Expandierungs Agenten; dieses einzigartige Material wird dann weiterverwendet für die Prozessierung in thermoisolierenden Materialie in allen Sortimenten. Die thermoisolierenden Produkte aus Neopor® bieten eine größere Isolierungskapazität und einen kleineren Verbrauch von Rohstoffen von bis zu 50% als konventionelles EPS. Also sind diese Produkte sehr natur- und umweltfreundlich und auch sehr hilfreich für das Budget. Die ökologischen Materialien Neopor® enthalten Luftzellen welche die Konservierung der technischen Konduktivität garantiert über eine lange Lebenszeit des Bauwerks. Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor ADEPLAST® - Neopor® Eine langanhaltende Partnerschaft Die thermoisolierenden Materialien aus expandiertem Styropor (EPS) mit Neopor®granulen sind resistent gegen vorzeitiges Altern und Substanzabbhauungen, jeodch auch sehr solide und bietet überdimensionale Stabilität. Aus diesem Grund bieten die Neopor® Systeme einen langen Lebenslauf und andaürnde Sicherheit. Vor der Anwendung an ausserseitigen Gebäudenteilen mit dem isolierenden Material produziert aus Neopor® muss die Kapazität und Lasthaltung des Untergrunds überprüft werden Die Wand muss trocken sein und der existierende Putz darf keine Löcher oder beweglichen Komponenten haben, wenn doch, dann müssen diese entfernt werden. Es müssen zuerst die Untergründe auf Sandbasis vorbereitet werden, also diese mit großen Absorbtionen. Die isolierenden Panele aus Neopor® werden am Maürwerk fixiert mit hilfe der Kleber und Dübel. Die Paneele müssen von unten nach oben gelegt werden, so dass sie aneinander und gut am Mauerwerk liegen. Es muss Acht gegeben werden, dass Planität gewährleistet ist, auch horizontal und vertikal. Kleine Unebenheiten können mit Kleber ausgebessert werden, und die Kanten der Paneele können geschliffen werden. Um Risse zu vermeiden und die Fassade mechanisch zu schützen, muss man die Vorderseiten verblenden, im Innen- und Außenbereich. Dies kann man mit jeglichen Verstärkungsmaterialien und Stoffen machen. Nachdem die externe Isolation komplett getrocknet ist, muss man eine äußere Schicht antragen unter der Form eines Putzes, kompatibel mit dem ganzen System. Im Vergleich zu alternativen Produkten, bietet Neopor® ökonomische Vorteile mit kleineren Auswirkungen auf die Umgebung und effizienten Schutz für eine moderne Isolierung. GRAFIPLAST mit Neopor® ist in zwei Varianten zu finden : -EPS80GR -EPS100GR Anwenungsbereich: Als Form in thermoisolierende Paneele für : Ventilierte Fassaden, Fassadensysteme ETICS (WDVS für außen) 21
  21. 21. Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor EPS120 Expandiertes Styropor Anwendungsbereich: Breite [mm]: Als isolierende Platten für: -Räume(Fußböden) mit statisch mittlerer Belastung, begehbare Terassen unter niveliertem Estrich -Dachböden mit Rahmen aus Holz, industriele Dächer mit mittleren Anforderungen -Fassadensysteme ETICS (WDVS für außen bei zivilen und industriellen Gebäuden) în conf. cu SR EN823 ... 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 +/- 2 mm T2 Technische Details: Dimension der Platte ( Länge x Breite (m)) ............................. 1000 x 500 mm +/- 3 mm L2 x W2 Rechtwinkligkeit nach SR EN 824 ................................................. +/- 2mm /1 m S2 Ebenheit nach SR EN 824...................................................................... +/- 5 mm P4 Biegefestigkeit, nach SR EN 12089 .......................................... BS200 BS≥200 Druckspannung bei einer Verformung von 10% nach SR EN 826 ... CS10(120) CS≥120 Zugfestigkeit nach SR EN 1607 .............................................. TR150 TR≥150 Wärmeleitfähigkeit (W/m-K) .............................................................................................. 0,034 Brennbarkeitsklasse nach SR EN 13501-1 ............................... Euroclasa B-s1, d0 EPS150 Expandiertes Styropor Anwendungsbereich: Breite [mm]: Als isolierende Platten für : -Räume mit statisch schwerer Belastung -Zirkulierende Terassen în conf. cu SR EN823 ... 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 +/- 2 mm T2 Technische Details: Dimension der Platte ( Länge x Breite (m)) ............................. 1000 x 500 mm +/- 3 mm L2 x W2 Rechtwinkligkeit nach SR EN 824 ................................................. +/- 2mm /1 m S2 Ebenheit nach SR EN 824...................................................................... +/- 5 mm P4 Biegefestigkeit, nach SR EN 12089 .......................................... BS250 BS≥250 Druckspannung bei einer Verformung von 10% nach SR EN 826 ... CS10(150) CS≥150 Zugfestigkeit nach SR EN 1607 .............................................. TR150 TR≥150 Wärmeleitfähigkeit (W/m-K) .............................................................................................. 0,033 Brennbarkeitsklasse nach SR EN 13501-1 ............................... Euroclasa D-s3, d0 EPS200 Expandiertes Styropor Anwendungsbereich: Breite [mm]: Unter Form von isolierenden Paneele fuer : -Räume mit statisch schwerer Belastung -Zirkulierende Terassen -Unter Fußböden mit starkem Verkehr -Für kühlende Räume în conf. cu SR EN823 ... 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 +/- 2 mm T2 Technische Details: Dimension der Platte ( Länge x Breite (m)) ............................. 1000 x 500 mm +/- 3 mm L2 x W2 Rechtwinkligkeit nach SR EN 824 ................................................. +/- 2mm /1 m S2 Ebenheit nach SR EN 824...................................................................... +/- 5 mm P4 Biegefestigkeit, nach SR EN 12089 .......................................... BS250 BS≥250 Druckspannung bei einer verformung von 10% nach SR EN 826 ... CS10(200) CS≥200 Zugfestigkeit nach SR EN 1607 .............................................. TR150 TR≥150 Wärmeleitfähigkeit (W/m-K) .............................................................................................. 0,032 Brennbarkeitsklasse nach SR EN 13501-1 .......................................... Euroclasa E IPS PERIMETRALPLATTEN AUS EXPANDIERTEM STYROPOR Anwendungsbereich: Vorteile: Panel Größe [mm]: Breite [mm]: 22 Für die isolierung von Wänden und Boden in geheizten Räumen welche ebenerdig sind. Die Paneele werden mit Hilfe von automatischen Injektoren Produziert-EPS. - Reduzierte Wasserabsorbtion - Sehr starke Resistenz durch erhöte volumetrische Dichte. - 10% bessere Isolierung als normale EPS Paneele Perimetralplatten SF 30mm 1265 x 615 mm; 12,00 m² (0,360 m³)/Paket Perimetralplatten SF 40mm 1265 x 615 mm; 9,00 m² (0,3600 m³)/Paket Perimetralplatten SF 50mm 1265 x 615 mm; 7,50 m² (0,3750 m³)/Paket 30; 40; 50 mm
