Tagesveranstaltung 
Grenzüberschreitende 
Arbeitsverhältnisse 
im Steuer- und 
Sozialversicherungsrecht 
• Besteuerung von...
Programm 
Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse 
im Steuer- und Sozialversicherungsrecht 
08.30 Uhr Begrüssungskaffee 
...
Seminarleitung 
Tabea Nyfeler 
Steuerberater (D), 
Diplom-Betriebswirt (BA), 
Senior Manager Human 
Capital, Ernst & Young...
Bitte 
frankieren 
Cosmos Verlag AG 
first.seminare 
Kräyigenweg 2 
Postfach 62 
CH-3074 Muri-Bern 
! 
Zielpublikum 
Das S...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse im Steuer- und Sozialversicherungrecht

339 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Seminar richtet sich an Personen, aus Steuer- und Unternehmungsberatung, Steuerverwaltung sowie an Fachleute auf dem Gebiet von Personalmanagement, Treuhand, Sozialversicherungen, Versicherung und Vermögensverwaltung.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
339
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse im Steuer- und Sozialversicherungrecht

  1. 1. Tagesveranstaltung Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse im Steuer- und Sozialversicherungsrecht • Besteuerung von Arbeitnehmern • «Monteurklausel» – Problematik faktischer Arbeitgeber • Besteuerung von Abfindungen • Besteuerung von importierten / exportierten Mitarbeiterbeteiligungen • Die neue Verordnung 465/12 • Die neue WML – Regelungen bei importierten / exportierten Mitarbeiterbeteiligungen • Praktische Erfahrungen aus deutscher Sicht Donnerstag, 30. Oktober 2014 Swissôtel Zürich Am Marktplatz CH-8050 Zürich-Oerlikon
  2. 2. Programm Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse im Steuer- und Sozialversicherungsrecht 08.30 Uhr Begrüssungskaffee 09.00 Uhr Begrüssung durch die Tagungsleitung, T. Nyfeler Einführung in die Thematik 09.15 Uhr Besteuerung von Arbeitnehmern P. Meier • Grundsätze • Quellenbesteuerung • Faktischer Arbeitgeber • Grenzgänger, leitender Angestellter 10.00 Uhr Kaffeepause 10.30 Uhr Praktische Anwendungsbeispiele A. Tschannen • Entsendungen T. Nyfeler • Besteuerung von importierten / exportierten Mitarbeiterbeteiligungen P. Meier • Besteuerung von Abfindungen • Kurzfristige grenzüberschreitende Tätigkeiten • Tätigkeit leitender Angestellter 12.30 Uhr Mittagessen 13.30 Uhr Einführung in die Thematik T. Nyfeler 13.45 Uhr Überblick über die neue EU Verordnung 465/12 und A. Schiek die neue Regelung der WML zu importierten / exportierten T. Nyfeler Mitarbeiterbeteiligungen – Vergleich zum bisherigen Recht • Überblick • Inkrafttreten • Die neue WML – Regelungen bei importierten / exportierten Mitarbeiterbeteiligungen 14.30 Uhr Erfahrungsbericht – Grundsätzliche Erfahrungen in Deutschland N. Höppner • Praxis in Deutschland T. Koch • Erfahrungen in der EU • Rechtsprechung 15.00 Uhr Kaffeepause 15.30 Uhr Praktische Anwendungsbeispiele N. Höppner • Entsendungen T. Koch • Unselbständige und / oder selbständige Erwerbstätigkeit A. Schiek in mehreren Staaten T. Nyfeler • Spezialfälle wie Verwaltungs- / Aufsichtsrat, Grenzgänger, Personengesellschaften inkl. GmbH & Co. KG und dgl.
