Kostunina Maria
Glavatskih Ekaterina
MODELLTE
XT
 Thematische

Einstimmung
 Präsentation des Modelltextes
 Rekonstruktion des Modelltextes
 Kreatives Schre...
1.ETAPPE: THEMATISCHE
EINSTIMMUNG
• Die grossen Ferien sind vorbei. Wir sagen dem Sommen auf
Wiedersehen!
a)Wo warst du in...
1.ETAPPE: THEMATISCHE
EINSTIMMUNG
DU KANNST DIESES SCHEMA ZU HILFE NEHMEN
Wo warst du in den
Ferien?
Im Dorf, am See,
am F...
2.ETAPPE: PRÄSENTATION DES
MODELLTEXTES
 Lest

die Erzählung über Schrek.

Dieser Sommer habe ich mit meiner Freunden
ver...
3.ETAPPE: REKONSTRUKTION
DES MODELLTEXTES
Habt

ihr alles verstanden?
Worum handelt es sich im Text?
Habt ihr gemerkt, ...
Perfekt - разговорная форма прошедшего времени
Образование.
Perfekt от любого (сильного или слабого) глагола образуется пр...
4. ETAPPE: KREATIVES SCHREIBEN
 Schreibt

jetzt eure eigenen Texte! (Die Schüler
schreiben über ihre Sommerferien)
5. ETAPPE: PRÄSENTATION DER
MODELLTEXTE VON DEN SCHÜLERN

• Sonja. Meine Sommerferien. Meine
Sommerferien habe ich am Meer...
6.ETAPPE: REFLEXION
 Hat

euch unsere Stunde gefallen? Warum? Was
haben wir auf die Stunde gemacht? (ученики
отвечают, ис...
Modell text
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Modell text

120 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
120
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Modell text

  1. 1. Kostunina Maria Glavatskih Ekaterina
  2. 2. MODELLTE XT  Thematische Einstimmung  Präsentation des Modelltextes  Rekonstruktion des Modelltextes  Kreatives Schreiben  Präsentation der Modelltexten von der Schüler  Reflexion (УМК: Schritte 5, Бим И.Л.)
  3. 3. 1.ETAPPE: THEMATISCHE EINSTIMMUNG • Die grossen Ferien sind vorbei. Wir sagen dem Sommen auf Wiedersehen! a)Wo warst du in den Ferien? b)Was haben viele Jugendliche in den Sommerferien gemacht? c)Wo und was kann man in den Sommerferien machen?
  4. 4. 1.ETAPPE: THEMATISCHE EINSTIMMUNG DU KANNST DIESES SCHEMA ZU HILFE NEHMEN Wo warst du in den Ferien? Im Dorf, am See, am Fluss, am Meer, in der Stadt, im Ausland, im Lager Mit wem? Mit den Eltern, mit den Geschwistern, mit den Freunden, allein Die Sommerferien Was haben viele Jugendliche in den Sommerferien gemacht? Rad fahren, schwimmen, sich sonnen, fischen, reisen, in die Disko gehen, lesen, fernsehen Wie war es? Schoen, wunderbar, herrlich, toll, klasse, fantastisch, so lala, langweilig, schlecht, nicht interessant
  5. 5. 2.ETAPPE: PRÄSENTATION DES MODELLTEXTES  Lest die Erzählung über Schrek. Dieser Sommer habe ich mit meiner Freunden verbracht. Wir sind viel geschwommen und haben uns viel gesönnt. Am Abend habe ich Bücher gelesen oder ferngesehen. Am Wochenende sind ich und meine Freunde in den Wald gegangen und dort haben wir die Natur genossen. Ich habe meine Sommerferien toll verbracht!
  6. 6. 3.ETAPPE: REKONSTRUKTION DES MODELLTEXTES Habt ihr alles verstanden? Worum handelt es sich im Text? Habt ihr gemerkt, welche Zeit gebraucht Schrek? Und welche Konstruktion? Wie nennt man diese Konstruktion auf Deutsch? Was bedeutet es?
  7. 7. Perfekt - разговорная форма прошедшего времени Образование. Perfekt от любого (сильного или слабого) глагола образуется при помощи вспомогательного глагола haben или sein и причастия II ( haben/sein + Partizip II). При спряжении изменяется только вспомогательный глагол, а причастие II остается неизменным. laufen(бежать) — lief — ist gelaufen; lachen(смеяться) — lachten — hat gelacht Лицо Единственное число Множественное число 1 ich bin gelaufen; habe gelacht wir sind gelaufen; haben gelacht 2 du bist gelaufen; hast gelacht ihr seid gelaufen; habt gelacht 3 er sie ist gelaufen; hat gelacht es sie sind gelaufen; haben gelacht
  8. 8. 4. ETAPPE: KREATIVES SCHREIBEN  Schreibt jetzt eure eigenen Texte! (Die Schüler schreiben über ihre Sommerferien)
  9. 9. 5. ETAPPE: PRÄSENTATION DER MODELLTEXTE VON DEN SCHÜLERN • Sonja. Meine Sommerferien. Meine Sommerferien habe ich am Meer bei meiner Oma verbracht. Wir sind am Meer gegangen. Dort habe ich viel gebadet. Ich habe mit meiner Oma das Essen gekocht. Meine Oma hat im Garten gearbeitet. Am Abend heben wir ferngesehen.
  10. 10. 6.ETAPPE: REFLEXION  Hat euch unsere Stunde gefallen? Warum? Was haben wir auf die Stunde gemacht? (ученики отвечают, используя Perfekt)

×