  22. 22. Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor STYROPORKUGELN OHNE ADITIV P-BLU POLITERM BLU - STYROPORKUGELN E.I.A. MIT ADITIV Anwendungsbereich: - Unterschichten fuer Sockelbereich und Bodenbeläge, Platz zwischen Bodenbeläge, Dächern und Holzböden - Für die Formung von winkeln bei Terassen, geraden Dächern, auch für die danachige Isolierungen(Prefabriziert: Syntetische Flüssigkeiten, Bitumin, heiß oder kalt: ohne Solventen) - Für die Isolierung von Dachböden wo kein Verkehr ist. - Isolierung von Dächern mit Teer, izolierung geteerter Dächer, auch für die danachige Isolierungen(Prefabriziert: Syntetische Flüssigkeiten, Bitumin, heiß oder kalt: ohne Solventen) - Für die Füllung von Gewölben, auch dicke. - Überdichtung von Dächern mit Zementplatten, auch für die danachige Isolierungen(Prefabriziert: Syntetische Flüssigkeiten, Bitumin, heiß oder kalt: ohne Solventen) - Für die Verfüllung unter Asfalt - Zwischenfüllung von industriellen Bodenbelägen Verbrauch: Um 0,3 m³ leichten Erstrich zu ereichen, mit guter densität und trocken ca 350 - 450 kg / m³, müssen folgende Konditionen respektiert werden. - 1 Sack mit 250 liter Styroporkugeln + 100 kg Ziment. Anwendungsbereich: Consum specific: P-BLU FEIN - Unterschichten für Sockelbereich und Bodenbeläge, Platz zwischen Bodenbelägen, Dächern und Holzböden - Plätze mit einer Schicht fuer direkte Verklebung des Materials an Bodenbelägen, Sockel und Bodenbereich, Plätze zwischen Dächern und Bodenbelägen aus Holz. - Für die Verformung von Winkeln an Terassen, geraden Dächern, auch für die danachige Isolierungen (Prefabiziert: Syntetische Flüssigkeiten, Bitumin, heiß oder kalt: ohne Solventen) - Für die Isolierung von Dachböden wo kein Verkehr ist. - Isolierung von Dächern mit Teer, auch für die danachige Isolierungen (Prefabriziert: Syntetische Flüssigkeiten, Bitumin, heiß oder kalt: ohne Solventen) - Für die Füllung von Gewölben, auch dicke. - Überdichtung von Dächern mit Zementplatten, auch für die danachige Isolierungen(Prefabriziert: Syntetische Flüssigkeiten, Bitumin, heiß oder kalt: ohne Solventen) - Für die Verfüllung unter Asfalt - Zwischenfüllung von industriellen Bodenbelägen - Körnung 3-6 mm Um 0,3 m³ leichten Estrich zu erreichen muss folgendes respektiert werden: - 2 Säcke 420 liter Politerm Blu + Wasser+ Ziment (*) - 2 Säcke 170 liter Politerm Blu + Wasser+ Ziment (*) (*) Dosierung muss gesehen werden Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor EPS-PV POLITERM BLU FEIN - STYROPORKUGELN E.I.A. MIT ADITIV Anwendungsbereich: Verbrauch: - Bessere Resistenz - Als zwischenschichten für Sockel und Bodenbeläge, der Platz zwischen Bodenbelag, Dächern und holzigen Böden. -Plätze mit einer Schicht für direkte Verklebung des Materials an Bodenbelägen, Sockel und Bodenbereich, Plätze zwischen Dächern und Bodenbeläge aus Holz. - Für die Verformung von Winkeln an Terassen, geraden Dächern, auch für die danachige Isolierungen (Prefabiziert: Syntetische Flüssigkeiten, Bitumin, heiß oder kalt: ohne Solventen) - Isolierung von Dächern mit Teer, izolierung geteerter Dächer, auch für die danachige Isolierungen(Prefabriziert: Syntetische Flüssigkeiten, Bitumin, heiß oder kalt: ohne Solventen) - Für die Füllung von Gewölben, auch dicke - Überdichtung von Dächern mit Zementplatten, auch für die danachige Isolierungen(Prefabriziert: Syntetische Flüssigkeiten, Bitumin, heiß oder kalt: ohne Solventen) - Für die Verfüllung unter Asfalt - Zwischenfüllung von industriellen Bodenbelägen - Körnung 2 mm Um 0,3 m³ leichten Estrich zu erreichen muss folgendes respektiert werden: - 2 Säcke 420 liter Politerm Blu + Wasser+ Ziment (*) - 2 Säcke 170 liter Politerm Blu + Wasser+ Ziment (*) (*) Dosierung muss gesehen werden 23
  23. 23. Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor POLITERM BLU - SEHR LEICHTES BETON Superleichte Agregate fuer die Vorbereitung thermoisolierender Mörtel. ETAPEN DES PROZESS FUER DIE VERMISCHUNG Anwendung: Vorbereitung mit dem Mischer Um 200 liter fertiges Produkt zu erreichen: 1. Wasser (*); 2. Politerm Blu oder Politerm Blu Fein (1 Sack 170 lt); 3. Zement (*); 4. Es wird in horizontaler Position für mindestens 5 Minuten gemischt. 5. Entleerung des Mischers Vorbereitung mit der Maschine Politerm Umm 1m3 fertiges Material zu erreichen: 1. Wasser (*) ; 2. 1 Sack 420 liter Politerm Blu oder Politerm Blu Fein; 3. Zement (*) ; 4. Zweiter Sack 420 liter Politerm Blu oder Politerm Blu Fein; 5. es wird für 5 Minuten weitergemischt; 6. Es wird gepompt. Vorbereitung mit dem Mischpult 1. Wasser: Nach Rezeptur( * ) Weniger als 20-30 liter Wasser(Punkt 6) 2. Politerm Blu oder Politerm Blu Fein; 3. 10 Minuten bei maximaler Stärke mischen; 4. Zement (*) ; 5. 10 Minuten bei maximaler Stärke mischen 6. Waschen sie die Einlage mit ca 20 - 30 liter Wasser (das vervollständigt die gebrauchte Wassermenge) 7. Von der Betonstation bis zur Baustelle mischt das Silo 20 Minuten bei maximaler Stärke danach bei minimaler Stärke. 24
