Literaturverwaltungsprogramme
Vergleich
Ekaterina Vardanyan u. a.

Mitglied der FHO Fachhochschule Ostschweiz

Seite 1
Inhalt
 Was leisten Literaturverwaltungsprogramme?
 Typologie
 Citavi
 Mendeley
 Vergleich
 Auswahl des Programms
Se...
Seite 3
Was leisten Literaturverwaltungsprogramme?
Import der Literaturangaben und Volltexten im Literaturverwaltungsprogramm
Ab...
Typologie der Literaturverwaltungsprogramme
Vier Haupttypen der Literaturverwaltungsprogramme:
Geschlossene, lokale Syste...
Citavi
Citavi unterstützt den Gesamtprozess
Schritt 1: Recherchieren und Medien erfassen
Schritt 2: Inhaltliche Erschliess...
Citavi unter Mac
Gleicher Vorgang aber:
 Citavi läuft in Paralells 6 unter Windows
 Dokument in Open Office / Neo Office...
Was ist Mendeley?

Mendeley ist ein Literaturverwaltungsprogramm zum Organisieren,
Austauschen und Zitieren von wissenscha...
Mendeley
Schwerpunkt liegt in der Literaturverwaltung
Lokale Installation eines Agenten, die Angaben in das Online-Progr...
http://www.mendeley.com/getting-started/
Seite 10
Vergleich Citavi vs. Mendeley
Funktion

Citavi

Mendeley

Literaturverwaltung
Lokale Anwendung
Webapplikation

In Planung
...
Auswahl des passenden Literaturverwaltungsprogramms
Ziel der Arbeit
Arbeiten Sie an Bachelor-Thesis oder an einer Gruppen...
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit.

Mitglied der FHO Fachhochschule Ostschweiz

Seite 13
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Literaturverwaltungsprogramme-Citavi und Mendeley; Vergleich

5.797 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein kurzer Vergleich der beiden Literaturverwaltungsprogramme für Studium und Projektarbeit. Dieser Vergleich wurde für die HTW Bibliothek und Unterricht im Fach "Arbeits- und Präsentationstechnik" am Fachbereich Informationswissenschaft an der HTW Chur erstellt.

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
5.797
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Literaturverwaltungsprogramme-Citavi und Mendeley; Vergleich

  1. 1. Literaturverwaltungsprogramme Vergleich Ekaterina Vardanyan u. a. Mitglied der FHO Fachhochschule Ostschweiz Seite 1
  2. 2. Inhalt  Was leisten Literaturverwaltungsprogramme?  Typologie  Citavi  Mendeley  Vergleich  Auswahl des Programms Seite 2
  3. 3. Seite 3
  4. 4. Was leisten Literaturverwaltungsprogramme? Import der Literaturangaben und Volltexten im Literaturverwaltungsprogramm Ablage von Zitaten, Textdokumenten und Links Verknüpfung mit Zusatzinformationen wie Standort, Publikationstyp, Inhaltsangaben, Zitaten etc. Ideenverwaltung und Wissensorganisation durch Kategorien, Schlagworte etc. Erschließung und Strukturierung der bibliographischen Angaben, Zitaten und Dokumenten Export in Textdokumente Ausgabe in unterschiedlichen Zitationsstilen Projektmanagement-Add-Ons wie z.B. Aufgabenverwaltung, Kalender Seite 4
  5. 5. Typologie der Literaturverwaltungsprogramme Vier Haupttypen der Literaturverwaltungsprogramme: Geschlossene, lokale Systeme wird auf eigenem Rechner installiert. Bsp.: Citavi Halboffene, webbasierte Systeme ist im Webbrowser integriert. Bsp.: Zotero Offene, webbasierte Systeme ist auf einem Server installiert und wird über das Web zur Verfügung gestellt. Bsp.: WebSonomy Kombinierte Systeme, kollaboratives Arbeiten Literaturverwaltung in Teams. Bsp.: Mendeley Seite 5
  6. 6. Citavi Citavi unterstützt den Gesamtprozess Schritt 1: Recherchieren und Medien erfassen Schritt 2: Inhaltliche Erschliessung (Kategorien, Schlagworte) Schritt 3: Planung und Wissensorganisation Schritt 4: Erstellung der schriftlichen Arbeit / Publikation Seite 6
  7. 7. Citavi unter Mac Gleicher Vorgang aber:  Citavi läuft in Paralells 6 unter Windows  Dokument in Open Office / Neo Office kann in der MAC Oberfläche verfasst werden  Citavi muss nur den Pfad zur entsprechenden Datei erhalten und formatiert diese Es ist sinnvoll, im virtuellen Windows auch Open Office zu installieren, da nach Fertigstellung der Literaturliste das Dokument automatisch von Citavi geöffnet wird. Ansonsten muss man in die MAC-Umgebung wechseln und die Datei per Hand öffnen Recherche:  Empfehlung bisheriger Citavi MAC User: lieber in Windows am Text arbeiten, da die Datenübertragung sonst kompliziert wird Seite 7
  8. 8. Was ist Mendeley? Mendeley ist ein Literaturverwaltungsprogramm zum Organisieren, Austauschen und Zitieren von wissenschaftlichen Artikeln und PDFDokumenten. Die Software wird durch ein Web-Interface ergänzt. Man kann mittels Browser die eigene Bibliothek verwalten und auf Statistiken zugreifen, die aktuelle Trends in der Forschung aufzeigen. Ebenso kann man ein persönliches Profil anlegen und sich in einem sozialen Netzwerk mit weiteren Forschern austauschen. (Wikipedia) Seite 8
  9. 9. Mendeley Schwerpunkt liegt in der Literaturverwaltung Lokale Installation eines Agenten, die Angaben in das Online-Programm implementiert Aus PDF-Dateien werden Metadaten automatisch extrahiert und in die Literaturangaben implementiert Import aus den webbasierten Datenbanken wie Google Scholar ist möglich Export ist möglich verschiedene Zitierstile werden unterstützt Synchronisation zwischen verschiedenen Geräten ist gewährleistet Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen (kollaborativ) „Research Trends“ beinhalten besonders nachgefragte Themen, Papiere und Autoren Seite 9
  10. 10. http://www.mendeley.com/getting-started/ Seite 10
  11. 11. Vergleich Citavi vs. Mendeley Funktion Citavi Mendeley Literaturverwaltung Lokale Anwendung Webapplikation In Planung Teamarbeit /Netzwerk Direkte Unterstützung für Textverarbeitung Wissensorganisation Import-Export Betriebssystem Sprache Speicherplatz / Kapazität Windows, Mac (mit virtuellem Windows) Windows, MAC Deutsch Englisch unbegrenzt 500 MB pers. Dateien Seite 11
  12. 12. Auswahl des passenden Literaturverwaltungsprogramms Ziel der Arbeit Arbeiten Sie an Bachelor-Thesis oder an einer Gruppenarbeit? Art und Anzahl der Quellen Überwiegend Internetquellen? Wissenschaftliche Literatur Brauchen Sie viel Speicherplatz? Ablageort Lokal ist sicher Webbasiert – trauen Sie dem Anbieter? Arbeitsumgebung Windows MAC Seite 12
  13. 13. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Mitglied der FHO Fachhochschule Ostschweiz Seite 13

×