  3. 3. Seminarleitung Tabea Nyfeler Steuerberater (D), Diplom-Betriebswirt (BA), Senior Manager Human Capital, Ernst & Young AG, Zürich Qualifizierte Referenten aus Verwaltung und Beratung bieten Gewähr für eine theoretisch fundierte und gleichzeitig praxisnahe Weiterbildung. Tipp: Zwei oder mehr Personen für diese Tagung anmelden und 10 % der Gesamtkosten sparen. Nancy Höppner Rentenberaterin, Senior Manager Human Capital, Ernst & Young GmbH Düsseldorf Thorsten Koch Leitung ISS Practice Germany, Rentenberater, Executive Director Human Capital, Ernst & Young GmbH Düsseldorf Patrick Meier Dienstabteilung Quellensteuer, Kantonales Steueramt Zürich Andreas Tschannen Executive Director Human Capital, Ernst & Young AG, Zürich Andreas Schiek Diplom-Verwaltungswirt (FH), Prozessspezialist Sozialversicherungs-abkommen, Ausgleichskasse Basel-Stadt Firma Vorname Name Strasse PLZ/Ort Telefon Fax E-Mail Ort/Datum Unterschrift Referenten Auskünfte Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Cosmos Verlag AG first.seminare Kräyigenweg 2 CH-3074 Muri-Bern Telefon 0041 (0)31 950 64 69 Fax 0041 (0)31 950 64 60 E-Mail info@firstseminare.ch Sie können uns auch auf www.firstseminare.ch besuchen. Anmeldung Ich melde mich an für die Tagesveranstaltung Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse im Steuer- und Sozialversicherungsrecht am Donnerstag, 30. Oktober 2014 Swissôtel Zürich-Oerlikon Begrüssungskaffee ab 8.30 Uhr Tagungsbeginn um 9.00 Uhr Tagungsgebühr: CHF 685.– zzgl. MWST Newsletter von first.seminare abonnieren
  4. 4. Bitte frankieren Cosmos Verlag AG first.seminare Kräyigenweg 2 Postfach 62 CH-3074 Muri-Bern ! Zielpublikum Das Seminar richtet sich an Personen, aus Steuer- und Unternehmungsberatung, Steuerverwaltung sowie an Fachleute auf dem Gebiet von Personalmanagement, Treuhand, Sozialversicherungen, Versicherung und Vermögensverwaltung. Datum/Tagungsort Donnerstag, 30. Oktober 2014 Swissôtel Zürich Am Marktplatz 8050 Zürich-Oerlikon www.swissotel.com Kosten Die Tagungsgebühr beträgt CHF 685.– zzgl. MWST pro Person. Im Preis inbegriffen sind: Tagungsdokumentation, Pausenerfrischung und das Mittagessen. Unsere Leistungen sind optiert, alle Preise zzgl. MWSt. Kostenfolge bei Abmeldung: 50% der Gebühr bis 10 Tage vor Tagungsbeginn. Danach oder bei Fernbleiben 100% der Tagungsgebühr. Bei Annullation akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Anmeldung Anmelden unter www.firstseminare.ch oder mittels Anmeldekarte. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Anmeldeschluss 3 Tage vor Tagungsbeginn. Aufbau und Zielsetzung Vormittag Die Schweiz ist nach wie vor ein sehr beliebtes Arbeitsland – durch die grenzüberschreitenden Einsätze ergeben sich zahlreiche steuerliche Frage- und Problemstellungen. Ziel dieses Seminares ist es einen Überblick über die grenzüberschreitenden steuerlichen Fragestellungen und mögliche Lösungsansätze zu geben; ob nun im Bereich der Grenzgänger, zu den Quellensteuern oder auch die Besteuerung von importierten / exportierten Mitarbeiterbeteiligungen. Nachmittag Im Zuge der Globalisierung wird das Zusammenspiel der Sozialversicherungen im EU-Raum immer wichtiger. Seit dem 1. Mai 2012 sind die EU-Verordnungen 883/04 und 987/2009 auch in der Schweiz anzuwenden. Die neuste EU-Vorordnung 465/12 ist bislang im Verhältnis zur Schweiz noch nicht anzu-wenden. Derzeit ist noch kein genaues Datum bekannt, ab wann diese neue Verordnung in Bezug auf die Schweiz anzuwenden ist. Ziel dieses Seminars ist Vermittlung der neusten Verordnung im Bereich der inter-nationalen Sozialversicherung anhand eines Einführungsreferates und von praktischen Beispielen. Darüber hinaus wird auf die neue Regelung der WML eingegangen, in der nun explizit die Behandlung von importierten und exportierten Mitarbeiterbeteiligungen geregelt wird. Ergänzend werden wir einen Überblick über die bisherigen Erfahrungen aus Deutsch-land und der Schweiz zu der Verordnung 883/04 geben, die im Hinblick auf die Schweiz nun seit zwei Jahren in Kraft ist.

×