  24. 24. Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor Produkte zur komplettierung 2 2 1 1 Primer fuer selbstniv elierende Estriche 3 3 6 6 5 5 4 4 7 7 10 10 8 8 9 9 11 11 TOP2 Ziment Estrich fuer Innen und Außen. fundaţie basement Termoestrich - 1 Strich Direkte Anwendung: • Zeramikplatten, Stein, Klinker und Belaege aus Marmorşi, gleitende Bodenbelaege ueberdeckt mit parkett. • Parchet - Nach einer duennen Schicht von leichten Estrich • Flexibile Belaege(Teppich, PVC...), Nach einer duennen Schicht von leichten Estrich Konstruktionselement* • Ziegel: • Verschuettete Waende TOP1 Ziment Estrich fuer innen und Außen Verfuellung von Zwischenschichten • Nivelierung; • Unter Estrich mit Sand und Ziment; • Unter selbstniveliernde Estriche; • Unter beheizten Boeden (Auch direkt an der Heizungskondukte); • Nivelierung von Concrete Blocks; • Unter Industrielen Belaegen; • Unter Asfalt; • Zwischen Mauerwerken. Dach • Verwinkelte Daecher; • Ebene Dachboden mit oder ohne Winkel Thermoisolierende Platten aus weißem Styropor ANWENDUNGEN UND PRODUKTE • Daecher mit blocks; • Daecher aus Blech •Direkte Anwendung an hidroisolie rende Membrane Schneller Estrich fuer selbstnivelierung Auf Zimentbasis 2-10mm strich fuer selbstnivelierung Auf Zimentbasis 2-10mm 25
  25. 25. THERMOISOLIERENDE SYSTEME – KLEBER THERMOISOLIERENDE SYSTEME – KLEBER THERMOISOLIERENDE SYSTEME – KLEBER UND SPACHTELMASSE Anleitung für die Anwendung von Kleber auf thermoiso- lierenden Systemen 1 2 4 3 5 6 1. Montierung der Platten an den Kanten. 2. Fixierung der Dübel 3. Dübeln an den Kanten 4. Armierung an de Kanten(profil mit Netz) 5. Verputzung (Inglobierung des Netzes in dem Putz). 6. übereinlegung des Netzes. 7. Zusätzliche Armierung der Fenster und Türen. PSP 26 UNTERGRUND: Der Untergrund muss sauber, stabil, ohne Risse und gut verhärtet sein; minimum 28 Tage vor Bearbeitung. Die Oberfläche muss mit einem Hammer überprüft werden um zu sehen, ob genügend widerstandsfähigkeit vorhanden ist, um die Wand zu beschichten. WERKZEUG: : Kübel, Mischwerkzeug mechanisch oder automatisch; - Kelle, Kelle mit Zähnen 6x6mm, bei 12x12mm; - Wasserwaage VORBEREITUNG UND ANWENDUNG: Das Material wird in den Kübel mit Wasser geleert und es beginnt die Vermischung. Kübel und auch das Wasser müssen sauber sein. Es wird empfohlen die benötigte Menge für eine Stunde Arbeitszeit zu mischen. Die Mischung wird vermengt, am besten mechanisch(mit einer Bohrmaschine und Mischer mit Palette anstecken) bis man eine schön gemischtcremige, homogene und leicht zu verarbeitende flüssige Masse erreicht. Bei Zusatz von zu viel Wasser kann das Material seine wichtigen Eigenschaften verlieren. Man wartet 10 Minuten für die Entfaltung der chemischen Substanzen und es wird weiter kräftig vermischt. Für geradflächige und verputzte Oberflächen verstreicht man den Kleber auf die gesamte Paneele mit der Hilfe von einer Kelle mit Zähnen 10-12mm, um dann die Platte aufzudrücken. Auf unebenen Oberflächen gibt man den Kleber auf die Styroporpaneele und zwar in Punktformen mit gleich weiten Distanzen, bei 15-20cm und an den Rändern zwischen 3 und 4 cm in langen Linien den Rahmen entlang so dass 40-45% der Oberfläche vom Styrpor bedeckt ist. Es wird dann die Paneele auf die Oberfläche gepresst. Man erzielt den gleichen Erfolg auf geraden Flächen durch das Anpressen von mehreren Paneelen auf die Oberfläche mit einer langen Latte aus Holz oder Metall. Die Paste hat sehr gute Eigenschaften für 20 Minuten. Die Leistungsstärke des Klebers muss man periodisch mit den Fingern testen. Wenn der Kleber am Finger verklebt ist es ein gutes Zeichen. Nach 24 Stunden kann man mit den Dübeln beginnen und zwar 4-6 Dübel / m² ACHTUNG: AUF OBERFLÄCHEN MIT STARKER ABSORBTION, TYP YTONGZIEGEL, ALTE ZIEGEL ODER NEÜ ABER SEHR SAUGSTARK ETC. MUSS VOR DER VERKLEBUNG MIT SPACHTEL GRUNDIERT WERDEN MIT EINEM ZEMENTSPRITZER UND BRAUCHT 24 STUNDEN TROCKNUNGSZEIT. Die Oberfläche kann dann benutzt und bearbeitet werden nach min 72 Stunden mit allen möglichen Materialien außer die mit organischen Mitteln. Es wird empfohlen nach der Isolierung mit Paneele mit dekorativen Putzen zu verwenden aus der Produktpalette ADEPLAST® COLOR SYSTEM als letzte Abdeckung. 7 POLISTIROL PREMIUM - KLEBESPACHTEL FÜR STYROPOR Anwendungsbereich: Für Arbeiten zur thermischen und phonischen Isolierung der Fassaden aber auch für die Verklebung von formgefülltem Styropor oder rigidem Poliuretan im Innen und Außenbereich. ES SOLL NUR AUF MINERALISCHEN UNTERGRÜNDEN VERWENDET WERDEN> AUF KEINEN FALL AUF HOLZ, PLASTIK ODER METALL ETC. Verbrauch: Für die Verklebung: 2,5 - 3,5 kg/m². Für die Verspachtelung: 2,5 - 3,9 kg/m² - Glättkelle 6x6 3,9 - 5,5 kg/m² - Glättkelle 8x8 Produktcode: psp Verpackung: 25 kg Sack Paletizare: 48 Sack/Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 1015-12:2002
  26. 26. THERMOISOLIERENDE SYSTEME – KLEBER PSP WEIß POLISTIROL PREMIUM WEIß – KLEBESPACHTEL FÜR STYROPOR Für Arbeiten zur thermischen und Fonischen Isolierung für Fassaden, aber auch für die Verklebung von Formgefüllten Styropor oder rigidem Poliuretan im Innen- und Außenbereich. ES SOLL NUR AUF MINERALISCHEN UNTERGRÜNDEN VERWENDET WERDEN, AUF KEINEN FALL AUF HOLZ, PLASTIK ODER METALL ETC. Verbrauch: Bei Verklebung: 2,5 - 3,5 kg/m². Bei Verspachtelung: 2,5 - 3,9 kg/m² - Glättkelle de 6x6 3,9 - 5,5 kg/m² - Glättkelle de 8x8 Produktcode: psp-alb Verpackung: 25 kg Sack Paletizare: 48 Sack/Palette 1200 kg Produktstandard: SR EN 1015-12:2002 PS-ECO POLISTIROL €CO - KLEBER FÜR STYROPOR Anwendungsbereich: Verbrauch: PS-FA Für arbeiten zur thermischen und phonischen Isolierung für Fassaden und nur expandiertem Styropor kein XPS, aber nur für die Verklebung, nicht Armierung, auf mineralischen Untergründen (Zementputze oder Kalk, Ziegel, Beton) Cod produs: Verpackung: Paletizare: kg Produktstandard: ps-eco sac de 23 kg 48 Sack/Palette 1104 SR EN 1015-12:2002 Bei Verklebung: 2,5 - 3,5 kg/m². SUPER POLISTIROL – KLEBESPACHTEL MIT EXTRA FASERN Anwendungsbereich: Bei der Verspachtelung für expandiertes Styrpor (auch xps) auf Fassaden, Innen und Aussen. Durch die Verwendung von SUPER POLISTIROL MIT EXTRA FASERN erreicht man eine erhöhte Flexibilität und Festigkeit. Cod produs: Verpackung: Paletizare: Produktstandard: ps-fa 25 kg Sack 48 Sack/Palet 1200 kg SR EN 1015-12:2002 THERMOISOLIERENDE SYSTEME – KLEBER Anwendungsbereich: Verbrauch: Bei Verspachtelung: 2,5 - 3,5 kg/m² - Glättkelle 6x6 3,5 - 4,5 kg/m² - Glättkelle 8x8 OSB-KLEBER KLEBER FÜR STYROPOR AUF HOLZIGEN UNTERGRÜNDEN Anwendungsbereich: