Mobile CommerceMobile Commerce ist Couch-Commerce:Aufenthaltsort beim letzten mobilen Einkauf                  Unterwegs, ...
Mobile CommerceDigitales hat die besten Chancen:Was beim letzten mobilen Einkauf erworben wurde (Auswahl)                 ...
Mobile CommerceNutzerfreundlichkeit ist Trumpf:Diese Gründe halten Konsumenten vom mobilen Einkauf ab                     ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mobile Commerce: Nutzerfreundlichkeit ist Trumpf

516 Aufrufe

Veröffentlicht am

Diese Gründe halten Konsumenten vom mobilen Einkauf ab
Was beim letzten mobilen Einkauf erworben wurde (Auswahl)

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
516
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
111
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mobile Commerce: Nutzerfreundlichkeit ist Trumpf

  1. 1. Mobile CommerceMobile Commerce ist Couch-Commerce:Aufenthaltsort beim letzten mobilen Einkauf Unterwegs, draußen 21,8 Beim Warten (Flughafen/ 10,5 Bahnhof) In der Bahn, im Bus, im Auto 7,6 Im Café, Restaurant oder 2,8 ähnlichem Zuhause, auf dem Sofa 23,1 Zuhause, woanders 8,6 Zuhause im Bett 7,1 Am Arbeitsplatz 7,2 Bei Freunden, Bekannten 3,9   Angaben in Prozent Wo anders, weis nicht 7,3   Basis: Befragte, die bereits mit dem Smartphone eingekauft habenQuelle: Fittkiau und Maaß, W3B-.StudieCopyright 2013 TWT
  2. 2. Mobile CommerceDigitales hat die besten Chancen:Was beim letzten mobilen Einkauf erworben wurde (Auswahl) Fahr- oder Flugticket 17,0 Kostenpflichtige App 16,8 Buch 13,8 Kleidung, Schuhe 5,7 Kostenpflichtige Musikdatei 4,8 Reise, Hotelbuchung 3,7 Musik (CD/DVD/Blu-ray) 3,6 Computer-, Video-, Konsolenspiel 3,2 Film (DVD/Blu-ray) 2,8 Eintrittskarten 2,8   Angaben in ProzentQuelle: Fittkiau und Maaß, W3B-.StudieCopyright 2013 TWT
  3. 3. Mobile CommerceNutzerfreundlichkeit ist Trumpf:Diese Gründe halten Konsumenten vom mobilen Einkauf ab Unkomfortabel 50,5 Zu unsicher 41,2 Schlechte Lesbarkeit der Texte 33,6 Zu kleine Produktfotos 33,5 Zu langsam 29,4 Unübersichtlicher Bestellablauf 21,3 Schlechte Vergleichsmöglichkeiten 17,9 Zu kleine Filme/Videos der Produkte 12,8   Angaben in Prozent, Mehrfachnennung möglich Anderer Grund 8,7   Basis: Besitzer Internetfähiger Handys du Smartphones, die Kein Bestimmter Grund 22,6 keine Interesse am mobilen Einkauf habenQuelle: Fittkiau und Maaß, W3B-.StudieCopyright 2013 TWT

×