Der Kaiser kommt!
Nürnberg-Musical für junge Darsteller im Alter von drei bis sechs Jahren
Fiona Pröll
Mai 2013
Erste Auff...
Fiona Pröll „Der Kaier kommt!“ Kindermusical
2
Herold läutet Glocke und rollt Schriftrolle auf, von der er verliest: Liebe...
Fiona Pröll „Der Kaier kommt!“ Kindermusical
3
Dienstpersonal 1 mit Stuhl in der Hand: Das sind die letzten Teile. Es war ...
Fiona Pröll „Der Kaier kommt!“ Kindermusical
4
Burgkulisse; Marktleute, Patrizier, Hofstaat, bunt gemischt stehen im Halbk...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kindermusical "Der Kaiser kommt!"

22 Aufrufe

Veröffentlicht am

Nürnberg-Musical für junge Darsteller im Alter von drei bis sechs Jahren

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
22
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
0
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kindermusical "Der Kaiser kommt!"

  1. 1. Der Kaiser kommt! Nürnberg-Musical für junge Darsteller im Alter von drei bis sechs Jahren Fiona Pröll Mai 2013 Erste Aufführung: Familienfest des Kindergartens „Zum Guten Hirten“ Nürnberg 2013 Der Kaiser kommt! Nürnberg-Musical für junge Darsteller im Alter von drei bis sechs Jahren Fiona Pröll Mai 2013 Erste Aufführung: Familienfest des Kindergartens „Zum Guten Hirten“ Nürnberg 2013 Der Kaiser kommt! Nürnberg-Musical für junge Darsteller im Alter von drei bis sechs Jahren Fiona Pröll Mai 2013 Erste Aufführung: Familienfest des Kindergartens „Zum Guten Hirten“ Nürnberg 2013
  2. 2. Fiona Pröll „Der Kaier kommt!“ Kindermusical 2 Herold läutet Glocke und rollt Schriftrolle auf, von der er verliest: Liebe Nürnberger, tretet näher und seht, was vor vielen, vielen Jahren in unserer Stadt geschah. Stadtkulisse im Hintergrund; Marktstände, Händler, Kunden gehen von Stand zu Stand; ganz hinten die Burgkulisse Herold verliest: Auf dem Hauptmarkt ist geschäftiges Treiben. Noch scheint es ein ganz normaler Tag zu sein. Händler 1: Gewürze, kauft exotische Gewürze! Beste Ware, alles ganz frisch eingetroffen! Kunde 1: Einen kleinen Beutel Salz, bitte. Bezahlt Habt ihr schon gehört, was für eine Aufregung oben auf der Burg ist? Der Kaiser soll nach Nürnberg kommen. Kunde 2: Ja, er hält hier Hof. Nur noch ein paar Stunden, bis er da ist. Händler 2 am Nachbarstand: An den Hoftagen steht in Nürnberg alles Kopf. Lied 1: Petula Clark, Downtown > Tanz der Marktleute Zwischen den Bürgerhäusern; elegant gekleidete Patrizier; Dienstleute tragen Möbel zur Burg; dahinter in der Nähe die Burgkulisse Herold verliest: Der Kaiser kommt nicht oft nach Nürnberg. Darum muss auf der Burg erst alles für ihn hergerichtet werden. Das ist die Aufgabe der reichen Bürger der Stadt, die Patrizier heißen. Patrizier 1: Wir müssen noch so viel vorbereiten. Zu den Dienstleuten Habt ihr jetzt alle Möbel zur Burg geschafft? Akt 1 Auf dem Hauptmarkt Akt 2 Auf dem Burgberg
  3. 3. Fiona Pröll „Der Kaier kommt!“ Kindermusical 3 Dienstpersonal 1 mit Stuhl in der Hand: Das sind die letzten Teile. Es war ziemlich anstrengend, alles raufzutragen. Ich frage mich, was der Kaiser mit so vielen Möbeln macht. Dienstpersonal 2 mit Kerzenständer: Wenn der Kaiser nicht da ist, steht auf der Burg alles leer. Aber bei seinen Besuchen in Nürnberg soll er es schön hier haben. Und dafür geben sich eben alle viel Mühe. Patrizier 2: Alles muss perfekt sein. Der Kaiser besucht so viele Städte im Land. Wir wollen einen guten Eindruck machen. Lied 2: Good Charlotte, Lifestyle of the rich and the famous > Tanz der Patrizier Einzug des Kaisers auf seinem Pferd; im Gefolge Ritter und Burgfräulein Herold verliest: Der Kaiser und sein Gefolge ziehen in die Stadt. Zu seinem Hofstaat gehören Edelleute und Ritter, die ihn überallhin begleiten. Ritter 1: Endlich sind wir da. Es war ein ganz schön langer Weg hierher. Burgfräulein: Ja, das Kaiserreich ist groß. Die Städte liegen weit auseinander. Ritter 2: Die Menschen überall wollen den Kaiser von Zeit zu Zeit auch in Echt zu Gesicht bekommen. Wie sollten sie sonst wissen, wie er aussieht und was er spricht? Burgfräulein 2: Darum müssen der Kaiser und wir viel unterwegs sein. Kein Wunder, dass ihn alle einen Reisekaiser nennen. Lied 3: Hannes Wader, Heute hier morgen dort > Tanz des Hofstaats Akt 3 Auf der Burg
  4. 4. Fiona Pröll „Der Kaier kommt!“ Kindermusical 4 Burgkulisse; Marktleute, Patrizier, Hofstaat, bunt gemischt stehen im Halbkreis um den Kaiser Herold verliest: Zu seinem Besuch in Nürnberg veranstaltet der Kaiser ein Fest. Kaiser: Es gibt vieles, auf das ich mich freue, wenn ich in eure Stadt komme: Lebkuchen, Bratwürste, Reichswald. Aber am meisten freue ich mich jedes Mal auf die Menschen hier. Darum lasst uns jetzt tanzen und feiern. Lied 4: Kool & the Gang, Celebration > Tanz von allen (Marktleute, Patrizier, Hofstaat) Burgkulisse weiter im Hintergrund; Burgmauer; Kaiser mit Pferd Herold verliest: Und als das Fest zuende ist und der Kaiser wieder weiterreisen muss, begleiten ihn die Nürnberger noch bis vor die Stadtmauern. Rollt Schriftrolle wieder zusammen Lied 5: Psy, Gangnam Style > Abschlusstanz Akt 4 Das Fest auf der Burg Akt 5 Auszug des Kaisers

×