Für Arbeiten zur thermischen und phonischen Isolierung von Fassaden im Innen- und Außenbereich auf OSB Untergründen, aber auch an Orten mit extremen Klimabedingungen, also wo die Unterschiede in Temperatur zwischen Tag und Nacht sehr groß sind. OSB-KLEBER kann auch als fertige Paste geliefert werden. Verbrauch: Bei Verklebung: 2,5 - 3,5 kg/m². Bei Verspachtelung: 2,5 - 3,9 kg/m² - Glättkelle 6x6 3,9 - 5,5 kg/m² - Glättkelle de 8x8 MW-KLEBER Cod produs: Verpackung: Paletizare: Produktstandard: osbk 25 kg Sack 48 Sack/Palet 1200 kg SR EN 1015-12:2002 Cod produs: Verpackung: Paletizare: Agrement tehnic: INCERC s.a. SAAP0 găleată de 25 kg 48 Kübel/Palet 600 kg produs agrementat de Cod produs: Verpackung: Paletizare: Produktstandard: mw-kleber 25 kg Sack 48 Sack/Palet 1200 kg SR EN 1015-12:2002 MINERALWOOL KLEBER – KLEBER FÜR MINERALWOLLE Anwendungsbereich: Für Arbeiten zur thermischen und phonischen Isolierung für basaltische Mineralwolle, im Innen- und Außenbereich von Gebäuden. ER WIRD NUR AUF MINERALISCHEN UNTERGRÜNDEN VERWENDET, AUF KEINEN FALL AUF HOLZ PLASTIK ODER METALL. Verbrauch: Bei Klebung: 2,5 - 3.5 kg/m². Bei Verspachtelung: 2,5 - 3,9 kg/m² - Glättkelle de 6x6 3,9 - 5,5 kg/m² - Glättkelle de 8x8 27
  27. 27. MAUERMÖRTEL MAUERMÖRTEL Mörtel für Mauerwerk Anleitung für die Anwendung von Mörtel für Glasziegel Zubereitung: Ein 25kg Sack wird mit ca. 4,75-5,5 L Wasser vermischt. Der Mörtelstaub wird in das Wasser geschüttet und es wird stark gemischt, bevorzugt automatisch bis zur Erreichung einer cremigen und homogenen Paste, die dann leicht zu verarbeiten ist. Es wird empfohlen, nur eine notwendige Menge füur 2 Stunden zu vermischen. Man lässt die Masse 10 Minuten ruhen, für die chemischen Reaktionen und danach nochmals energisch vermischen. ANWENDUNG: Das Material wird an den freien Stellen der Glasziegel angelegt mit einem Abstandshalter zwischen 5-10 mm zwischen den Ziegeln für sehr schöne Fugen. Nach 72 Stunden können die Fugen verkittet werden auch mit – ADEPLAST MAUERMÖRTEL FÜR GLASZIEGEL. Wenn eine ordentlich verputzte Wand gewünscht wird kann man nachher mit glattem Zement Putz oder Universal Glätt verputzen. Mörtelkleber Marke ADEPLAST AG für Glasziegel vereinfacht die Arbeit, reduziert den Materialverbrauch und verkürzt die Arbeitszeit. Durch die Verkleinerung der Dicke der Mörtelschicht wird auch der Wärmeverlust reduziert. ! 28 NOTWENDIGKEITEN: - Kübel - Manüle oder automatische Mischer - Kelle - Abstandshalter mit Kreuz
  28. 28. MAUERMÖRTEL MZ-BCA MÖRTEL FÜR DIE VERARBEITUNG VON YTONG ZIEGEL Dimension BCA / Verbrauch in kg / m² Ytongblock/ m² verputzt mit 1 Sack-25 kg NUT und FEDER - 60x20x25 cca 3,8 kg cca 6,5 m² NUT und FEDER - 60x30x25 cca 5,7 kg cca 4,3 m² Normaler YTONG - 60x20x25 cca 6,3 kg cca 3,9 m² Normaler YTONG - 60x30x25 cca 9,5 kg cca 2,6 m² MÖRTEL FÜR VERPUTZUNG VON ZIEGELSTEINEN ODER BETONSTEINEN. Anwendungsbereich: Für Verputzung von Ziegelblöcken, Betonblöcken oder leichten Betonblöcke. Verbrauch: MZ-GLAS circa 1,5 - 1,8 kg/m², bei einer Stärke von 1mm. Aproximativ 156 kg trockener Mörtel für 1m³ Ziegelsteinen mit Löchern Anwendungsbereich: Für Verputzung von Wänden mit Glasziegel. Es wird bei einer Temperatur von über +5°C gearbeitet. 1 Sack Mörtel Marke ADEPLAST AG für Glasziegel ist ausreichend für Verputzung von 3.5m² Wandfläche aus Glas, mit Fugenbreite im Durchschnitt von 10mm. Produktcode: mz-sticla Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 998-2:2011 WEIßER MOERTEL FÜR GLASZIEGEL Anwendungsbereich: : Für verputzung von Wänden mit Glasziegel. Es wird bei einer Temperatur von über +5°C gearbeitet. Verbrauch: BETON-FIX Produktcode: mz5 Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-2:2011 MÖRTEL FÜR GLASZIEGEL Verbrauch: MZ-GLAS WEIß Produktcode: mzbca Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 998-2:2011 MAUERMÖRTEL Für die Verarbeitung von YTONG Blöcken, leichte Betonblöcke. Verbrauch: MZ-5 Anwendungsbereich: 1 Sack Mörtel Marke ADEPLAST AG für Glasziegel ist ausreichend für Verputzung von 3.5m² Wandfläche aus Glas, mit Fugenbreite im Durchschnitt von 10mm. Produktcode: mzsticla-alb Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 998-2:2011 MÖRTEL FÜR MONOLITISIERUNG Anwendungsbereich: - Für die Ankorierung von Fundamentmaschinen, Metallpfosten und Beton -Verfüllung, Ausgleichung und Unterschüttung für Pfosten und Leitplanken aus Beton. - Für die Ankorierung der Stellen für die Unterstützung der Strukturen aus Metall oder der Maschinen. - Für die Ankorierung der Metallelemente aus der Struktur. - Für die Ausführung der Arbeiten/Unterschüttungen. Produktcode: beton-fix Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 1504-6:2007 29
  29. 29. MAUERMÖRTEL MAUERMÖRTEL BETONFIX Technische Daten: Technische Daten: Farbe: Grau Körnung: maximal 4,0mm Komposition: Zement, Sand, spezielle Zutaten Wassermenge: 12% (normale Konsistenz) – 13%(flüssige Konsistenz); zwischen 3.6-3.9 liter/30kg Sack) Für: Unterschüttungen und Fixierungen, bis zu 60mm stärke, ohne Schrumpfungen. Dieses Produkt kann für Verankerungen für Fundamentmaschinen verwendet werden, für Metallische Pfosten und Beton, für Verfüllung, Egalisierung und Unterschüttung von Pfosten und Betonpfosten, für die Verankerung der Unterstützung der Metallstruktur usw. 30 Die Vorbereitung des Produktes wird mit Verschüttung des Pulvers ins Wasser gemacht. Der Mischbehälter und auch das Wasser müssen sauber sein. Die Vermischung wird bei geminderter Geschwindigkeit gemacht, am besten mechanisch um Luftbildungen zu vermeiden, bis man eine homogene, flüssige, leicht zu verbarbeitende Masse erhält. Das Produkt ist erhältlich in 30kg Säcken, mit einem Verbrauch von 1,9 – 20 kg / kg verfüllten Kavitätsliter bei Schichten von bis zu 600mm Stärke. Die Verwendbarkeit des Produktes nach Vermischung ist von ca 30 Minuten, bei einer Umgebungstemperatur von +5 Grad Celsius bis zu +30 Grad Celsius. Der Untergrund muss haltbar sein und seit mindestens 28 Tagen getrocknet sein, gesäubert, ohne Staub, trocken ohne Risse, Kompakt, ohne Fette usw. Die Mischung wird in eine einzige Seite geschüttet, mit ununterbrochenem Flux um den Luftdrang zu gewährleisten. Nach der Verschüttung, muss der Mörtel gegen die Verdunstung des Wassers geschützt werden, durch Pulverisierung des Wassers auf der geschütteten Oberfläche, in den ersten 24 Stunden der Verschüttung
