Astro-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene

479 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Christian Reinboth aus der Vortragsreihe der Sternwarte Sankt Andreasberg. Der Vortrag stellt acht empfehlenswerte (und vollkommen kostenfreie) Programme für Freunde von Raumfahrt und Astronomie vor.

Veröffentlicht in: Wissenschaft
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
479
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Astro-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene

  1. 1. Astro-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene Acht empfehlenswerte (und vollkommen kostenfreie) Programme für Freunde von Raumfahrt und Astronomie Christian Reinboth – Dipl.-WiInf. (FH) - Sternwarte Sankt Andreasberg e.V.
  2. 2. Was sehen wir uns heute (kurz) an? (1) Cartes du Ciel (2) Stellarium (3) Celestia (4) Solar Model (5) Virtual Moon (6) Orbiter 2010 (7) NASA's Spacewalk (8) Mars Simulation Project Kommerzielle Software (wie etwa Redshift) lassen wir weg... ...und am Ende werfen wir noch einen Blick auf Abandonware.
  3. 3. Cartes du Ciel Cartes du Ciel ist eines der ältesten (2002) freien Software-Planetarien
  4. 4. Der in Cartes du Ciel enthaltene Objektkatalog kann durch eigene Kataloge erweitert werden Cartes du Ciel
  5. 5. Cartes du Ciel Die Software verfügt über einen „Nachtmodus“ und kann zur direkten Ansteuerung von Teleskopen genutzt werden
  6. 6. Stellarium
  7. 7. Stellarium Bortle-Skala 1: Offenes Meer, Wüste, Hochgebirge...
  8. 8. Stellarium Bortle-Skala 2: Elend, Sark, Galloway Forrest...
  9. 9. Stellarium Bortle-Skala 3: Sankt Andreasberg, Sorge, Wieda...
  10. 10. Stellarium Bortle-Skala 4: Braunlage (noch), Bad Sachsa...
  11. 11. Stellarium Bortle-Skala 5: Wernigerode, Quedlinburg...
  12. 12. Stellarium Bortle-Skala 6: Halberstadt, Magdeburg...
  13. 13. Stellarium Bortle-Skala 7: Halle, Dresden, Hannover...
  14. 14. Stellarium Bortle-Skala 8: Frankfurt (Main), Berlin...
  15. 15. Stellarium Bortle-Skala 9: New York, London, Tokio, Paris...
  16. 16. Stellarium Stellarium enthält nicht nur einen umfangreichen Objektkatalog, sondern kann auch die Sternbilder verschiedenster Kulturkreise darstellen
  17. 17. Stellarium Simulation von Himmelsevents wie etwa den Venustransit am 06.06.2012 in St. Andreasberg
  18. 18. Celestia
  19. 19. Celestia Mit Celestia lassen sich die Bahnen und Bewegungen von Planeten und Monden in Echtzeit nachvollziehen
  20. 20. Celestia Die Objektdatenbank von Celestia enthält zahlreiche Himmelsobjekte wie etwa den Saturnmond Mimas...
  21. 21. Celestia ...oder die Internationale Raumstation (ISS).
  22. 22. Solar Model Die Software „Solar Model“ dient der Darstellung von Himmelsmechanik
  23. 23. Solar Model Die Bewegungen der Himmelsobjekte unseres Sonnensystems lassen sich aus beliebigen Perspektiven abbilden
  24. 24. Solar Model Die Möglichkeit der Darstellung von Bezeichnungen und Bahndaten macht Solar Model zu einem guten Lernprogramm
  25. 25. Virtual Moon Atlas
  26. 26. Virtual Moon Atlas Auf der hochaufgelösten Mondkarte lassen sich Krater und Berge inklusive Angaben über ihre Entdeckung nachschlagen
  27. 27. Virtual Moon Atlas Über die „Nachbar“-Funktion findet man über einen identifizierten Fixpunkt leicht weitere Sehenswürdigkeiten
  28. 28. Orbiter
  29. 29. Orbiter Bei Orbiter handelt es sich in erster Linie um einen Raumflugsimulator (hier im Bild: das Kennedy Space Center in Florida)
  30. 30. Orbiter Zahlreiche historische SST-Missionen (hier: Atlantis) lassen sich simulieren
  31. 31. Orbiter Auch die Innenräume der Fahrzeuge (hier: Atlantis) wurden detailgetreu nachempfunden
  32. 32. Orbiter Simuliertes Andocken eines Space Shuttle an die Internationale Raumstation (ISS)
  33. 33. Orbiter Orbiter lässt sich auch (begrenzt) als Software-Planetarium einsetzen
  34. 34. Orbiter Wer erinnert sich noch an diesen Film?
  35. 35. Spacewalk Auch die NASA-Simulation „Spacewalk“ bietet ein detailliertes 3D-Modell der ISS
  36. 36. Spacewalk Zahlreiche Erläuterungstexte vermitteln dem „Besucher“ viel Wissen über die ISS
  37. 37. Mars Simulator Die freie Software Mars Simulation Project simuliert eine Langzeit-Besiedlung des Mars
  38. 38. Mars Simulator Es lassen sich etwa selbstlaufende Simulationen mit unterschiedlichen Ausgangsbedingungen generieren...
  39. 39. Mars Simulator ...aber auch der manuelle Eingriff etwa in das Ressourcenmanagement ist möglich
  40. 40. (Kostenfreie) Download-Adressen Cartes du Ciel http://www.ap-i.net/skychart Stellarium http://www.stellarium.org Celestia http://www.shatters.net/celestia Virtual Moon http://www.app-i.net/avl/en/start Orbiter 2011 http://orbit.medphys.ucl.ac.uk NASA's Spacewalk http://www.nasa.go v/multimedia/3d_ resources/station_spacewalk_game.html Mars Simulation Project http://mars-sim.sourceforge.net Diese Adressliste ist auch als Papier-Handout erhältlich
  41. 41. Astronomy Quiz (Abandonware / Softdisk / 1988) http://www.myabandonware.com/game/the-astronomy-quiz-el
  42. 42. Dance of the Planets (Abandonware / Arc Software / 1990) http://www.myabandonware.com/game/dance-of-the-planet-2-0-v8
  43. 43. Orbits – Solar System Voyage (Abandonware / WinterTech / 1991) http://www.myabandonware.com/game/orbits-voyage-through-the-solar-system-18e
  44. 44. Discover Space (Abandonware / Brøderbund / 1992) http://www.myabandonware.com/game/discover-space-1dw
  45. 45. ...und es gibt noch viel mehr...

×