Das Microsoft App Studio
Peter Nowak
Über Peter Nowak
IT Architekt im S.T.A.R.T.-Team bei der
Hönigsberg & Düvel Datentechnik GmbH
Microsoft MVP für Windows Ph...
Agenda
Agenda
Warum benötigt man ein AppStudio?
Einführung in das AppStudio

Übersicht zum generierten Sourcecode
Warum Apps?
Apps sind cool!
Apps sind wichtig
Apps sind persönlich

Apps sind allgegenwärtig
Apps sind simpel
Apps sind “schwierig”
„Schwierig“ zu entwickeln
Hardwarevoraussetzung (evtl. Hyper-V)
Visual Studio und ein kostenpfl. Ent...
Apps für JEDERMANN

Wie baut Oppa sich
ne App mit Bildern
vom Enkel?
Apps mit dem App Studio
Webbasierend
Kein Visual Studio
Keine Entwicklerhardware

Kein Entwicklerwissen nötig
Testen ohne ...
Microsoft App Studio
Demo: „Hello World“
Erstellen eines simplen RSS Readers
Nutzbare Vorlagen
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•

Our Company
Catalog
Movie Review
Celebrate
My family
Menu
My favorite band
My hobby...
Demo: Nutzen von dynamischen Inhalten
Einsatzszenarien
Rapid Prototyping
Standardszenarien
Katalog-Apps
Feedreader
…
Weitere Vorteile
Kein Quellcode im Editor
Private / Public Deployment
Standard-Datenquellen:
YouTube, Flickr, Bing, RSS, H...
Nachteile
Internetverbindung notwendig
Apps noch teilw. mit Fehlern, da Beta

Kein Debugging
Partiell englische Inhalte
Sourcecodegenerierung
Sourcecode kann heruntergeladen und angepasst werden
Benötigt dann aber einen Entwickleraccount für
...
MVVM in a Nutshell

View (UI)

ViewModel

Model
MVVM mit IoC Container

View (UI)

ViewModel

IoC (Unity)

Services
Walkthrough durch den generierten
Quellcode
Vorteile durch Sourcecode
Viele Standardmodule sind enthalten
Unity
Windows Phone Toolkit

Best Practices und Patterns ang...
Güte des Sourcecode
Viel „Ballast“ für unerfahrene Entwickler
Abstraktion bedeutet geringere Performance
Erhöht die Komple...
Zusammenfassung
Das Microsoft AppStudio
Das AppStudio hat Potential

Verbesserung der Funktionalität
Windows 8 Apps

…
Links

Unity 3 on Codeplex:
http://unity.codeplex.com
http://download.microsoft.com/download/4/D/B/4DBC771D-9E24-4211-ADC5...
Weitere Informationen

www.facebook.com/wpdev
Twitter.com/windowsphone
www.windowsphone.com

developer.nokia.com
Fragen?
Danke schön!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das Microsoft AppStudio - FHDW AppNight

857 Aufrufe

Veröffentlicht am

Diese Präsentation zeigt einen Einstieg in das Microsoft AppStudio.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
857
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das Microsoft AppStudio - FHDW AppNight

  1. 1. Das Microsoft App Studio Peter Nowak
  2. 2. Über Peter Nowak IT Architekt im S.T.A.R.T.-Team bei der Hönigsberg & Düvel Datentechnik GmbH Microsoft MVP für Windows Phone Development Nokia Dev. Champion seit 1. April 2013 Peter.Nowak@Hotmail. de @PeNoWiMo http://winphonedev.de
  3. 3. Agenda
  4. 4. Agenda Warum benötigt man ein AppStudio? Einführung in das AppStudio Übersicht zum generierten Sourcecode
  5. 5. Warum Apps?
  6. 6. Apps sind cool! Apps sind wichtig Apps sind persönlich Apps sind allgegenwärtig Apps sind simpel
  7. 7. Apps sind “schwierig” „Schwierig“ zu entwickeln Hardwarevoraussetzung (evtl. Hyper-V) Visual Studio und ein kostenpfl. Entwickleraccount Erfahrung Laufzeitverhalten UI / Akku Frameworks Best Practices
  8. 8. Apps für JEDERMANN Wie baut Oppa sich ne App mit Bildern vom Enkel?
  9. 9. Apps mit dem App Studio Webbasierend Kein Visual Studio Keine Entwicklerhardware Kein Entwicklerwissen nötig Testen ohne Entwickleraccount
  10. 10. Microsoft App Studio
  11. 11. Demo: „Hello World“ Erstellen eines simplen RSS Readers
  12. 12. Nutzbare Vorlagen • • • • • • • • • • Our Company Catalog Movie Review Celebrate My family Menu My favorite band My hobby My trip My city My diet My hero Birthday party Countryside Video Channels Official store Personal trainer Sports team Storyteller
  13. 13. Demo: Nutzen von dynamischen Inhalten
  14. 14. Einsatzszenarien Rapid Prototyping Standardszenarien Katalog-Apps Feedreader …
  15. 15. Weitere Vorteile Kein Quellcode im Editor Private / Public Deployment Standard-Datenquellen: YouTube, Flickr, Bing, RSS, HTML5, „Content“ WYSIWYG ähnlicher Editor Ständige Weiterentwicklung Dynamische Datenquellen OOTB
  16. 16. Nachteile Internetverbindung notwendig Apps noch teilw. mit Fehlern, da Beta Kein Debugging Partiell englische Inhalte
  17. 17. Sourcecodegenerierung Sourcecode kann heruntergeladen und angepasst werden Benötigt dann aber einen Entwickleraccount für Weiterentwicklung Nutzt MVVM und IoC Container
  18. 18. MVVM in a Nutshell View (UI) ViewModel Model
  19. 19. MVVM mit IoC Container View (UI) ViewModel IoC (Unity) Services
  20. 20. Walkthrough durch den generierten Quellcode
  21. 21. Vorteile durch Sourcecode Viele Standardmodule sind enthalten Unity Windows Phone Toolkit Best Practices und Patterns angewendet Individuelle Anpassungen sind möglich
  22. 22. Güte des Sourcecode Viel „Ballast“ für unerfahrene Entwickler Abstraktion bedeutet geringere Performance Erhöht die Komplexität Minimum 2 MB pro App inkl. Bibliotheken XAP in etwa 750 KB groß
  23. 23. Zusammenfassung
  24. 24. Das Microsoft AppStudio Das AppStudio hat Potential Verbesserung der Funktionalität Windows 8 Apps …
  25. 25. Links Unity 3 on Codeplex: http://unity.codeplex.com http://download.microsoft.com/download/4/D/B/4DBC771D-9E24-4211-ADC565812115E52D/DependencyInjectionWithUnity.pdf Das Microsoft App Studio (Beta) http://apps.windowsstore.com/default.htm Windows Phone Developer Blog http://blogs.windows.com/windows_phone/b/wpdev/
  26. 26. Weitere Informationen www.facebook.com/wpdev Twitter.com/windowsphone www.windowsphone.com developer.nokia.com
  27. 27. Fragen?
  28. 28. Danke schön!

×