  30. 30. MAUERMÖRTEL MAUERMÖRTEL 31
  31. 31. Produkte für Sanierung - RENOWA Produkte für Sanierung - RENOWA Für die Reabilitierung des Für die Mauerwerkes thermische isolierung und reabilita- angegriffen von PROZEDUR FÜR SANIERUNG MIT RENOWAtion von historischen Salzen und Säuren Monumenten PROZEDUR FÜR SANIERUNG MIT RENOWA Die Prozedur für die Sanierung bedeutet Wiederherstellung von Ziegeln, die von Salz angegriffen sind oder Risse aufweisen wegen der Veralterung des Baustoffes. Durch die Verwendung des System zur Sanierung RENOWA erzielt man eine langhaltende und qualitativ gute Arbeit. Für die Produktion von den Komponenten des RENOWA-Systems werden nur spezielle Rohstoffe verwendet wie z.B. Zement mit Widerstand gegen Sulfate und Salze; desweiteren gibt es spezielle Zutaten zur Hidrofobisierung und andere Zusätze für die Schaffung von Poren im Mörtel usw Vorteile von RENOWA • Eliminierung der Säuren/Salze ohne chemische Zusätze • Alle Komponenten aus dem System sind miteinander kompatibel • Geprüftes System, ganz besonders auf Lebensdaür ( min 20 Jahre ) • Festigkeit für jede und bei jeder Schicht • Das System kann mechanisch aber auch manül angebracht werden • Sehr gute verarbeitung, leicht zu verarbeiten • Die Produkte werden in eigenen Labors untersucht • Kontrollierte Qualität • Kann bei Innen- und Außenarbeiten verwendet werden. • Minerarlische Dispersionen und Putze für Dampfdiffusion • -Sehr feine Endqualität • Auch für Sockelbereich zu empfehlen • Zertifiziertes System AEROQ nach europäischen Normen 32
  32. 32. Produkte für Sanierung - RENOWA SAGTC GRUND FÜR DEKORATIVE OBERPUTZE Er wird für die Grundierung auf allen verputzten Oberflächen verwendet (Zementputze, Kalkputze, Zement, spachtelmassen) , Gipsplatten, gefärbte, auch alt oder neu hat sehr gute Eigenschaften auch im Innen- und Außenbereich als Vorschicht für alle darauffolgenden Putze egal welchen Typ. Produktcode: SAGTC Verpackung: găleată 24 kg Palettierung: 48 Kübel/Palet 550 kg Technische Zulassung: Produs agrementat INCERC s.a. 5 94576 2 003423 Verbrauch: SIT Verpackung: Palettierung: Qualitätsstandard: RW-W ca 150 – 350g / m² (1kg / 3 – 6 m², je nach Typ des Untergrunds) DECOPLAST SILIKONPUTZ – STRUKTURIERTER DEKORATIVER OBERPUTZ Anwendungsbereich: Es wird für die dekorative Abdeckung im Innen- und Außenbereich verwendet. Es kann auf allen mineralischen Oberflächen aufgetragen werden : Putze, glatter Beton, Maürwerk, Gipsplatte usw. Professionelle Qualität in einer einzigen Schicht leicht aufgetragen. Färbung: Das Produkt wird entweder vom Produzenten fertig gefärbt geliefert zum Endverbraucher nach der Wahl aus dem ADEPLAST-Farbfächer oder es wird in weisser Farbe geliefert und kann vor Gebrauch mit Farbpasten gefärbt werden. Verbrauch: - Kratzputz: 1,5 mm - 2,5 kg/m² - Reibeputz: 2,0 mm - 2,8 kg/m² Der angezeigte Verbrauch setzt vorraus das die Oberflächen perfekt gerade sind und es kommt aber auch auf die Dicke der Schicht an und auf den Typ des Untergrundes. Aus diesem Grund nehmen wir 28 kg Kübel. keine Verantwortung für den genaün Bedarf an Material für jede Baustelle. 48 Kübel/Palet 672 kg. SR EN 15824:2009. RENOWA-W MÖRTEL FÜR DIE SANIERUNG VON ALTEN GEBÄUDEN Anwendungsbereich: Der Sanierungsmörtel für die Egalisierung des Mauerwerks kann entweder manuel oder automatisch aufgetragen werden. Sehr gute Haftung, vorsichtig die angegriffenen Strukturen von Salzen und Feuchtigkeit freimachen. Die Dicke einer Schicht is 2cm. Verbrauch: RW-L ca 10,0kg / m² bei 10mm dicker Schicht. Produktcode: RW-W Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 RENOWA-L MÖRTEL FÜR SANIERUNG UND EGALISIERUNG Anwendungsbereich: Der Sanierungsmörtel für die Egalisierung des Mauerwerks, als hilfsuntergrund für RENOWA-W, kann entweder manül oder automatisch aufgetragen werden. Sehr gut Haftung, vorsichtig die angegriffenen Strukturen von Salzen und Feuchtigkeit freimachen. Die Dicke einer Schicht ist 2cm. Verbrauch: RW-SPZ Produkte für Sanierung - RENOWA Anwendungsbereich: ca 10,0kg / m² bei 10mm dicker Schicht. Produktcode: RW-L Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 ZEMENTSPRITZER RENOWA SPRITZ Anwendungsbereich: Zementspritzer für Danierungssysteme, sehr resistent gegen Sulfate; Vorsicht beim Transport der Salze aus dem Mauerwerk an die nächsten Schichten aus dem Sanierungssystem; manuelle Bearbeitung. Verbrauch: ca 3,0 – 5,0 kg / m² Produktcode: RW-SPZ Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 33
  33. 33. Gipskartonsystem Gipskartonsystem Integrierte Systeme für RIGIPSPLATTEN – Kleber, Fugenfüller und Spachtel Anleitung für Fugenfüller 34 UNTERGRUND: Das Produkt wird auf saubere Rigipsplattan verwendet, ohne Fettflecken, Staub oder anderem ähnlichem. ANWENDUNG NACH VERMISCHUNGEN MIT WASSER: - 1 Stunde NOTWENDIGKEITEN: - Kübel - manueller oder automatischer Mischer - Füllkelle SÄUBERUNG DER UNTERGRÜNDE: - Mit Wasser vor Verstärkung UMGEBUNGSTEMPERATUR: - Zwischen+5°C und+30°C. Arbeit unter direkter Sohnenstrahlung vermeiden. VORBEREITUNG UND ANSWENDUNG: Der Fugenfüllerstaub wird in das Wasser geschüttet. Man lässt das Gemenge 2-3 Minuten lang ziehen, um es dann energisch zu vermischen, am besten automatisch. Es wird dannweiter gemischt bis man eine homogene, pastenartige und leicht zu verarbeitende Masse entsteht. Der Spachtel wird dann in die Fugen gefüllt, nachdem man diese mit einem Fiberglassnetz bedeckt. Die Oberfläche wird mit einer Glättekelle geglättet, wobei eine schöne gleichförmige Schicht erzielt wird. Außen nach den oben gennanten Vorschriften müssen die anderen Normen und Standarde natürlich respektiert werden. Die garantierten Charakterisierungen basieren auf viel praktische Erfahrung und vielen anderen verschiedenen Testen.
