Moderne methoden der abwasserreinigung 2

353 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
353
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Moderne methoden der abwasserreinigung 2

  1. 1. Moderne Methoden der Abwassertechnik Von Jacob Gimbel und Kai Rautenberg
  2. 2. Übersicht • Was gibt es für Ziele? • Mechanische Reinigungsstufe • Biologische Reinigungsstufe • Vorraussetzungen • Phosphateliminierung • Nutzung des Schlamms • Quellen
  3. 3. Was gibt es für Ziele? • sauberes, trinkbares Wasser • möglichst wenig Energieverbrauch • möglichst wenig stinkende Abgase • möglichst wenig Lärm • möglichst kompakte Anlagen • Einsparung von Geld und Zeit des Betriebs
  4. 4. Mechanische Reinigungsstufe • entfernt: – Sand – Grobe Bestandteile – Schlammige und aufschwimmende Stoffe
  5. 5. Biologische Reinigungsstufe • Selbstreinigung des Wassers durch Bakterien, Pilze und Einzeller • Entstehung von Belebtschlamm • Solange Wirksam, wie es genug Nahrung gibt und keine alkalischen, sauren oder toxischen Stoffe eingetragen werden
  6. 6. Vorraussetzungen • Hohe Belebungsbecken statt flache, da: – weniger Grundfläche – weniger Geruch, da geringere Oberfläche – gute Sauerstoffstättigung • KEINE Oberflächenbelüfter, sondern vom Boden aus Druckluft zuführen, z.B. durch: – Kenics- Aerator – BASF- Strahldüse – BAYER- Injektor – Radialstromdüse • Geräuscherzeugende Geräte in Gebäude unterbringen
  7. 7. Turmbiologie (BAYER, Leverkusen)
  8. 8. Schematischer Aufbau
  9. 9. Phosphateliminierung • Wasser ist bereits zu 90% gereinigt • Es werden Al(3+) oder Fe(3+) Ionen hinzugegeben • Entfernt z.B. Aluminiumsulfat, Eisenchlorid und Kalk • Beispielreaktion: PO4(3-) + Fe(3+)  FePO4
  10. 10. Nutzung des Schlamms • Schlamm aus der mechanischen und biologischen Reinigungstufe kommen in den Faulturm • Entstehung von Faulgas, hauptsächlich Methan • Nutzung für die Energiegewinnung • Ausgefaulter Schlamm wird entwässert und kann zum düngen verwendet werden
  11. 11. Quellen • Elemente Chemie II Seite 304, 305 • Chemie und Umwelt VCl Seite 42-44 • http://daten.didaktikchemie.uni- bayreuth.de/umat/abwasser/biologisch2.gif • http://daten.didaktikchemie.uni- bayreuth.de/umat/abwasser/mechanisch1.gif • http://daten.didaktikchemie.uni- bayreuth.de/umat/abwasser/mechanisch2.gif

×