Benelux – Unterschiede in der Zielgruppenansprache

364 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wir sind Deutsche, Luxemburger, Wallonen, wir sind Niederländer, Flamen, wir sind alle Europäer. Wir sind alle gleich.
Alle gleich? Von wegen! Es gibt Unterschiede, Eigenarten und bestimmte Charakteristika, die zugegebenermaßen nicht groß sind, aber manchmal entscheidend – nicht zuletzt für’s Marketing.

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
364
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
17
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Benelux – Unterschiede in der Zielgruppenansprache

  1. 1. BENELUXDie Unterschiede und Besonderheiten der drei Märkte im Tourismusmarketing TNBW Kooperationsbörse 2012 Baden-Baden, 13. September 2012 Frank Grafenstein Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung GmbH
  2. 2. Über uns
  3. 3. Über unsReiseentscheidungenwerden auf der Grundlage von Geschichten,die man im Kopf hat, getroffen.
  4. 4. Über unsTourismusmarketing =Entdecken, Entwickeln und Verbreitenvon relevanten Geschichten.
  5. 5. Sind wir nicht alle Europäer?
  6. 6. Sind wir nicht alle Europäer?
  7. 7. Sind wir nicht alle Europäer?Deutschland: http://www.youtube.com/watch?v=s65vxMk6Efw&feature=relmfuBelgien/Flandern: http://www.youtube.com/watch?v=4d1lgNIoSf8&feature=relmfuNiederlande: http://www.youtube.com/watch?v=F4LTWMBylXE&feature=relmfu
  8. 8. Überblick Wallonie Luxemburg Flandern NiederlandeEinwohner* 3.395.942 524.853 6.306.638 ! !16.680.000Bip/Einw.* $ 46.878 $ 113.533 ! !$ 46.878 ! !$ 50.355! ! ! ! ! ! ! ! Katholisch <-> Calvinistisch! ! ! ! ! ! ! !Burgondisch/ Genuss <-> Bescheidenheit! ! ! ! ! ! ! ! zurückhaltend / „Sie“ <-> gezellig „Du“! ! ! ! ! Geben Geld für schöne Dinge aus! <-> Über Geld spricht man nicht! ! ! ! !Lieben gutes Essen ! ! ! ! !! ! ! ! !Erwarten das kleine Extra ! ! ! ! !! ! !Laissez faire <-> Zuverlässig! ! !Verspielt farbenfroh <-> Design Ästhetik! ! ! ! !suchen Weite, Natur!
  9. 9. Niederlande - kurze UrlaubeQuelle: Centraal Bureau voor de Statistiek www.cbs.nl
  10. 10. Niederlande - lange UrlaubeQuelle: Centraal Bureau voor de Statistiek www.cbs.nl
  11. 11. Niederlande - UrlaubslängeQuelle: Centraal Bureau voor de Statistiek www.cbs.nl
  12. 12. Niederlande - AusgabenQuelle: Centraal Bureau voor de Statistiek www.cbs.nl
  13. 13. Niederlande - Aktivitäten Quelle: Centraal Bureau voor de Statistiek www.cbs.nlQuelle: Centraal Bureau voor de Statistiek www.cbs.nl
  14. 14. Niederlande - facebook vs Hyves Quelle: coostoQuelle: Centraal Bureau voor de Statistiek www.cbs.nl
  15. 15. Niederlande - VWNiederlande: http://www.ddbamsterdam.nl/werk/24/klassiekers/65/volkswagen-stofzuiger
  16. 16. Niederlande - VersicherungNiederlande:http://www.ddbamsterdam.nl/werk/24/klassiekers/30/centraal-beheer-achmea-picknick
  17. 17. Niederlande - TelefongesellschaftNiederlande: http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=3bp4rEzf_8Y
  18. 18. Belgien - Reisen 4 oder mehr NächteQuelle: WES-survey of the travel Behaviour of the Belgians 2012. www.wes.be.
  19. 19. Belgien - Reisen 4 oder mehr Nächte Quelle: Belgian Federal Government http://statbel.fgov.be/
  20. 20. Belgien - Reisegründe*Quelle: WES-survey of the travel Behaviour of the Belgians 2012. www.wes.be. *2011, mehr als 4 Übernachtungen
  21. 21. Belgien - Hotelbuchungskanäle*Quelle: WES-survey of the travel Behaviour of the Belgians 2012. www.wes.be. *2011, mehr als 4 Übernachtungen
  22. 22. Belgien - Informationsquellen*Quelle: WES-survey of the travel Behaviour of the Belgians 2012. www.wes.be. *Kurz- und Langurlaube
  23. 23. Belgien - Eurokrise*Quelle: WES-survey of the travel Behaviour of the Belgians 2012. *Kurz- und Langurlaube Quelle: WES-survey of the travel Behaviour of the Belgians 2012. www.wes.be. *Änderung es Urlaubsverhaltens 2012
  24. 24. Belgien - ÖPNVDeutschland: http://www.youtube.com/watch?v=4YZlx9pAAiQBelgien: http://www.youtube.com/watch?v=ZkSOt5MD3rYBelgien: http://www.youtube.com/watch?v=1SPgdhebHaE&feature=related
  25. 25. Belgien / Flandern - Fernsehkanal TNT Flandern http://www.youtube.com/watch?v=316AzLYfAzw
  26. 26. Beispiel Saarland > Niederlande
  27. 27. Beispiel Saarland > Niederlande
  28. 28. Beispiel Saarland > Niederlande
  29. 29. Beispiel Saarland > Niederlande
  30. 30. Beispiel Saarland > Niederlande
  31. 31. Beispiel Saarland > Grossbritannien
  32. 32. Beispiel Saarland > Frankreich
  33. 33. Fazit Die Ansprache für Wallonie, Flandern und Holland sollte sich unterscheiden Wallonie: lebhaft, warmherzig, verspielt, fröhliche Farben Fotos mit Leben (Menschen, Aktion), Comic, Illustration, „Sie“ Holland: Weite, Natur, Ästhetik, kurze prägnant Texte, Angebot, Gewinnspiel, Humor, „gezellig“, „Du“ Flandern: Weite, Natur, Genuss, Ästhetik, Comic, Illustration, Humor, „Sie“
  34. 34. Und zum Schluss ein Blick auf uns ... http://www.youtube.com/watch?v=GMQnPWjK5pE
  35. 35. Vielen Dank. Frank Grafenstein Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung GmbH +49. 30. 80 58 59 290 fg@grafenstein.net Kaunstraße 21 14163 Berlin www.grafenstein.net

×