  34. 34. Gipskartonsystem GIPSCARTON FIX – KLEBER FÜR RIGIPSPLATTEN Anwendungsbereich: Verbrauch: KGC-50 Für die Verklebung von Rigipsplatten auf mineralischen Untergründen. Der Untergrund kann auch Beton, Ziegel, YTONG BLOCK, Keramikblöcke usw. sein. ER WIRD NUR AUF MINERALISCHEN UNTERGRÜNDEN ANGEWENDET.AUF KEINEN FALL AUF HOLZ-, PLASTIK- ODER METALLUNTERGRÜNDEN VERWENDEN. 5 kg/m², je nach Untergrund FUGENFÜLLER FÜR RIGIPSPLATTEN Anwendungsbereich: Verbrauch: Für Innenarbeiten, für das Füllen der Fugen von Rigipsplatten mithilfe der Fiberglassnetze für die armierung. ER WIRD NUR AUF MINERALISCHEN UNTERGRÜNDEN ANGEWENDET.AUF KEINEN FALL AUF HOLZ-, PLASTIK- ODER METALLUNTERGRÜNDEN VERWENDEN. 5 - 10 m Fügen/kg. Produktcode: kgc05 Verpackung: pungă de 5 kg Palettierung: 96 png./palet 480 kg Produktstandard: SR EN 12860:2003 GLET-FIX Produktcode: agc Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 12860:2003 Gipskartonsystem AGC Produktcode: kgc20 Verpackung: 20 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 960 kg Produktstandard: SR EN 12860:2003 Produktcode: kgc3x5 Verpackung: cutie de 3 x 5 kg Palettierung: 32 cutii/palet 480 kg Produktstandard: SR EN 12860:2003 SPACHTELMISCHUNG FÜR DIE VERSPACHTELUNG VON RIGIPSPLATTEN Anwendungsbereich: Verbrauch: Für die Verspachtelung der Rigipsoberflächen in Innenräumen. Über diesen Flächen können dann alle möglichen Dispersionen verwendet werden. ER WIRD NUR AUF MINERALISCHEN UNTERGRÜNDEN ANGEWENDET.AUF KEINEN FALL AUF HOLZ-, PLASTIK- ODER METALLUNTERGRÜNDEN VERWENDEN. ca. 0,5 kg/m². Produktcode: gletfix Verpackung: 20 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 960 kg Produktstandard: SR EN 12860:2003 35
  35. 35. ESTRICHE UND INDUSTRIELLE BODENBELÄGE ESTRICHE UND INDUSTRIELLE BODENBELÄGE ESTRICHE UND INDUSTRIELLE BODENBELÄGE GEBRAUCHSANLEITUNG Untergrund: Der Untergrund muss hart sein mit einer Vorlaufzeit von mindestens 28 Tagen, sauber, trocken, ohne Risse, haftbar und kompakt, ohne Fette. Die Oberfläche muss gesaugt weren, mechanisch und chemisch gesäubert (falls notwendig sein sollte) bis man eine perfekte Oberfäche hat. Es folgt eine Schicht ADEPLAST® AMORSA ACRILICA, welches den Kontakt zwischen Beton und Estrich gewährleistet und gleichmäßig die Saugkraft des Untergrundes gegeben ist. WERKZEUGE: Kübel, mechanischer oder manueller Mischer, Kelle, Rolle mit Gumminoppen, Wasserwaage VORBEREITUNG UND ANWENDUNG: Das Material wird in das Wasser geschüttet; danach beginnt man die Vermischung. Der Behälter und das Wasser müssen sauber sein. Es wird empfohlen immer eine Menge für eine Stunde Arbeit zu vermischen. Es wird energisch vermischt, vorteilhaft mechanisch (bei einer Bohrmaschine setzt man eine ax mit Palette), bis man eine homogene, cremige und leicht zu verarbeitende Masse erhält. Man lässt das Material 10 Minuten ruhen zur Entfaltung der chemischen Reaktionen und dann wird es wieder vermischt. Der Estrich wird geschüttet als flüssige Masse auf die zu nivelierende Fläche. Danach kann man die Masse gleichmäßig auf der Fläche verteilen. Auf der frisch gelegten Estrichfläche dar sich kein Wasserspiegel bilden. Eventuelle Luftblasen werden von der frisch aufgeschütteten Fläche mithilfe einer Rolle mit Gumminoppen entfernt. Zum Abschluss wird mit der Abziehlatte alles glatt gemacht. AB WANN WIRD DIE FLÄCHE VERWENDBAR?: Nach mindestens 24 Stunden kann man Fliesen verlegen. Nach mindestens 72 Stunden kann man Parkett legen oder Teppiche. Bei Temperaturen von unter 20 Grad Celsius verlängert sich diese Zeitspanne. EMPFEHLUNGEN: -Darf nicht in Industriehallen verwendet werden wo schwerer Verkehr herrscht. -Bei der Verwendung von beheizten Bodenflächen muss man vorher die Heizung ausschalten (mindestens 24 Stunden vorher) und erst nach vollständiger Trocknung kann sie wieder eingeschaltet werden. - Bei größeren Flächen lässt man Platz für Fugen (alle 4-7 meter). -Man darf auf keinen Fall Estrich verarbeiten, wenn nachts die Temperaturen unter +5 Grad Celsius fallen. SA 2-10 SELBSTNIVELIERENDER ESTRICH 2-10mm, FÜR INNEN Für die Nivelierung der Bodenbeläge aus Zement, Beton etc., um die endgültige Abdeckung mit Teppichboden, Parkett oder Fliesen durchzuführen. Verbrauch: SAR 2-10 Anwendungsbereich: ca 1,6 – 1,8kg /m² bei 1mm Dicke/Schicht SCHNELLER SELBSTNIVELIERENDER ESTRICH 2-10mm, FÜR INNEN Anwendungsbereich: Verbrauch: 36 Produktcode: sa210 Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 13813:2003 Für die Nivelierung der Bodenbeläge aus Zement, Beton etc., um die endgültige Abdeckung mit Teppich, Parkett oder Fliesen durchzuführen, wo schon nach 3 Stunden die Bodenbeläge betreten werden können. ca 1,5 – 1,8 kg/m² bei 1mm Dicke/ Schicht Produktcode: sa210-r Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 13813:2003
  36. 36. ESTRICHE UND INDUSTRIELLE BODENBELÄGE TOP 1 ZEMENTESTRICH FÜR INNEN UND AUßEN – FÜR SCHWEREN VERKEHR ca 1,8 – 1,9 kg / m² bei 1mm Dicke / Schicht. ZEMENTESTRICH FÜR INNEN UND AUßEN – FÜR LEICHTEN VERKEHR Anwendungsbereich: Verbrauch: HB-CG Für normale Estriche auf klassischen Untergründen, als normalen Estrich oder als Basis für die darauffolgende selbstnivelierende Masse verwenden. Dieses Produkt wird für Industriehallen empfohlen mit schwerem Verkehr. HOBBY BETON FÜR HAUS UND GARTEN Anwendungsbereich: Für Reparaturarbeiten oder füur Betonarbeiten auf kleinen Flächen, für kleine Einheiten in Garten und Haus, wo der Bedarf für dieses Material sehr klein ist. 1,8 – 2,0 kg/m² bei 1mm Dicke/Schicht. Produktcode: hb-cg Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: 007-01/172-2009 SAND FÜR BAUSTELLEN 0,1-1,0 MM Anwendungsbereich: Für die Vorbereitung von Mörteln und Estrichen durch Vermischung mit Zement oder Kalk. Verbrauch: PIC300 Produktcode: top2 Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 13813:2003 ca 1,8 – 1,9 kg / m² bei 1mm Dicke/Schicht Verbrauch: NSP Produktcode: top1 Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 13813:2003 ESTRICHE UND INDUSTRIELLE BODENBELÄGE Für normale Estriche auf klassischen Untergründen, als normalen Estrich oder als Basis für die darauffolgende selbstnivelierende Masse verwenden. Dieses Produkt wird für Industriehallen empfohlen mit schwerem Verkehr. Verbrauch: TOP 2 Anwendungsbereich: Je nach Rezeptur Produktcode: nsp01 Verpackung: sac de 25kg Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 13139:2003 INDUSTRIELL GEFÄRBTE BODENBELÄGE Anwendungsbereich: Er wird dort verwendet, wo man sehr resistente Bodenbeläge braucht, mit langer Lebensdauer, also Industriehallen mit schwerem Verkehr (Geschäfte, Hallen, Schulen, Krankenhäuser usw). Verbrauch: ca 4-5 kg/m² Produktcode: pic300 Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 13813:2003 37
  37. 37. Anwendungsanleitung: VORTEILE: - 3–5 mal höhere Produktivität. - Es gibt keinen Materialverlust oder Diebstahl auf der Baustelle. - Konstante Qualität. - Ökologische Lagerung (keine Plastik oder Papiersäcke mehr). - Sauberer Arbeitsplatz. 1) LAGERUNG Die Silos von ADEPLAST AG erlauben die Lagerung von 18m³ Material, sicher und sehr ökologisch. Somit spart man eine enorme Menge an Säcken, die dann auch nicht recycelt werden müssen. 2) TRANSPORT Für den Transport von Silo an die Putzmaschinen werden pneumatische Maschinen vom TYP M-TEC F100/F140 verwendet. 3) MECHANISCHE MISCHUNG Für die Vermischung mit Wasser je nach Zutat werden kontinuierliche Mischer vom Typ D-20/D-30 verwendet. 4) ANWENDUNG VON ESTRICH Wird manuell angemacht nach den Vorgaben der technischen Blätter der Produkte. Die Nivelierung kann auch mechanisch gemacht werden.
  38. 38. MINERALISCHE PUTZE MINERALISCHE PUTZE MINERALISCHE PUTZE Mörtel mit manueller Anwendung KLASIKO KLASSISCHER HANDMOERTEL Anwendungsbereich: Zum groben Verputzen, nur manuell im Innen- und Außenbereich; für verputzte Flächen vor der Anwendung mit ADEPLAST ® TINCI oder ADEPLAST ® MSF Verbrauch: ca 12–15 kg/m² bei 1 cm Dicke TINCI FEINPUTZ Anwendungsbereich: Verbrauch: TINCI WEIß FEINPUTZ Anwendungsbereich: Verbrauch: MSF Für die Verfeinerung von groben Putzen vor der Glättung in Weiß; Im Innen- oder Außenbereich der Gebäude für die Verarbeitung von groben Putzen; Zur Reparatur von Putzschichten mit Rissen und/oder Unebenheiten; Zur Nivelierung von Flächen vor der Fliesenlegung und vor der Anwendung von gefärbten Mineralputzen als Endschicht. ca 3–4 kg/m² Produktcode: tinci Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 Produktcode: tinci-alb Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 SUPERFEINER REPARATURMÖRTEL Anwendungsbereich: Verbrauch: 40 Für die Verfeinerung von groben Putzen vor der Glättung; Im Innen- oder Außenbereich der Gebäude für die Verarbeitung von groben Puzen; Zur Reparatur von Putzschichten mit Rissen und/oder Unebenheiten; Zur Nivelierung von Flächen vor der Fliesenlegung und vor der Anwendung von gefärbten Mineralputzen als Endschicht. ca 3–4 kg/m² Produktcode: klasiko Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-2011 Für die Verfeinerung von groben Putzen vor der Glättung; Im Innen- oder Außenbereich der Gebäude für die Verarbeitung von groben Putzen; zur Reparatur von Putzschichten mit Rissen und/oder Unebenheiten; Zur Nivelierung von Flächen vor der Fliesenlegung und vor der Anwendung von gefärbten Mineralputzen als Endschicht. ca 3–4 kg/m² Produktcode: msf Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011
  39. 39. MINERALISCHE PUTZE EDELPUTZ WEIß – MINERALISCHER DEKORATIVER OBERPUTZ Für die letzte Verputzung von mineralischen Putzen auf Zementbasis und Zement-Kalk für Innen oder Außen aber auch andere mineralische Untergründe; Für die Erzielung einer letzten Schicht Typ Kratzputz mit Körnung von bis zu 2 mm. Verbrauch: EDP-AN Anwendungsbereich: ca 4-5 kg/m² EDELPUTZ NATURWEIß – MINERALISCHER DEKORATIVER OBERPUTZ Anwendungsbereich: Für die letzte Verputzung von mineralischen Putzen auf Zementbasis und Zement-Kalk für Innen oder Außen aber auch andere mineralische Untergründe; Für die Erzielung einer letzten Schicht Typ Kratzputz mit Körnung von bis zu 2 mm. Verbrauch: HS1000 ca 4-5 kg/m² Produktcode: edpanat Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 HIDROSTOP 1000 HYDROISOLIERENDER MÖRTEL Anwendungsbereich: Er wird zur Hydroisolierung von sehr nassen bzw. feuchten Stellen verwendet (Bäder, Küchen, Keller, nasse und feuchte Untergründe etc.); aber wer wurde speziell entwickelt für die Verputzung von Schwimmbädern, Wasserputze und für Außenwände mit viel Wasserkontakt. Verbrauch: MAI Produktcode: edpalb Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 MINERALISCHE PUTZE EDP-A ca 12-16 kg/m² für jeden cm Dicke, je nach Form der Oberfläche. Produktcode: hstp1000 Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 SUPERPLASTISCHER MÖRTEL ANTIFEUCHTIGKEIT Anwendungsbereich: Für die Verputzung von Wänden mit Feuchtigkeit, z.B. Bäder, Vorräume, Keller, Schlafzimmer und alte Häuser im Innen- oder Außenbereich. Verbrauch: ca 10–18 kg/m² für jeden cm Breite Produktcode: mai Verpackung: 25 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 41
  40. 40. Trockenmörtel Trockenmörtel Trockenmörtel mit automatischer Anwendung WARUM? 100 % ADEPLAST® MOBIL SILO 400 % 200 % Produktivität PRODUCTIVITATE PRODUCTIVITATE MECHANISCHER GRAD: WENIG wenig Platz, Staub, Nachteile: Sehr Schmutz, keine Konstante Qualität und längere Arbeitszeiten. Vorteile: Keine qualifizierten Arbeiter. MECHANISCHER GRAD: MECHANISCHER GRAD: PRIMÄR wird manuell zugefügt, Nachteile: Wasser Mischzeit muss kontroliert werden, Staub und Schmutz. Vorteile: Werkzeug leicht zu transportieren, günstig. Medium Nachteile: Staub Vorteile: Kontrollierte Mischzeit, kontrollierte Wasserzugabe, fast ohne Staub, Material mit der Maschine gemischt und angewendet. Service ADEPLAST®MOBIL SILO 600 % 1. Service für Beschickung des Silos an die Baustelle, Befüllung und Wiederbefüllung. Produktivität MECHANISCHER GRAD: ERHÖHT Vorteile : Erhöhte Produktivität - 5 bis 7 mal. Eliminiert Verluste und Diebstahl an der Baustelle. Konstante Qualität des Materials. Viel saubere Arbeitsplätze. 2. Technischer Support und Konsultation, Technischer Support direkt an die Baustelle, Verfolgung der Arbeiten, SILOSERVICE TEAM3. Teoretische und praktische Ausbildung für die Arbeitgruppe 3. Teoretische und praktische Einführung der Putzerpartie. 4. Wir bieten alles an Zubehör, Ersatzteile, Ausrüstung für das System MOBIL SILO von ADEPLAST AG. Service Wagen 42 Generator
  41. 41. Trockenmörtel ZEMENTSPRITZER, MARKE 50 Primär für Betonwände, Keramikblöcke oder starkabsorbierende Wände als erste Putzschicht; für eine bessere Haftung und Egalisierung der Absorbierung und als gute Vorsicht für den nächsten Putz. Verbrauch: MTI-25 Anwendungsbereich: ca 3-5 kg/m² ZEMENTKALK FÜR INNEN ZUR VERPUTZUNG UND REPARATUR Anwendungsbereich: Er wird zugleich als Putz und Endschicht verwendet; für Innen entweder manuell oder mit der Putzmaschine; für Räume mit Feuchtigkeit (Bäder, Küchen etc.) und auch als Reparaturarbeiten für existierende Putzoberflächen. Verbrauch: MTE-35 10-13 kg/m² für jeden cm Schicht Anwendungsbereich: Er wird zugleich als Putz und Endschicht verwendet, für Außen oder mit der Putzmaschine, für Räume mit Feuchtigkeit (Bäder, Küchen etc.) und auch als Reparaturarbeiten für existierende Putzoberflächen. 13-15 kg/m² für jeden cm Schicht Produktcode: mte-35 Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 GIPS-KALK GLÄTTMOERTEL Anwendungsbereich: Er wird zur Verputzung und Glättung zugleich verwendet für trockene Innenräume. Verbrauch: SEISMO Produktcode: mti-25 Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 ZEMENTKALK FÜR AUßEN ZUR VERPUTZUNG UND REPARATUR Verbrauch: MTIG-20 Produktcode: amc50 Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 Trockenmörtel AMC-50 ca 8–10 kg/m² für jeden cm Schicht Produktcode: mtig-20 Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 40 saci/palet 1200 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 MÖRTEL INNEN UND AUßEN ZUR VERPUTZUNG UND REPARATUR Anwendungsbereich: Es wird als Verputzmörtel verwendet mit hoher Resistenz, für Konsolidierungsarbeiten – reabilitiert die Struktur für Innen und Außen entweder manuell oder mit einer spezialen Putzmaschine, kann von ADEPLAST AG zur Verfügung gestellt werden. Verbrauch: ca 15–17 kg/m² für jeden cm Schicht. Produktcode: seismo Verpackung: 30 kg Sack Palettierung: 42 Sack/Palet 1260 kg Produktstandard: SR EN 998-1:2011 43
  42. 42. HANDWERKSGLÄTTE FÜR DAS FINISHING HANDWERKSGLÄTTE FÜR DAS FINISHING HANDWERKSGLÄTTE FÜR DAS FINISHING GM-20 HANDWERKERGLÄTT - GLÄTTE FÜR INNEN Anwendungsbereich: Für Arbeiten an den Oberflächen im Innenbereich ohne exzessive Feuchtigkeit auf Beton, leichtem Beton, trockenen Zementputzen, Kalkzementputzen und Gipsplatten. Es werden dabei sehr feine Oberflächen erzielt vor dem Streichen der Farbe. Verbrauch: 0,5-1 kg/m² Produktcode: gm05 Verpackung: Sack 5 kg Palettierung: 112 png./palet 560 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 Produktcode: gm4x5 Verpackung: Schachtel 4 x 5 kg Palettierung: 28 cutii/palet 560 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 Produktcode: SAGL0 Verpackung: găleată 25 kg Palettierung: 48 Kübel/Palet 600 kg Technische Zulassung: produs agrementat INCERC s.a. GM-20 T-MAX HANDWERKERGLÄTT - MECHANISCHE ANWENDUNG SGI-20 Anwendungsbereich: Für Arbeiten an den Oberflächen im Innenbereich ohne exzessive Feuchtigkeit auf Beton, leichtem Beton, trockenen Zementputzen, Kalkzementputzen und Gipsplatten. Es werden dabei sehr feine Oberflächen erzielt vor dem Streichen der Farbe. Verbrauch: 0,5-1 kg/m² Produktcode: gm20t-max Verpackung: 20 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 960 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 SUPER HANDWERKERGLÄTT - ARBEITEN IM INNENBEREICH Anwendungsbereich: Für Arbeiten an den Oberflächen im Innenbereich ohne exzessive Feuchtigkeit auf Beton, leichtem Beton, trockenen Zementputzen, Kalkzementputzen und Gipsplatten. Es werden dabei sehr feine Oberflächen erzielt vor dem Streichen der Farbe. Verbrauch: 0,5-1 kg/m² Produktcode: sgi05 Verpackung: Sack 5 kg Palettierung: 84 png./palet 420 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 44 Produktcode: gm25 Verpackung: 20 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 960 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 Produktcode: sgi20 Verpackung: 20 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 960 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 Produktcode: sgi3x5 Verpackung: Schachtel 3 x 5 kg Palettierung: 28 cutii/palet 420 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008
  43. 43. HANDWERKSGLÄTTE FÜR DAS FINISHING IC-90 GIPS FÜR BAUSTELLEN Je nach Verwendungszweck. GIPS ZUM MODELIEREN Anwendungsbereich: Verbrauch: Für Arbeiten und Fixierungen von Steckdosen an Wänden, das Füllen von Löchern, Reparaturen von Unebenheiten nur im Innenbereich von Gebäuden. Auch zum Aufschütten von Modellen, Statuen, Matritzen usw. Produktcode: im99-3x5 Verpackung: Schachtel 3 x 5 kg Palettierung: 28 cutii/palet 420 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 HANDWERKERGLÄTT - INNEN UND AUßEN Anwendungsbereich: Für Arbeiten an den Oberflächen im Innen- und Außenbereich ohne exzessive Feuchtigkeit auf Beton, leichtem Beton, trockenen Zementputzen, Kalkzementputzen und Gipsplatten. Es werden dabei sehr feine Oberflächen erzielt vor dem Streichen der Farbe. Verbrauch: SGC Produktcode: im9920 Verpackung: 20 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 960 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 Je nach Verwendungszweck Produktcode: im99-05 Verpackung: Sack 5 kg Palettierung: 84 png./palet 420 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 GU Produktcode: ic-90 Verpackung: 20 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 960 kg Produktstandard: SR EN 13279-1:2008 HANDWERKSGLÄTTE FÜR DAS FINISHING Für Arbeiten und Fixierungen von Steckdosen an Wänden, das Füllen von Löchern, Reparaturen von Unebenheiten nur im Innenbereich von Gebäuden. Verbrauch: IM-99 Anwendungsbereich: 0,5-1 kg/m² bei 1 mm Diche Schicht. Produktcode: GU20 Verpackung: 20 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 960 kg Produktstandard: SR EN 998 - 1:2011 HANDWERKERGLÄTT - INNEN UND AUßEN (ZEMENTBASIS) Anwendungsbereich: Für Arbeiten an den Oberflächen im Innen- und Außenbereich ohne exzessive Feuchtigkeit auf Beton, leichtem Beton, trockenen Zementputzen, Kalkzementputzen und Gipsplatten. Es werden dabei sehr feine Oberflächen erzielt vor dem Streichen der Farbe. Verbrauch: 0,5-1 kg/m² bei 1 mm Diche Schicht. Produktcode: sgc05 Verpackung: Sack de 5 kg Palettierung: 140 saci/palet 700 kg Produktstandard: SR EN 998 - 1:2011 Produktcode: sgc20 Verpackung: 20 kg Sack Palettierung: 48 Sack/Palet 960 kg Produktstandard: SR EN 998 - 1:2011 Produktcode: sgc5x5 Verpackung: Schachtel 5 x 5 kg Palettierung: 28 cutii/palet 700 kg Produktstandard: SR EN 998 - 1:2011 45

×